Hausgemachte Bagels Rezept

Dieses einfache hausgemachte Bagel-Rezept beweist, dass Sie mit nur wenigen Grundzutaten und Backwerkzeugen köstlich zähe Bagels in Ihrer eigenen Küche zubereiten können!

Bagelsorten

Ein neuer Monat, ein neues Jahr, eine Wagenladung Kohlenhydrate.

Heute unterrichte ich Sie, wie man hausgemachte Bagels mit nur wenigen Grundzutaten und Küchenwerkzeugen macht. Heute werden Sie sich mit den Ängsten vor Hefe- und Brotbacken befassen – und ich bin hier, um Sie zu begleiten!

Hausgemachte Bagels

Bagels, Crème Brûlée , weiche Brezeln und heiße Schinken- und Käsetaschen . Was haben diese Lebensmittel gemeinsam? Jeder scheint zu Hause wirklich kompliziert zu sein, aber heimlich könnte es nicht einfacher sein. Hausgemachte Bagels schmecken frischer, sind billiger und Sie verdienen sich das Prahlerrecht für das Backen von Grund auf. ( PS: Jedes dieser Rezepte hat ein Video-Tutorial!)

Video: Wie man hausgemachte Bagels macht

Hier ist ein Video, das Sie durch den Prozess führt.

Bagels erfordern einen mageren Teig

Der erste Schritt ist, den Bagelteig zu machen. Dies ist der gleiche Teig, den Sie für alle Bagels verwenden , ein Rezept, das bereits in meinem Blog veröffentlicht wurde. Es gibt nur 5 Zutaten.

  • Warmes Wasser: Flüssigkeit für den Teig.
  • Hefe: Lässt den Teig gehen. Ich empfehle eine sofortige oder aktive Trockenhefe.
  • Brot Mehl: Ein hoher Protein – Mehl ist notwendig für Bagels. Wir wollen eine dichte und zähe Textur, nicht weich und luftig wie Zimtschnecken. Brotmehl ist die einzige Lösung!
  • Brauner Zucker: Bäckereien verwenden Gerstenmalzsirup, um den Bagelteig zu süßen – es kann etwas schwierig sein, ihn zu finden, aber brauner Zucker ist ein guter Ersatz.
  • Salz: Aroma.

Beachten Sie, wie es kein Fett gibt? Dies nennt man einen mageren Teig . Magerer Teig ist ideal für Brote und Rezepte wie Focaccia , Pizzateig und kein Kneten von Brot . Süßes Brot wie Zimtschnecken enthält Fett für Reichtum und Geschmack.

Bagel Brotteig

Sie können den Teig mit einem Mixer oder von Hand zubereiten. Der Teig muss unbedingt von Hand geknetet werden. Bagelteig ist sehr schwer und dicht, wodurch der Mixer zu stark rütteln kann. Du wirst nur ein paar Minuten kneten und du kannst mir im Video oben zusehen, wie ich das mache. Nach dem Kneten den Teig 60-90 Minuten gehen lassen. Lochen, in 8 Teile teilen und in Bagels formen.

Bagels formen

Bagels zu formen ist einfacher als es aussieht. Führen Sie Ihren Finger durch die Mitte der Teigkugel und verbreitern Sie das Loch mit 2 Fingern auf ca. 4 cm (1,5 – 2 Zoll). Das ist es! Ich mache nichts Besonderes und die Bagels müssen nicht perfekt sein. Meins ist es nie!

Bagel-Wasserbad

Bagel-Wasserbad

Bagels müssen für 1 Minute auf jeder Seite in einem Topf mit kochendem Wasser kochen. Dies ist eigentlich der wichtigste Schritt im gesamten Rezept. Warum?

  1. Das Kochen der Bagels verleiht dem Bagel seinen schönen Glanz. Aber das Aussehen ist nicht alles – dieser Glanz ist tatsächlich das Ergebnis der Gelatinierung der Teigstärken, die eine knusprige, glänzende Beschichtung erzeugt. Das habe ich von Cooks Illustrated gelernt.
  2. Kochen Bagels kocht die äußere Teigschicht, die garantiert, dass sie ihre Form im Ofen halten.

Honig- oder Gerstenmalzsirup in das Wasserbad geben. Warum? Der Zucker sorgt für zusätzliche Karamellisierung und Knusprigkeit . Das gleiche tun Sie, wenn Sie die gekochten Bagels mit Eierspülung bestreichen. Überspringen Sie auch nicht!

