Glasierte Orangenmohnriegel.

Diese einfachen glasierten Orangen-Mohn-Riegel sind eine Kreuzung aus Blondie und Torte und voller weißer Schokolade, Vanille und frischem Orangengeschmack.

In glasierten Orangen-Mohn-Riegeln bettelt jeder um das Rezept! Die süße Orangenglasur ist unglaublich!

Es ist Frühling und es fühlt sich endlich wie Frühling an. Oder eigentlich Sommer. Anscheinend gehört der Frühling hier in Philly der Vergangenheit an. Aber hey. Ich beschwere mich nicht, weil die neonpinken Flip-Flops voll sind Swing Schritt.

Ich habe die heutigen Riegel gemacht, nachdem ich mich in meine glasierte Orangen-Pfund-Kuchen-Situation verliebt hatte. Ich habe mein Gehirn und meine Archive nach einer Variation des Pfundkuchens durchsucht und mir die heutigen Riegel ausgedacht. Oder Blondinen. Oder Kuchenriegel. Snack-Bars? Snackbar Sally?

Wie auch immer wir sie nennen, die glasierten orangefarbenen Mohnriegel von heute sind gut. Wirklich sehr, sehr gut. Ich habe sie letzte Woche meiner Freundin Sarah gebracht, als wir uns in der Innenstadt zum Happy Hour und Abendessen trafen. Ich habe Dessert in meiner Handtasche, nicht wahr? Sie liebte sie!

Dieses Rezept beginnt nicht wie ein Blondinen- oder Kuchenrezept. Es beginnt eher wie ein Brownie-Rezept. Butter wird mit reiner weißer Schokolade eingeschmolzen, um eine reichhaltige, aromatische Basis zu schaffen. Auf diese Weise beginne ich meine Lieblings- Snickerdoodle-Blondinen” zu vergleichen. wenn sie also das vergn haben wissen was hier erwartet.>

Vergewissern Sie sich für den besten Geschmack, dass Sie reine weiße Schokolade verwenden. ↓ ↓

In glasierten Orangen-Mohn-Riegeln bettelt jeder um das Rezept! Die süße Orangenglasur ist unglaublich!

Für ein wenig Textur und Crunch füge ich Mohn hinzu. Nicht zu viele, aber gerade genug, um meine texturliebenden Gaumen zufrieden zu stellen. Vanille-Extrakt fügt eine Schicht von Güte hinzu und und lassen Sie uns nicht den ganzen Orangengeschmack vergessen! Ich mache die Bars mit Sunkist Navel Orangen. Frisch und aromatisch, diese Orangen passen immer zu mir, wenn ich einen hochwertigen Geschmack suche. Besonders wenn es um meine Backwaren geht. Frischer Orangensaft geht direkt in den Teig, zusammen mit einer kräftigen Menge Orangenschale.

Die Kombination aus Vanille, weißer Schokolade und Orange ist verrückt. Es ist, als würde ein Creamsicle auf einen weißen Schokoriegel treffen. Und ja! Sie können heute absolut Zitrone anstelle von Orange verwenden. Sogar Grapefruit für eine interessante Wendung. Ja, Zitrusfrüchte.

Als ob das alles nicht gut genug wäre, füge ich eine einzigartige Glasur hinzu. Die gleiche Glasur verwende ich gerne für

Die Glasur wird auch mit frischem Orangensaft gewürzt.

🙂

Die Glasur möchte ich mit einem Löffel essen.

In glasierten Orangen-Mohn-Riegeln bettelt jeder um das Rezept! Die süße Orangenglasur ist unglaublich!

Diese wunderbar pikanten, süßen, butterartigen, glasierten, wirklich unglaublichen und einzigartigen Dessertriegel schmecken viel ausgefallener, als sie eigentlich zu machen sind. Und mit einem Bissen betteln alle um das Rezept.

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

These can count as a breakfast food, right? PS: Diese können als Frühstücksnahrung gelten, oder? Sie haben den Orangensaft und die Donutglasur, soooo … (nicht urteilen).

