Honig Vollkornbrötchen

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Eine Charge Vollkornbrötchen zu backen, die sowohl WEICH als auch GESCHMACKVOLL ist, fühlt sich an, als ob man im Lotto gewinnt. Oder zumindest das Abendessen zu gewinnen.

Was normalerweise zu Hockey-Pucks führt, kann unsere Esstische endlich stolz schmücken. Diese Vollkornbrötchen mit Honig konkurrieren leicht mit den leckersten Weißmehlbrötchen (und schlagen sie), da sie nussig, ein wenig süß sind und in der Texturabteilung etwas mehr Schwung haben. Und im Gegensatz zu „Vollkornbrötchen“, in denen sich raffiniertes Mehl versteckt, besteht dieses Rezept zu 100% aus Vollkornweizen .

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Lassen Sie uns gleich loslegen, denn wir haben heute eine Menge Kohlenhydrate zu decken !!

Vollkornmehl ist wählerisch. Es ist schwer und enthält nicht so viel Gluten wie weißes Mehl. Dieses fehlende Gluten ist ein Problem bei der Brotherstellung. Viele Vollkornbrotrezepte verlangen die Zugabe von lebenswichtigem Weizengluten, um dies auszugleichen, aber ich behalte das nicht wirklich in meiner Küche und nehme an, dass Sie es auch nicht tun. Eine andere Möglichkeit wäre, etwas Vollkornmehl für Allzweck- oder Brotmehl zu verwenden. Aber dann sind die Vollkornbrötchen nicht zu 100% Vollkorn. Ich habe so gut ich konnte daran gearbeitet und nach ein paar gescheiterten Vollkornbrötchenversuchen bin ich auf ein Rezept und eine Methode gelandet, die ich geliebt habe. Und ich bin zuversichtlich, dass auch Sie zufrieden sein werden!

Zugegeben, diese Vollkornbrötchen sind nicht so flauschig und hoch wie ihr weißes Gegenstück, aber ich mag, dass sie eine herzhaftere Konsistenz haben. (Und ich weiß es zu schätzen, dass es sich um 100% Vollkornweizen handelt und dass leicht verfügbare Zutaten erforderlich sind!)

WIE FUNKTIONIERT DIESES REZEPT?

Ich habe dieses Vollkornbrötchen-Rezept von meinem Abendessen-Rezept übernommen . Sie benötigen genau die gleichen Zutaten, mit der Ausnahme, dass Sie das Mehl gegen Vollkornweizen tauschen. Einige andere Unterschiede machen das schwere und dichte Vollkornmehl wieder gut:

  • Erhöhen Sie die Buttermenge. Ich habe mit mehr Butter in Charge 2 und noch mehr in Testcharge 3 getestet. 1/2 Tasse (1 Stab oder 8 Esslöffel) lieferte die wohlschmeckendsten Vollkornbrötchen.
  • Verwenden Sie 2 ganze Eier anstelle von 1 Ei. Die zusätzliche Flüssigkeit hält den Teig etwas feuchter.
  • Ich fügte einen Esslöffel Honig für den Geschmack hinzu.

Und der Klebstoff, der alles zusammenhält, ist unsere überlegene Backhefe. Die einzige Red Star Platinum Superior Backhefe . Dies ist eine Instant-Hefe und meine bevorzugte Hefe für alle Brotbacken. Ich bin ein Fan von RSY und verwende es ausschließlich in meiner Küche, weil es immer eine Garantie ist.

Roter Stern Hefe Platin für Honig Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Teig für Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Der Teig kommt leicht zusammen. Ich empfehle die Verwendung eines Standmixers mit Teighakenaufsatz (die meisten Standmixer werden mitgeliefert). Wenn Sie jedoch keinen Standmixer haben, mischen Sie den Teig mit einem Holzlöffel und kneten Sie ihn von Hand.

Vollweizenteig benötigt eine etwas längere Aufgehzeit, da er mit Weizenkeimen und Kleie beschwert ist. Es gibt 2 Anstiege. Die erste für ungefähr 2 Stunden, nachdem der Teig gemacht wurde, die zweite für ungefähr 1 Stunde, nachdem der Teig in Rollen geschnitten wurde. Keine Abkürzungen um eine Anstiegszeit.

