Die besten Zuckerkekse

Weich ausgeschnittene Zuckerkekse mit scharfen Kanten und viel Platz für Zuckerguss und Streusel. Verwenden Sie Ihre bevorzugten Ausstecherformen und haben Sie Spaß beim Backen und Dekorieren!

Die BESTEN ausgeschnittenen Zuckerkekse. Weiche Mitten, leicht scharfe Kanten und viel Platz für Zuckerguss und Streusel!

Heute ist mein Geburtstag und ich teile ein Rezept, an dem ich seit meinem letzten Geburtstag arbeite. Das ist kein Scherz. Dieses Rezept sollte letzten Sommer in mein Kochbuch aufgenommen werden, aber ich konnte die Textur einfach nicht perfektionieren! Enttäuschung nach Enttäuschung.

Ich wollte ein weiches, aber leicht knuspriges Roll-Out-Zuckergebäck. Ein Keks, der die Form einer Ausstechform im Ofen beibehielt, ein Rezept ohne verrückte Zutaten und eines, das einfach und für alle zugänglich war. Ausgeschnittene Zuckerkekse sind so temperamentvoll! Aber zum Glück habe ich es endlich richtig gemacht. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! 😉

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com. Das sind die BESTEN!

Ausgeschnittene Zuckerkekse sind in der Weihnachtszeit angesagt. Ich erinnere mich, wie ich Dutzende und Dutzende davon mit meinen erwachsenen Schwestern gemacht und dekoriert habe. Wir würden sie jeden Zentimeter der Theke abdecken lassen! Unsere „Fähigkeiten“ beim Dekorieren schienen anderen grausam, aber wenn es um Zucker, Butter, Zuckerglasur und Streusel geht – wen interessiert es, wie das Paket aussieht ?!

Ich freue mich sehr, dieses Rezept mit Ihnen zu teilen. Ich konnte es kaum erwarten bis Dezember. Anstelle von Schneeflocken und Weihnachtsmützen bekommst du Herzen und heiße Rosa und Regenbogen.

Glücklicherweise haben sich meine Dekorationsfähigkeiten im Laufe der Jahre erheblich verbessert!

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com. Das sind die BESTEN!

Kommen wir zur Sache. Das Rezept? Es ist nicht kompliziert! Ich habe nur eine Weile gebraucht, um die perfekte Kombination aus Butter und Zucker, Mehl und Sauerteig zu finden.

Beginnen Sie mit der richtigen Konsistenz von ungesalzener Butter. Das ist so wichtig! Butter muss weich sein, darf aber nicht im geringsten schmelzen. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Finger in den Butterstab zu drücken und leicht einen Einschnitt zu machen, ohne dass Ihr Finger irgendwo hingleitet. Fest, aber nicht kalt. Leicht erweicht ist, was Sie für gehen sollten.

Hier ist ein gutes Bild. Sie benötigen 3/4-Tasse (170 g; 1 und 1/2-Sticks) Butter.

Perfekt erweichte Butter für Zuckerkekse

Der Keksteig ist dick und nicht nass. Leicht klebrig und bröckelig, aber handlich. Ich vergleiche es mit der Konsistenz von Play-Doh.

Sehr, sehr wichtig: Dieser Zuckerplätzchenteig muss gekühlt werden. Nicht zu lang; nur ca. 1 stunde. Sobald der Keksteig zubereitet ist, teilen Sie den Zuckerkeksteig in zwei Hälften, formen Sie ihn in Kugeln und rollen Sie ihn dann in zwei flache Rechtecke mit einer Dicke von jeweils ca. 2 mm. Auf ein Backblech stapeln und kalt stellen. Das Kühlen ist obligatorisch, um nicht nur die Butter kalt zu halten, um ein Ausbreiten zu verhindern, sondern auch, um dem Gluten im Mehl eine Chance zu geben, sich auszuruhen. Wie Sie feststellen, kühle ich den Keksteig, nachdem ich ihn ausgerollt habe. Bei all meinen Rezepttests habe ich gelernt, dass diese Methode so viel einfacher ist, als den Keksteig als Ganzes abzukühlen und dann zu versuchen, einen kalten Teigbrocken auszurollen.

Nach 1 Stunde Abkühlen können Sie Ihren Lieblings-Ausstecher verwenden und in verschiedene Formen schneiden. An dieser Stelle können Sie die geformten Kekse einfach backen oder sie direkt mit Streuseln bestreuen. Ich habe ein paar Kekse mit kreisförmigen Streuseln ausgelegt, wie Sie oben und unten sehen. Das hat eine Weile gedauert … vielleicht 6 Minuten pro Cookie. Ich brauchte auch viel Präzision und Geduld, aber hey … sie sind ziemlich richtig ?! Schönheit ist Schmerz.

