Flauschige Funfetti Cupcakes

Die flauschigsten hausgemachten Funfetti-Cupcakes von Grund auf! Feucht und würzig mit cremiger Vanille-Buttercreme! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Es passiert gerade ein Einhorn-Wahnsinn. Alles, was farbenfroh, regenbogenfarben, funkelnd und vor Glück explodierend ist, wird als „Einhorn“ bezeichnet. Haben Sie die neue Starbucks-Einhorn-Frappe probiert? Ich bin komisch und trinke nicht gerne blaue oder purpurfarbene Zubereitungen. Ich weiß nicht warum! Ich war schon immer so! Keine blaue Himbeer-Kool-Hilfe, keine lila Slushies, nada. Auch wenn diese Aromen natürlich sind.

Ich habe dir gesagt, ich bin komisch.

Also habe ich die neue Starbucks-Frappe nicht probiert, ABER ich habe mich mit lila Zuckerguss beschäftigt. Ich habe diese weichen und flauschigen Funfetti-Cupcakes letzten Monat zum Geburtstag unseres Freundes gemacht und ich muss lächeln, wenn ich auf die Bilder zurückblicke. Das ist die Sache mit farbenfrohen, regenbogenfarbenen, funkelnden Einhornleckereien – sie ziehen auf die richtige Art und Weise an Ihren Herzen. Und immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die flauschigsten hausgemachten Funfetti-Cupcakes von Grund auf! Feucht und würzig mit cremiger Vanille-Buttercreme! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Dieser Moment des Einhorns, den die Welt hat … Ich hoffe, er bleibt. ♥ ♥ ♥ ♥

Nerd Alarm!

Das Grundrezept für diese hausgemachten Funfetti sollte Ihnen bekannt vorkommen. Wir haben es in den letzten 8-9 Monaten oft besucht:

Und natürlich, wo alles begann: einfach perfekte Vanille-Cupcakes . Der Grund, warum ich es so liebe? Dies sind die weichsten, flauschigsten Cupcakes, die ich je aus meiner Küche bekommen habe. Sie sind so weich und feucht wie Box-Mix-Cupcakes, haben aber den ausgeprägten Geschmack, den Sie nur von hausgemachten erhalten. Wenn Sie auf diesen Beitrag zurückblicken, werde ich ausführlich darauf eingehen, wie dieses Cupcake-Rezept zum Leben erweckt wurde – und warum ich bestimmte Zutaten und Verhältnisse verwende. Kuchenmehl, werden Sie lesen, ist ein Muss. Sowie saure Sahne ( lesen Sie, warum ich es Joghurt vorziehe), Rahmbutter + Zucker und Eiweiß. Kein Witz, kein Eigelb. 🙂

Das heutige Rezept für einen Funfetti-Cupcake unterscheidet sich von meinem älteren Rezept für 2012 für denselben Cupcake. Um ehrlich zu sein, ich liebe dieses Rezept, weil es unglaublich einfach ist. Sie brauchen nicht einmal einen Mixer. Es sind zwar weiche und flauschige Cupcakes, aber sie sind nicht ganz so kuchenartig und leicht wie die heutige Version.

Hausgemachte Funfetti Cupcakes auf sallysbakingaddiction.com

Hausgemachte Funfetti Cupcakes auf sallysbakingaddiction.com

Was ist der Unterschied zwischen den Vanille-Cupcakes und der heutigen Funfetti-Version? Für den Anfang: Regenbogenstreusel. Aber ich füge auch etwas Besonderes hinzu. Dies ist völlig optional, aber ich kann es nur empfehlen, wenn Sie es im Backgang entdecken können: Butter-Extrakt. BEEINDRUCKEND! Dieser Extraschwamm von butterartiger Güte, gepaart mit ein wenig Süße aus Streuseln, trennt diese Cupcakes vollständig von der einfachen Vanille-Version.

Ich mag es, Vanilleschoten zu diesen Cupcakes hinzuzufügen, genau wie wir es in den Vanillecupcake geben – aber das ist optional. Oh! Fast hätte ich vergessen … wenn Sie den Butter-Extrakt weglassen, brauchen Sie nichts an seiner Stelle hinzuzufügen. Obwohl ein Spritzer Mandelextrakt sooooo gut wäre. Ich werde das als Option in den Rezeptnotizen unten hinzufügen.

