Dunkles Schokoladen-Kirschnutella-Granola

Frühstück oder Nachtisch? Wer weiß! Wen interessiert das.

Ich hoffe, dass jeder, der diesen Blog liest, das wundersame Geschenk der Götter namens Nutella gekostet hat. Der Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich ist mit Abstand der dekadenteste, reichhaltigste, himmlischste, verrückteste köstliche Aufstrich auf dem Planeten. Am besten mit einem Löffel. Ich sag bloß’.

Aber um sich nach dem Löffel Nutella NICHT wie ein Vielfraß zu fühlen, werfen Sie sie in eine Schüssel mit etwas Ahornsirup, Hafer, getrockneten Kirschen und dunklen Schokoladenstückchen. Backe es auf und du hast etwas knuspriges (SOOOOO knuspriges), schokoladiges und scheinbar gesundes Müsli.

Ich liebe hausgemachtes Müsli. ♥ Was gibt es nicht zu lieben? So viel billiger und gesünder machen Sie Ihre eigenen. Umgehen Sie all den Mist und die Konservierungsstoffe, die einige Unternehmen in ihre Müsli pumpen, und sehen Sie sich einige meiner

Was ich an diesem speziellen Müsli-Rezept am meisten liebe, ist, dass es nicht viele Zutaten gibt. 5 um genau zu sein. Und die Nutella sticht definitiv heraus. Es ist der Star der Show hier, Leute. Der Schoko-Nuss-Brei dient als Bindemittel, während der Ahornsirup ihn verdünnt und den Hafer ein wenig süßer macht. Ich warf herbe getrocknete Kirschen für einen Geschmackskontrast hinein und ging darüber hinweg, um dunkle Schokoladenstückchen hinzuzufügen. Ich meine, komm schon, warum nicht ?!

Oh und ich habe vergessen zu erwähnen, wenn Sie etwas Milch darüber gießen, werden Sie in kürzester Zeit auf Schokoladenmilch sitzen. 😉

Zutaten:

  • 2 Tassen altmodische Haferflocken
  • 1/2 Tasse Nutella
  • 1/4 Tasse + 1 Esslöffel Ahornsirup (oder Honig)
  • 3/4 Tasse getrocknete Kirschen
  • 1/2 Tasse dunkle Schokoladenstückchen

Richtungen:

  1. Backofen auf 325 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier (oder Silpat) auslegen und beiseite stellen.
  2. Hafer und getrocknete Kirschen in eine große Schüssel geben und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel die Nutella und den Ahornsirup in der Mikrowelle zusammenschmelzen (ca. 30 Sekunden). Rühren, bis alles glatt und flüssig ist. Gießen Sie Nutella-Mischung über Hafer und Kirschen. Stellen Sie sicher, dass alle Hafer gleichmäßig angefeuchtet sind. Gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. 30 Minuten backen, dabei alle 10 Minuten umrühren.
  3. Aus dem Ofen nehmen und Schokoladenstückchen über das heiße Müsli streuen (nicht umrühren). Die Späne werden etwas schmelzen. Lassen Sie das Müsli vollständig abkühlen. Bitte beachten Sie, dass es weich ist, wenn es aus dem Ofen genommen wird – es knirscht, wenn es der Luft ausgesetzt wird. Meins brauchte ungefähr 30 Minuten, um es zu zerkleinern. Genießen!

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*