Erdnussbutter M & M Cookies

Die WEICHSTEN Erdnussbutterkekse. Sie schmelzen in Ihrem Mund und explodieren mit Erdnussbuttergeschmack!

Weichste Erdnussbutterkekse! Gefüllt mit M & M Bonbons! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Mit 100% igem Ernst möchte ich diese Kekse zum perfektesten Keks krönen, den ich je gemacht habe. Das ist ein großes Lob für einen unschuldigen kleinen Erdnussbutter-Keks! Sie nehmen den Kuchen leicht für den leckersten, flauschigsten, zähesten und erdnussbutterigsten Keks, den ich je hatte.

Beladen mit M & Ms für jeden Feiertag, sind diese weichen Kekse ein ganzjähriger Festschmaus. Meine Kollegen haben sie innerhalb von Minuten verschlungen und mich sogar gefragt, ob sie aus einer Bäckerei stammen.

Die Kekse sind nichts anderes als die traditionellen harten, knusprigen Erdnussbutterkekse, die Sie gewohnt sind. Das genaue Gegenteil ist der Fall. Sie sind so weich, dass sie buchstäblich in Ihrem Mund zergehen. Ein Erdnussbutterplätzchenrezept GOLDMINE .

Die WEICHSTEN Erdnussbutterkekse. Sie schmelzen in Ihrem Mund und explodieren mit Erdnussbuttergeschmack!Die WEICHSTEN Erdnussbutterkekse. Sie schmelzen in Ihrem Mund und explodieren mit Erdnussbuttergeschmack!

Was ich an diesen Keksen am meisten liebe, ist, wie einfach das Rezept ist. Ich habe sie so oft gemacht und sie enttäuschen nie. Genießen! 🙂

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (1 Stab oder 115 g) gesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht *
  • 1 Tasse (100 g) hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse (50 g) Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 3/4 Tasse (185 g) cremige Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 und 1/4 Tassen (160 g) Allzweckmehl
  • 1 und 1/2 Tassen (300 g) M & Ms

Richtungen:

  1. In einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Paddelaufsatz Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren. Erdnussbutter, Ei und Vanille (in dieser Reihenfolge) untermischen. Backpulver und Mehl langsam unterrühren. Nicht zu viel mischen. Die M & Ms mit einem Holzlöffel unterheben. Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Gekühlten Teig mit einem Esslöffel auf ein nicht gefettetes Backblech oder eine Silikon-Backmatte geben. Ich drückte ein paar M & Ms auf die Teigkugeln. Drücken Sie die Kugeln nach unten (nur leicht), da sie sich beim Backen nicht viel ausbreiten. 8-9 Minuten backen. Cookies sind weich und werden möglicherweise rückgängig gemacht. Sie werden fester, wenn sie abkühlen.
  3. Auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen. Genießen!

Sallys Tipp: Sie können ungesalzene Butter in diesem Rezept verwenden. Wenn ja, 1/4 TL Salz mit dem Mehl hinzufügen.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*