Fluffy Vollkornwaffeln

Wie man FLUFFY Vollkornwaffeln macht! Man kann nicht einmal sagen, dass sie aus Vollkornmehl hergestellt werden. Toller Geschmack, leichte gesunde Waffeln! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ok, melde dich. Wann hast du das letzte Mal eine wirklich phänomenale Omg-Ich-werde-weinen-das-sind-so-gute Waffel?

Warte, redest du nicht so?

Aber ernsthaft. Nennen Sie Ihre letzte große Waffel. Ich glaube nicht einmal, dass ich mich daran erinnern kann. Vielleicht letztes Jahr, als ich wieder mein Rezept für Buttermilchwaffeln machte ? Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich meinen Waffeleisen in unserem neuen Haus benutzt habe. Tatsächlich musste ich im Keller nach Kästchen suchen, um dieses Rezept zu testen.

WAFFELN SIND UNTERBEWERTET! Warum machen wir sie nicht öfter?

Wie man FLUFFY Vollkornwaffeln macht! Man kann nicht einmal sagen, dass sie aus Vollkornmehl hergestellt werden. Toller Geschmack, leichte gesunde Waffeln! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Seien Sie ehrlich – sie sind besser als Pfannkuchen. Waffeln haben Ecken und Kanten für maximale Lagerung von geschmolzener Butter und Ahornsirup. Sie müssen nicht dort stehen und jeden einzelnen umdrehen. Der Waffelmacher erledigt die ganze Arbeit für Sie. Wenn es richtig gemacht wird, sind Waffeln der Traum eines Texturfreaks. Sie sind scharf an den Rändern, aber weich in der Mitte. Ich möchte nicht einmal von einem „knusprigen“ Pfannkuchen träumen. Ich denke, das heißt nur verbrannt. Ein verbrannter Pfannkuchen.

Also ja, Waffeln gegen Pfannkuchen. Es gibt wirklich keinen Wettbewerb.

Ich nehme an, der Grund, warum ich nicht oft Waffeln mache, ist, dass sie nicht die gesündeste Art sind, den Tag zu beginnen. Und sind das nicht die Regeln? Immer gesund anfangen? ish? Und wenn ich vor 12 Uhr gönne, ist es ein Teller mit riesigen Zimtschnecken oder gefrorenen Donuts mit genug Regenbogenstreuseln, um ein Einhorn eifersüchtig zu machen.

Aber das hat sich im letzten Monat geändert. Eines Wochenendes hatte ich Lust auf Waffeln. Ich hatte keine Lust, meinen Tag mit einem Teller mit leeren Kalorien zu beginnen, also arbeitete ich an einer Vollkornversion.

Wie man flauschige Vollkornwaffeln auf sallysbakingaddiction.com macht

Es stellt sich heraus, dass es ziemlich schwierig ist, eine Vollkornwaffel herzustellen, die nicht nur an den Rändern knusprig, sondern auch in der Mitte weich und luftig ist. Nicht zu dicht, nicht zu schwer. Leicht und flauschig wie die Weißmehlversion. Es ist eine große Aufgabe, aber das Geheimnis liegt im Verhältnis der Zutaten. Sie sehen, Vollkornmehl ist viel herzhafter als Allzweck; es beschwert alles, was es berührt. Um die Dinge frühlingshaft zu halten, habe ich genug Backpulver zum Aufheben verwendet. Buttermilch verhindert das Austrocknen der Waffeln (wie Vollkornmehl alles!) Und geschmolzene Butter hält alles so gut … lecker.

(Im Ernst, lassen Sie die Butter nicht aus. Sie schmecken langweilig! Sie schmecken trocken! Sie schmecken… bla! Obwohl dies definitiv gesündere Waffeln sind, wollen wir nicht, dass sie gesund schmecken . Wir wollen sie um zu schmecken, wie Sie sich hingeben.)

Wie man flauschige Vollkornwaffeln auf sallysbakingaddiction.com macht

Also alle super Grundzutaten, aber wie gesagt – auf das Verhältnis kommt es an. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Dosis Zimt für den Geschmack und für ein wenig notwendige Süße, ein wenig brauner Zucker hinzufügen. Wenn ein nicht raffinierter Zucker für Sie besser klingt, habe ich diese in den letzten Wochen mit Kokosnusszucker, Honig und Ahornsirup probiert (ja, das Baby hat im 3. Trimester VIELE Vollkornwaffeln bekommen). Alles sehr gut. Besonders der Ahornsirup – Sie erhalten zusätzlichen Ahorngeschmack in Ihrem Stapel!

Wie man FLUFFY Vollkornwaffeln macht! Man kann nicht einmal sagen, dass sie aus Vollkornmehl hergestellt werden. Toller Geschmack, leichte gesunde Waffeln! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Und nun? Sie sind an der Reihe, Waffeln zum Frühstück zu genießen. Weil wir alle wissen, dass es zu lange her ist!

 


Beschreibung

So machen Sie flauschige Vollkornwaffeln mit einfachen, gesunden Zutaten. Der beste Start in den Morgen!


Zutaten

  • s (260g) whole wheat flour ( spoon & levelved ) 2 Tassen (260 g) Vollkornmehl ( Löffel & nivelliert )
  • s ( 1 Tbsp ) baking powder 3 Teelöffel s (1 Tbsp) Backpulver
  • ground cinnamon 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • large eggs , at room temperature 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • s (85g) unsalted butter , melted and slightly cooled 6 Esslöffel (85 g) ungesalzene Butter , geschmolzen und leicht abgekühlt
  • s brown sugar * 2 Esslöffel brauner Zucker *
  • and 3/4 cup (420ml) buttermilk 1 und 3/4 Tasse (420 ml) Buttermilch
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

Anleitung

  1. Waffeleisen auf mittlerer bis hoher Stufe vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Die restlichen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist. In trockene Zutaten gießen und verquirlen, bis keine großen Klumpen mehr vorhanden sind.
  3. Gießen Sie 1/3 Tasse des Teigs in jede Vertiefung des Waffelherstellers (oder weniger, wenn sich Ihr Waffelhersteller auf der kleineren Seite befindet) und schließen Sie den Deckel. Kochen Sie die Waffeln mit goldbraun und knusprig, 5-6 Minuten. (Sie können die Waffeln in einem auf 93 ° C vorgeheizten Ofen warm halten, bis alle fertig sind!)
  4. Servieren Sie warme Waffeln mit Ihren Lieblingsbelägen!


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Waffeln lassen sich am besten am selben Tag genießen. Kühl alle Extras für ein paar Tage. Waffeln können bis zu 3 Monate eingefroren und dann im Toaster erwärmt werden.
  2. Zucker: Sie können auch Kokosnusszucker, Kristallzucker oder Honig probieren.

 

Lust auf mehr?

Vollkornapfel-Zimt-Muffins !

Wie man FLUFFY Vollkornwaffeln macht! Man kann nicht einmal sagen, dass sie aus Vollkornmehl hergestellt werden. Toller Geschmack, leichte gesunde Waffeln! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*