Zutaten:

Orange Balken

  • 6 Esslöffel (86 g) ungesalzene Butter
  • 226 g weiße Schokolade, grob gehackt
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • Saft und Schale von 1 Sunkist Orange 1
  • 2 große Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 und 3/4 Tassen (219 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Mohn

Glasur

  • 3 Esslöffel (45 ml) Vollmilch 2
  • 2 Esslöffel (30 ml) frischer Orangensaft 1
  • 2 Tassen (240 g) Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • Scheiben Sunkist Orange zum Garnieren

Richtungen:

  1. Riegel zubereiten : Butter und weiße Schokolade in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und etwa 5 Minuten lang ständig umrühren. Oder schmelzen Sie in einer mittelgroßen mikrowellengeeigneten Schüssel in Schritten von 20 Sekunden und rühren Sie nacheinander in der Mikrowelle. Vom Herd nehmen, in eine große Rührschüssel geben und 10 Minuten leicht abkühlen lassen.
  2. Stellen Sie den Backofenrost auf die untere dritte Position und heizen Sie den Backofen auf 177 ° C vor. Legen Sie den Boden und die Seiten einer 9-Zoll-quadratischen Backform 3 mit Aluminiumfolie oder Pergament aus und lassen Sie allseitig einen Überhang. Beiseite legen.
  3. Den Kristallzucker in die abgekühlte Buttermischung einrühren. Orangensaft und Schale einrühren, dann die Eier. Schneebesen, bis der Teig vollständig glatt ist, dann Vanille einrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Mohn in einer separaten mittelgroßen Schüssel verquirlen. Die trockenen Zutaten vorsichtig unter die nassen Zutaten heben.
  4. Teig in die vorbereitete Backform geben und 35-40 Minuten backen oder bis die Riegel an den Seiten und oben leicht gebräunt sind. Wenn Sie feststellen, dass sie zu schnell bräunen, bedecken Sie die Balken locker mit Aluminiumfolie. Ein Zahnstocher, der in die Mitte der Riegel eingeführt wird, sollte mit sehr wenigen feuchten Krümeln herauskommen, wenn die Riegel fertig sind. Alle Öfen sind unterschiedlich. Behalten Sie sie nach 30 Minuten im Auge und verwenden Sie den Zahnstochertest, um festzustellen, wann Ihre fertig sind. Lassen Sie die Riegel vollständig in der Pfanne auf einem Rost abkühlen.
  5. Glasur herstellen: Die Glasurbestandteile mit Ausnahme der frischen Orangenscheiben in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze mischen. Schneebesen, bis die Glasur glatt ist. Kochtopf vom Herd nehmen und entweder (1) Glasur über die abgekühlte Pfanne mit Orangenriegeln gießen, dann die Riegel in Quadrate schneiden oder (2) den Kochtopf mit Glasur bei schwacher Hitze stehen lassen, die Orangenriegel in Quadrate schneiden und einzeln eintauchen die Glasur. Jedes Quadrat mit Orange garnieren. Die Glasur setzt nach ca. 10 Minuten ein.
  6. Tipp: Diese Riegel können 3 Tage im Voraus hergestellt und bis zum Servieren in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Ich schlage vor, kurz vor dem Servieren mit einer Orange zu garnieren. Glasierte oder unglasierte Stäbe gefrieren gut, bis zu 3 Monaten. Einfach über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen. Riegelreste können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche gelagert werden.

Rezept Notizen:

  1. 1 mittelgroße Orange verleiht ca. 1/4 Tasse frischen Orangensaft. Wenn Sie also eine große Orange kaufen, verwenden Sie einfach insgesamt 1/4 Tasse Saft in den Riegeln. Die Menge der Schale kann variieren, aber Sie können nie mit viel frischer Orangenschale falsch liegen. Für die Glasur benötigen Sie den Saft einer halben mittelgroßen Orange. In Flaschen abgefüllter Orangensaft kann sowohl für die Riegel als auch für die Glasur wirken.
  2. Für cremigste Konsistenz Vollmilch verwenden. Ein niedrigeres Milchfett wäre in Ordnung; benutze kein skim.
  3. Sie können stattdessen eine 11 x 7 Zoll große Backform verwenden – die Backzeit ist ungefähr gleich.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© Orange” sweet rolls> (Pillsbury Nachahmer!).

Nachahmer Pillsbury Orange Süße Brötchen. Klebrig, flauschig und tropft mit Orangenglasur

Ich arbeite mit Sunkist zusammen , um Ihnen das frische und einfache Rezept von heute zu bringen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*