Fiesta Corn & Avocado Salsa.

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Eine Fiesta in einer Schüssel, wenn Sie so wollen.

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Es gibt NIE Reste.

Ich habe diese Woche ein kleines Stück Mexiko mit nach Hause gebracht.

Ich war letzte Woche mit ein paar Freunden auf einer 4-tägigen Reise an der Riviera Maya. Es war der perfekte Kurzurlaub. Nur lange genug, um wegzukommen und sich entspannt zu fühlen, aber nicht zu lange, um die Bank zu sprengen. Wir waren alle im , einem Resort, in dem wir letztes Jahr für die übernachtet haben. (Das beste All-Inclusive-Resort, das ich je besucht habe.) Auf dieser Reise bekamen wir eine Menge Sonne, Zeit am Pool, Zeit am Strand, tranken viel Mojitos, vielleicht ein bisschen zu viele Mojitos, aßen unser Gewicht in Guacamole, gingen auf eine Radtour, nahm an einem Zumba-Kurs teil (wow, ich bin unglaublich unkoordiniert) und und und! unsere Freunde Rich und Alexis haben sich verlobt! So viel in 4 Tagen verpackt.

Zu Hause am Montag mit Sonnenbrand auf den Schultern zur Realität aufzuwachen, war nicht schön. Ich bin immer noch nicht fertig mit dem Auspacken, aber zumindest habe ich einen

Riviera Maya Trip 2015

Okay, lassen Sie uns die Party auf meinem Blog auftauchen. Es ist Freitag! Es ist fast Cinco de Mayo! Mein Sonnenbrand wurde braun! Offensichtlich ist eine Fiesta in vollem Gange. Holen Sie sich frische Avocados, Mais, Bohnen und fast alle Tortillachips, die Sie finden und darin graben können.

Dies ist meine Quintessenz Salsa. Es gibt absolut alles, von schwarzen Bohnen über Mais bis zu Tomatenwürfeln, roten Zwiebeln, Limettensaft, Koriander und viel Avocado. Für Texturliebhaber ist diese Salsa ein wahr gewordener Traum. In jedem Biss steckt etwas anderes, was es schwierig macht (sprich: UNMÖGLICH), mit dem Essen aufzuhören. Sie werden sich nie langweilen! Gut ist, dass es frisch und gesund ist und das Rezept eine Schale in Monstergröße daraus macht.

Sie werden wirklich nicht aufhören, das zu essen.

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Es gibt NIE Reste.

Der Limettensaft verleiht ihm unglaublichen Schwung!

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Es gibt NIE Reste.

Für den Mais können Sie frisch oder aus der Dose verwenden. Oder verwenden Sie gerösteten Mais für eine zusätzliche Geschmacksschicht.

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass Sie es an das anpassen können, was Sie mögen / nicht mögen. Zwiebeln hassen? Kein Problem, lass sie einfach weg. Koriander magst du nicht (wirklich?), Lass es aus. Mögen Sie kein Gewürz? Cayennepfeffer oder Jalapeño nicht hinzufügen. Für eine fruchtige Note fügen Sie gewürfelte Mango hinzu. Soll ich weitermachen? Im Ernst, das anpassungsfähigste Rezept. Du kannst nichts falsch machen.

Alles geht in 1 Schüssel. Mix it up und du bist fertig. Es ist mein neues Lieblingsrezept “Kaum ein Rezept”.

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Es gibt NIE Reste.

Notwendig: eine Margarita und jede Menge salzige Tortillachips. Dies sind meine aktuellen Vorlieben für Tortilla-Chips, aber jemand hat sie alle gegessen, damit die abgebildeten klassischen Tortilla-Chips funktionieren. Sie können diese Salsa sogar in einen Salat werfen und sie als eine Art Dressing verwenden. ODER etwas Hühnerfleisch hineinwerfen und vielleicht einfach alles mit einer Gabel essen? Ich weiß es nicht. Klingt das überhaupt gut? Deshalb bin ich Bäcker.

Vollkommen süchtig machende Maissalsa mit Avocado, schwarzen Bohnen, Koriander und viel Geschmack! Es gibt NIE Reste.

Diese klobige, geschmacksintensive Salsa muss in Ihrer Zukunft sein. Ich garantiere, dass es keine Reste gibt.

 

Zutaten:

  • 1 und 1/2 Tassen frische, konservierte oder gefrorene (und aufgetaute) Maiskörner
  • 1 und 1/2 Tassen eingemachte (gekochte) schwarze Bohnen, abtropfen lassen und abspülen
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Tasse Tomatenwürfel
  • 1 Avocado, gehackt
  • 1/4 Tasse gehackter Koriander
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Salz
  • Prise gemahlener Pfeffer
  • Prise Cayennepfeffer
  • Optional: 1 kleine Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt

Richtungen:

  1. Alles in eine große Schüssel geben. Rühren. Probieren und je nach Bedarf Salz / Pfeffer / Cayennepfeffer hinzufügen.
  2. Abdecken und vor dem Genuss 1 Stunde oder bis zu 1 Tag im Kühlschrank ruhen lassen. Ich finde, dass sein Geschmack nach einer Stunde oder so am besten ist. (Der Limettensaft und die roten Zwiebeln verhindern, dass die Avocado braun wird.)

Rezept Notizen:

Dieses Rezept ist so verzeihend! Fühlen Sie sich frei, Zutaten und Gewürze nach Ihrem Geschmack ein- und auszugeben. Manchmal füge ich gewürfelte Mangos hinzu, um eine fruchtige, erfrischende Note zu erzielen.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© . Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten. Einige der oben genannten Links sind Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision für meine Empfehlung ohne zusätzliche Kosten für Sie zahlen! Vielen Dank, dass Sie Sally’s Baking Addiction unterstützen.

Weitere .

Dies ist meine Lieblings-Salsa - sie ist vollgepackt mit Textur, Geschmack und Stücken Ihrer Favoriten wie Mais, Bohnen und Avocado!

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*