Die flauschigsten hausgemachten Funfetti-Cupcakes von Grund auf! Feucht und würzig mit cremiger Vanille-Buttercreme! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Folgendes mag ich an diesen Cupcakes am meisten: Sie sind so feucht, dass sie fast cremig sind. Im richtigen Sinne!

Köstliche lila Vanille-Buttercreme auf sallysbakingaddiction.com

Sprechen wir über den Vanille-Zuckerguss.

Natürlich muss man es nicht lila färben, aber ist es nicht so ein wunderschöner Farbton? Ich habe 2-3 Tropfen “violette” Gelfarbe von Americolor verwendet . Apropos, ich habe diese Gelfarbe eingestellt und schwöre darauf. Sie verwenden SO KLEINE Farben, dass dieses Kit für immer hält. Ich bin wirklich froh, dass ich es gekauft habe und liebe es besonders für seine wunderschönen Farben, zweifarbige Rosen !! und zur Verwendung in der königlichen Zuckerglasur mit Zuckerkeksen. (Das ist keine Werbung, ich bin nur ein Fangirl!)

Ansonsten ist es nur meine grundlegende Vanille-Zuckerguss. Leicht, cremig und perfekt zum Pfeifen. Streusel darauf sind ein Muss.

Die flauschigsten hausgemachten Funfetti-Cupcakes von Grund auf! Feucht und würzig mit cremiger Vanille-Buttercreme! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Fröhlichen Freitag! PS: Ich habe diese ↑ Streuteller ↑ von Etsy bekommen, aber es sieht so aus, als ob keine mehr verfügbar sind!


Beschreibung

Dies sind die weichsten, flauschigsten hausgemachten Funfetti Cupcakes von Grund auf. Sie sind feucht und würzig mit cremiger Vanille-Buttercreme gekrönt!


Zutaten

  • and 3/4 cups (200g) cake flour * ( spoon & leveled ) 1 und 3/4 Tassen (200 g) Kuchenmehl * ( Löffel & nivelliert )
  • baking powder 3/4 Teelöffel Backpulver
  • baking soda 1/4 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • (115g) unsalted butter , softened to room temperature 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (200g) granulated sugar 1 Tasse (200 g) , Kristallzucker
  • large egg whites , at room temperature 3 große Eiweiße bei Raumtemperatur
  • s pure vanilla extract * 2 TL reiner Vanilleextrakt *
  • butter extract * 1/2 TL Butter-Extrakt *
  • Samen von einer halben Vanilleschote geschabt *
  • (120g) full-fat sour cream , at room temperature* 1/2 Tasse (120 g) fettreiche saure Sahne bei Raumtemperatur *
  • (120ml) whole milk , at room temperature* 1/2 Tasse (120 ml) Vollmilch bei Raumtemperatur *
  • rainbow sprinkles * 1/2 Tasse Regenbogenstreusel *

Vanille Zuckerguss

  • (230g) unsalted butter , softened to room temperature 1 Tasse (230 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 5 cups (480-600g) confectioners’ sugar 45 Tassen (480-600 g) Puderzucker
  • (60ml) heavy cream 1/4 Tasse (60 ml) schwere Sahne
  • s pure vanilla extract 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • Salz nach Geschmack
  • Optional: 2-3 Tropfen lila Lebensmittelfarbe, Streusel

