Deep Dish Apfelkuchen Rezept

Dieses tiefe Tellerapfelkuchenrezept kennzeichnet Schichten nach Schichten süße gewürzte Äpfel, die in einer butterartigen flockigen Tortenkruste eingebettet werden. Top mit Vanilleeis für den ultimativen Homestyle-Nachtisch.

Das beste Rezept für einen tiefen Apfelkuchen! sallysbakingaddiction.com

Apfelkuchen ist mein Lieblingskuchen auf dem Planeten. Ich habe dieses tiefe Gericht Apfelkuchen Rezept seit Jahren gemacht und leicht zu betrachten, dass es der beste Apfelkuchen auf dem Planeten ist . Das ist natürlich, wenn wir gesalzenen Karamellapfelkuchen nicht zählen. Die Rezepte sind ziemlich ähnlich, aber das andere enthält gesalzenes Karamell . Ich bin ALLES!

Deep Dish Apfelkuchen

Heute tauchen wir tief… und ich meine super tief… in hausgemachten Apfelkuchen. Deep Dish Style sollte der einzige Kuchenstil sein. Je höher die Apfelschichten, desto besser. Wenn Apfelkuchen nicht über die Tortenform hinausragen, lohnt es sich einfach nicht. Aber wussten Sie, dass es ein Handwerk gibt, Apfelkuchen tief zu schälen? Sie können nicht einfach mehr Äpfel zu einem Apfelkuchenrezept hinzufügen.

Nehmen wir uns etwas Zeit, um das zu besprechen.

Apfelkuchen

Tiefer Tellerapfelkuchen mit Gittertortenkruste

Beginnen Sie mit Quality Pie Crust

Sie brauchen eine stabile Kruste, um all diese Äpfel zwischen sich zu haben. Egal, ob Sie ein Anfänger oder Profi sind, ich möchte Sie ermutigen, mein Rezept für Tortenkrusten durchzulesen . Es gibt nichts Schöneres als hausgemachte Tortenkruste, und das Rezept meiner Großmutter hat sich in den letzten Jahrzehnten immer wieder bewährt. Es ist der Liebling unserer Familie und ich benutze es, seit ich ein Nudelholz heben konnte.

In diesem Rezept wird eine Mischung aus Butter und Backfett verwendet, um eine hochwertige Kombination aus fest, schuppig und butterartig zu erhalten. Ich habe auch eine Butterkuchen Kruste, wenn Sie interessiert sind. Aber für den besten Geschmack und die beste Konsistenz schwören Sie mit Backfett und Butter. Sie können den Unterschied schmecken.

Tortenteig ausgerollt

Deep Dish Apple Pie Füllzutaten

Dieser Deep Dish Apfelkuchen hat eine köstlich klebrige, süße, gewürzte und geschichtete Apfelfüllung. Diese nächsten Zutaten sind meine Lieblingszutaten für die meisten Apfelkuchenrezepte!

  • Äpfel – Verwenden Sie am besten verschiedene Äpfel im Apfelkuchen. Ich empfehle immer halb scharf und halb süß. Ich liebe scharfe Granny Smith-Äpfel, die mit einer süßen Sorte wie Pink Lady, Honeycrisp, Jazz und / oder Fuji gepaart werden.
  • Gewürze – Apfelkuchen ist kein Apfelkuchen ohne warme Gewürze wie Zimt und Muskatnuss. Es ist auch kein Apfelkuchen ohne eine Kugel Vanilleeis, aber wir werden gleich darauf kommen. Fügen Sie gemahlene Nelken und Piment zur Füllung hinzu, um ein wenig mehr zu bekommen.
  • Zitrone – Ein Hauch von Zitrone ist bei Apfelkuchen von entscheidender Bedeutung. Nicht genug, um die Zitrone zu schmecken, aber gerade genug, um das Bräunen der Äpfel zu verhindern und den Geschmack hell zu halten.
  • Zucker – Zucker versüßt die Kuchenfüllung.
  • Mehl – Mehl verdickt die Kuchenfüllung.

Äpfel zum Füllen mit Apfelkuchen

Apfelkuchen Füllung

Deep Dish Apple Pie zubereiten

  1. Den unteren Tortenteig ausrollen. Den Teig in eine tiefe Schüssel geben. Kühlen Sie, während Sie die Füllung vorbereiten. Denken Sie daran, kalter Tortenteig ist der Schlüssel zur Kuchenherstellung.
  2. Machen Sie die Füllung. Alle Füllungsbestandteile in einer großen Schüssel verrühren.
  3. Die Füllung in die Kuchenform stapeln. Gießen Sie nicht nur die Äpfel hinein. Stellen Sie stattdessen sicher, dass die Apfelscheiben innen kompakt sind. Stecken Sie sie fest ein, damit es kaum Lufteinschlüsse gibt.
  4. Fügen Sie die obere Tortenkruste hinzu. Ich habe eine ganze Tutorial, wie man Teigmantel Gitter , das ist , wie ich dieses Bild Kuchen gekrönt. Alternativ können Sie einen Kuchen mit doppelter Kruste herstellen, indem Sie die zweite ausgerollte Tortenkruste darauf legen. Einige Öffnungen mit einem scharfen Messer aufschlitzen.
  5. Flöte die Kanten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es geht, zeige ich Ihnen im Video auf meiner Seite mit der Butterkuchen-Kruste, wie ich Kanten schneide . Sie können die Kanten auch einfach mit einer Gabel quetschen. Früher habe ich die Ränder der Tortenkruste abgeschnitten, bevor ich geriffelt oder gekräuselt habe, aber jetzt nicht mehr. Ich mag einen dicken Tortenkrustenrand!
  6. Mit Eierspülung bestreichen. Egg Wash ist eine Kombination aus Ei und Milch und verleiht der Tortenkruste ihren goldenen Schimmer. Kuchenkruste sieht ohne sehr langweilig aus. Für ein bisschen Crunch und Sparkle füge ich immer einen Hauch von grobem Zucker hinzu .
  7. Backen: Backen Sie den Apfelkuchen in einer tiefen Form, bis die Kruste goldbraun ist und die Füllung durch die Öffnungen sprudelt (ca. 1 Stunde). Das Backen des Kuchens bei einer anfänglich hohen Temperatur hilft, die Kruste zu fixieren. Nach ca. 25 Minuten die Ofentemperatur absenken.
  8. Cool: Je länger Sie Apfelkuchen abkühlen lassen, desto fester wird die Füllung. Ich empfehle, vor dem Schneiden und Servieren mindestens 3 volle Stunden abzukühlen.