Hausgemachte Bagels

Hausgemachte Bagelsorten

  1. Einfache Bagels: Befolgen Sie das Rezept unten.
  2. Zimt-Rosinen-Bagel: Befolgen Sie mein Rezept für Zimt-Rosinen-Bagel .
  3. Everything Bagels: Befolgen Sie mein Everything Bagels- Rezept.
  4. Sesam-Bagels: Verwenden Sie 1/3 Tasse Sesam. Nach dem Bürsten mit dem Ei waschen Sie in Schritt 9 jeden Bagel mit dem Belag oder tauchen Sie ihn ein. Verwenden Sie nach Bedarf mehr.
  5. Mohn-Bagels: Verwenden Sie 1/3 Tasse Mohn. Nach dem Bürsten mit dem Ei waschen Sie in Schritt 9 jeden Bagel mit dem Belag oder tauchen Sie ihn ein. Verwenden Sie nach Bedarf mehr.
  6. Salz Bagels: Verwenden Sie 1/3 Tasse grobes Salz. Nach dem Bürsten mit dem Ei waschen Sie in Schritt 9 jeden Bagel mit dem Belag oder tauchen Sie ihn ein. Diese sind ziemlich salzig, also zögern Sie nicht, das Salz leichter zu machen.
  7. Käse-Bagels (Asiago, Cheddar usw.): Fügen Sie 1/2 Tasse geriebenen Käse zum Teig hinzu, wenn Sie das Mehl hinzufügen. Nach dem Streichen mit dem Ei in Schritt 9 mit zusätzlichem Käse bestreuen.

Einige Leser haben dieses Bagelrezept verwendet, um Vollkornbagel herzustellen, indem sie die Hälfte des Brotmehls durch Vollkornmehl ersetzten. Ich habe es nicht ausprobiert, aber lassen Sie es mich wissen!

Selbst gemachter Zimtrosinenbagel

Bagel mit Frischkäse

 


Beschreibung

Machen Sie mit diesem getesteten Teigrezept frische Bagels zu Hause. Lassen Sie das Wasserbad und das Waschen der Eier nicht aus – beide sorgen für eine extra zähe und goldbraune Kruste.


Zutaten

  • and 1/2 cups (360ml) warm water (between 100-110°F, 38-43°C) 1 und 1/2 Tassen (360 ml) warmes Wasser (zwischen 38 und 43 ° C)
  • and 3/4 teaspoons instant or active dry yeast * 2 und 3/4 Teelöffel oder Instant – Trockenhefe *
  • s (480g) bread flour, plus more for work surface and hands* 4 Tassen (480 g) Brotmehl plus mehr für Arbeitsfläche und Hände *
  • packed light or dark brown sugar (or barley malt syrup)* 1 EL hell- oder dunkelbrauner Zucker (oder Gerstenmalzsirup) *
  • s salt 2 Teelöffel Salz
  • Beschichtung der Schüssel: Antihaft-Spray oder 1 Esslöffel Olivenöl
  • Eierspülung: 1 Eiweiß mit 1 Esslöffel Wasser geschlagen

Zum Kochen

  • s water 2 Liter Wasser
  • (60g) honey (or barley malt syrup)* 1/4 Tasse (60 g) Honig (oder Gerstenmalzsirup) *