(* Auch wenn Sie es nicht eilig haben, können Sie es sich auf jeden Fall leichter machen, indem Sie den Anweisungen unter “Vorausschicken” folgen! *)

Teig für Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Jetzt ist hier, wo die Dinge eine andere Wendung nehmen. Normalerweise teile ich den Brotteig und rolle in einzelne Kugeln. (Genau wie bei meinen Brötchen und Honigbutterbrötchen .) Es funktioniert, aber der Teig rollt nie perfekt auf. Vielleicht liegt es daran, dass ich ungeduldig bin, aber einige der Brötchen sehen am Ende etwas zerkratzt und unförmig aus. Es ist frustrierend, besonders wenn ich gleichmäßig geformte Brötchen haben möchte. (LOL!)

Und das bringt uns zu folgendem Ansatz.

DER BESTE FORMTRICK

Nehmen wir stattdessen unseren aufgegangenen Teig und formen ihn zu einem langen 9 × 13-Rechteck, so groß wie unsere Backform. Fast so, als ob wir Zimtschnecken machen würden, aber wir strecken den Teig nicht so weit aus. Es ist biegsam, also verwenden Sie einfach Ihre Hände, um den Teig so gut wie möglich zu formen.

Dann nimm deinen Pizzaschneider und schneide ihn in 15 Rollen.

SO EINFACH!!! Kein individuelles Rollen !!!

Wie man Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Wie man Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Wie man Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Dann ist es Business as usual. Die Brötchen locker abdecken und noch einmal aufgehen lassen. Sie werden in ca. 1 Stunde schön aufgedunsen sein.

Wie man Honigvollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Die Vollkornbrötchen goldbraun backen und mit 2 Leckereien abschließen: einem Pinsel Honigbutter und einer Prise Meersalz. Sie wissen, ich bin ein großer Fan von Feinschliff und vertraue mir, wenn ich sage: Der Pinsel mit Honigbutter und Meersalz ist das Beste . Beide steigern die Rollen von “gut” auf “Wow, ich kann nicht glauben, dass dies Vollkornbrötchen sind, weil sie nach Dynamit schmecken.”

Die Honigbutter dringt in alle Risse und Spalten ein und das Meersalz lässt den Honiggeschmack platzen. Sie sind entscheidend.

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Diese Honigvollkornbrötchen sind weich, aber nicht besonders flauschig. Aber das ist eine ihrer besten Eigenschaften! Im Gegensatz zu Brötchen aus raffiniertem Mehl sind diese Vollkornbrötchen herzhaft. Sie haben Struktur, Körper, Textur und Ausdauer. Ideal zum Eintauchen in eine Suppe, zum Verteilen von Ahorn-Mandel-Butter , zum Aufwischen dieser köstlichen Sauce und praktisch überall dort, wo Kohlenhydrate gehören.

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Sie sollten auch meinen 100% Vollkornpizzateig probieren!

 


Beschreibung

Weiche, herzhafte und süße hausgemachte Honig-Vollkornbrötchen.


Zutaten

  • (240ml) whole milk , warmed to about 110°F (43°C) 1 Tasse (240 ml) Vollmilch , erwärmt auf 43 ° C
  • and 1/4 teaspoons Red Star® Platinum yeast 2 und 1/4 Teelöffel Red Star® Platinum Hefe
  • (115g; 1 stick) unsalted butter , softened to room temperature (cut into 4 pieces) 1/2 Tasse (115 g; 1 Stück) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht (in 4 Stücke geschnitten)
  • (105g) honey 1/3 Tasse (105 g) Honig
  • large eggs 2 große Eier
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • and 1/2 cups (420g) whole wheat flour , plus more for kneading/shaping 3 und 1/2 Tassen (420 g) Vollkornmehl sowie mehr zum Kneten / Formen

Belag

  • s (30g) unsalted butter , melted 2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter , geschmolzen
  • s honey 2 Teelöffel Honig
  • Meersalz zum Bestreuen

