Der beste Bananenkuchen, den ich je hatte

Dies ist absolut der beste Bananenkuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht mit Frischkäse-Zuckerguss, Tonnen von Bananen, braunem Zucker und Zimtgeschmack. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Erinnerst du dich an die Zeit, als ich dir von dem besten Bananenkuchen erzählt habe, den ich je hatte? Auf Instagram war es vorbei .

ich genossen besessen davon bei einem Familientreffen am anderen Wochenende. Kevins Cousine hat es geschafft, und ich habe sie wie ein Nachtisch angepirscht und ihr Ohr 35 Minuten lang über Frischkäse-Zuckerguss und fleckige Bananen besprochen.

Was? Das machst du nicht auf Partys?

Dies ist absolut der beste Bananenkuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht mit Frischkäse-Zuckerguss, Tonnen von Bananen, braunem Zucker und Zimtgeschmack. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ok, aber dieser Bananenkuchen.

Es war der feuchteste Kuchen, den ich je gegessen habe. Halten Sie sich feucht an der Rückseite Ihrer Gabel fest. Der perfekte Frischkäse-Zuckerguss, sowohl süß als auch würzig, der oben in den Kuchen einsank, machte ihn noch feuchter. Süß, aber nicht überwältigend. Mega-Bananengeschmack, sicherlich mehr Bananengeschmack als jedes Bananenbrot, das ich jemals gegessen habe. Sehr butter- und kuchenartig durch Aufrahmen der Butter und des Zuckers. Lächerlich reich, dekadent.

Der Bananenkuchen war dicht, aber nicht schwer. Ist das sinnvoll? (Ich komme von der Dame, die bei gesellschaftlichen Zusammenkünften über verrottende Bananen spricht, aber bleibe bei mir.) Die Krume war sehr weich, aber es waren enge Krumen. Der Kuchen ist nicht auseinander gefallen, als du eine Gabel genommen hast.

Lori hat mir erzählt, dass dieser Kuchen jedes Mal perfekt herauskommt, wenn sie ihn macht. Und eine solche Perfektion wird noch verstärkt, sagte sie mir, als absolut jeder, der eine Scheibe hat, sie um das Rezept bittet . Es ist zweifellos der beste Bananenkuchen, den ich je hatte.

Und ich habe seitdem nicht aufgehört darüber nachzudenken.

Wie man den besten Bananenkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Bananenpüree für den besten Bananenkuchen auf sallysbakingaddiction.com

Wie man Bananenkuchen macht

Das Rezept beginnt mit 3 zerdrückten Bananen (oben). Stellen Sie jetzt sicher, dass diese Bananen schön und fleckig sind. Wie Sie wissen, habe ich eine große Leidenschaft für fleckige Bananen. Die Bananen, die Sie oben sehen, sind genau richtig. Mehr braune Flecken = süßer, mehr Bananengeschmack. Ihr Kuchen wird es Ihnen danken. Ich zerdrücke einfach die Bananen in meinem Mixer – der gleiche Mixer, mit dem ich Butter und Zucker creme. Die Bananen eine Minute lang mit hoher Geschwindigkeit schlagen und dann in eine andere Schüssel geben. Ich wasche nicht einmal die Rührschüssel – wirf einfach die Butter hinein und fange an zu cremen!

Ich liebe die Mischung aus braunem und weißem Zucker in diesem Bananenkuchen. Brauner Zucker und Banane passen wunderbar zusammen und der braune Zucker macht den Kuchen noch feuchter. Außerdem ist ein bisschen brauner Zucker nie schlecht!

Mal sehen, was noch. Oh! Der Zimt. Nur ein bisschen, nichts Überwältigendes. 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt paart sich mit den Aromen von braunem Zucker und Banane.

Hier ist der Teig. Es wird einige hübsche Klumpen geben.

Ok, seien wir ehrlich – sind Klumpen jemals attraktiv? Je?

Wie man den besten Bananenkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Noch etwas zu beachten: Buttermilch. Hey, wie oft drücke ich meine Liebe zur Buttermilch in Desserts aus? Sie haben Glück, dass ich Sie nicht auf Partys jage und Ihnen die Ohren offenhalte über… Milchprodukte.