Anleitung

  1. Den Teig zubereiten: Das warme Wasser und die Hefe zusammen in der Schüssel Ihres Standmixers mit Teighakenaufsatz verquirlen. Abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Mehl, braunen Zucker und Salz hinzufügen. 2 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit schlagen. Der Teig ist sehr steif und sieht etwas trocken aus.
  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche legen. Mit leicht bemehlten Händen den Teig 4-5 Minuten kneten. Der Teig ist zu schwer für den Mixer, um ihn zu kneten!
  4. Eine große Schüssel leicht mit Öl oder Antihaftspray einfetten. Legen Sie den Teig in die Schüssel und wenden Sie ihn, um alle Seiten mit dem Öl zu bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit Aluminiumfolie, Plastikfolie oder einem sauberen Küchentuch ab. Lassen Sie den Teig bei Raumtemperatur 60-90 Minuten lang oder bis zur doppelten Größe gehen.
  5. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus.
  6. Formen Sie die Bagels: Wenn der Teig fertig ist, schlagen Sie ihn herunter, um Luftblasen zu entfernen. Teilen Sie den Teig in 8 gleiche Stücke. (Nur Augapfel, es muss nicht perfekt sein!) Formen Sie jedes Stück zu einer Kugel. Drücken Sie Ihren Zeigefinger durch die Mitte jeder Kugel, um ein Loch mit einem Durchmesser von ca. 4 – 5 cm zu machen. Sehen Sie sich das Video oben für eine visuelle Darstellung an. Decken Sie die geformten Bagels locker mit einem Küchentuch ab und ruhen Sie sich einige Minuten aus, während Sie das Wasserbad vorbereiten.
  7. Ofen auf 218 ° C vorheizen.
  8. Wasserbad: Füllen Sie einen großen, breiten Topf mit 2 Liter Wasser. Den Honig einrühren. Wasser zum Kochen bringen, dann Hitze auf mittelhoch reduzieren. Geben Sie die Bagels 2-4 Mal auf einmal hinein und achten Sie darauf, dass sie genügend Platz haben, um herumzutreiben. Die Bagels auf jeder Seite 1 Minute kochen.
  9. Streichen Sie mit einer Backbürste das Ei über und um die Seiten jedes Bagels. Legen Sie 4 Bagels auf jedes ausgekleidete Backblech. 20-25 Minuten backen, dabei die Pfanne zur Hälfte drehen. Sie möchten, dass die Bagels ein dunkles Goldbraun haben. Aus dem Ofen nehmen und die Bagels 20 Minuten lang auf den Backblechen abkühlen lassen. Dann zum vollständigen Abkühlen in einen Rost umfüllen.
  10. Scheibe, Toast, Spitze, was auch immer Sie wollen! Verbleibende Bagels gut abdecken und einige Tage bei Raumtemperatur oder bis zu 1 Woche im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Anweisungen für die Zubereitung über Nacht: Bereiten Sie den Teig in Schritt 4 vor, und lassen Sie den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen. Der langsame Anstieg verleiht den Bagels einen wunderbaren Geschmack! Am Morgen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 45 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Fahren Sie mit Schritt 5 fort. Ich empfehle nicht, die Bagels in der Nacht zuvor zu formen, da sie möglicherweise über Nacht zu stark aufplatzen.
  2. Freezing Make Ahead Anleitung: Gebackene Bagels frieren wunderbar ein! Frieren Sie sie bis zu 3 Monate ein, tauen Sie sie über Nacht im Kühlschrank oder bei Raumtemperatur auf und erwärmen Sie sie dann nach Ihren Wünschen. Sie können den Bagelteig auch einfrieren. Nachdem Sie den Teig in Schritt 6 ausgestanzt haben, wickeln Sie den Teig fest in Plastikfolie und dann in eine Schicht Aluminiumfolie. Bis zu 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann den Teig erneut ausstanzen, um Luftblasen zu entfernen. Fahren Sie mit dem Rest von Schritt 6 fort.
  3. Spezialwerkzeug: Küchenmaschine mit Teighakenaufsatz, große Backbleche (ich liebe diese ), großer Topf (ich benutze meinen holländischen 5,5-Liter-Ofen), Backpinsel.
  4. Hefe: Sofortige oder aktive Trockenhefe verwenden. Bei Verwendung von Trockenhefe kann die Anstiegszeit bis zu 2 Stunden betragen. 1 Standardpackung enthält ungefähr 2 und 1/4 Teelöffel, Sie benötigen also etwas mehr als 1 Packung Hefe.
  5. Brotmehl : Bagels erfordern ein proteinreiches Mehl. Brotmehl ist ein Muss. Hier sind alle meine Rezepte mit Brotmehl, wenn Sie mehr Rezepte verwenden möchten!
  6. Gerstenmalzsirup: Diese Zutat ist zwar etwas schwer zu finden, verleiht Bagels jedoch den traditionellen Malzgeschmack, den wir alle kennen und lieben. Die meisten Naturkostläden führen es. Ich biete Alternativen wie brauner Zucker im Teig und Honig im Wasserbad an; Ich habe Bagels mit diesen Alternativen UND mit Gerstenmalzsirup gemacht und liebe ehrlich beide Versionen.
  7. Brotmaschine: Geben Sie die Teigzutaten in die Pfanne der Maschine. Programmieren Sie die Maschine auf Teig oder manuell und starten Sie dann. Nach 9-10 Minuten ist der Teig ziemlich steif. Lassen Sie die Maschine ihren Zyklus abschließen und fahren Sie dann mit dem Rezept fort.
  8. Von Hand: Wenn Sie keinen Mixer haben, können Sie den Teig in einer großen Schüssel mischen und dann von Hand für 10-15 Minuten kneten.
  9. Bagelsorten: Siehe Blog-Beitrag oben für verschiedene Add-Ins und Toppings. Beachten Sie, dass die Beläge nach dem Waschen der Eier in Schritt 9 hinzugefügt werden. Einige Leser haben dieses Bagelrezept verwendet, um Vollkornbagels herzustellen, indem sie die Hälfte des Brotmehls durch Vollkornmehl ersetzten. Ich habe es nicht ausprobiert, aber lassen Sie es mich wissen!

Angepasst an eine Mischung von Rezepten, die ich ausprobiert habe: King Arthur Flour , Cook’s Illustrated und Complete Book of Breads

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*