Der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Weil es wirklich der beste Kürbiskuchen ist, den ich je hatte.

Aber bevor wir dort ankommen … vielen Dank für all die guten Wünsche zu unserer neuesten Ergänzung !! Wir fühlen uns so glücklich und gesegnet, dass Noelle hier ist. Das Leben war noch nie süßer. ♥

Ein Großteil des Rezeptinhalts für die nächsten Wochen war im Voraus geplant. Ich nehme mir eine Auszeit von der Küche, damit ich diesen Übergang in die Mutterschaft genießen kann. Ich freue mich darauf, bei Ihnen in meiner Facebook-Gruppe einzuchecken (besonders während dieser nächtlichen Fütterungen!), Also lassen Sie diese Beiträge bitte nicht aus!

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

In diesem Monat dreht sich alles um Kürbis. So wie es sein sollte!! Wir konzentrieren uns darauf, Kürbisbrötchen für die Baking Challenge im Oktober zuzubereiten, und ich habe diesen Monat zwei weitere neue Kürbisrezepte. Und haben Sie schon die zähen Kürbis-Haferflocken-Schokoladenkekse probiert? Denn das ist ein weiteres neues Kürbisrezept für den Herbst 2017!

Da alle Kürbisrezepte im Umlauf sind, gibt es ein äußerst einfaches Kürbisdessert, das ich noch nie mit Ihnen geteilt habe. Es ist mein Lieblingskürbiskuchen. Einfach, unkompliziert, unverfälscht, schnurlos, absolut perfekter Kürbiskuchen. Es ist für diejenigen von uns, die reinen Kürbisgewürzgeschmack mit nichts anderem im Weg haben wollen.

Wenn Sie den Herbst wirklich erleben möchten, vergessen Sie das Pflücken von Äpfeln, das Springen in die Blätter, das Reiten, den Sonntagsfußball, Flanellhemden, das Braten von S’mores und Laternen, denn DIESER KUCHEN IST DAS, WIE MAN DAS TUT.

Kürbiskuchen auf sallysbakingaddiction.com

Kürbiskuchen auf sallysbakingaddiction.com

Was macht es am besten ?!

Dieser Kürbiskuchen erinnert mich in Zubereitung, Leichtigkeit, Geschmack und Textur an einen superfeuchten Gewürzkuchen . Die Basis des Kuchens ist Öl, Eier und Kürbis, so dass Sie garantiert eine feuchte Krume haben. Sie werden eine ganze Standarddose Kürbis verwenden, insgesamt ungefähr 2 Tassen Kürbispüree. Ich liebe Rezepte für die ganze Dose, weil nichts verschwendet wird und Sie keine zufällige 1/3 Tasse übrig gebliebenen Kürbises im Kühlschrank haben!

Reden wir über Geschmack. Wir haben offensichtlich den ganzen Kürbis. Es gibt auch gemütliche Gewürze wie Zimt und Kürbiskuchengewürz. In meinen Notizen sehen Sie die tatsächlichen Gewürze, die im Kürbiskuchengewürz aufgeführt sind, wie Nelken, Muskatnuss usw. Ich versüße diesen Kürbiskuchen sowohl mit braunem Zucker als auch mit weißem Kristallzucker, aber meistens braun. Weil Sie wissen, dass hier der beste Geschmack liegt!

Es gibt mehr Kürbisgewürzgeschmack in einem Bissen als in einem ganzen Kürbisgewürzlatte. Und hey, weißt du was? Wir verwenden hier tatsächlich echten Kürbis. Im Gegensatz zu PSLs. Entschuldigung PSLs.

Kuchen mit einem ähnlichen Gewürzaroma und Texturprofil wie Kolibri-Torte , Karotten-Torte , Gewürz-Torte und Bananen-Torte schmecken am besten mit dem heiligen Gral des Zuckergusses: Frischkäse. Um diesen perfekten Kürbiskuchen zu garnieren, müssen wir glattes und seidiges Frischkäse-Zuckerguss verwenden. Willst du es aufpeppen? Wen ich veräppele, natürlich tust du das! Probieren Sie meinen braunen Butter-Frischkäse-Zuckerguss oder Zimt-Frischkäse-Zuckerguss !

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Und wie absurd süß sind die kleinen Fondantkürbisse? Ich habe sie nicht selbst gemacht, da dies die größte Herausforderung für meine Dekorationsgeduld wäre – ich habe sie bei Amazon gefunden. Ich kann anscheinend nicht mehr genau die gleichen finden, aber hier und hier gibt es ähnliche Kürbis-Topper. Oder diese super bezaubernden Kürbisstreusel !

Also, sag mir, ist das der beste Kürbiskuchen, den du jemals hattest?


Beschreibung

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Es ist äußerst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürzaroma gewürzt.


