Blaubeermuffinplätzchen

Angepasst von meinen Blaubeermuffins , sind diese weichen und kuchenartigen Blaubeermuffinkekse vollständig unwiderstehlich. Verpackt mit Heidelbeeren und einem Hauch Zitrone, schmecken diese kuchenartigen Kekse wie Muffins und sind so einfach zuzubereiten. Mit Puderzucker und Zitronenglasur bedecken, um einen unvergesslichen Keks zu erhalten!

Blaubeermuffinplätzchen

Sobald ich eine erfolgreiche Charge Zitronen-Ricotta-Kekse gemacht hatte , wusste ich, dass ich in Schwierigkeiten war. Eine riesige neue Welt kuchenartiger Kekse lag direkt vor mir und ich konnte Butter nicht schnell genug weich machen (obwohl ich einen Trick habe !). Während dichte und zähe Kekse immer mein Herz begeistern, verbergen sich winzige Kuchen, da Kekse zu lange unterbewertet wurden.

Mann, diese Blaubeermuffinplätzchen sind gut! Der heutige Keks schmeckt wie eine Kreuzung aus Blaubeermuffins , Blaubeerscones und Butterkeksen. Ich nehme an, wir sollten sie MUFFIN SCOOKIES nennen!

Blaubeermuffinplätzchen

Hier ist, was Sie an Blaubeermuffin-Keksen lieben sollten

  • Superweiche und butterige Zentren
  • Kein Mangel an Blaubeeren
  • Krümelige Kanten wie Scones
  • Knuspriger Zucker an der Spitze
  • Süße Zitronenglasur

Essen Sie Dessert oder Frühstück? Ist es wirklich wichtig? Du bist im Blaubeerparadies gelandet und wirst jeden Bissen lieben !!

Blaubeeren in der Schüssel

Wie man Blaubeermuffinplätzchen macht

Im Grunde machen Sie Blaubeermuffins , nehmen aber etwas Feuchtigkeit heraus, damit es keine Muffins sind. Es sind keine verrückten Zutaten erforderlich. Sie werden feststellen, dass der Teig eine Kreuzung zwischen einem Kuchenteig und einem Keksteig ist, genau wie Zitronen-Ricotta-Kekse . Mischen Sie die Blaubeeren vorsichtig ein, da sie aufplatzen und Ihren Keksteig in einem fürchterlichen Grünton färben können. Der Teig ist ziemlich dick, also gebt Euer Bestes, um ihn zu falten.

Fügen Sie etwas Zitrone hinzu: Für ein wenig Helligkeit fügen Sie Zitronenschale und Zitronensaft dem Keksteig hinzu. Zitrone fügt eine andere köstliche Schicht des Aromas hinzu.

Minimale Teigkühlung

Der Blaubeermuffin-Keksteig ist robust genug, um ein paar Stunden Teigkühlen auszulassen. Decken Sie es stattdessen einfach ab und stellen Sie es 30-45 Minuten lang in den Kühlschrank. Dieser Schritt hilft dabei, einen dickeren Muffin-Scookie zu bekommen. 😉

Jeder Keks ist 1 und 1/2 Esslöffel Teig. Eine mittelgroße Keksschaufel ist perfekt für dieses Rezept.

Blaubeermuffinplätzchen

Blaubeermuffinplätzchen auf Backblech

Fügen Sie einen kleinen Schein hinzu

Streuen Sie für eine abweichende Konsistenz groben Zucker auf die Kekse, bevor Sie sie in den Ofen geben. Sie können es auch darüber streuen, wenn die gebackenen Kekse abkühlen. So oder so verspricht man eine prickelnde Crunch.

Jeder Bissen hat eine saftige Heidelbeere. Sie platzen auf und hinterlassen schöne violette Streifen auf der Oberseite. Du weißt, ich bin ein Trottel für einen hübschen Keks!

Blaubeermuffinplätzchen

Blaubeermuffinplätzchen

Zitronenglasur

Glatte Zitronenglasur beendet die Blaubeermuffinplätzchen. Diese Glasur unterscheidet sich ein wenig von der Zitronenglasur auf meinen Zitronen-Ricotta-Keksen . Ich habe den Zitronensaft halb eingetaucht, damit er etwas cremiger ist. Sie können die Molkerei überspringen und einfach den gesamten Zitronensaft verwenden, wenn Sie möchten. Die Glasur über die warmen Kekse träufeln, damit sie sich in alle Risse und Spalten schmilzt. Während diese Blaubeeremuffin Cookies ohne knusprige Zuckerspitze und Zitronenglasur gut schmecken, schmecken sie besser mit den beiden!