Anleitung

  1. Machen Sie den Teig: Gießen Sie die warme Milch über die Hefe in die Schüssel eines Standmixers, der mit einem Teighaken-Aufsatz ausgestattet ist. Oder, wenn Sie keinen Standmixer haben, eine normale große Rührschüssel. Zusammen verquirlen, Schüssel mit einem Handtuch abdecken und 5 Minuten ruhen lassen. Die Mischung ist nach 5 Minuten schaumig und schaumig.
  2. Bei niedriger Geschwindigkeit die weiche Butter einrühren, bis sie leicht aufgebrochen ist. Dann den Honig, die Eier und das Salz einrühren. Die Butter vermischt sich nicht wirklich mit der Mischung. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn sie in Stücken bleibt. Bei niedriger Geschwindigkeit das Mehl nach und nach hinzufügen. Sobald alles hinzugefügt ist, auf mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich ein weicher Teig bildet. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und schlagen Sie weitere 6-7 Minuten. Der Teig sollte sich von den Rändern der Rührschüssel lösen. Stupse es mit deinem Finger an; es sollte sanft zurückprallen. Wenn der Teig zu klebrig ist, geben Sie noch 1 Esslöffel Vollkornmehl auf einmal hinzu, bis er sich von der Schüssel löst und Sie die richtige Konsistenz haben. * Wenn Sie keinen Standmixer mit Haken haben, kneten Sie den Teig in diesem Schritt von Hand. *
  3. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und 1 Minute mit den Händen kneten. Formen Sie den Teig zu einer Kugel, bedecken Sie Ihre Rührschüssel mit Antihaftspray oder Olivenöl, legen Sie den Teig wieder hinein und drehen Sie ihn um, sodass alle Seiten des Teigs mit dem Öl / Spray bedeckt sind. Decken Sie den Teig / die Schüssel locker mit Plastikfolie, einem Papiertuch oder Aluminiumfolie ab und lassen Sie ihn an einem warmen Ort etwa 1,5 – 2 Stunden ruhen, bis sich die Größe verdoppelt hat. Ich mache Folgendes: Schalten Sie den Ofen auf 93 ° C ein. Sobald die Temperatur erreicht ist, schalten Sie den Backofen aus. Kleben Sie den bedeckten Teig in den Ofen und lassen Sie ihn in dieser warmen Umgebung aufgehen.
  4. Fetten Sie den Boden und die Seiten einer 9 × 13-Zoll-Auflaufform ein. Beiseite legen.
  5. Formen Sie die Brötchen: Stanzen Sie den Teig aus, um Luftblasen zu entfernen, und stellen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche. Dehnen Sie den Teig mit bemehlten Händen in ein 9 × 13-Rechteck (muss nicht exakt sein, kann auch etwas kleiner sein). Verwenden Sie einen Pizzaschneider und schneiden Sie ihn in 15 Rollen. Siehe Foto oben für eine visuelle Darstellung. Runden Sie die Ränder der Brötchen ab, da sie sich beim Schneiden etwas dehnen. In vorbereitete Pfanne geben. Die Brötchen locker abdecken und in einer warmen Umgebung ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sie geschwollen und doppelt so groß sind.
  6. Brötchen backen : Backofen vorheizen auf   375ºF (191ºC). Brötchen ca. 25 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Ungefähr in der Mitte der Backzeit bedecke ich die Brötchen gerne locker mit Aluminiumfolie, damit die Oberseiten nicht zu stark bräunen. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie 5 Minuten lang auf einem Rost abkühlen.
  7. Top die Brötchen: In der Zwischenzeit mischen Sie die geschmolzene Butter und Honig zusammen. Über warme Brötchen streichen. Mit Meersalz bestreuen. Warm servieren.
  8. Restliche Brötchen zudecken und einige Tage bei Raumtemperatur oder bis zu 1 Woche im Kühlschrank lagern. Sie können auch bis zu 3 Monate einfrieren und dann auf der Theke oder über Nacht im Kühlschrank auftauen.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Nachdem der Teig in Schritt 3 zwei Stunden aufgegangen ist, stanzen Sie den Teig in die Rührschüssel und bedecken Sie die Schüssel fest mit Plastikfolie. Über Nacht oder bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern, dann aus dem Kühlschrank nehmen und mit Schritt 4 fortfahren. Oder bis zu 2 Monate einfrieren, dann über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und mit Schritt 4 fortfahren.
  2. Spezialwerkzeuge: KitchenAid Standmixer | Backpinsel | Pizzaschneider | 9 × 13 Backform | 3-fache längliche Auflaufform
  3. Milch: Fettarme Milch kann ersetzt werden, aber die Brötchen schmecken nicht so weich. Ich empfehle dringend Vollmilch.
  4. Honigbutter: Lassen Sie das Honigbutter / Meersalz-Topping nicht aus. Den Brötchen wird ein wenig Geschmack fehlen, ohne ihn. Ich bevorzuge es, die Honigbutter nach dem Backen auf den Brötchen zu verteilen, anstatt vor dem Backen. Das Streichen von Butter über die zarte, luftige, ungebackene Rolle belastet sie und ermutigt sie, die Luft abzulassen. Am besten gleich nach dem Backen auf der Honigbutter verteilen.

 

Weiche, herzhafte und süße Honigvollkornbrötchen! Rezept für hausgemachte Vollkornbrötchen auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*