Beste Kürbis-Schokoladenkekse

Diese Kürbis-Schokoladenkekse sind ein MUSS in diesem Herbst! Perfekt weiche und zähe Kürbis-Schokoladenkekse, ohne kuchenartig zu sein.

Diese CHEWY Kürbis Schokoladenkekse sind ein Muss in diesem Herbst! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Einführung in das Kürbisrezept dieser Woche. Es ist ein Trottel. Ich bin zu 100% im Herbstzustand. Es gibt kein Zurück für mich. Kürbiskaffee, Ernte-Duftkerzen, Apfelkuchen, Fuzzy-Socken. Ich kann nicht glauben, dass es bereits September ist, aber ich liebe wirklich jeden Moment davon.

Anfang dieser Woche habe ich eine kleine Liste der Dinge zusammengestellt, die ich diesen Herbst tun möchte. Ich kann es kaum erwarten, Kürbisse zu schnitzen und sie draußen auf unserer neuen Terrasse abzulegen. Freuen Sie sich auf Kürbisgebräu, Stiefel, lange Spaziergänge und flauschige Schals. Dies ist wirklich die beste Zeit des Jahres. 🙂

Um diesen Herbst zu tun ...

Worauf freust du dich in dieser Herbstsaison? Hoffentlich sind Kürbisplätzchen auf Ihrer Liste. Ich schätze alle Kürbisplätzchen, aber ich bevorzuge definitiv zähe Kürbisplätzchen gegenüber kuchenartigen Kürbisplätzchen. Sie kennen die Kürbisplätzchen, die nach weichen Kürbiskuchenstücken schmecken? Es ist, als würde man ein Kürbis-Muffin-Oberteil essen. Das ist natürlich köstlich, aber wenn ich einen Keks will, will ich einen Keks, keinen Muffin.

Immer noch bei mir? Diese „kuchenartige Kürbis-Keks-Ausgabe“ verfolgt mich seit Jahren. Probleme mit Kürbiskeksen, nenne ich es. Ich habe letztes Jahr ungefähr 5 Chargen kuchenartiger Kürbiskekse hergestellt und auch dieses Jahr die gleiche Menge an kuchenartigen Keksen erlebt. Ich habe den ganzen Sommer heimlich Kürbiskekse gemacht und verzweifelt versucht, die Lösung für mein Problem mit kuchenartigen Keksen zu finden. Aber rate mal was? Ich habe es gelöst. Ich habe endlich einen zähen, weichen Kürbis-Schokoladenkeks gemacht, der – keuch !! – schmeckt nicht wie ein Stück Kürbiskuchen.

Versteht mich nicht falsch, diese Kürbis-Schokoladenkekse sind immer noch extrem weich. Sie sind jedoch nicht weich wie ein Stück Kuchen.

Diese CHEWY Kürbis Schokoladenkekse sind ein Muss in diesem Herbst! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Diese CHEWY Kürbis Schokoladenkekse sind ein Muss in diesem Herbst! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

HINTER DEM REZEPT

Lassen Sie uns diskutieren, wie diese zähen Kürbis-Schokoladenkekse zum Leben erweckt wurden.

Kürbis ist weich, matschig und voller Feuchtigkeit. Es ist ungefähr 90 Masse-% Wasser. Übermäßige Feuchtigkeit = kuchenartig. Denken Sie an Muffin Teig. Es ist viel nasser als Keksteig, oder? Wir möchten, dass der Keksteig viel trockener ist als der Muffinteig. Wir wollen jedoch nicht einen Haufen Mehl in den Keksteig werfen, um die gesamte Feuchtigkeit aufzusaugen. Unterwegs habe ich ein paar Tricks gelernt.

  1. Ich habe das, was ich weiß, aus meinen bewährten Chewy Chocolate Chip Cookies genommen . Geschmolzene Butter. Geschmolzene Butter macht Kekse extrem zäh, also wusste ich von Anfang an, dass ich die Butter für meine Kürbiskekse schmelzen und nicht eincremen wollte. Darüber hinaus hilft die zusätzliche Flüssigkeit aus der geschmolzenen Butter, die Kekse im Ofen zu verteilen. Ausbreitung bedeutet eine knusprigere Kante. Und obwohl diese Kekse nicht im geringsten knusprig sind, wollte ich einem knusprigen / zähen Keks so nahe wie möglich kommen. So geschmolzene Butter ist es.
  2. Ich dachte noch einmal über Eier nach. Was ist der Zweck von Eiern in einem Keksrezept? Sie binden Dinge zusammen, machen den gebackenen Keks zart und hinterlassen Feuchtigkeit. Ich schneide die Eier komplett aus. Nach einigem Experimentieren habe ich gelernt, dass Kürbis die Eier ersetzen kann .

Kürbis-Schokoladenkeks-Teig

Fügen Sie dem Teig nicht zu viele Schokoladenstückchen hinzu. Blasphemie, ich weiß. Sie möchten, dass die Aromen von Kürbis und Gewürzen durchscheinen und Schokolade Dinge überwältigt. 1/2 Tasse Schokoladenstückchen ist die perfekte Menge.

Der Keksteig wird etwas klebrig. Ich kühle den Teig nur etwa 30 Minuten lang und schlage vor, Sie tun das gleiche. Die Kekse breiten sich leicht im Ofen aus. Wenn Sie den Keksteig in Kugeln rollen, drücken Sie sie leicht flach.

Diese CHEWY Kürbis Schokoladenkekse sind ein Muss in diesem Herbst! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Diese CHEWY Kürbis Schokoladenkekse sind ein Muss in diesem Herbst! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Der wichtigste Teil der Reise der Kekse zum Kauen ist, sie sitzen zu lassen. Lassen Sie sie eine Weile auf dem Backblech oder auf einem Rost abkühlen. Ich stelle fest, dass die Kekse mit der Zeit zäher werden. Ich habe gestern eine Charge gebacken und festgestellt, dass sie am zweiten Tag viel zäher sind, auch wenn sie über Nacht nicht abgedeckt werden. Das Kürbisaroma ist auch am zweiten Tag viel stärker – ähnlich wie das Aroma von Bananenbrot im Laufe von ein oder zwei Tagen verherrlicht wird.

Aus diesem Grund sind diese Kekse ein großartiges Rezept!

Wenn mein Kürbis die Ei-Entdeckung ersetzt, müssen Sie einfach diese Plätzchen diese Kürbissaison versuchen. Zäh, zäh, zäh und ach so weich. Dies sind meine Lieblingskürbiskekse und ich bin so glücklich (und ziemlich erleichtert !!!), endlich das perfekte Rezept für Kürbis-Schokoladenkekse zu finden.

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (1 Stick oder 115 g) ungesalzene Butter , geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1/4 Tasse (50 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 6 Esslöffel (86g) Kürbispüree (nicht Kuchenfüllung Kürbis)
  • 1 und 1/2 Tassen (190 g) Allzweckmehl ( Löffel & Stufe )
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 und 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss 1
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken 1
  • 1/4 TL gemahlener Piment 1
  • 1/2 Tasse (90 g) halbsüße Schokoladenstückchen

Richtungen:

  1. In einer mittleren Schüssel die geschmolzene Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker verquirlen, bis keine braunen Zuckerklumpen mehr vorhanden sind. Vanille und Kürbis glatt rühren. Beiseite legen.
  2. Mehl, Salz, Backpulver, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Piment und Gewürznelken in einer großen Schüssel vermengen. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und mischen Sie sie mit einem großen Löffel oder einem Gummispatel. Der Teig wird sehr weich sein. 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen unterheben. Sie haften wegen der geschmolzenen Butter möglicherweise nicht am Teig, tun aber Ihr Bestes, um sie gleichmäßig im Teig zu verteilen. Decken Sie den Teig ab und kühlen Sie ihn 30 Minuten lang oder bis zu 3 Tage lang. Abkühlen ist obligatorisch.
  3. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus.
  4. Rollen Sie den Teig in Kugeln, etwa 1,5 Esslöffel Teig pro Stück. Die Teigbällchen leicht flachdrücken, da sich die Kekse im Ofen nur geringfügig ausbreiten. Backen Sie die Kekse für 10 Minuten. Die Kekse sehen sehr weich und ungebacken aus. Aus dem Ofen nehmen und, falls gewünscht, noch ein paar Schokoladenstückchen darauf drücken. Wenn Sie feststellen, dass sich Ihre Kekse kaum ausgebreitet haben, drücken Sie sie flach, wenn Sie sie aus dem Ofen nehmen.
  5. Lassen Sie die Kekse auf den Backblechen mindestens 10 Minuten abkühlen, bevor Sie sie auf einen Rost legen. Je länger die Kekse abkühlen, desto zäher werden sie. Ich lasse sie mindestens 1 Stunde draußen sitzen, bevor ich sie genieße. Ich stelle fest, dass ihre Kaubarkeit und ihr Kürbisgeschmack an Tag 2 stärker ausgeprägt sind.

Tipp: Kekse bleiben bis zu 1 Woche bei Raumtemperatur frisch. Sie können den Keksteig zubereiten und bis zu 3 Tage im Kühlschrank kühlen. 2 Lassen Sie es auf Raumtemperatur kommen und fahren Sie mit Schritt 3 fort. Gebackene Kekse frieren bis zu drei Monate lang ein. Ungebackene Keksteigbällchen sind bis zu drei Monate haltbar. Backen Sie gefrorene Keksteigbällchen für eine zusätzliche Minute, ohne auftauen zu müssen.

Rezept Notizen:

  1. Falls gewünscht, können Sie anstelle von Muskatnuss, Nelken und Piment 3/4 Teelöffel Kürbiskuchengewürz verwenden. Lassen Sie in diesem Fall den Zimt nicht aus. Sie wollen das köstliche Gewürz in Ihrem Keksteig!

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*