Dunkle Schokoladen-Kokosnuss Blondies

Erfahren Sie, was diese Blondinen so zäh macht! Und Kokosnuss und dunkle Schokolade für extra Geschmack! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich habe etwas, das Sie mehr lieben werden als jeder Brownie, den Sie jemals probiert haben. Ich spreche von dunklen Schokoladen-Kokosnuss-Blondinen, in denen sich dunkle Schokolade und brauner Zucker und Butter und Kokosnuss und Vanille treffen, wie sie es noch nie zuvor getan haben.

Können Brownies so etwas auch nur unvorstellbar machen?

Erfahren Sie, was diese Blondinen so zäh macht! Und Kokosnuss und dunkle Schokolade für extra Geschmack! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich backe in letzter Zeit rund um die Uhr und teste die Rezepte von links und rechts, bis ich die finde, die ich absolut liebe. Ich war den ganzen Sommer über im Rückstand auf der Arbeit, also ist dies eine gute Zeit für mich. Es gab viele mittelmäßige Kuchen und möglicherweise ein paar abstoßende Cupcakes, aber insgesamt ein Berg von Favoriten. Apropos Berge – haben Sie am vergangenen Wochenende meinen Berg Oreo in Insta-Geschichten gesehen? Ich machte Eiscremekuchen für die Party. Ein ganzes Paket von Oreos nur für die Kruste!

Diese Blondinen wurden auch auf der Party am Sonntag serviert, wo ich meine Freunde heimlich als Blondinen-Fokusgruppe benutzte.

„Nur neugierig, wie zäh diese Blondine ist, die du gerade isst? Zu zäh oder nicht zäh genug? Wie zäh ist es auf einer Skala von 1 bis 10? “

“Gibt es genug Schokolade, zu wenig Schokolade oder nur genug Schokolade?”

„Ist die Blondine in deinem Mund a) weich b) brauner Zucker-y c) Kokosnuss-y genug oder d) all das oben Genannte? Du kannst mit dem Kauen fertig werden, bevor du antwortest. “

Normales Verhalten der Gastgeberin.

Wie man dunkle Schokoladen-Kokosnuss-Blondinen auf sallysbakingaddiction.com macht

Meine Forschungsergebnisse kamen alle genau so zurück, wie ich es mir vorgestellt hatte: superreich, dekadent mit dunkler Schokolade, voller brauner Zucker-, Kokos- und Butteraromen. An den Rändern zäh und in der Mitte ach so weich. Und ich kann es kaum erwarten, dass du sie erlebst !!

Was ich getan habe, war ein Blondie-Grundrezept zu nehmen (Sie können meins hier mit Schokoriegeln sehen !), Es zu verdoppeln, um eine Partyserie im Familienstil zu machen, ein paar Zutaten hier und da zu verändern und dann Schokolade und Kokosnuss hineinzuwerfen. Eigentlich habe ich nicht gewartet, bis die Blondinen vollständig abgekühlt waren, bevor ich sie geschnitten habe (Entschuldigung. Ist das eine Backsünde?), Also waren die Ränder etwas bröckelig, aber sehr lecker.

Das erste, was Sie wissen müssen: Sie brauchen keinen Mixer! Nur 2 Schüsseln, ein Schneebesen, ein Spatel und einige grundlegende Backzutaten. Sowie etwas Selbstbeherrschung. Ich empfehle dringend, diese für eine Veranstaltung oder buchstäblich für alles zu machen, wo die Blondinen dich 3 Tage lang nicht auf der Theke anstarren.

Wie man dunkle Schokoladen-Kokosnuss-Blondinen auf sallysbakingaddiction.com macht

Das erste Mal, als ich diese gemacht habe, waren die Blondies ziemlich süß. Sie waren lecker, ja, aber überhaupt nicht dicht. Ich mag es, wenn Blondinen ziemlich dicht sind – irgendwo zwischen krümeligen Keksriegeln und pummeligen Brownies. Verwenden Sie dazu geschmolzene Butter. Geschmolzene Butter macht auch eine super zähe Blondie. Verwenden Sie auch 1 Ei + ein zusätzliches Eigelb. Sie wissen bereits, dass Eigelb das Geheimnis für reiche, feuchte, zarte und zähe Kekse ist. Bei Blondinen tun sie dasselbe. 2 volle Eier waren Teil des anfänglichen Problems mit kuchenartigen Blondinen. Lassen Sie also 1 Eiweiß aus.

