Erdnussbutter-Schokoladen-Schokoladenkuchen-Schalen

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Ich bin nervös, dieses Rezept heute mit Ihnen zu teilen.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Siehst du … diese Brownie-Bisse sind gefährlich.

Wie das pure Böse in einer wilden Mini-Brownie-Form.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Süchtig machen.

Ich wage dich, bei einem einzigen Bissen anzuhalten.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Ein glatter Fluss aus Erdnussbutter, einem Brownie mit dunklem Schokoladenfondant, klobiger Schokolade und Erdnussbutterchips.

Alles in einer mundgerechten Tasse. of Reese’s Peanut Butter Cups . Eine Brownie-Version von Reese’s Peanut Butter Cups . Wirklich.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Ungeachtet dessen, dass sie beißen – was es eindeutig akzeptabel macht, mehr als 5 zu essen – sind diese Brownie-Bissen so einfach und schnell herzustellen, dass sie mit einem Warnschild versehen werden sollten.

Für die Basis habe ich mein hausgemachtes Fudge Brownie Rezept verwendet. Fühlen Sie sich frei, eine Boxmischung oder Ihre eigenen Lieblings-Brownies zu verwenden.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Füllen Sie mit Ihrer Lieblingserdnussbutter und übersteigen Sie mit allem, was Ihr Herz wünscht. Ich ging für Schokoladenstückchen und Erdnussbutterstückchen.

Ich kann nicht genug Schokolade und Erdnussbutter in meinem Leben bekommen.

Erstaunliche Erdnussbutter Fudge Brownie Bites. Das beste Erdnussbutter- / Schokoladendessert überhaupt! sallysbakingaddiction.com

Pfui. Ich weiß, sie sehen so unschuldig aus.

Zutaten:

Selbst gemachter fudgy Brownie Layer

( Oder verwenden Sie Ihren Lieblings-Brownie-Mix )

  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter
  • 8 Unzen grob gehackte bittersüße (oder halbsüße) Schokolade (ich habe 2 4 oz Ghirardelli Semi-Sweet Chocolate Baking Bars verwendet)
  • 1 und 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 3 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz

Füllung

  • 1/2 Tasse Erdnussbutterchips
  • 1/2 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • 3/4 Tasse cremige Erdnussbutter

Richtungen:

1) Sprühen Sie großzügig zwei Muffinformen mit 24 Zähnen mit Antihaft-Spray ein. Beiseite legen.

2) Wenn Sie eine Brownie-Schachtelmischung verwenden, bereiten Sie den Brownie-Teig gemäß den Anweisungen in der Verpackung vor. 1 gehäuften Teelöffel in jede Mini-Muffin-Tasse schöpfen. Etwa 12 Minuten backen, bis die Oberseite fest ist. Springe runter zu # 4.

3) Wenn Sie mein hausgemachtes Schokoladenkuchen-Rezept verwenden: Heizen Sie den Ofen auf 350F Grad vor. Butter und halbsüße Schokolade in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen (ca. 6 Minuten). Vom Herd nehmen und Zucker einrühren. Nacheinander die Eier dazugeben und nach jeder Zugabe glatt rühren. Vanille einrühren. Mehl und Salz vorsichtig unterheben. 1 gehäuften Teelöffel in jede Mini-Muffin-Tasse schöpfen. Ungefähr 12 Minuten lang in Stapeln backen, bis die Oberseite fest ist.

4) Lassen Sie die Brownies auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie aus der Muffinform nehmen. Die Zentren der Brownies sollten leicht abfallen (einige von mir taten es und einige taten es nicht). Drücken Sie bei Brownie-Bechern, deren Mitte nicht abfällt, mit der Fingerspitze auf jede Mitte, um einen “Pool” zu erstellen.

5) Erdnussbutter 45 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Rühren Sie es auf und löffeln Sie ungefähr 1/2 TL in die Mitte jedes Brownies. Mit Schokoladenstückchen und Erdnussbutterstückchen belegen. Abkühlen lassen und genießen!

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*