Bei diesen Cookies ist die visuelle Darstellung so wichtig, dass ich eine Menge Fotos gemacht habe. Hier sind einige der Schritte, die ich gerade erklärt habe:

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com. Das sind die BESTEN!

Das Geheimnis ihrer weichen, zarten Zentren? Underbaking. Die Kekse brauchen ungefähr 8-11 Minuten, oder bis der Look „fest“ ist und sie oben sehr hell gefärbt sind. Sie möchten diese Cookies nicht überbacken. Ich habe eine Charge ungefähr 12 Minuten lang im Ofen aufbewahrt und sie waren an den Rändern sehr viel knuspriger als die anderen.

Wenn Sie einen knusprigen Zuckerkeks bevorzugen, backen Sie einfach länger.

Dieser Keksteig behält seine Form im Ofen. Etwas so extrem Wichtiges, wenn es um geformte Zuckerkekse geht! Die Kanten sind scharf und präzise. Keine Ausbreitung oder Verzerrung. cookie cutter dough. Wirklich ein perfekter Ausstecher Teig.

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com. Das sind die BESTEN!

Viel Spaß beim Dekorieren und Herumspielen mit dem Sahnehäubchen! Beim Erstellen dieser Cookies geht es darum, den Prozess mit anderen zu genießen. Dies ist also der unterhaltsame Teil. Ich habe mein Lieblingsrezept für Zuckerkekse verwendet. Anstatt Eiweiß oder Baiserpulver zu verwenden, werden in diesem Rezept Wasser und Maissirup verwendet.

Es ist fantastisch, es ist schnell, es ist das Beste, was ich in meinem Zuckerkeks experimentieren kann!

Ich habe das Zuckergussrezept verdoppelt, um einen Großteil meiner Kekse einzufrieren. Ich habe für einige einen Pinsel benutzt und andere direkt hineingetaucht. Ich habe die Glasur nicht eingefärbt.

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com. Das sind die BESTEN!

Auf geht’s. Mein Geburtstagsgeschenk für dich!

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.


Beschreibung

Weich ausgeschnittene Zuckerkekse mit scharfen Kanten und viel Platz für Zuckerguss und Streusel. Verwenden Sie Ihre bevorzugten Ausstecherformen und haben Sie Spaß beim Backen und Dekorieren! Die Anzahl der Kekse, die dieses Rezept liefert, hängt davon ab, wie dick Sie den Teig rollen und wie groß der Ausstecher ist, den Sie verwenden. Wenn Sie Dutzende von Keksen für eine große Menge machen möchten, verdoppeln Sie das Rezept!


Zutaten

Kekse

  • (170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) granulated sugar 3/4 Tasse (150 g) , Kristallzucker
  • large egg , at room temperature* 1 großes Ei bei Raumtemperatur *
  • s pure vanilla extract 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • almond extract (makes the flavor outstanding) 1/4 Teelöffel Mandelextrakt (macht den Geschmack hervorragend)
  • and 1/4 cups (281g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 und 1/4 Tassen (281 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • baking powder 1/2 Teelöffel Backpulver
  • salt * 1/4 TL Salz *

Einfache Zuckerglasur

  • and 1/2 cups (180g) confectioners’ sugar 1 und 1/2 Tassen (180 g) Puderzucker
  • pure vanilla extract 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • light corn syrup * 1 Teelöffel leichter Maissirup *
  • 2.5 Tablespoons (30-38ml) room temperature water 22,5 Esslöffel (30-38 ml) Wasser mit Raumtemperatur
  • Auf Wunsch verschiedene Streusel

