Brötchen mit Meersalz und Kräutern

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Wie war dein Wochenende? Meins war die Art, wo ich ein Wochenende nach meinem Wochenende brauche. Kennst du die? Es war vollgepackt mit Action von Mimosen beim Brunch und anlässlich des 30. Geburtstags meines Freundes bis hin zu hausgemachtem Zitronen-Kokos-Kuchen und Geburtstagsessen mit meiner Mutter. Ganz zu schweigen von einer weiteren Charge Zitronen-Blaubeer-Cupcakes (ich hatte Lust auf eine Milliarde Zitronen, okay?) Und ungefähr 5 Stunden auf der Couch, während ich Netflix beobachtete und gleichzeitig auf meinem Handy durch Pinterest blätterte. Das schönste Wochenende, wenn Sie mich fragen!

Diese Woche kehre ich in die Realität zurück, als ich mich auf den Weg nach Minneapolis mache, um Pinch of Yums Fotoworkshop zu besuchen. Ich freue mich riesig, nicht nur mehr über Food-Fotografie zu lernen, sondern auch mit anderen Food-Bloggern in Kontakt zu treten. Außerdem habe ich Minneapolis wirklich geliebt, als ich es im vergangenen Herbst zum ersten Mal besuchte. Und unsere Freunde, die dort leben, haben gerade einen neuen Welpen bekommen. Also… vielleicht die beste Woche aller Zeiten?

Bevor ich mich auf den Weg in den Mittleren Westen mache, habe ich ein paar neue Rezepte für Sie. Beginnend mit weichen und extra flauschigen Brötchen, die aus allen Nähten mit allerlei pikanten Kräutern, Knoblauch und butterartiger Güte platzen. Ich habe die Brötchen zum Abendessen gemacht, als unsere Freunde vorbeikamen und an diesen Brötchen schienen sich alle mehr zu interessieren als an meiner Hühnchen-Piccata. Ich bin mir nicht sicher, was das über meine Chicken Piccata aussagt, aber ich fühle mich verdammt gut mit den Brötchen! Und ich denke, Sie werden sie auch wirklich mögen.

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich werde nicht Dinge beschönigen. Hier wird heute buchstäblich kein Zucker mehr aufgetragen. Brot von Grund auf zuzubereiten, ist nicht glamourös und mit Sicherheit nicht ganz einfach. Was mich verwirrt, weil es eigentlich einfach ist, Kuchen von Grund auf zu backen? Ich meine, nicht wirklich richtig? Sagen wir einfach, Brot von Grund auf zuzubereiten ist nicht so einfach wie Kuchen zu essen . Da macht das Sinn. Aber solange Sie sich Zeit nehmen und die Anweisungen durchlesen, bevor Sie beginnen, verspreche ich, dass es nicht zu kompliziert wird. Klingt albern, aber das Lesen der Anweisungen vor dem Start macht wirklich einen Unterschied.

Danke, Mathematiklehrerin der 3. Klasse.

Folgendes sollten Sie wissen, bevor Sie beginnen. Diese Kräuterbrötchen erfordern zwei Aufstiege. Eine für ungefähr 2 Stunden, nachdem Sie alle Teigbestandteile zusammen gemischt haben. Dann formen Sie den Teig zu Kugeln und lassen diese nur ca. 30-45 Minuten gehen. Es ist also eigentlich nicht viel Arbeitszeit, sondern nur viel Wartezeit erforderlich. Es gibt ein paar Möglichkeiten, das Abendessen im Voraus zuzubereiten, damit Sie am Abend zuvor loslegen können. Es ist alles in den Richtungen unten.

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Was die Zutaten betrifft, so sind diese wirklich EINFACH! Das Teigrezept ähnelt meinen Honigbutterröllchen. Wenn Sie diese also schon einmal hergestellt haben, wissen Sie, dass Sie damit in guten Händen sind. Einige Power-Spieler: geschmolzene Butter. Ich liebe den Geschmack, den geschmolzene Butter zu Brotteig bringt. Olivenöl ist auch toll, aber ich bevorzuge den Geschmack von Butter. Der Teig enthält nicht nur geschmolzene Butter, sondern Sie bestreichen die Brötchen auch mit geschmolzener Butter (und einer Prise Meersalz) vor dem zweiten Aufgang. Zusätzliches Aroma auf diese Weise. Und wenn Sie noch geschmolzene Butter haben, können Sie noch mehr Butter darüber streichen, wenn sie fertig sind. Es ist alles sehr einfach und es ist alles sehr gut.