Gitterkuchen Teig

Apfelkuchen mit Gitterkuchen Kruste

3 Tipps zum Deep Dishing

  1. Äpfel mit einheitlicher Größe: Stellen Sie sicher, dass Ihre Apfelscheiben eine einheitliche Größe haben. Warum? Du willst keine dicken festen Äpfel und keine dünnen matschigen Äpfel. Sie möchten, dass sie alle eine köstlich knusprig-weiche Textur haben. Etwa 1/4-Zoll-dicke Scheiben anstreben. Wenn die Apfelscheiben zu dünn sind, packen sie sich einfach ein und Sie verlieren jede tiefe Unschärfe . -> den genauen Begriff hier.
  2. Verwenden Sie eine Tonne Äpfel: Dies klingt wie ein Kinderspiel, aber Sie wären überrascht, wie viele Apfelscheiben in eine Kuchenkruste passen. Stapeln Sie sie so hoch, dass es lächerlich aussieht.
  3. Verwenden Sie die richtige Pfanne: Mein absolutes Lieblingsgericht für Torten ist Deep Dish, eignet sich aber auch perfekt für normale Torten (nicht Deep Dish). Sie möchten ein Kuchengericht mindestens 2 cm groß.

Deep Dish Apfelkuchen Scheibe

Deep Dish Apfelkuchen Scheibe mit Vanilleeis

Jeder Bissen dieser Torte wird mit süßen Gewürzäpfeln gestapelt. Es gibt zweifellos einen Mangel an Apfelscheiben. Wenn Sie also verrückt nach Apfelkuchen sind, ist dies ein Muss für Ihre Backzukunft. Top es mit Vanilleeis und einem Spritzer gesalzener Karamell, weil Sie und ich nicht herumspielen, wenn es um Dessert geht. 🙂

Weitere klassische Kuchenrezepte


Beschreibung

Deep Dish Apple Pie besteht aus mehreren Schichten köstlicher Apfelscheiben und einer butterartigen, schuppigen Tortenkruste!


Zutaten


Anleitung

  1. Die Kruste: Bereite 9 × 2-Zoll-Kuchenform . Stecke es mit deinen Fingern hinein und stelle sicher, dass es glatt ist. Die Füllung in die Kruste geben und die restlichen Säfte am Boden der Schüssel wegwerfen.
  2. Fertig zusammenbauen: Nehmen Sie die andere Scheibe des gekühlten Kuchenteigs aus dem Kühlschrank. Rollen Sie den Teig in einen Kreis, der 12 Zoll Durchmesser hat. Den Teig vorsichtig über die Füllung legen. Verwenden Sie ein kleines Gemüsemesser, um überschüssigen Teig von den Seiten abzuschneiden. Schneiden Sie die Schlitze oben durch, um Dampföffnungen zu bilden. Crimpen oder rillen Sie die Kanten, um sie abzudichten.
  3. Streichen Sie die Oberseite der Tortenkruste leicht mit dem Eierspülmittel. Streuen Sie die Oberseite mit grobem Zucker, wenn Sie verwenden.
  4. Die Torte auf ein großes Backblech legen und 25 Minuten backen. Den Kuchen im Ofen belassen, die Temperatur auf 190 ° C senken und weitere 30-35 Minuten backen. Nach den ersten 20 Minuten Backzeit lege ich einen Tortenkrustenschutz auf die Torte, um zu verhindern, dass die Ränder zu schnell bräunen.
  5. Lassen Sie den Kuchen vor dem Servieren 3 Stunden lang bei Raumtemperatur abkühlen. Diese Zeit ermöglicht es der Füllung, sich zu verdicken. Decken Sie die Reste gut ab und lagern Sie sie bis zu 5 Tage im Kühlschrank.


Anmerkungen

  1. Make Ahead / Freezing Instructions: Ein paar Möglichkeiten, um der Zeit voraus zu sein! Machen Sie 1 Tag im Voraus – nachdem es abgekühlt ist, decken Sie es fest und halten Sie es bei Raumtemperatur. Der Tortenteig kann auch im Voraus zubereitet und bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank gelagert werden. Gebackener Kuchen friert auch gut für bis zu 3 Monate. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen lassen. Vorbereitete Füllungen können auch bis zu 3 Monate eingefroren werden, bevor sie über Nacht im Kühlschrank aufgetaut werden.
  2. Spezialwerkzeug: Pastry Blender | Nudelholz | Deep Dish Pie Dish | Backpinsel | Pie Crust Shield

Deep Dish Apfelkuchen mit Schichten und Schichten von leckeren Apfelscheiben und butterflockigen Tortenkruste! Rezept auf sallysbakingaddiction.com