Anleitung

  1. stand mixer fitted with the paddle attachment, beat the butter until creamed and smooth – about 1 minute. Kekse: In einer großen Schüssel mit einem mit dem Paddelaufsatz ausgestatteten Hand- oder Standmixer die Butter rühren, bis sie cremig und glatt ist – etwa 1 Minute. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis leicht und flaumig, ungefähr 3 oder 4 Minuten. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie das Ei, die Vanille und den Mandelextrakt hinzu und rühren Sie alles auf, bis es vollständig vermengt ist (ca. 2 Minuten). Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und fügen Sie ungefähr die Hälfte der Mehlmischung hinzu und schlagen Sie, bis sie gerade noch gemischt ist. Fügen Sie den Rest des Mehls hinzu und setzen Sie das Mischen fort, bis gerade kombiniert. Wenn der Teig noch zu weich ist, können Sie 1 Esslöffel mehr Mehl hinzufügen, bis eine bessere Konsistenz für das Rollen erreicht ist.
  3. Den Teig in 2 gleiche Teile teilen. Rollen Sie jede Portion auf ein Stück Pergament mit einer Dicke von ca. 6 mm. Stapeln Sie die Stücke (mit Papier) auf ein Backblech und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde und bis zu 2 Tagen. Abkühlen ist obligatorisch. Wenn Sie länger als ein paar Stunden kühlen, bedecken Sie das obere Teigstück mit einem Stück Pergamentpapier.
  4. Nach dem Abkühlen den Ofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie 2-3 große Backbleche mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte aus. Die Anzahl der Stapel hängt davon ab, wie groß / klein Sie Ihre Kekse schneiden. Nehmen Sie eines der Teiglinge aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie mit einem Ausstecher in Formen. Den geschnittenen Keksteig auf das vorbereitete Backblech legen. Rollen Sie den restlichen Teig erneut und schneiden Sie weiter, bis alles verbraucht ist.
  5. Vor dem Backen können Sie Streusel auftragen, wie ich es bei den mit Regenbogen bestreuten Keksen in diesem Beitrag getan habe. Wenn Sie vorhaben, sie nur zu vereisen oder sie einfach nur schlicht zu halten, lassen Sie die Streusel aus.
  6. Backen Sie für 9-12 Minuten, bis es oben und an den Rändern sehr hell gefärbt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Backblech in der Mitte der Backzeit drehen. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, dann vor dem Vereisen vollständig abkühlen lassen.
  7. Zuckerglasur : Den Puderzucker, die Vanille, den Maissirup und 2 Esslöffel Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Es sollte ziemlich dick sein. Wenn es viel zu dick ist, fügen Sie 1/2 Esslöffel mehr Wasser hinzu. Wenn es viel zu dünn ist, fügen Sie 2 weitere Esslöffel Puderzucker hinzu. Wenn Sie etwas von der Glasur mit dem Schneebesen beträufeln, hält das Glasurband einige Sekunden, bevor es wieder in die Glasur übergeht. Dann wissen Sie, dass es die richtige Konsistenz hat und gebrauchsfertig ist. Falls gewünscht, fügen Sie flüssige oder gelartige Lebensmittelfarbe hinzu. Sie können etwas Zuckerguss in verschiedene Schalen füllen, wenn Sie mehrere Farben verwenden. Wenn Sie nicht sofort dekorieren, bedecken Sie die Glasur fest und bewahren Sie sie bis zu 2 Tage im Kühlschrank auf.
  8. Dekorieren Sie die abgekühlten Kekse nach Belieben. Quetschflaschen machen das Dekorieren so einfach. Genießen Sie es sofort, oder warten Sie 24 Stunden, bis die Glasur ausgehärtet ist. Sie müssen die Kekse nicht abdecken, während die Glasur sich setzt. Sobald das Sahnehäubchen gesetzt ist, eignen sich diese Kekse hervorragend zum Verschenken oder zum Versenden. Ich finde, sie bleiben für ca. 5 Tage bei Raumtemperatur weich.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Ungefrorene oder gefrorene Kekse frieren bis zu 3 Monate ein. Über Nacht im Kühlschrank auftauen. Sie können den Keksteig bis zu 2 Tage kühlen (Schritt 3). Sie können den Keksteig auch einfrieren, bevor Sie ihn für bis zu 3 Monate rollen. Dann über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann ca. 1 Stunde auf Raumtemperatur bringen. Dann rollen und mit dem Rezept wie angegeben fortfahren.
  2. Raumtemperatur: Ei mit Raumtemperatur wird bevorzugt, damit es gleichmäßig im Keksteig vermengt wird. Gute Faustregel: Verwenden Sie immer ein Ei mit Zimmertemperatur, wenn das Rezept Butter mit Zimmertemperatur oder geschmolzen erfordert.
  3. Salz: In letzter Zeit habe ich diesen Teig mit ein wenig Salz zubereitet und ich liebe die Art und Weise, wie er den Geschmack des Teigs aufhellt. Sie können es für super süße Zuckerkekse auslassen, aber die Zugabe ist fabelhaft.
  4. Maissirup : Maissirup verleiht dem Zuckerguss einen sagenhaften Glanz. Sie können es weglassen, wenn Sie nicht über glänzende, glänzende Vereisung besorgt sind.
  5. Schauen Sie sich unbedingt meine Top 5 Tipps zum Backen von Keksen an UND dies sind meine 10 unverzichtbaren Werkzeuge zum Backen von Keksen .

Meine LIEBLINGS-Ausschnitt-Zuckerkekse! Weiche Mitten, leicht scharfe Kanten und viel Platz für Zuckerguss und Streusel!
Dies sind die SOFTEST Ausstecher Cookies. Mein Lieblingsrezept!
Dies sind die besten Ausstecher Cookies. Mein Lieblingsrezept!