Brown-Buttermilchstraßen-Hafermehlplätzchen

Erstaunlich weiche, zähe und leichte Haferkekse. Die braune Butter macht jeden Bissen voller Karamell und nussigem Geschmack. Die gooey Milky Ways sind unwiderstehlich!

Brown-Buttermilchstraßen-Hafermehlplätzchen. So aromatisch, zäh und weich. Rezept von sallysbakingaddiction.com

candy related goes on sale in the weeks preceding Halloween. Dies ist, was passiert, wenn alles, was mit Süßigkeiten zu tun hat, in den Wochen vor Halloween in den Handel kommt.

Schokoriegel locken Sie aus jedem Blickwinkel, während Sie unschuldig nach gesunden Lebensmitteln suchen. Wie ist diese 5-Pfund-Tüte mit lustigen Schokoriegeln in meinen Einkaufswagen gesprungen ?! Ich bin letztes Wochenende Opfer des Halloween Candy Aisle geworden und habe dir Brown-Buttermilchstraßen-Hafermehlplätzchen. So aromatisch, zäh und weich. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Diese Kekse waren die Idee meines Verlangens nach einem butterartigen Haferkeks und meinem Sabbern, als ich den Süßigkeitengang hinunterstapfte. Versuchen Sie, wie ich könnte, ich konnte mein kalorienreiches Verlangen nach einem Korb voller Gemüse nicht ignorieren. Manchmal braucht man nur etwas Zucker.

Die Haferflocken- Brown-Buttermilchstraßen-Hafermehlplätzchen. So aromatisch, zäh und weich. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Um zu vermeiden, dass sich die Kekse vollständig ausbreiten, sollten Sie die Butter nach dem Bräunen kühlen. Lassen Sie es abkühlen, bis es wieder fast vollständig verfestigt ist. Wenn Sie die braune Butter wieder fest werden lassen, können Sie sie mit dem Zucker im Keksteig eincremen. Die Verwendung von geschmolzener Butter in meinen Keksteigen – normale geschmolzene Butter oder gebräunte Butter – hat bei mir nie wirklich funktioniert. Die flüssige Butter lässt meine gebackenen Kekse ganz flach!

Wenn ich dicke Kekse will, beginne ich immer mit Butter in festem Zustand. in each and every thick bite. Dank der braunen Butter können Sie in jedem dicken Bissen nussigen Karamell schmecken. Oh, und die Milchstraßen helfen auch.

Ich persönlich liebe Milky Way Midnight Bars. Weißt du, die Milchstraßen mit dunkler Schokolade und Vanillenougat? Versteht mich nicht falsch, ich liebe die Standardversion von Milchschokolade, aber es ist die exotische dunkle Schokoladensorte, die jedes Mal gewinnt. Ich habe beide Milchstraßensorten in den heutigen Keksen verwendet, weil ich den Geschmackskontrast der dunklen Schokolade und der Milchschokolade liebe! Bei jedem Biss bekommst du zwei für einen.

Zwei hilfreiche Tipps:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Milchstraßenstücke gefroren sind. Brocken mit Zimmertemperatur schmelzen überall im Ofen und bilden riesige Karamellpfützen um Ihre Kekse. Lecker, aber hässlich.
  • them on top of the cookies before baking. Anstatt die Milchstraßenstücke direkt in den Teig zu mischen, drückte ich sie vor dem Backen auf die Kekse. Diese Methode hat auch dazu beigetragen, ein riesiges Karamell-Durcheinander an den Seiten und unter dem Keks zu vermeiden.

Brown-Buttermilchstraßen-Hafermehlplätzchen. So aromatisch, zäh und weich. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Ich glaube nicht, dass eine Milchstraße jemals besser ausgesehen hat. 😉

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (1 Stick oder 115 Gramm) ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse (50 Gramm) Kristallzucker
  • 3/4 Tasse (150 Gramm) verpackter dunkelbrauner Zucker (oder hellbrauner Zucker)
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (125 Gramm) Allzweckmehl
  • 1 Tasse + 2 Esslöffel (90 Gramm) altmodischer Haferflocken
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 und 1/2 Tassen gehackte Milch Ways, gefroren

Richtungen:

  1. Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Ständig rühren. Sofort vom Herd nehmen, wenn die Butter zu bräunen beginnt (ca. 8 Minuten). In eine flache Schale gießen und kalt stellen, bis sie fest, aber dennoch weich ist. (Ich ließ meine für 1 Stunde im Kühlschrank und stellte sie dann für 5 Minuten auf den Tresen, um wieder Raumtemperatur zu erreichen.)
  2. Mit einem Elektro- oder Standmixer mit Paddelaufsatz die braune Butter und den Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und mischen Sie sie gut, bis sie sich vereinigen.
  3. Mehl, Backpulver und Salz langsam unterrühren. Hafer von Hand einrühren, bis der Teig zusammenkommt. Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.
  4. Backofen auf 375F vorheizen.
  5. Den Teig in hohe 1,5-Esslöffel-Kugeln rollen. 4 kleine Stücke gefrorener Milchstraßen auf die Kekse kleben. 9-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, wenn die Kekse an den Rändern leicht braun sind. Die Zentren werden rückgängig gemacht angezeigt, werden jedoch eingerichtet, sobald Sie sie abkühlen lassen. Die Kekse 3 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und auf ein Backblech legen. Kekse bleiben 7 Tage bei Raumtemperatur weich und frisch.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*