Ernsthaft weiche Melasseplätzchen

Ernsthaft weiche und zähe Melasseplätzchen werden Ihr Lieblingsweihnachtsplätzchen sein! So viel köstliches Aroma in einem einfachen Plätzchenrezept. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Auf geht’s. Tag 8 in Sallys Plätzchen Palooza !

Ich habe eines meiner Lieblingskekse in der gesamten 10-Kekse-Rezept-Reihe für heute gespeichert. Melassekekse waren schon immer meine erste Wahl, weil sie mich in meine Kindheit zurückversetzen. Ich bin damit aufgewachsen, meiner Mutter zu helfen, sie zu backen, den Teig in den Zucker zu rollen und in einen warmen und zähen Keks zu beißen, der frisch aus dem Ofen kommt. Neben der Nostalgie heben sich ihre zähe und weiche Konsistenz, gepaart mit den warmen Gewürzen und der kuscheligen Melasse, von allen anderen Keksen ab.

Sorry, Schokoladenkekse. Sie vergleichen nicht einmal.

Ernsthaft weiche und zähe Melasseplätzchen werden Ihr Lieblingsweihnachtsplätzchen sein! So viel köstliches Aroma in einem einfachen Plätzchenrezept. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Da sie ein Favorit sind, habe ich auf meiner Website und in meinen Kochbüchern viele Rezepte für Lebkuchen / Melasse-Kekse. Viele Variationen: einige mit weißen Schokoladensplittern , andere mit Karamell , einige mit Pistazien (in meinem neuesten Kochbuch ), andere fett und locker (schauen Sie sich diese Süßigkeiten an!) Und einige extra knusprig . Die meisten stammen aus dem gleichen Rezept mit Ausnahme der knusprigen Sorte. (Soooo knackig!)

Übrigens, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich immer nach dem Rezept meiner Mutter greifen, das in Sallys Baking Addiction- Kochbuch steht. Nichts ist vergleichbar mit Mamas.

Was unterscheidet das heutige Rezept?

Aber wir haben heute ein neues Rezept. Sie sind zäher als alle anderen mit weichen Mitten und mega knackigen Tops. Ich habe mein traditionelles Rezept für weiche Melasse-Kekse als Ausgangspunkt verwendet. Mein Ziel war es, einen flacheren, zäheren Keks mit der gleichen Weichheit zu produzieren. Ich habe mit den gleichen Zutaten gearbeitet und die Verhältnisse leicht verändert.

Sehen wir uns an, wie sie zuerst hergestellt werden:

Nun wollen wir sehen, wie dieses Rezept zum Leben erweckt wurde. Zuerst das Mehl. Ich habe das Mehl erheblich reduziert, weil ein etwas flacherer Keks das Ziel war. Um ein super flaches und zu fettiges Plätzchen zu vermeiden, habe ich das Backpulver erhöht. Benötigen Sie diesen Aufzug! Butter = gleiche Menge. Brauner Zucker = gleiche Menge. Mit braunem Zucker wird der weichste Melasse-Keks aller Zeiten hergestellt. (Es ist das erste, was ich geändert habe, als ich meine scharfe Sorte gemacht habe .)

Was sonst? Gewürze = gleiche Menge. Ich wollte mich nicht mit Perfektion anlegen. Diese sorgfältige Mischung aus Ingwer, Zimt, Muskatnuss und Nelken ist genau das, was jeder Melasse-Keks braucht! Ei + Vanille = gleich und gleich.

Mit diesen Änderungen stellte ich fest, dass sich meine Kekse ein wenig zu sehr ausbreiteten. Also arbeitete ich als nächstes mit der Melasse. Zu viel Flüssigkeit in einem Keksteig führt dazu, dass sich Kekse überbreiten. Ich reduzierte die Melasse um 1 Esslöffel, was das Problem löste. Eine viertel Tasse Melasse liefert den Keksen immer noch alles, was Sie für ein Weihnachtsgebäck brauchen.

Keksteig aus weicher Melasse auf sallysbakingaddiction.com

Welche Melasse?

In den Regalen gibt es unterschiedliche Melasseintensitäten, von leichter Melasse bis zu Melasse mit schwarzen Bändern. Nehmen Sie eine dunkle Melasse, die auch als „robuste“ Melasse verkauft wird. Blackstrap Melasse kann sehr intensiv sein; Ich backe nicht zu viel damit.

