Ahorn glasierte Donuts

Gewürzkuchen Donuts bedeckt mit einer reichen, dicken Ahornglasur. Die Donuts sind gebacken, nicht gebraten und unglaublich einfach zuzubereiten.

Sallys Backsucht | Ahorn glasierte Donuts Rezept

Vor zwei Wochen habe ich nichts anderes getan als backen> schießen> bearbeiten> nochmals backen> schießen> bearbeiten, wiederholen. Ich glaube nicht, dass ich drei Tage hintereinander nach draußen gegangen bin. Ich habe verzweifelt daran gearbeitet, mein Blog während dieser aufregenden Zeit in meinem persönlichen Leben auf dem neuesten Stand zu halten. Ich bin auch ein verrückter Job, der es liebt, in der Küche zu sein. 3 Tage bis ich Frau bin und 2 Wochen bis zu unseren Flitterwochen !

Meine Eltern und Freunde probierten gerne Kuchen,

Für diese Ahorn-Donuts habe ich mein altbewährtes Rezept für gebackene Donuts verwendet. Sie können meine geliebte Donutbasis erkennen – ich verwende sie oft, um Puderzucker-Donuts ( Seite 27 ), gebackene Funfetti-Donuts und meine Donut-Pfanne für 8 Dollar. Jeden Cent wert. Und Bonus! Wenn Sie keine Donutpfanne haben, können Sie dieses Rezept verwenden, um Muffins mit Ahornglasur zuzubereiten (siehe Rezeptanmerkungen).

Der Donut-Teig wird in Minuten von Hand zusammengeschlagen. Das ist richtig, kein Mischer erforderlich. Ich muss zugeben, dass es ein wenig schwierig ist, den Donut-Teig in die Donut-Pfanne zu geben, ohne ein großes Durcheinander zu hinterlassen. Aber ich habe einen Trick, der Sie davor bewahrt, Ihre Geduld und Ihren Verstand zu verlieren. Sobald der Teig vollständig vermischt ist, löffeln Sie ihn einfach in einen großen Beutel mit Reißverschluss und leiten ihn durch eine kleine Ecke, die Sie ausschneiden, in die Krapfenhöhlen. Ich weiß, es klingt komisch, aber es ist der einfachste Weg, den Donut-Teig ordentlich in die Donut-Pfanne zu bekommen. Plus, einfach aufzuräumen. Ein visuelles Beispiel für diesen Donut-Teig-Trick finden Sie in diesem Rezept .

Gewürzkuchen Donuts bedeckt mit einer reichen, dicken Ahornglasur. Die Donuts sind gebacken, nicht gebraten und unglaublich einfach zuzubereiten.

Die Gewürzkrapfen backen schnell auf – 9-10 Minuten im Ofen, oben. Normalerweise lasse ich sie 5 Minuten abkühlen, bevor ich sie in die Ahornglasur tauche. Warte warte warte. Ich meine DOUBLE DIPPING. Alle Kappen zeigen Aufregung über die doppelte Ahornglasur.

Kalorien zählen nicht, wenn es Ahornglasur gibt. Seufz … Traumwelt.

Obwohl die Gewürzkuchen-Donuts ziemlich beeindruckend sind, ist die Ahornglasur der beste Teil des heutigen Rezepts. Butter mit reinem Ahornsirup schmelzen, dann gesiebten Puderzucker unterrühren. Das ist es. Für zusätzlichen Ahorngeschmack füge ich manchmal einen Tropfen Ahornextrakt hinzu, aber du brauchst ihn wirklich nicht.

Ich fordere Sie auf, die Glasur vorzubereiten, bevor Sie überhaupt mit den Donuts beginnen. Warum? Dadurch hat die Glasur Zeit, sich zu verdicken. Je dicker die Glasur, desto schneller setzt sie sich auf Ihren Donuts ab. So entstehen diese schönen Risse, während Sie in jeden hineinbeißen. Eine dicke, knisternde Schicht Ahorngüte. Ich bin versucht, alles, was ich esse, mit dieser Glasur zu übergießen.

Gewürzkuchen Donuts bedeckt mit einer reichen, dicken Ahornglasur. Die Donuts sind gebacken, nicht gebraten und unglaublich einfach zuzubereiten.

Einfach … unwirklich.

Ich lasse dich dabei.

