Gebackene Bananenbrotkrapfen mit dunkler Schokoladenglasur

Ich habe ein Geständnis. Ich habe mir vor 3 Wochen eine Donutpfanne gekauft und darauf gewartet, dass DIESE LONG einbricht. Sicher, ich muss verrückt sein. 🙂

Du siehst, ich war schon immer eine Gelee-Donut-Person. Süßer Puderzucker, warmer Flockenteig, saftig fruchtige Marmelade. Aber nachdem ich meine erste Charge (gesunde!) Donuts mit meiner neuen Donutpfanne gebacken habe, überlege ich mir das vielleicht noch einmal.

Ich gebe zu, dass ich ein wenig zögerte, eine Donutpfanne zu kaufen, weil ich immer die Vorstellung hatte, dass das Backen von Donuts kompliziert war. Zu meiner großen Überraschung ist das Backen von Donuts SO EINFACH . Viel einfacher, als Sie sich jemals vorstellen würden. Die Donutpfanne, die ich gekauft habe, war weniger als 10 US-Dollar bei Target. Sie können auch online gefunden werden .

Diese Donuts sind fantastisch. Gebackenes feuchtes Bananenbrot. Reichhaltige, weiche dunkle Schokolade. Und streusel. Ohhh das streut. Sie machen einfach alles besser!

Und habe ich schon erwähnt? Diese sind gesund. Die Doughnuts sind Vollkornweizen und beziehen den größten Teil ihrer feuchten Konsistenz aus zerdrückten Bananen anstelle von Butter. Es ist ein Hauch von Öl, aber nicht viel. Und Sie können die Donuts zuckerfrei machen, wenn Sie Splenda verwenden.

Wie etwas, das so wahnsinnig schlecht schmeckt, tatsächlich gesund sein kann, ist mir ein Rätsel. Sie sind so weich und kuchenartig, aber viel gesünder als Ihr traditioneller Donut.

Zutaten:

Bananenbrot Donuts

  • 1/4 Tasse + 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Rapsöl (oder geschmolzenes Kokosöl)
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Tasse pürierte reife Banane (1 sehr kleine Banane)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Chobani Vanille 0% griechischer Joghurt (oder Vanille oder Naturjoghurt)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Tasse + 1 Esslöffel Vollkornmehl (oder Allzweckmehl)

Dunkle Schokoladenglasur

  • 1/4 Tasse dunkle Schokoladenstückchen (oder halbsüß)
  • 1 TL leichter Maissirup
  • 1 EL ungesalzene Butter
  • 1 TL Wasser
  • Schokostreusel (optional)

Richtungen:

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Donutpfanne mit Antihaftspray einsprühen. Ei und Zucker ca. 4 Minuten verquirlen, bis eine helle Farbe entsteht. Banane, Öl, Vanille und Joghurt einrühren.
  2. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Salz, Zimt, Backpulver, Backpulver und Mehl. Gießen Sie die trockene Mischung langsam in die feuchte Mischung. Rühren Sie sich zusammen, bis gerade kombiniert (nicht übermischen).
  3. Mit einem Spritzbeutel oder einem Druckverschlussbeutel mit abgeschnittener Ecke den Teig vorsichtig in die vorbereitete Donutpfanne leiten und sicherstellen, dass jede Kavität nur zu 2/3 gefüllt ist. 10-12 Minuten backen (Donuts sollten locker sein und bei Berührung zurückspringen – meiner hat genau 10 Minuten gedauert). Vor dem Herausnehmen aus der Pfanne ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  4. Während die Donuts backen oder abkühlen, schmelzen Sie die Schokoladenstückchen, den Maissirup, die Butter und das Wasser in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle (ca. 30 Sekunden). Wenn die Donuts 5 Minuten abgekühlt sind, tauchen Sie die Spitzen in die Schokoladenglasur und bestreuen Sie sie mit Schokoladenstreuseln. Auf einem Kühlregal abkühlen lassen.

Sallys Notizen:

* Sie wissen nicht, welche Splenda Sie verwenden sollen, wenn Sie diese zuckerfrei machen? Stellen Sie sicher, dass Sie Splenda No Calorie Sweetener Granulated verwenden.

* Donuts werden am besten noch am selben Tag frisch serviert. Dieses Rezept liefert nur 8-9 Doughnuts. Wenn Sie sich also für eine Gruppe entscheiden, können Sie sie verdoppeln oder verdreifachen.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*