Hausgemachtes Basilikum Pesto zubereiten.

So mache ich klassisches Basilikum-Pesto zu Hause. Es ist unglaublich einfach und schmackhaft und verwendet nur eine Handvoll frischer Zutaten.

So mache ich klassisches Basilikum-Pesto zu Hause. Es ist unglaublich einfach und schmackhaft und verwendet nur eine Handvoll frischer Zutaten.

Hier ist mein absolutes Lieblingsrezept für hausgemachtes Basilikumpesto. Es ist klassisch einfach, aromatisch und ach so frisch! Hausgemachtes Basilikum-Pesto ist viel einfacher als Sie denken und schmeckt besser als alles, was aus einem Glas kommt.

Sie benötigen ein paar sehr einfache Zutaten, die für ähnliche Zutaten, wie im folgenden Rezept angegeben, eingeteilt werden können. Für eine Wendung füge ich gerne ein bisschen Cayennepfeffer hinzu. Anstelle von Pinienkernen verwende ich gerne Walnüsse. Weitere Variationen finden Sie unten.

So mache ich klassisches Basilikum-Pesto zu Hause. Es ist unglaublich einfach und schmackhaft und verwendet nur eine Handvoll frischer Zutaten.

So mache ich klassisches Basilikum-Pesto zu Hause. Es ist unglaublich einfach und schmackhaft und verwendet nur eine Handvoll frischer Zutaten.

Sie benötigen auch eine Küchenmaschine. Die Zutaten lassen sich ziemlich leicht miteinander mischen. Wenn Sie also keine schicke Küchenmaschine haben, keine Sorge! Es wird immer noch nach Pesto schmecken und es wird immer noch bemerkenswert gut sein. Du kannst nichts falsch machen. (Pesto ist wirklich so einfach.)

Ich mag 1 Teelöffel Zitronensaft hinzufügen. Nicht viel, aber gerade genug, um alles aufzuhellen und es wirklich von anderen Pestos abzuheben, die ich hatte.

Das beste hausgemachte Basilikum Pesto mit leckeren Variationen!

Basilikumpesto ist meine Lieblingsmehrzwecksoße. Sein nussiger, käsiger Knoblauchgeschmack passt zu… na ja… fast allem! Sind Sie ratlos, wie Sie es nutzen können? Hier sind Wege, wie ich Pesto mag.

Einige Serviervorschläge:

  • Pesto Tortellini: als Sauce über gekochten Tortellini mit Parmesankäse und frischen Tomatenwürfeln serviert.
  • Pesto Bruschetta: Backen Sie die Scheiben eines frischen Baguettes in einem 400 ° F (204 ° C) heißen Ofen, bis sie goldbraun sind. Mit Pesto, Parmesan und frischen Tomatenwürfeln garnieren.
  • Pesto-Gemüse-Sandwich: Pesto mit Mayonnaise auf geröstetem Brot verteilen, Lieblingskäse, Gemüse und Tomaten dazugeben.
  • Gegrillter Pesto-Käse: 2 Scheiben dick geschnittenes, knuspriges Brot mit Pesto bestreichen, Provolone oder Cheddar hinzufügen, die Außenseite des Brotes mit Butter bestreichen und beide Seiten auf einem Grill oder einer Bratpfanne goldbraun braten.
  • Pesto Hummus: Mischen Sie 2 Esslöffel Pesto mit . (So ​​gut.)
  • Verwenden Sie es als Dip für knuspriges Brot.
  • Über Fleisch oder Garnelen servieren.
  • Oder Pizza!

Gebratene Knoblauch-Hähnchen-Mozzarella-Pizza mit hausgemachtem Basilikum-Pesto

(Sie müssen diese Rezept probieren. Sprechen Sie über das Aroma!)

So mache ich klassisches Basilikum-Pesto zu Hause. Es ist unglaublich einfach und schmackhaft und verwendet nur eine Handvoll frischer Zutaten.

Magst du Pesto? Wie gefällt es Ihnen?

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann. ♥

 

Zutaten:

  • 2 Tassen frische Basilikumblätter 1
  • 1/3 Tasse Pinienkerne 2
  • 1/3 Tasse frisch geriebener Parmesan
  • 3 Knoblauchzehen (geröstet oder frisch)
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft (optional, aber empfohlen)
  • 1/2 Teelöffel Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Richtungen:

  1. Basilikum, Pinienkerne, Käse und Knoblauch in einer Küchenmaschine oder einem Mixer vermengen. Gießen Sie das Öl langsam ein, während Sie es noch mischen (oder ein wenig nach dem anderen, dann mischen Sie, dann mehr Öl, dann mischen Sie noch einmal usw.). Die Seiten abkratzen, dann Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Pulsieren Sie, bis alles gut vermischt und relativ glatt ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vorbereiten / lagern: Restliches Pesto in einem Glas aufbewahren, dicht verschließen und bis zu einer Woche im Kühlschrank lagern. Das Pesto 2-3 Monate einfrieren. Sie können es in gefetteten Eiswürfelschalen einfrieren und gleichzeitig kleine Portionen auftauen.

Rezept Notizen:

  1. Probieren Sie statt Basilikum andere Kräuter wie Spinat, Grünkohl oder Rucola.
  2. Anstelle von Pinienkernen verwende ich gerne Walnüsse. Sie können auch Pekannüsse, Pistazien oder Mandeln probieren. Probieren Sie für ein nussfreies Pesto Edamame, Kürbiskerne, Hanfsamen oder Sonnenblumenkerne.

Andere leckere Pesto-Variationen: Versuchen Sie, Ihre Lieblingskräuter wie Koriander, Minze oder Petersilie hinzuzufügen. Fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze wie Cayennepfeffer, gemahlenen Ingwer oder Paprika hinzu. Oder fügen Sie einen Schuss Ihrer Lieblingsscharfen Soße hinzu.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© . Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten. Einige der oben genannten Links sind Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision für meine Empfehlung ohne zusätzliche Kosten für Sie zahlen! Vielen Dank, dass Sie Sally’s Baking Addiction unterstützen.

Zubereitung von hausgemachtem Basilikum-Pesto und unzähligen anderen leckeren Variationen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*