Brownie Walnut Chunk Cookies

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich wollte dieses Rezept also ursprünglich Mitte September im Rahmen einer „Cookie-Woche“, die ich für Sallys Cookie Addiction- Veröffentlichung plane, veröffentlichen. (11. – 15. September… alle Keksrezepte… fertig !!!) Nach 1 Bissen… und ich meine 1 Bissen… Ich wusste, dass es falsch wäre… nein, * ein Verbrechen *, Sie länger als nötig warten zu lassen, um zu probieren diese lächerlich reichen Edelsteine.

Und Schokoladendesserts jeglicher Art sind normalerweise nicht meine Schwäche! Du weißt, dass! Ich würde das Verlangen nach Schwangerschaften beschuldigen, aber in Wirklichkeit … sind diese Brownie-Kekse wirklich verdammt gut.

Aaaaaaaand…. sabbern.

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich weiß was du denkst. Was bringt ein Brownie … Keks? Warum nicht einfach einen Brownie? Oder ein Keks? Warum beides? GUT GUT GUT. Lass mich meine Gedanken auf dich richten.

Ich bin ein Brownie Edge-Mensch. Sie haben alle die zähe Textur. Die mittleren Brownies sind cool und alle, aber jeder Biss ist der gleiche. Sie sind klebrig und fummelig, aber wo ist der * Bissen *? Einige Leute (vielleicht Sie!) Sehnen sich nach einer konsistenten Textur von Kante zu Mitte, aber ich nicht. Ich möchte eine fusselige Textur mit einer kräftigen Seite des Kauens.

Was ist mit dir? Ein Brownie Edge oder eine Brownie Center Person? Ich habe das Gefühl, dass es sehr kleine Randblicke gibt. 🙁

Aber warum ein Brownie … Keks? Nun, wenn Sie Brownies als Kekse backen, bekommen Sie das Beste aus beiden Welten. Eine super zähe Kante und dieses vertraute, weiche, fusselige Zentrum, das jeder liebt. Brownie-Plätzchen> Brownies. (Eine kühne Aussage !!!!!)

Wie man auf sallysbakingaddiction.com Superfudge-Walnussstück-Brownie-Kekse macht

Wie man auf sallysbakingaddiction.com Superfudge-Walnussstück-Brownie-Kekse macht

Dieses Rezept stammt von einem älteren Rezept auf meiner Website: Tod durch Schokoladen-Erdnussbutter-Kekse . Ich habe das Rezept vor ein paar Jahren von einem America’s Test Kitchen Rezept abgeleitet. Dieses Mal habe ich ein wenig Kakaopulver als Mehl eingelegt. Ich fand heraus, dass diese winzige Zunahme an Kakaopulver den Brownie-Keksen (natürlich) einen noch tieferen Schokoladengeschmack verlieh. Und für diesen Kakao. Erinnern Sie sich an den Unterschied zwischen natürlichem Kakao und Kakao aus dem holländischen Prozess ? Dinge sind ziemlich wichtig, wenn wir Backpulver (BASE) in dem Rezept verwenden, da natürlicher Kakao (ACID) damit reagiert. Bei der Verwendung von Backpulver (wie heute) ist dies jedoch keine große Sache, da das Rezept keine zusätzliche Säure (aus der Natur) benötigt. Ich weiß, dass es verwirrend ist. Grundsätzlich können wir heute die Brownie-Kekse entweder nach dem holländischen Verfahren oder nach dem natürlichen Verfahren verarbeiten.

Kekse sind köstliche Chemie!

Apropos Schokolade. Die Basis dieses Rezepts ist… reine Schokolade! Sie werden 8 Unzen der guten Sachen schmelzen und es direkt in den Teig mischen. So wie jedes gewöhnliche Keksrezept beginnt, indem man Butter und Zucker zusammencremt… aber wir fügen auch geschmolzene Schokolade hinzu. Ich verwende gerne eine Qualitätsschokolade aus dem Backgang wie Ghirardelli oder Baker’s. Die geschmolzene Schokolade gepaart mit braunem Zucker und Eiern erzeugt ein bemerkenswert feuchtes Zentrum. Ich will nur, dass du dich nach Center Brownie Liebhabern sehnst!

“Indulgent” deckt es nicht einmal ab.

“Übermäßig dekadent” ist eher so.

Wie man auf sallysbakingaddiction.com Superfudge-Walnussstück-Brownie-Kekse macht

Weil die Textur alles klar regiert, habe ich eine großzügige Menge Walnüsse hineingeworfen. Wenn Sie ein paar Minuten mehr Zeit haben, rösten Sie die gehackten Walnüsse kurz im Ofen, um den Geschmack zu verstärken. Und es mag wie ein Overkill erscheinen, dem bereits mega-fudgy Teig mehr Schokolade hinzuzufügen, aber ist es wirklich ein Dessert, wenn kein Overkill passiert ?! Also ja, Sie werden auch eine Handvoll Schokoladenstückchen hinzufügen.

Es ist doch Freitag.

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

TGIF. (Und freu dich auf die Keks-Woche im September!)


Beschreibung

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen!


Zutaten


Anleitung

  1. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen oder die Mikrowelle benutzen. Mikrowelle in Schritten von 20 Sekunden, nacheinander umrühren, bis alles vollständig geschmolzen ist. Zum Abkühlen beiseite stellen (damit die Butter nicht schmilzt oder die Eier gar werden!).
  2. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  3. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit etwa 2 Minuten lang glatt und cremig rühren. Fügen Sie die Eier und Vanille-Extrakt hinzu, und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert, ungefähr 1 Minute. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel hoch und schlagen Sie sie nach Bedarf erneut, um sie zu kombinieren. Gießen Sie die leicht abgekühlte geschmolzene Schokolade hinein und mischen Sie sie bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sie vereint ist.
  4. Bei niedriger Geschwindigkeit die trockenen Zutaten hinzufügen. Drehen Sie den Mixer auf mittlere bis hohe Geschwindigkeit und schlagen Sie ihn, bis er kombiniert ist. Zum Schluss die Walnüsse und die Schokoladenstückchen einrühren. Decken Sie den Teig ab und kühlen Sie ihn mindestens 45-60 Minuten lang im Kühlschrank (und bis zu 4 Tagen). Wenn der Teig länger als ein paar Stunden gekühlt ist, lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, bevor Sie ihn rollen und backen, da er ziemlich hart wird.
  5. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen.
  6. Rollen Sie den Teig in Kugeln, etwa 1,5 Esslöffel Teig pro Stück. Legen Sie 3 Zoll auseinander auf die Backbleche und backen Sie für 11-12 Minuten oder bis die Ränder gesetzt erscheinen. Die Mitten sehen ein wenig weich aus.
  7. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden. Während die Kekse noch warm sind, drücke ich gerne noch ein paar Schokostückchen oder Walnussstücke hinein – das ist nur für den Anblick!


Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Super fudgy, dick, zäh und reich Brownie Cookies mit großen Stücken von Schokolade und Walnüssen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com