Anleitung

  1. Den Backofen auf 177 ° C vorheizen. Eine 12-Tassen-Muffinform mit Cupcake-Liner auslegen. Eine zweite Pfanne mit 2 Beilagen auslegen – dieses Rezept ergibt ungefähr 14 Cupcakes. Beiseite legen.
  2. Cupcakes zubereiten : Kuchenmehl, Backpulver, Backpulver und Salz verquirlen. Beiseite legen.
  3. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie glatt und cremig ist – etwa 1 Minute. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit seit 2 Minuten, bis sich zusammen rahmte. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf mit einem Gummispachtel ab. Fügen Sie das Eiweiß, Vanille + Butter-Extrakte und Vanilleschote hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert, dann schlagen Sie die saure Sahne ein. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Während der Mixer auf niedriger Geschwindigkeit steht, die trockenen Zutaten hinzufügen, bis sie gerade eingearbeitet sind. Während der Mixer noch fast leer ist, gießen Sie die Milch langsam ein, bis sie vereint ist. Nicht zu viel mischen. Möglicherweise müssen Sie alles von Hand verquirlen, um sicherzustellen, dass sich keine Klumpen am Boden der Schüssel befinden. Der Teig wird leicht dick sein. Streusel unterheben – Vorsicht! Nicht zu viel mischen, da dies zu einem Ausbluten der Farbe führen kann.
  4. Gießen / löffeln Sie den Teig in die Zwischenlagen – füllen Sie nur 2/3 voll, um ein Überlaufen der Seiten zu vermeiden. 19-22 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt. Für ca. 30 Minicupcakes ca. 11-13 Minuten bei gleicher Ofentemperatur backen. Lassen Sie die Cupcakes vor dem Einfrieren vollständig abkühlen.
  5. Bereifen: Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie cremig ist – etwa 2 Minuten. 4 ½ Tassen Puderzucker, die Sahne und Vanilleextrakt bei schwachem Mixer zugeben. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie für 3 volle Minuten, dann schlagen Sie die Lebensmittelfarbe ein. Fügen Sie bis zu 1/2 Tasse mehr Puderzucker hinzu, wenn der Zuckerguss zu dünn ist, oder einen weiteren Esslöffel Sahne, wenn der Zuckerguss zu dick ist. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, wenn der Zuckerguss zu süß ist.
  6. Frostgekühlte Cupcakes. Ich habe die Ateco # 849 geschlossene Sternspitze verwendet.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Cupcakes können 1 Tag im Voraus zubereitet, abgedeckt und bei Raumtemperatur gelagert werden. Das Glasieren kann auch 1 Tag im Voraus erfolgen, abgedeckt und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden. Übrig gebliebene Cupcakes 3 Tage im Kühlschrank gut abgedeckt aufbewahren. Gefrorene oder nicht gefrorene Cupcakes können bis zu 2-3 Monate eingefroren werden. Über Nacht im Kühlschrank auftauen.
  2. Spezialwerkzeuge: 5qt Tilt-Head Glasmessbecher | Bunte Rührschüsseln | Regenbogen Schneebesen | Cupcake Pfanne | Cupcake Liner | Americolor Gel | Zuckergussbeutel | Ateco-Tipp Nr. 849
  3. Kuchenmehl : Wenn Sie Kuchenmehl nicht in die Hände bekommen, können Sie eine DIY-Version aus Allzweckmehl und Maisstärke herstellen. Messen Sie 1 Tasse Allzweckmehl. 2 Esslöffel entfernen. Mischen Sie in 2 Esslöffel Maisstärke. Dies entspricht 1 Tasse Kuchenmehl. Ich schlage vor, dies zweimal zu tun, alles in einer Schüssel zu mischen und dann 1/4 Tasse zu entfernen, da Sie in diesem Rezept 1 und 3/4 Tassen benötigen.
  4. Vanille: Für den besten Geschmack wird reiner Vanilleextrakt dringend empfohlen. Bei Verwendung von Imitation auf 1 Esslöffel (3 Teelöffel) erhöhen. Sie können die Vanilleschote weglassen, wenn Sie sie nicht in die Hände bekommen.
  5. Butter-Extrakt: Butter-Extrakt finden Sie zusammen mit den anderen Extrakten im Back- / Gewürzgang. Wenn Sie es nicht in die Hände bekommen, können Sie es einfach weglassen. Aber der Geschmack ist hier hervorragend! An seiner Stelle können Sie Mandelextrakt verwenden.
  6. Vollmilch + saure Sahne: Ich empfehle dringend, beide zu verwenden, um den besten Geschmack und die beste Konsistenz zu erzielen. Ein vollfetter Joghurt würde stattdessen funktionieren, obwohl die Cupcakes möglicherweise nicht so leicht sind. Gleiches gilt für eine fettarme Milch.
  7. Streusel: Vermeiden Sie die Verwendung von Nonpareils (Bällchen), da diese die Farbe im Teig verlaufen lassen. Ich habe Rainbow Sprinkles und Pastel Star Quins von Sweetapolita verwendet.
  8. Mini Cupcakes: Für ca. 30 Mini Cupcakes ca. 11-13 Minuten bei gleicher Ofentemperatur backen. Lassen Sie die Cupcakes vor dem Einfrieren vollständig abkühlen.

Dies sind die besten hausgemachten Funfetti Cupcakes! Von Grund auf weiche und flauschige Funfetti-Cupcakes mit cremiger Vanille-Buttercreme und Geburtstags-Streuseln! Rezept auf sallysbakingaddiction.com