Ein weiterer Powerplayer ist Brotmehl. Sie können die Brötchen stattdessen mit Allzweckmehl zubereiten, aber ich finde, dass die Brötchen zäher sind und einen bäckereiähnlichen Geschmack haben, wenn Sie Brotmehl verwenden. Eine letzte Kraftzutat? All diese duftenden Kräuter! Ich habe alle getrockneten Kräuter verwendet, aber Sie können frisch verwenden, wenn Sie möchten. Ich schlage Beträge für beide vor. Es gibt Petersilie, Basilikum und Rosmarin sowie einen Hauch Knoblauchpulver. Mit all dem Geschmack und dem Geruch, den der Teig bei der Arbeit mit sich bringt, ist so ziemlich etwas Fantastisches garantiert.

Ziemlich schnell. Sehen Sie die Rollen im linken Bild unten? Das ist, bevor sie für 30-45 Minuten vor dem Backen steigen. Auf der rechten Seite sehen Sie, dass sie viel aufgedunsener sind und sich gegenseitig beschäftigen. Ich wollte Ihnen nur den Unterschied zwischen den beiden zeigen. Wenn Sie die Brötchen das zweite Mal ansteigen lassen, erhalten Sie ein flauschigeres Brötchen.

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Und dann ist es Zeit zu backen. Die Kräuterbrötchen sind fertig, wenn sie goldbraun sind und Ihre Küche nach Kräutergarten riecht. Ich backe die Brötchen lieber in einer Pfanne, aber es ist genauso einfach, sie in einer Auflaufform oder einer Backform zu backen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht auseinander brechen, bis sie servierfertig sind, da die Ränder leicht austrocknen könnten.

Das Meersalz knirscht und die Mitte ist weich wie ein Berg kuscheliger Kissen. Sie sind wirklich nicht von dieser Welt, direkt aus dem Ofen gegessen, und wenn Sie sie auf den Tisch stellen, schwöre ich, dass alle Augen sofort über ihren Weg huschen werden. Ich weiß, dass eine Seite der Brötchen ein nachträglicher Gedanke sein kann, wenn Sie das Abendessen vorbereiten, aber nach einer Kostprobe dieser hausgemachten Meersalz- und Kräuterbrötchen werden Sie stolz darauf sein, dass Sie keine Brötchen aus einer Tube oder einem Päckchen gebacken haben. Du schaffst das!

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Klicken Sie hier, um dieses Rezept zu pinnen !

 


Beschreibung

Brötchen mit Meersalz- und Kräuterbratpfanne sind die flauschigsten, weichsten und würzigsten hausgemachten Brötchen, die Sie heute Abend zum Abendessen genießen können!


Zutaten

  • (240ml) whole milk , warmed to about 110°F* 1 Tasse (240 ml) Vollmilch , erwärmt auf ca. 110 ° F *
  • and 1/4 teaspoons active dry yeast ( 1 standard packet)* 2 und 1/4 Teelöffel Trockenhefe ( 1 Standardpackung) *
  • s + 1/2 teaspoon granulated sugar , divided 2 Esslöffel s + 1/2 Teelöffel granulierten Zucker, geteilt
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • (60g) unsalted butter , melted + slightly cooled and divided 1/4 Tasse (60 g) ungesalzene Butter , geschmolzen + leicht abgekühlt und geteilt
  • salt 1 Teelöffel Salz
  • s each: dried rosemary , dried basil , & dried parsley * Je 2 Teelöffel : getrockneter Rosmarin , getrocknetes Basilikum und getrocknete Petersilie *
  • garlic powder (or 1 and 1/2 teaspoon s minced garlic) 1 TL Knoblauchpulver (oder 1 1/2 TL gehackter Knoblauch)
  • s (385g) bread flour ( spoon & leveled ), plus more for work surface 3 Tassen (385 g) Brotmehl ( Löffel & nivelliert ) plus mehr für die Arbeitsfläche
  • Meersalz zum Garnieren