Alle braunen Zucker für massiven Geschmack. Blondies erhalten ihr unverwechselbares und einzigartiges Melasse / Butterscotch-Aroma aus braunem Zucker. Warum also weißen Zucker in die Mischung pressen? Ich mag dunkelbraunen Zucker in Blondinen für den tiefsten Geschmack, aber hellbrauner Zucker funktioniert genauso gut.

Jeweils 1 Tasse dunkle Schokoladenstückchen und gesüßte Kokosraspeln runden das Ganze ab. Die zerkleinerte Kokosnuss hilft dabei, die Blondinen noch zäher zu machen, als sie es bereits sind. Und ich war vielleicht besonders großzügig mit den Schokoladenstückchen darin, aber irgendwo ist ungefähr 1 Tasse perfekt.

Wie man dunkle Schokoladen-Kokosnuss-Blondinen auf sallysbakingaddiction.com macht

Wenn Sie wild werden und die Herbstmonate auf sich wirken lassen möchten, streuen Sie etwas gemahlenen Zimt in den Teig. Verdammt heiße Würde, das ist bei diesen Blondinen wirklich gut! Brownies können nicht einmal vergleichen.

Nur ein paar Grundzutaten und kein Mixer! Super zähe und butterartige dunkle Schokolade Kokosnuss Blondinen Rezept auf sallysbakingaddiction.com


Beschreibung

Diese Blondinen aus dunkler Schokoladenkokosnuss sind bei weitem die zähesten, weichsten Blondinen, die Sie jemals machen werden! Voll von Textur, Geschmack und auch super einfach.


Zutaten

  • s (250g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 Tassen (250 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • baking powder 1 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • (230g) unsalted butter , melted and slightly cooled 1 Tasse (230 g) ungesalzene Butter , geschmolzen und leicht abgekühlt
  • and 3/4 cup (350g) packed light or dark brown sugar 1 und 3/4 Tasse (350 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • large egg + 1 egg yolk 1 großes Ei + 1 Eigelb
  • (15ml) pure vanilla extract 1 Esslöffel (15 ml) reiner Vanilleextrakt
  • cup (80g) sweetened shredded coconut 1 Tasse (80 g) gesüßte Kokosraspeln
  • (180g) dark or semi-sweet chocolate chips 1 Tasse (180 g) dunkle oder halbsüße Schokoladenstückchen

Anleitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 177 ° C vor und fetten Sie eine 9 × 13-Zoll-Pfanne oder -Linie mit Aluminiumfolie ein, wobei an den Seiten ein Überhang verbleibt, um die fertigen Blondinen herauszuheben (erleichtert das Schneiden!). Beiseite legen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen.
  3. In einer mittleren Schüssel die geschmolzene Butter und den braunen Zucker verquirlen. Sobald alles gut vermischt ist, das ganze Ei, das Eigelb und den Vanilleextrakt unterrühren, bis alles vermischt ist. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und verquirlen Sie sie vorsichtig, bis sie vereint sind. Kokos und Schokoladenstückchen unterheben.
  4. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne geben. Backen Sie für ungefähr 35 Minuten, oder bis ein Zahnstocher * meistens * sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und die Blondinen in der Pfanne auf einem Rost vollständig abkühlen lassen, bevor sie schneiden.
  5. Decken Sie Blondinenreste zu und lagern Sie sie bis zu 1 Woche bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank.


Schlüsselwörter: dunkle Schokoladenkokosblondinen, Schokoladenkokosblondinen

Nur ein paar Grundzutaten und kein Mixer! Super zähe und butterartige dunkle Schokolade Kokosnuss Blondinen Rezept auf sallysbakingaddiction.com