Und ich werde oft gefragt, welche Melassemarken mir am besten gefallen. Ich arbeite nicht mit einer dieser Firmen zusammen, aber ich bevorzuge entweder Omas Marke, die Marke Brer Rabbit oder Wholesome! Marke. Die Bio-Melasse von Wholesome ist super dunkel, sodass Ihre Kekse etwas dunkler werden. Schauen Sie, wie dunkel es mein gewürztes Lebkuchenbrot macht. Im Gegensatz zu dem gleichen Rezept wie ein Kuchen mit Omas Marke. Was für ein Unterschied in der Farbe!

Melasse für weiche Melassekekse auf sallysbakingaddiction.com

(Ich kichere immer über die süße Oma auf dem Etikett!)

Nachdem der Teig fertig ist, lassen Sie ihn ca. 1-2 Stunden abkühlen. 1 Stunde ist genug und ich finde etwas länger als 2 Stunden verhindert, dass sich die Kekse genug im Ofen ausbreiten. Rollen Sie in 1 Esslöffel große Kugeln und geben Sie dann eine großzügige Rolle in Kristallzucker.

Für SPARKLE natürlich. Es ist die Jahreszeit, um zu funkeln !!!

Rolling Melasse Keksteig in Kugeln auf sallysbakingaddiction.com

Keksteig aus weicher Melasse auf sallysbakingaddiction.com

Die Kekse blähen beim Backen auf und sinken dann sanft wieder nach unten. Dies ist es, was diese vertrauten Falten und Knistern erzeugt, die wir lieben!

Die Kekse sind ERNST WEICH direkt aus dem Ofen, aber raten Sie mal was? Sie bleiben tagelang SCHWER WEICH. Sogar am 5. und 6. Tag sind sie noch sehr weich.

Ernsthaft weiche und zähe Melasseplätzchen werden Ihr Lieblingsweihnachtsplätzchen sein! So viel köstliches Aroma in einem einfachen Plätzchenrezept. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ernsthaft weiche und zähe Melasseplätzchen werden Ihr Lieblingsweihnachtsplätzchen sein! So viel köstliches Aroma in einem einfachen Plätzchenrezept. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ernst? Ernst. 🙂

Alle Keks-Palooza-Rezepte anzeigen .

 


Beschreibung

Diese extrem weichen Melassekekse sind die zartesten und zähesten Lebkuchen überhaupt!


Zutaten

  • and 1/4 cups (280g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 und 1/4 Tassen (280 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • and 1/2 teaspoons baking soda 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • s ground ginger 2 TL gemahlener Ingwer
  • and 1/4 teaspoons ground cinnamon 1 und 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ground cloves 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • nutmeg 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • (170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) packed light or dark brown sugar Packung mit 3/4 Tasse (150 g) hell- oder dunkelbraunem Zucker
  • (60ml) unsulphured or dark molasses 1/4 Tasse (60 ml) ungeschwefelte oder dunkle Melasse
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • s pure vanilla extract 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • (67g) granulated or coarse sugar , for rolling 1/3 Tasse (67 g) granulierter oder grober Zucker zum Rollen

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, Ingwer, Zimt, Nelken, Muskatnuss und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter und den braunen Zucker mit hoher Geschwindigkeit zusammen schlagen, bis sie cremig sind und etwa 2 Minuten lang verrühren. Fügen Sie die Melasse hinzu und schlagen Sie, bis kombiniert. Dann das Ei und den Vanilleextrakt dazugeben und ca. 1 Minute lang verquirlen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  3. Bei niedriger Geschwindigkeit die trockenen Zutaten langsam unter die feuchten Zutaten mischen, bis sie sich vereinigen. Der Keksteig wird leicht klebrig. Decken Sie den Teig fest mit Aluminiumfolie oder Plastikfolie ab und kühlen Sie ihn 1 Stunde und bis zu 2-3 Tagen.
  4. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  5. Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn der Keksteig länger als 2 Stunden gekühlt ist, lassen Sie ihn etwa 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Wenn der Teig so kalt ist, verbreiten sich die Kekse möglicherweise nicht im Ofen. Den Keksteig mit je 1 Esslöffel in Bällchen rollen. Rollen Sie jedes in Kristallzucker und ordnen Sie 3 Zoll auf den Backblechen auseinander. 11-12 Minuten backen, bis die Ränder fest sind und die Spitzen Risse haben.
  6. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.
  7. Die Kekse bleiben 1 Woche lang bei Raumtemperatur frisch.


 

Ernsthaft weiche und zähe Melasseplätzchen werden Ihr Lieblingsweihnachtsplätzchen sein! So viel köstliches Aroma in einem einfachen Plätzchenrezept. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*