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann. ♥

Zutaten:

Ahornglasur

  • 1/4 Tasse (60 g) ungesalzene Butter
  • 1/2 Tasse (120 ml) reiner Ahornsirup 1
  • 1 Tasse (112 g) gesiebter Puderzucker
  • Optional: 1/2 Teelöffel Ahornextrakt

Gewürzkrapfen

  • 1 Tasse (125 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 großes Ei
  • Packung mit 1/3 Tasse (65 g) hellbraunem Zucker
  • 1/4 Tasse (60 ml) Milch 2
  • 1/4 Tasse (60 g) Joghurt 3
  • 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 und 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Richtungen:

  1. Zuerst die Glasur herstellen: Butter und Ahornsirup in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen und gelegentlich verquirlen. Sobald die Butter geschmolzen ist, vom Herd nehmen und den gesiebten Puderzucker unterrühren. Probieren Sie die Glasur – wenn Sie einen stärkeren Ahorngeschmack wünschen, fügen Sie den Ahornextrakt hinzu. Glasur beiseite stellen und abkühlen und eindicken lassen.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 350F Grad vor. Besprühen Sie eine Donutpfanne mit Antihaft-Spray. Beiseite legen.
  3. Donuts zubereiten : Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, gemahlene Nelken und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Beiseite legen. Ei, braunen Zucker, Milch und Joghurt glatt rühren. Fügen Sie die geschmolzene Butter und Vanille hinzu und wischen Sie sie, bis sie vollständig vermischt sind. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und bis sie gerade kombiniert sind. Nicht zu viel mischen. Der Teig wird sehr dick sein.
  4. Löffeln Sie den Teig in die Krapfenhöhlen – ich empfehle dringend, einen großen Beutel mit Reißverschluss zu verwenden, um die Zubereitung zu vereinfachen. Lesen Sie oben für ein wenig mehr Details. Schneiden Sie eine Ecke vom Boden des Beutels ab und leiten Sie den Teig in jede Doughnut-Tasse. Füllen Sie dabei 2 – 3 –3 ∕ 4 Mal voll.
  5. 9–10 Minuten backen oder bis die Ränder leicht gebräunt sind. Etwa zwei Minuten abkühlen lassen und auf ein Drahtgitter legen, das auf einem großen Stück Pergamentpapier oder einem großen Backblech liegt. Den restlichen Donut-Teig backen (es gibt normalerweise genug Teig für 1-2 weitere Donuts) und nach dem Backen auf den Rost legen.
  6. Zum Glasieren einfach den Donut festhalten und in die Glasur eintauchen. Ich tauche jeden Donut gerne zweimal ein. Legen Sie die glasierten Donuts zurück auf einen Rost, damit die Glasur tropft. Donuts werden am besten sofort serviert. Reste bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage gut abgedeckt aufbewahren.
  7. Tipp: Sie können die Donuts (glasiert oder unglasiert) bis zu 2 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und nach Belieben aufwärmen.

Rezept Notizen:

Sie können dieses Rezept in 8-10 Muffins mit einer Muffinform machen. Bei der gleichen Temperatur 18-20 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind.

  1. Ich habe reinen Ahornsirup aus dunklem Bernstein verwendet, der eine ziemlich dunkle Farbe hat. Für den besten Geschmack empfehle ich keinen Frühstückssirup. Reiner Ahornsirup ist am besten.
  2. Magermilch, 1%, 2%, Vollmilch, Mandelmilch, Sojamilch oder Kokosmilch ist in Ordnung. Ich benutze gerne Buttermilch.
  3. Fettfreier, fettarmer, Vanille-, normaler, griechischer oder normaler Joghurt ist in Ordnung. Ich benutze gerne fettarmen griechischen Joghurt.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

©

Hier sind einige Dinge, die ich verwendet habe, um das heutige Rezept zu machen.

Topf | Regenbogen Schneebesen | Glas Rührschüsseln | Reiner Ahornsirup | Donut Pan | Kühlgestell

Chocoholics: Probieren Sie als nächstes meine schokogefrosteten Donuts .

Sallys Backsucht-Schokolade bereifte Schaumgummiringe

Und diese

Weitere Donut-Rezepte .

Einige der oben genannten Links sind Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision für meine Empfehlung ohne zusätzliche Kosten für Sie zahlen! Vielen Dank, dass Sie Sally’s Baking Addiction unterstützen .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*