Aber wie Sie schon vermutet haben, ist Buttermilch der Feuchtmacher. Der Kuchen wäre nicht das, was er ist! Ich habe selten Buttermilch in meinem Kühlschrank, es sei denn, ich habe an diesem Tag eine Tonne Backen zu erledigen, so dass ich stattdessen immer Vollmilch säuere. Für dieses Rezept benötigen Sie 1 ½ Tassen Buttermilch. Also mache ich stattdessen Folgendes: Messen Sie 1 Esslöffel frischen Zitronensaft oder weißen Essig und geben Sie dann genug Vollmilch hinzu, bis ich 1 und 1/2 Tassen erreicht habe. Umrühren, eine Minute ruhen lassen und dann in den Teig gießen. Um den Kuchen besonders reich zu halten, empfehle ich Vollmilch, wenn Sie Milch säuern – keine andere Milch.

Also gesäuerte Vollmilch ODER Buttermilch. Ihre zwei besten Wetten in diesem Bananenkuchen.

Der seidigste und beste Frischkäse-Zuckerguss! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ist dies nicht der seidigste und geschmeidigste Frischkäse, den Sie jemals gesehen haben? Nun, es ist der seidigste und geschmeidigste Frischkäse, den ich je gegessen habe! Es ist meinem Lieblings-Frischkäse-Zuckerguss ziemlich ähnlich, aber für die Buttermenge gibt es etwas weniger Frischkäse. Das macht den Zuckerguss etwas seidiger. Und definitiv mehr butterartig!

Es gibt auch viel Frischkäse-Zuckerguss. Sie werden denken, ich bin verrückt (-er als Sie bereits denken, ich bin). Wenn Sie anfangen, es auf den Kuchen zu schütten, werden Sie wahrscheinlich sagen: “Sally, das ist viel zu viel Zuckerguss!” Aber es ist nicht so. Du willst eine schöne dicke Schicht. Es ist wesentlich für die allgemeine Attraktivität des Kuchens.

Dies ist absolut der beste Bananenkuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht mit Frischkäse-Zuckerguss, Tonnen von Bananen, braunem Zucker und Zimtgeschmack. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

JEP. Der beste Bananenkuchen, den ich je hatte. Lass es mich wissen, wenn du es versuchst!


Beschreibung

Dies ist absolut der beste Bananenkuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht mit Frischkäse-Zuckerguss, Tonnen von Bananen, braunem Zucker und Zimtgeschmack.


Zutaten

Bananenkuchen

  • large ripe bananas (about 1 and 1/2 cups mashed) 3 große reife Bananen (ca. 1 ½ Tassen püriert)
  • s (375g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 3 Tassen (375 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • baking powder 1 Teelöffel Backpulver
  • baking soda 1 Teelöffel Backpulver
  • ground cinnamon 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • (170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (200g) granulated sugar 1 Tasse (200 g) , Kristallzucker
  • (100g) packed light or dark brown sugar 1 Tasse (100 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • large eggs , at room temperature 3 große Eier bei Raumtemperatur
  • s pure vanilla extract 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • and 1/2 cups (360ml) buttermilk , at room temperature 1 1 und 1/2 Tassen (360 ml) Buttermilch bei Raumtemperatur 1

Frischkäse Zuckerguss

  • s (224g) full-fat block cream cheese , softened to room temperature 8 Unzen s (224g) Vollfettblock Frischkäse, auf Raumtemperatur erweicht
  • (115g) unsalted butter , softened to room temperature 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • s (360g) confectioners’ sugar , plus an extra 1/4 cup if needed 3 Tassen (360 g) Puderzucker sowie eine zusätzliche 1/4 Tasse, falls erforderlich
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • salt 1/8 Teelöffel Salz