Zutaten

  • s (250g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 Tassen (250 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • s baking powder 2 Teelöffel Backpulver
  • baking soda 1 Teelöffel Backpulver
  • salt 1 Teelöffel Salz
  • and 1/2 teaspoons ground cinnamon 1 und 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • s pumpkin pie spice * 2 TL Kürbiskuchengewürz *
  • (240ml) canola or vegetable oil * 1 Tasse (240ml) Raps oder Pflanzenöl *
  • large eggs 4 große Eier
  • (200g) packed light or dark brown sugar 1 Tasse (200 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • (100g) granulated sugar 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • (15 ounce) can pumpkin puree * 1 Dose Kürbispüree *
  • and 1/2 teaspoons pure vanilla extract 1 und 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Frischkäse Zuckerguss

  • s (224g) full-fat block cream cheese , softened to room temperature 8 Unzen s (224g) Vollfettblock Frischkäse, auf Raumtemperatur erweicht
  • (115g) unsalted butter , softened to room temperature 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • s (360g) confectioners’ sugar , plus an extra 1/4 cup if needed 3 Tassen (360 g) Puderzucker sowie eine zusätzliche 1/4 Tasse, falls erforderlich
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • salt 1/8 Teelöffel Salz

Anleitung

  1. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen und eine 9 × 13 Zoll große Backform einfetten. Ich benutze immer diese Glaspfanne .
  2. Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz, Zimt und Kürbiskuchen in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen. Öl, Eier, braunen Zucker, Kristallzucker, Kürbis und Vanilleextrakt verquirlen, bis sie sich vereinigen. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und verwenden Sie einen Mixer oder Schneebesen, bis alles vollständig vermischt ist. Der Teig wird dick sein.
  3. Teig in die vorbereitete Pfanne geben. 30-36 Minuten backen. Die Backzeiten variieren, behalten Sie also Ihre im Auge. Der Kuchen ist fertig, wenn ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Wenn Sie feststellen, dass die Oberseite oder die Ränder des Kuchens im Ofen zu schnell bräunen, bedecken Sie ihn locker mit Aluminiumfolie.
  4. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und stellen Sie die gesamte Pfanne auf einen Rost. Vollständig abkühlen lassen. Nach ungefähr 45 Minuten stelle ich den Kuchen normalerweise in den Kühlschrank, um die Sache zu beschleunigen.
  5. Bereifen: In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Küchenmixer, der mit einem Paddel oder Schneebesen ausgestattet ist, den Frischkäse und die Butter mit hoher Geschwindigkeit glatt und cremig rühren. 3 Konditorzucker, Vanille und Salz hinzufügen. Bei niedriger Geschwindigkeit 30 Sekunden lang schlagen, dann auf hohe Geschwindigkeit umschalten und 2 Minuten lang schlagen. Wenn Sie möchten, dass der Zuckerguss etwas dicker wird, geben Sie die zusätzliche 1/4-Tasse Puderzucker hinzu (ich gebe sie hinzu). Verteile den Zuckerguss auf dem abgekühlten Kuchen. Vor dem Servieren 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dies hilft beim Einstellen des Zuckergusses und erleichtert das Schneiden.
  6. Den restlichen Kuchen gut abdecken und 5 Tage im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Bereiten Sie den Kuchen in Schritt 4 vor. Decken Sie den Kuchen fest zu und kühlen Sie ihn bis zu 2 Tage lang oder frieren Sie ihn bis zu 3 Monate lang ein. Auf Raumtemperatur bringen, bereifen, bereifen und servieren. Frosted Kuchen gefriert gut, bis zu 3 Monaten. Über Nacht im Kühlschrank auftauen, auf Raumtemperatur bringen oder kalt servieren.
  2. Spezialwerkzeug: KitchenAid Handmixer | Glas Rührschüsseln | Glas 9 × 13 Auflaufform | Icing Spreader | Kürbisfondantaufsätze | Gewohnheit gestempelte Gabel
  3. Cupcakes: Dieser Teig ergibt ca. 24-28 Cupcakes. Bei gleicher Ofentemperatur die Cupcake-Wrapper zu 2/3 füllen und 18-21 Minuten oder bis zum Durchbacken backen.
  4. 2-Schicht-Kuchen: Gießen Sie den Teig gleichmäßig in zwei runde 9-Zoll-Kuchenformen. Gleiche Ofentemperatur, 25 Minuten backen oder durchbacken. Dieser Zuckerguss reicht für einen 2-Schicht-Kuchen.
  5. Gewürze: Anstelle des zubereiteten Kürbiskuchengewürzs können Sie auch jeweils einen halben Teelöffel verwenden: gemahlene Muskatnuss, gemahlene Nelken, gemahlener Piment und gemahlener Ingwer.
  6. Öl: Anstelle von 1 Tasse Öl 1/2 Tasse (90 g) ungesüßtes Apfelmus und 1/2 Tasse (120 ml) Öl versuchen. Der Kuchen ist genauso feucht.
  7. Kürbis: Ich empfehle nachdrücklich, Kürbispüree aus der Dose anstelle von hausgemachtem in diesem Rezept zu verwenden, obwohl 2 Tassen hausgemacht gut funktionieren würden. Ich fand den Geschmack besser mit Dosen. Ich bevorzuge Libbys Marke für diesen Kuchen.

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Dies ist der beste Kürbiskuchen, den ich je hatte! Höchst feucht, weich, reichhaltig und mit Kürbisgewürz gewürzt! Rezept auf sallysbakingaddiction.com