Berry Cobbler

Saftige süße Beeren und eine butterreiche Keksspitze vereinen sich in diesem altmodischen einfachen Beerenschuster. Verwenden Sie Ihre Lieblingsbeeren, und wenn sie außerhalb der Saison sind, tauschen Sie sie gegen gefrorene Beeren aus. Die Buttermilch-Keks-Topping ist super weich mit einer köstlich knusprigen Kruste. Dieses einfache Sommerdessert wird mit einer Kugel Vanilleeis noch besser!

gemischte Beeren Schuster

Aus nächster Nähe. ↑ ↑

Diese sirupartigen Beeren, diese goldbraune Kekskruste, die notwendige Vanilleeiskremkrone. Es ist lustig, dass ich aus den Hunderten von Rezepten auf meiner Website das einzige Dessert erkläre, das Sie diesen Sommer zubereiten sollten. Vergiss die anderen (aber vielleicht auch nicht dich, Key Lime Pie ) und lass uns einen gemischten Beeren-Cobbler machen!

gemischte Beeren Schuster mit Vanilleeis serviert

Was zum Teufel ist Cobbler?

Lassen Sie uns das klären! Schuster, Streusel und Chips fallen unter den gleichen Dessertschirm. Jeder ist wie eine Torte, aber ohne die Tortenkruste. Schuster werden typischerweise mit einem keks- oder kuchenähnlichen Belag gekrönt, Chips werden mit einem Haferstreuselbelag gekrönt und Streusel werden mit einem haferlosen Krümelbelag gekrönt. Die Begriffe sind alle gleichbedeutend mit einander, aber Schuster hat fast immer die Keksdecke. Wie ein riesiger Erdbeerkuchen . Wenn Sie Kuchen mögen, werden Sie auf jeden Fall gerne Schuster, Streusel und Chips essen. (Probieren Sie als nächstes meine knusprige Bourbon-Kirsche, denn sie ist einfach nicht von dieser Welt!)

Ist hier, warum Schuster buchstäblich das Beste ist

  1. Einfacher als Torte: Bei gemischtem Beeren-Schuster nehmen wir im Wesentlichen Beeren-Torte und ersetzen die pingelige Torten-Kruste durch eine einfache Keks-Topping. Überspringen Sie den kühlenden Tortenteig und lassen Sie das Nudelholz in Ihrem Schrank.
  2. Kurze Abkühlzeit: So sehr ich hausgemachten Kuchen liebe, hat er eine lange Abkühlzeit. Manchmal brauchen wir etwas schneller, aber genauso saisonal und eindrucksvoll.
  3. Anpassungsfähig: Berry Cobbler kann an alle Beeren angepasst werden, die Sie möchten. Sie können dieses Rezept in einen Brombeer- oder Blaubeer-Schuster verwandeln, indem Sie einfach die gesamte Beere verwenden. Nicht in der Stimmung für Beeren? Probieren Sie stattdessen meinen Pfirsichschuster . Sie könnten sogar die Pfirsiche durch Äpfel oder Birnen ersetzen.
  4. Grundzutaten : Keine seltsamen Zutaten erforderlich. Cobbler benötigt nicht viel, nur die üblichen Verdächtigen wie Obst, Mehl, Butter, Zucker, Vanille und Salz.
  5. Natürlich aromatisch: Feiern Sie die süßesten natürlichen Aromen der Saison! Ein Großteil des Geschmacks von Cobbler kommt von den saftigen Beerenmischungen.
  6. Und es ist köstlich: Was gibt es Schöneres als üppige süße Beeren und weiche kuchenähnliche Kekse mit einer goldenen knusprigen Kruste? Nenne ein besseres Sommerduo.

gemischte Beeren in Glasschale

Beste Beeren für Berry Cobbler

Erleben Sie den Bauernmarkt oder den Verkauf von Lebensmitteln: Sie benötigen insgesamt 8 Tassen Beeren. Ich habe 3 Tassen Heidelbeeren, 2 Tassen Brombeeren, 1 und 1/2 Tassen gehackte Erdbeeren und 1 und 1/2 Tasse Himbeeren verwendet. Denken Sie daran, dass Ihre Beerenschicht umso flüssiger wird, je saftiger die Früchte (Himbeeren, Erdbeeren) sind.

Sie können in diesem Schuster auch gefrorene Beeren verwenden!

Keksdeckel für Schuster

Keksdeckel für Schuster

Berry Cobbler zubereiten

Sie brauchen nur 2 Schalen!