Anleitung

  1. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen und eine 9 × 13-Zoll-Pfanne einfetten.
  2. Machen Sie den Kuchen: Zerdrücken Sie die Bananen. Normalerweise benutze ich dafür einfach meinen Mixer! Legen Sie die zerdrückten Bananen beiseite.
  3. Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  4. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie glatt und cremig ist – etwa 1 Minute. Fügen Sie beide Zucker hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit seit 2 Minuten, bis sich Rahmspinat zusammen bildet. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf mit einem Gummispachtel ab. Fügen Sie die Eier und die Vanille hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert, dann schlagen Sie die zerdrückten Bananen ein. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Geben Sie die trockenen Zutaten bei niedriger Geschwindigkeit in drei Zugaben abwechselnd mit der Buttermilch hinzu und mischen Sie jede Zugabe, bis sie eingearbeitet ist. Nicht zu viel mischen. Der Teig wird leicht dick und ein paar Klumpen sind in Ordnung.
  5. Teig in die vorbereitete Pfanne geben. 45-50 Minuten backen. Die Backzeiten variieren, behalten Sie also Ihre im Auge. Der Kuchen ist fertig, wenn ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Wenn Sie feststellen, dass die Oberseite des Kuchens im Ofen zu schnell bräunt, bedecken Sie ihn locker mit Aluminiumfolie.
  6. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und stellen Sie ihn auf einen Rost. Vollständig abkühlen lassen. Nach ungefähr 45 Minuten stelle ich es normalerweise in den Kühlschrank, um die Sache zu beschleunigen.
  7. Bereifen: In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Küchenmixer, der mit einem Paddel oder Schneebesen ausgestattet ist, den Frischkäse und die Butter mit hoher Geschwindigkeit glatt und cremig rühren. 3 Tassen Puderzucker, Vanille und Salz hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit 30 Sekunden lang schlagen, dann auf hohe Geschwindigkeit umschalten und 2 Minuten lang schlagen. Wenn Sie möchten, dass der Zuckerguss etwas dicker wird, geben Sie die zusätzliche 1/4-Tasse Puderzucker hinzu (ich gebe sie hinzu). Verteile den Zuckerguss auf dem abgekühlten Kuchen. Vor dem Servieren 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dies hilft beim Einstellen des Zuckergusses und erleichtert das Schneiden.
  8. Den restlichen Kuchen gut abdecken und 5 Tage im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Bereiten Sie den Kuchen in Schritt 5 vor. Decken Sie den Kuchen fest zu und kühlen Sie ihn für bis zu 2 Tage oder frieren Sie ihn bis zu 3 Monate ein. Auf Raumtemperatur bringen, bereifen, bereifen und servieren. Frosted Kuchen gefriert gut, bis zu 3 Monaten. Über Nacht im Kühlschrank auftauen, auf Raumtemperatur bringen oder kalt servieren.
  2. Buttermilch: Wenn Sie keine Buttermilch haben, können Sie 1 Esslöffel frischen Zitronensaft oder weißen Essig in einen großen flüssigen Messbecher geben. Fügen Sie dann genügend Milch mit normaler Raumtemperatur hinzu (Vollmilch wird empfohlen), um insgesamt 1 und 1/2 Tassen zu ergeben. Rühren und 5 Minuten ruhen lassen. Diese Sauermilch kann im Rezept anstelle von Buttermilch verwendet werden.
  3. Cupcakes: Ich habe ein paar Fragen dazu bekommen, wie man aus diesem Kuchen Cupcakes macht. Für etwa 2 Dutzend Cupcakes die Cupcake-Zwischenlagen zur Hälfte füllen und etwa 20 bis 22 Minuten backen. Gleiche Ofentemperatur.
  4. Bundt-Kuchen: Sie können diesen Teig in einer 10-12-Tassen-Bundt-Pfanne backen, aber ich finde, dass er nicht ganz so feucht ist, wenn er in Bundt-Form gebacken wird. 50-65 Minuten backen, geben oder nehmen. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um den Gargrad zu bestimmen. Gleiche Ofentemperatur.

PS: Alles Gute zum National S’mores Day. Hier ist ein neues Video für dich. Probiere diese. Probiere diese!

Außerdem hat gestern vielleicht zu viel an Kevins Geburtstag gefeiert…

Welpen 8-9-16

Cremiger, seidiger, weicher und einfacher Frischkäse-Zuckerguss! Rezept auf sallysbakingaddiction.com
Dies ist absolut der beste Bananenkuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht mit Frischkäse-Zuckerguss, Tonnen von Bananen, braunem Zucker und Zimtgeschmack. Rezept auf sallysbakingaddiction.com