Dicke Haferflocken-Rosinen-Kekse

Rosinen mit Schokoladenüberzug (Raisinets) machen diese superdicken Haferkekse zu einem unschlagbaren Genuss.

Haferflocken-Rosinen-Kekse von sallysbakingaddiction.com

Haferflocken-Rosinenplätzchen sind mein ultimativer Favorit. Bei weitem mein # 1 Cookie. Wenn ich jemals in einem Coffeeshop nach einem süßen Leckerbissen zum Kaffee suche, würde ich den übergroßen Haferflocken-Rosinen-Keks der dreifachen Schokoladenstück-Kreation vorziehen.

Es sind die butterartigen, zähen Haferflocken, der Zimtstoß und die Überfülle an prallen, saftigen Rosinen, die mich jedes Mal anlocken. Oder liegt es vielleicht daran, dass sie gesünder klingen? Was auch immer.

Anstatt am vergangenen Wochenende meinen Lieblingskeks Nr. 1 zu backen, bin ich auf der Suche nach etwas, das Sie alle auf Trab hält. Dies sind nicht die Haferflocken-Rosinen-Kekse Ihrer Mutter… diese Babys hier sind Haferflocken-Rosinen-Kekse.

Die Kekse, die aus meiner Küche kommen, müssen immer meinen Richtlinien zum Verzehr von wählerischen Keksen entsprechen. Erstens müssen sie dick sein! Ich brauche große und geschwollene Kekse. Um in all meinen Keksrezepten eine gewisse Dicke zu erzielen, stelle ich sicher, dass meine Keksteigbällchen sehr groß sind. Das ist mein Geheimnis!

Anstatt meinen Teig in perfekte Kugeln zu schaufeln, schaufele ich Teig, der viel größer als breit ist.   Dadurch können sich die Kekse beim Backen nicht annähernd so weit ausbreiten, da sie so groß sind! Und es macht für den perfekt geschwollenen und überdicken Keks.

Zweitens mag ich meine Kekse weich mit der geringsten Knusprigkeit am Rand. Ich habe die heutigen Kekse unterbacken und sie nach 9 Minuten aus dem Ofen genommen. Ich ließ sie 3 Minuten lang auf dem Silpat (oder Backblech) abkühlen und stellte sie dann auf ein Kühlregal. Sie sind perfekt weich und klebrig in der Mitte und fest genug an den Rändern.

Ich mag auch meine Kekse mit einer Tonne Textur und Brocken, also habe ich darauf geachtet, diese Typen mit Rosinetten zu überladen. Ich wollte ihnen ein paar Nüsse hinzufügen, aber leider … war frisch aus Walnüssen. Ich habe sie jedoch nicht wirklich vermisst, da die Hafer- und Rosinettenstruktur reichlich war.

Reden wir jetzt über Kekswissenschaften. #Nerd Alarm

Dies ist nicht das erste Mal, dass ich Haferkekse mache. Meine Hafermehl-M” m-pl> und Subrosinen. 😉

Haferflocken-Rosinen-Kekse

Genug der Keksforschung! Kommen wir zum Rezept!

this cookie dough is outrageously addicting. Warnung: Dieser Keksteig macht unglaublich süchtig. Ich kann oder kann nicht den Teig zu oft “geschmeckt” haben!

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 und 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 3/4 Tassen altmodische Haferflocken
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 und 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 und 1/2 Tassen Rosinen

Richtungen:

  1. Mit einem Elektro- oder Standmixer mit Paddelaufsatz Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und mischen Sie sie gut, bis sie sich vereinigen.
  2. Bei langsamer Geschwindigkeit Mehl, Backpulver, Salz und Zimt untermischen. Hafer von Hand einrühren, bis der Teig zusammenkommt. Rosinen unterheben. In Kugeln rollen und die Kugeln ca. 5 Minuten einfrieren, damit sie schnell kalt werden.
  3. Backofen auf 375F vorheizen.
  4. 9-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 3 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen. Auf ein Backblech legen. Cookies sind sehr leise und scheinen möglicherweise nicht fertig zu sein, werden jedoch in wenigen Minuten eingerichtet.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© Haferflocken” m cookies> .

Ich habe viele Leser schreiben lassen, wie sehr sie dieses Rezept LIEBEN.

Wie sehen Ihre Lieblingsrezepte für Haferkekse aus?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*