Anleitung

  1. Gießen Sie die warme Milch in die Schüssel eines Standmixers, der mit einem Knethaken ausgestattet ist. Oder, wenn Sie keinen Standmixer besitzen, eine normale große Rührschüssel. Hefe und 1/2 Teelöffel Zucker auf die Milch streuen. Mit einem Löffel leicht umrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Die Mischung sollte nach 5 Minuten schaumig sein. Wenn nicht, fangen Sie mit neuer Hefe von vorne an.
  2. Wenn Sie keinen Mischer haben, können Sie in diesem Schritt von Hand mischen. Geben Sie den restlichen Zucker, das Ei, 2 Esslöffel Butter, Salz, Kräuter, Knoblauchpulver und 2 Tassen Mehl bei niedriger Geschwindigkeit hinzu. 1 Minute bei niedriger Geschwindigkeit schlagen und dann die restliche Tasse Mehl hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang schlagen, da alles kombiniert wird. Der Teig sollte dick und dennoch weich sein. Und nur leicht klebrig. Es sollte sich beim Mischen von den Seiten der Schüssel lösen. Dann ist es fertig zum Kneten. Wenn der Teig jedoch zu klebrig ist – fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Mehl hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel zusätzliches Mehl hinzufügen. Sie möchten einen weichen, leicht klebrigen Teig.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben. 2 Minuten kneten, dann in eine gefettete Schüssel geben – ich benutze normalerweise nur Olivenöl oder Antihaft-Spray. Den Teig wenden, um alle Seiten zu bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie in eine warme Umgebung, bis sie sich etwa 2 Stunden verdoppelt hat. In dieser warmen Umgebung heize ich den Ofen auf 93 ° C vor, schalte ihn dann aus und stelle die Schüssel in den Warmhalteofen.
  4. Sobald die Größe verdoppelt ist, den Teig ausstanzen, um Luftblasen zu entfernen. Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und stellen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Oberfläche. Drücken Sie erneut nach unten, um bei Bedarf weitere Luftblasen freizusetzen. Schneiden Sie den Teig mit einem scharfen Messer in zwei Hälften. Schneiden Sie jede Hälfte in 6 gleiche Stücke, um insgesamt 12 Stücke zu erhalten, die etwas größer als der Golfball sind. So gut es geht zu Kugeln formen und in einer gefetteten, ofenfesten Pfanne anordnen. Die Brötchen mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und mit Meersalz bestreuen. (Verwerfen Sie keine geschmolzenen Butterreste, es ist erstaunlich, dass die Brötchen nach dem Backen gebürstet werden!) Decken Sie die Brötchen locker mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 30-45 Minuten aufgehen, bis sie doppelt so groß und geschwollen sind.
  5. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Backen Sie die Brötchen für 25-28 Minuten, bis die Spitzen goldbraun sind. Warm servieren.
  6. Restliche Brötchen zudecken und bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren oder bis zu 3 Monate einfrieren, dann über Nacht im Kühlschrank auftauen. In einem Ofen bei 149 ° C 10 Minuten lang aufwärmen.


Anmerkungen

  1. Vorbereitungen treffen und einfrieren: Nachdem der Teig in Schritt 3 zwei Stunden aufgegangen ist, den Teig in der Rührschüssel ausstanzen und die Schüssel fest mit Plastikfolie abdecken. Über Nacht oder bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern, dann aus dem Kühlschrank nehmen und mit Schritt 4 fortfahren. ODER Bis zu 2 Monate einfrieren, dann über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und mit Schritt 4 fortfahren.
  2. Milch: Keine fettarme Milch unterziehen. Vollmilch ist der Schlüssel zum besten Geschmack und Textur. Wenn überhaupt, können 2% unterbunden werden.
  3. Hefe: Bei Verwendung von Instant-Hefe kann die Anstiegszeit etwas kürzer sein.
  4. Kräuter: Sie können stattdessen fein gehackte frische Kräuter verwenden, ich würde auf 1 Esslöffel pro Stück erhöhen. Spielen Sie mit den Mengen an Kräutern, die Sie verwenden. Diese Mengen ergeben ein stark aromatisiertes Kräuterbrötchen.
  5. Spezialwerkzeug: 10 – 12 Zoll ofenfeste Pfanne
  6. Adaptiert aus Honigbutterröllchen .

Schlüsselwörter: Pfannenröllchen, Meersalz-Kräuter-Röllchen

 

Meersalz- und Kräuterbrötchen sind die flauschigsten, weichsten und schmackhaftesten hausgemachten Brötchen, die man heute zum Abendessen haben kann! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*