Selbst wenn Sie ein schockierendes Maß an Selbstbeherrschung in Bezug auf Backwaren haben, werden Sie diesen nicht widerstehen können. Du wirst sie einatmen.

Blaubeermuffinplätzchen


Beschreibung

Angepasst von meinen Blaubeermuffins , sind diese weichen und kuchenartigen Blaubeermuffinkekse vollständig unwiderstehlich. Verpackt mit Heidelbeeren und einem Hauch Zitrone, schmecken diese kuchenartigen Kekse wie Muffins und sind so einfach zuzubereiten. Mit Puderzucker und Zitronenglasur bedecken, um einen unvergesslichen Keks zu erhalten!


Zutaten

  • and 1/2 cups (310g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 und 1/2 Tassen (310 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • and 1/2 teaspoons baking powder 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • ( 1.5 sticks; 170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse ( 1,5 Stangen; 170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) granulated sugar 3/4 Tasse (150 g) , Kristallzucker
  • (50g) packed light or dark brown sugar 1/4 Tasse (50 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • and 1/2 teaspoons pure vanilla extract 1 und 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • s lemon zest 2 Teelöffel Zitronenschale
  • s (30ml) fresh lemon juice 2 Esslöffel (30 ml) frischer Zitronensaft
  • (60ml) milk 1/4 Tasse (60 ml) Milch
  • s fresh or frozen blueberries (about 1 and 1/2 6-ounce packages)* 2 Tassen frische oder gefrorene Blaubeeren (ungefähr 1 und 1/2 6-Unzen-Pakete) *
  • Optional für ein wenig Crunch: Grobzucker

Zitronenglasur

  • and 1/2 cups (180g) confectioners’ sugar , sifted 1 und 1/2 Tassen (180 g) Puderzucker , gesiebt
  • s (30ml) fresh lemon juice 2 Esslöffel (30 ml) frischer Zitronensaft
  • 2 Tablespoons (15-30ml) half-and-half (or heavy cream or milk) 12 Esslöffel (15-30 ml) je zur Hälfte (oder Sahne oder Milch)

Anleitung

  1. Kekse zubereiten : Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.
  2. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddel- oder Schneebesenaufsatz ausgestattet ist, die Butter, den Kristallzucker und den braunen Zucker etwa 2 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit cremig rühren. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Geben Sie bei langsam laufendem Mixer das Ei, den Vanilleextrakt, die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Bei langsam laufendem Mixer die trockenen Zutaten und die Milch langsam hinzufügen. Schlage alles, bis es eingearbeitet ist. Nicht zu viel mischen. Der Teig ist sehr cremig, klebrig und dick. Blaubeeren vorsichtig mit einem Löffel oder einem Gummispatel zu Keksteig falten. Vorsichtig behandeln, da einige etwas brechen können. Decken Sie den Teig fest mit Aluminiumfolie oder Plastikfolie ab und kühlen Sie ihn 30-45 Minuten und bis zu 2-3 Tagen im Kühlschrank.
  3. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  4. Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen. Scoop Keksteig , etwa 1,5 Esslöffel pro Stück, und legen Sie 3 cm voneinander entfernt auf die Backbleche. Wenn gewünscht, jeweils etwas groben Zucker darüber streuen. Verleiht den Keksen einen zusätzlichen Knackpunkt. 15-16 Minuten backen oder bis ein Keks zurückspringt, wenn Sie ihn leicht mit dem Finger stoßen. (So ​​teste ich sie!)
  5. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie vor dem Glasieren auf ein Gitterrost gegeben werden, um vollständig abzukühlen.
  6. Die Glasur herstellen: Den Puderzucker, den Zitronensaft und die Hälfte der Masse glatt rühren. Fügen Sie mehr Puderzucker hinzu, um den Saft zu verdicken, oder, falls gewünscht, mehr Zitronensaft. Löffel über Kekse. Bei leichtem Auftragen härtet die Glasur innerhalb weniger Stunden aus.
  7. Glasierte Kekse bleiben bei Raumtemperatur 2 Tage lang oder im Kühlschrank bis zu 1 Woche lang frisch.

Make Ahead Tipp: