Erdnussbutter-Schalen-Überraschungs-Monster-Plätzchen

Erdnussbutter Monster Cookies mit einer Reese Erdnussbutter Tasse im Inneren !! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Willkommen zum Rezept Nr. 6 in meinem Weihnachtsgebäck . Und lassen Sie mich Ihnen sagen, es ist ein Gewinner. Sag ich das zu jedem Rezept, das ich teile? Dessert Liebhaber Probleme.

Sallys Plätzchen Palooza

Wir sind nicht nur mitten in einem Weihnachtsgebäck, sondern feiern heute auch den 3. Geburtstag von Sally’s Baking Addiction . Ich kann nicht glauben, dass ich seit drei Jahren dabei bin! In den letzten drei Jahren habe ich mich verlobt, meinen Job gekündigt, ein Geschäft gegründet, bin dreimal umgezogen (erinnerst du dich an die Flut ?), Habe ein Kochbuch geschrieben, habe Leser getroffen und geheiratet. Ich habe meinen Blog zwei Wochen nach dem Tod meiner Großmutter begonnen. Sie, der mein Kochbuch gewidmet ist, ist die Hauptquelle meiner Inspiration.

Und euch allen? Ich möchte nur sagen, hey, danke für das Lesen meines Blogs. =)

Erdnussbutter Monster Cookies mit einer Reese Erdnussbutter Tasse im Inneren !! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Es gibt drei Gründe, warum ich heute Cookies gemacht habe:

1) Mein erster Beitrag zu Sally’s Baking Addiction enthält Erdnussbutter, weshalb es nur natürlich erscheint, meinen Blog-Geburtstag mit zu feiern Erdnussbutter der beste Geschmack der Welt.

2) Letztes Jahr habe ich während meines Weihnachtsplätzchens Palooza einen absolut lächerlichen mit Erdnussbutter davon hergestellt , eine Pfanne davon und eine Charge der heutigen Monster-Kekse. Die Kekse waren das erste Dessert, das verschwand.

Es gibt also immer einen Grund (oder drei !!), Erdnussbutterbecher-Überraschungs-Monsterplätzchen herzustellen. Ich wette, wenn Sie wirklich nachdenken, können Sie eine Ausrede finden, um sie auch zu machen. Als wäre es Donnerstag. Und / oder dass Sie M & Ms lieben. Und diese Erdnussbutterbecher beherrschen die Welt. Und / oder weil Ihre Liebe zu Erdnussbutterbechern tief geht.

Reese's Erdnussbutterbecher für Kekse

Das Konzept für diese gefüllten Kekse ist einfach. Machen Sie zunächst den einfachsten Erdnussbutter-Keksteig. Erraten Sie, was? Es ist kein Mixer erforderlich. Dieser Haferkeksteig kann von Hand gemischt werden. Und es wird noch besser: Es ist auch kein Kühlen des Teigs erforderlich. Je schneller Sie anfangen, desto schneller werden Sie diese essen.

Dieser Erdnussbutter-Keksteig unterscheidet sich ein wenig von meinen ursprünglichen Monsterplätzchen . Es ist eigentlich ganz ähnlich wie meine Erdnussbutter Tasse Haferkekse . Anstelle von zwei Zuckern verwende ich jedoch in diesem speziellen Keksrezept ausschließlich braunen Zucker. Der Grund dafür? Weichere Haferkekse. Brauner Zucker macht Kekse wegen ihrer Feuchtigkeit besonders weich. Ohne das Vorhandensein von Kristallzucker bemerkte ich, dass sich diese Kekse nicht so stark ausbreiteten. Das ist eine der Aufgaben von Kristallzucker – das Ausbreiten von Keksen zu induzieren. Ich habe keinen großen Geschmacksunterschied bei Verwendung von braunem Zucker bemerkt, aber das liegt nur daran, dass es so viel Erdnussbuttergeschmack gibt. Es überwältigt alles andere! Sicher eine gute Sache.

Zu diesem Erdnussbutter-Haferkeksteig fügen Sie Mini-M & Ms hinzu. Normale Größe M & Ms sind auch cool. Aber ich mag die Mini-Bisse, weil man mit jedem Monsterbiss mehr M & M bekommt. Traditionelle Monster-Kekse enthalten Schokoladenstückchen, aber ich habe diesem Rezept nichts hinzugefügt, da sich darin ein Schokoladengenuss verbirgt. Apropos..

Reeses Erdnussbutter-Schalen-Monster-Plätzchen - Plätzchenteig

Sie zu stopfen ist einfach. Nehmen Sie sich einen Keksteig, tupfen Sie ihn flach, stellen Sie die Erdnussbuttertasse darauf, formen Sie mehr Keksteig darauf und um die Erdnussbuttertasse herum.

Wie ich oben erwähnte, breitet sich der Keksteig nur geringfügig im Ofen aus. Ich empfehle daher, die gefüllten Keksteigbällchen vor dem Backen leicht zu drücken, um sie leicht zu plattieren (so gut es geht!). Dies gibt ihnen einen kleinen „Schub“.

Erdnussbutter Monster Cookies mit einer Reese Erdnussbutter Tasse im Inneren !! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie normale Haferflocken-M & M-Kekse … ABER wenn Sie diesen ersten Bissen nehmen, bemerken Sie den ganzen Erdnussbuttergeschmack und die versteckte Erdnussbuttertasse, die darin enthalten ist. Diese zähen, weichen, überladenen Haferkekse machen Lust auf mehr. Wenn der Himmel ein Keks wäre, wäre es das. ↓

Zutaten:

  • 3/4 Tasse (95 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 Tasse (200 g) hell- oder dunkelbrauner Zucker
  • 1 großes Ei, Raumtemperatur bevorzugt
  • 1/2 Tasse (125 g) cremige Erdnussbutter (nicht natürliche Art)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (160 g) Haferflocken 1
  • 1 und 1/4 Tassen Mini oder normale Größe M & Ms
  • 18 Miniatur-Erdnussbuttertassen von Reese, unverpackt

Richtungen:

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  2. Mehl, Salz und Backpulver in eine große Schüssel geben. Beiseite legen.
  3. In einer mittleren Schüssel die geschmolzene Butter und den braunen Zucker verquirlen, bis keine braunen Zuckerklumpen mehr vorhanden sind. Das Ei und dann die Erdnussbutter verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Zum Schluss die Vanille einrühren. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und mischen Sie sie mit einem großen Löffel oder einem Gummispatel. Der Teig wird sehr weich und glatt sein. Falten Sie den Hafer und die M & Ms. Lassen Sie den Keksteig 15 Minuten ruhen – der Hafer nimmt etwas Feuchtigkeit auf, wodurch der Teig leichter zu verarbeiten ist.
  4. Sie können die obigen Fotos als visuelle Elemente für diesen Schritt verwenden. Nehmen Sie 1 Esslöffel Teig und drücken Sie das vorbereitete Backblech leicht flach. Kleben Sie eine Erdnussbuttertasse darauf, wie oben gezeigt. Die Erdnussbuttertasse mit 1,5 Esslöffeln Keksteig bedecken und die Seiten versiegeln, damit die Erdnussbuttertasse sicher darin verstopft ist. Sie können es aufheben und bei Bedarf zu einer glatten Kugel rollen. Glätten Sie die Oberseite leicht, so gut Sie können (es kann nicht völlig flach sein, weil die Erdnussbutterbecher darin sind). Wiederholen Sie mit dem Rest des Teigs und Erdnussbutter Tassen.
  5. Backen Sie die Kekse für 12-13 Minuten. Die Kekse sehen sehr weich aus. Sie backen weiterhin auf dem Backblech. Aus dem Ofen nehmen und leicht auf jeden Keks drücken, um ihn leicht zu verflachen (wenn sie nicht viel im Ofen verteilt haben). Lassen Sie das Backblech 10 Minuten abkühlen, bevor Sie es zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost legen.

Tipp: Kekse bleiben 7 Tage bei Raumtemperatur weich und frisch. Gebackene Kekse können bis zu 3 Monate eingefroren werden. Sie können Keksteigbällchen einfrieren, indem Sie sie wie angegeben zusammenbauen. Dann im Kühlschrank abkühlen lassen, bis der Teig fest und zum Aufnehmen bereit ist (Sie tun dies, weil der Keksteig so klebrig ist). Sobald sie fest sind, die Teigbällchen in Druckverschlussbeuteln einfrieren. Nach Anweisung 1-2 Minuten backen, nicht auftauen.

Rezept Notizen:

  1. Ich empfehle, in diesem Keksrezept keinen altmodischen Hafer (auch bekannt als ganzer Hafer) zu verwenden. Sie sind die groß geschnittenen Hafer. Sie benötigen schnellen Hafer, der feiner gemahlener (und kleinerer) ganzer Hafer ist. Ich kaufe oft nur altmodischen (ganzen Hafer) aus dem Laden. Deshalb pulsiere ich für dieses Rezept einfach ein paar Mal ganzen Hafer in einer Küchenmaschine, um ihn auf die Größe “Flinker Hafer” zu zerkleinern.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*