Frosted Sugar Cookie Bars

Diese gefrosteten Zuckerriegel sind weich, zäh und mit cremiger Vanille-Buttercreme überzogen. Und Streusel … natürlich!

Frosted Sugar Cookie Bars mit leckerem Vanille-Zuckerguss und viel Geburtstagstorte Streusel! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich bin schon seit Ewigkeiten bestrebt, Zuckerriegel mit leichtem und süßem Zuckerguss zuzubereiten! In all ihren zart gebackenen, meilenhohen Zuckerguss, Streuseln bis zum Äußersten … Ich kann ehrlich sagen, dass diese charmanten kleinen Leckereien das Warten wert waren. Ich meine, schau sie dir an.

Der Zuckerguss ist so dick wie der Keks !! Erbarme dich.

Frosted Sugar Cookie Bars mit leckerem Vanille-Zuckerguss und viel Geburtstagstorte Streusel! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Rezept Der heutige ist so weich wie mein Liebling Liebling” blondie> , und als sprinkly wie mein ganzes Kochbuch. Sie finden Streusel in der Cookie-Bar-Basis und oben auf dem Zuckerguss. Gibt es zu viele Streusel? Weil ich mir ziemlich sicher bin, dass wir diese Grenzen hier in meinem Blog testen.

Um die gefrosteten Zuckerplätzchen-Riegel ultraweich zu machen, füge ich einen Hauch von Maisstärke hinzu. Vertrau mir dabei! Denken Sie darüber nach: Maisstärke wird oft als Verdickungsmittel verwendet und verleiht Ihrer Soße, Ihren Kuchenfüllungen, Suppen und Glasuren eine körperreichere und vollere Textur. Das Gleiche gilt für Ihren Keksteig – Maisstärke hilft Ihrem Teig, während des Backvorgangs weich, dick und geschwollen zu bleiben. Die verwendeten kleinen 1,5 Teelöffel sind in diesem Rezept sicherlich ein schwerer Lifter!

Um die Keksriegel besonders zäh zu machen, füge ich ein zusätzliches Eigelb hinzu. Ich mache das mit ein paar meiner Keksrezepte, weil das kleine Eigelb dem Keks so viel Feuchtigkeit, Zärtlichkeit und Kauen verleiht. Das Gleiche gilt für die Basis der Zuckerkekse in diesem Rezept. Sie werden ihre reiche, zarte Textur lieben.

Frosted Sugar Cookie Bars mit leckerem Vanille-Zuckerguss und viel Geburtstagstorte Streusel! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass Sie den Keksteig nicht abkühlen müssen. Drücken Sie einfach den Teig in die Pfanne und backen Sie sofort. Backen Sie die Riegel in einer quadratischen Backform – 8 Zoll oder 9 Zoll ist in Ordnung. Nur etwa 25 Minuten. Sie möchten die Keksriegel leicht unterbacken, damit die Ränder nicht zu knusprig und braun werden.

Lassen Sie die Riegel vor dem Einfrieren vollständig abkühlen. Dies wird sich wie eine Ewigkeit anfühlen.

Frosted Sugar Cookie Bars - weich gebacken und reich an Streuseln! Rezept von sallysbakingaddiction.com

Wenn Sie die Art von Person sind, die Kuchen nur zum Zuckerguss isst, werden Sie dieses Rezept lieben. Und wir würden uns auch sehr gut verstehen. Ich habe vielleicht den Zuckerguss von

Gewöhnliche Zutaten können außergewöhnliche Desserts produzieren. Nur einfache, unkomplizierte Artikel, die in diesem Rezept verwendet werden, und doch werden die Ergebnisse Sie umhauen!

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Richtungen:

  1. Bilden Sie die Stäbe: Heizen Sie Ofen zu 350 ° F (177 ° C) vor. Stellen Sie sicher, dass an den Seiten genügend Überstand vorhanden ist. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die weiche Butter ca. 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit eincremen. Holen Sie es schön und glatt, dann fügen Sie den Zucker auf mittlerer Geschwindigkeit, bis flauschig und hell in der Farbe. Ei, Eigelb und Vanille einrühren. Schaben Sie die Seiten nach Bedarf ab.
  3. Mehl, Salz, Backpulver, Backpulver und Maisstärke in einer mittleren Schüssel verquirlen. Während der Mixer auf niedriger Geschwindigkeit läuft, geben Sie langsam die trockenen Zutaten in 3 verschiedenen Teilen zu den nassen Zutaten. Der Teig ist ziemlich dick. Nach dem Mischen 1/2 Tasse Streusel vorsichtig mit einem Gummispatel unterheben (oder bei niedriger Geschwindigkeit mischen).
  4. Den Keksteig gleichmäßig in die vorbereitete Backform drücken. Backen Sie für 25-26 Minuten oder bis es sehr leicht gebräunt ist. Sie möchten, dass die Keksriegel besonders weich sind, also achten Sie darauf, nicht zu viel zu backen. Lassen Sie die Riegel vor dem Einfrieren auf einem Gitterrost bei Raumtemperatur vollständig abkühlen. Die Mitte sinkt leicht – das ist normal.
  5. Bereifen: Wenn Sie nicht wie abgebildet eine besonders dicke Zuckergussschicht wünschen, halbieren Sie das Zuckergussrezept. Mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie cremig ist – etwa 2 Minuten. Fügen Sie den Zucker, die Sahne und den Vanilleextrakt der Konditoren hinzu, während der Mixer fast leer ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie 3 volle Minuten lang. Fügen Sie mehr Puderzucker hinzu, wenn der Zuckerguss zu dünn ist, oder mehr Sahne, wenn der Zuckerguss zu dick ist. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu, wenn der Zuckerguss zu süß ist. Normalerweise gebe ich zwischen 1/8 – 1/4 Teelöffel Salz hinzu. Bei Verwendung Lebensmittelfarbe einrühren.
  6. Gekühlte Riegel mit dem seitlichen Aluminiumfolienüberstand aus der Backform nehmen. Bereifen Sie die Riegel mit einer dicken Schicht Zuckerguss und dekorieren Sie sie gegebenenfalls mit zusätzlichen Streuseln. In Quadrate schneiden. Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer und wischen Sie es zwischen den Schnitten mit einem Papiertuch ab, um saubere, gleichmäßige Schnitte zu erzielen. Bewahren Sie Riegel bis zu 2 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur und bis zu 5 Tage im Kühlschrank auf.

Tipp: Sie können diese Riegel und den Zuckerguss 1 Tag im Voraus herstellen. Bewahren Sie die Riegel abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur auf und bewahren Sie den Zuckerguss abgedeckt im Kühlschrank auf. Frost vor dem Schneiden und Servieren. Sie können die ungetauten Riegel auch bis zu 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen, einfrieren, schneiden und servieren.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

©

Weich gebackene Funfetti-Zuckerplätzchen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*