  1. Mischen Sie die Beerenschicht Zutaten zusammen: Mischen Sie vorsichtig Beeren, ein wenig Zucker, Maisstärke zu verdicken, eine Prise Zitronensaft (um die Aromen aufzuhellen) und Vanilleextrakt zusammen. Verteilen Sie gleichmäßig in einer 9 × 13-Zoll-Backform.
  2. Machen Sie den Keksteig: Sie brauchen Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Butter und Buttermilch. Mischen Sie die ersten 4 Zutaten miteinander und schneiden Sie dann mit einem Ausstecher kalte Butter hinein, bis sich erbsengroße Krümel bilden. Diese mit Mehl überzogenen Butterkrümel versprechen eine flockige, weiche und dennoch knusprige Kekshülle. Danach Buttermilch unterrühren. Buttermilch stellt einen extrem reichen Keks her. Es ist wichtig, dass sowohl Butter als auch Buttermilch sehr kalt sind, da sonst der Teig vollständig in den Beeren zergeht. Diese Kekshülle ist eigentlich sehr ähnlich zu meinen hausgemachten Keksen , enthält aber etwas Zucker, da es sich um ein Dessert handelt.
  3. Den Teig auf die Beeren legen : Teile des Keksteiges mit den Händen flachdrücken und auf die Beeren legen.
  4. Top mit Buttermilch und grobem Zucker: Weil es Spaß macht, extra zu sein, bürsten Sie den Keksteig mit Buttermilch. Dies schafft einen schönen Glanz auf. Für etwas Glanz und Extra Crunch mit grobem Zucker bestreuen. Sie können auch ein Ei waschen, wie wir es mit gemischtem Beerenkuchen machen .
  5. Backen: Backen, bis die Kekse goldbraun sind, ca. 45 Minuten.
  6. Nur 5 Minuten abkühlen lassen: Nur so viel Zeit, dass Sie das Vanilleeis herausholen können. 🙂

Von Ihnen kann Schuster mit Schlagsahne übergossen werden . Es gibt keine Regeln. (Es ist Sommer!)

gemischte Beeren Schuster

Weniger ist mehr

Hier ist der Teil, in dem ich dir sage, dass du weniger tun sollst. Was wir beim Backen nicht oft hören, aber ich weiß, wir alle schätzen ein müheloses Gericht!

Durch Überarbeitung des Keksteiges wird verhindert, dass er aufsteigt und sich dehnt, was zu einer unansehnlichen und dichten Textur führt. Die Buttermilch sehr leicht unter den Teig mischen. Nachdem der Teig zusammengekommen ist, drücken Sie die Teile mit den Händen flach und legen Sie sie auf die Beeren. Hier gibt es keine genaue Methode oder einen Zaubertrick – legen Sie einfach abgeflachte Keksteigabschnitte nach dem Zufallsprinzip darauf und bedecken Sie die meisten Beeren darunter.

Für dieses Beeren-Schuster-Rezept habe ich das Keks-Topping von meinem Pfirsich-Schuster reduziert. Ich wollte weniger Belag, damit mehr der schönen Beeren freigelegt werden. Dadurch ist dieses Dessert besonders fruchtig und besonders saftig. Frische Hausmannskost – einfach das Beste!

Mixed Berry Cobbler in 9x13 Zoll weißen Auflaufform

 


Beschreibung

Verwenden Sie Ihre bevorzugten frischen oder gefrorenen Beeren. Bei Verwendung von gefrorenem nicht auftauen. Lesen Sie die Rezeptnotizen, bevor Sie beginnen, um zusätzliche Hilfe zu erhalten.


Zutaten

  • s (approx. 800g) mixed berries (I recommend 3 cup s blueberries, 2 cup s blackberries, 1 and 1/2 cup s raspberries, 1 and 1/2 cup s chopped strawberries)* 8 Tasse s (ca. 800 g) gemischte Beeren (ich empfehle 3 Tasse s Heidelbeeren, 2 Tasse s Brombeeren, 1 und 1/2 Tasse s Himbeeren, 1 und 1/2 Tasse s gehackte Erdbeeren) *
  • (50g) granulated sugar 1/4 Tasse (50 g) Kristallzucker
  • s (15g) cornstarch 2 Esslöffel Maisstärke (15 g)
  • lemon juice 1 Teelöffel Zitronensaft
  • pure vanilla extract 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Keks-Belag

  • and 1/2 cups (190g) all-purpose flour 1 und 1/2 Tassen (190 g) Allzweckmehl
  • (65g) granulated sugar 1/3 Tasse (65 g) , Kristallzucker
  • and 1/2 teaspoons baking powder 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • s (85g) unsalted butter , cold and cubed 6 Esslöffel (85 g) ungesalzene Butter , kalt und gewürfelt
  • (120ml) buttermilk , cold* 1/2 Tasse (120 ml) Buttermilch , kalt *
  • buttermilk + coarse sugar 1 Esslöffel Buttermilch + grober Zucker

Anleitung

  1. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen und eine 9 × 13-Zoll-Pfanne einfetten.
  2. Füllung herstellen: In einer großen Schüssel die Beeren, den Zucker, die Maisstärke, den Zitronensaft und den Vanilleextrakt vorsichtig zusammenfalten, bis alles gut vermischt ist. Füllung gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne geben.
  3. Den Belag herstellen: Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Schneiden Sie die Butter mit einem Ausstecher oder zwei Gabeln in die Masse, bis sie grobkörnig ist (erbsengroße Krümel). Ein Ausstecher macht diesen Schritt sehr einfach und schnell! Sie können auch eine Küchenmaschine verwenden. Während Sie langsam umrühren, beträufeln Sie langsam 1/2 Tasse Buttermilch. Mischen, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Nehmen Sie eine Handvoll Teig und drücken Sie ihn vorsichtig flach. Legen Sie den Teig ganz oben auf die Beerenfüllung. Hierfür gibt es keinen besonderen Trick – drücken Sie einfach den Teig in Abschnitten flach und bedecken Sie die meisten Beeren.
  4. Die Oberseite des Keksteiges mit 1 Esslöffel Buttermilch bestreichen und mit grobem Zucker bestreuen. Diese beiden sind optional, aber beide sorgen für eine glänzende, knusprige, goldbraune Kruste.
  5. Backen Sie für 45-55 Minuten, oder bis goldbraun und Biskuitbelag durch gekocht wird. (Stecken Sie einen Zahnstocher in die Kekshülle, wenn er sauber herauskommt – er ist durchgegart und der Schuster ist fertig.) Stellen Sie die Pfanne auf einen Rost und lassen Sie sie vor dem Servieren 5 Minuten lang abkühlen. Warm mit Vanilleeis oder Schlagsahne servieren .
  6. Decken Sie Reste ab und lagern Sie sie bis zu 4 Tage im Kühlschrank.


Anmerkungen

  1. Gefrieranweisung: Ich empfehle, dieses Rezept nicht im Voraus zuzubereiten, da der Keksbelag nicht so stark ansteigt, wenn er nicht sofort gebacken wird. Sie können die zubereitete Beerenfüllung jedoch bis zu 3 Monate einfrieren. Vor Gebrauch im Kühlschrank auftauen lassen. Es wird ziemlich saftig sein, aber das ist bei Cobbler keine schlechte Sache! Sie können den gebackenen Schuster auch bis zu 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren im Ofen erwärmen.
  2. Beeren: Verwenden Sie frische oder gefrorene Beeren (nicht auftauen), die Sie mögen. Denken Sie daran, dass die Beerenschicht umso flüssiger wird, je saftiger die Beeren (Himbeeren, Erdbeeren) sind. Gefrorene Beeren ergeben eine flüssigere Schicht.
  3. Buttermilch: Wenn Sie keine Buttermilch haben, können Sie einen Teelöffel frischen Zitronensaft oder weißen Essig in einen flüssigen Messbecher geben. Fügen Sie dann ausreichend kalte Milch hinzu (Vollmilch wird empfohlen), um eine halbe Tasse zuzubereiten. Rühren und 5 Minuten ruhen lassen. Diese Sauermilch kann im Rezept anstelle von Buttermilch verwendet werden.
  4. Mehr Biscuit Topping: Für diesen Berry Cobbler habe ich das Biscuit Topping aus meinem Pfirsich Cobbler Rezept so reduziert und angepasst, dass die Beeren der Star des Desserts sind. Wenn Sie mehr Kekse belegen möchten, verwenden Sie die Maße für das Kekstopping aus dem Pfirsichschuster. (Das beinhaltet Backpulver.)
  5. Einzelne Schuster: Anstatt als ein großes Dessert zu backen, können Sie einzelne Beerenschuster herstellen, indem Sie die Schichten teilen und in mehreren ofenfesten Auflaufförmchen backen. Die Backzeit hängt von der Menge der Lebensmittel in jeder Auflaufform ab. Auf einem großen Backblech backen, bis die Beeren sprudeln und die Kekse goldbraun sind. Es ist jedoch einfacher, als Ganzes zu backen und einfach in einzelnen Auflaufförmchen oder sogar in Parfaitgläsern zu servieren!

Schlüsselwörter: Sommer, Obst, Beeren

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*