Jalapeño Pepper Jack Truthahnburger

Wenn Sie großen Geschmack wünschen, machen Sie diese Jalapeño Pfeffer Jack Putenburger . Diese mittelwürzigen Burger strotzen vor Geschmack von Kreuzkümmel, geräuchertem Paprika, Jalapeño-Pfeffer, Knoblauch, Koriander und Paprika-Jack-Käse und schmecken phänomenal scharf vom Grill. Putenburger trocknen oft aus, bleiben aber extra saftig und feucht!

Jalapeño Putenburger

Letzten Sommer habe ich eines meiner Lieblings-Burgerrezepte veröffentlicht. Ich esse Fleisch, aber schwarze Bohnen Burger sind definitiv eine meiner Top-Entscheidungen. Sie sind groß, dick und herzhaft und Fleischesser (plus Nichtfleischesser!) Auf der ganzen Welt schwärmen von ihnen. Diesen Sommer habe ich mit Puten-Burger-Rezepten rumgespielt und bin zuversichtlich, dass ich die beste Kombination von Zutaten gefunden habe, um einen absolut göttlichen Burger zuzubereiten. Lernen Sie meine Jalapeño-Peperoni-Puten-Burger kennen. Wir haben diese geliebt.

Hier ist, was Sie lieben werden

  • Saftig (nicht trocken)
  • Verrückter Geschmack
  • Dick und befriedigend
  • Mittelscharf, aber Sie können die Hitze einstellen
  • Relativ einfach

Putenburger sind magerer als Rindfleischburger, daher trocknen sie auf jeden Fall schnell aus. Das alles beheben wir mit dem heutigen Rezept. Schockierend gut. Schau wie dick und herzhaft!

Jalapeño Putenburger

Putenburger Zutaten

Putenhackfleisch enthält einfach nicht das gleiche Geschmacksprofil wie Rinderhackfleisch. Es liegt also an Ihnen, den Burgern zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Nachdem ich mit verschiedenen Gewürzen, Bindemitteln und Kräutern herumgespielt hatte, stellte ich fest, dass die folgende Liste die richtige war. Jede Zutat fügt etwas Besonderes hinzu, und ich empfehle Ihnen, das Rezept wie geschrieben zu probieren. Sie können jedoch auch Ihre bevorzugten Geschmacksrichtungen ersetzen!

  1. Putenhackfleisch: Die wichtigste Zutat für Putenburger ist Putenhackfleisch. Ich benutze normalerweise 94% mageres Putenfleisch. Je höher der Putenanteil, desto magerer das Fleisch und desto trockener der Putenburger. Für beste Ergebnisse halten Sie sich an ca. 94% mager. Denken Sie daran, Fett verleiht Geschmack.
  2. Ei: 1 Ei bindet die Zutaten zusammen.
  3. Pepper Jack Cheese: Die Zugabe von Pepper Jack Cheese direkt zur Puten-Burger-Mischung liefert Geschmack, Feuchtigkeit und – natürlich – würzige Käsigkeit!
  4. Zwiebel: Fügt Geschmack und Feuchtigkeit hinzu.
  5. Knoblauch: Fügt Geschmack hinzu. Verwenden Sie entweder vorgehackten Knoblauch oder hacken Sie 2 Knoblauchzehen.
  6. Koriander : Frischer Koriander verleiht Geschmack und passt sehr gut zum Jalapeño. Ich hätte nicht gedacht, dass ich den Koriander im Burger lieben würde, aber ich habe mich total geirrt. Es ist fantastisch.
  7. Jalapeño Pepper: Fügt einen köstlichen Kick hinzu! Fühlen Sie sich frei, je nach Ihrer Gewürztoleranz zu reduzieren oder zu erhöhen. Mehr dazu weiter unten.
  8. Worcestershire: Fügt außergewöhnlichen Geschmack und Feuchtigkeit hinzu.
  9. Salz & Pfeffer: Essentielles Aroma!
  10. Geräucherter Paprika & Kreuzkümmel: Dies sind zwei ausgezeichnete Gewürze, die mit Putenhackfleisch kombiniert werden können. Der süße, gehaltvolle und rauchige Geschmack von geräuchertem Paprika bereichert den Burgergeschmack und der warme, erdige Geschmack von Kreuzkümmel ist definitiv eine willkommene Ergänzung.

Wenn Sie großes Aroma wünschen, machen Sie diese Jalapeño-Pfeffer-Truthahnburger!

Jalapeño Putenburger

Jalapeño Pepper Jack Turkey Burgers zubereiten

  1. Der erste Schritt besteht darin, alle Zutaten vorzubereiten. Zwiebel und Jalapeño fein hacken, Knoblauch fein hacken und alle Gewürze herausholen.
  2. Alles mit Ausnahme des gemahlenen Truthahns mischen.
  3. Den gemahlenen Truthahn dazugeben und gut mischen. Ehrlich gesagt, Ihre Hände sind das beste Werkzeug, aber ein Holzlöffel oder ein Gummispatel funktionieren auch einwandfrei.
  4. Aus 6 prallen und kompakten Pastetchen formen. Jeder wird eine halbe Tasse der Puten-Burger-Mischung sein. Wenn Sie eine Waage haben, wiegt jede etwa 6 Unzen.
  5. Ausruhen. Legen Sie die Pasteten auf eine Backform oder einen Teller, und kühlen Sie sie mindestens 30 Minuten und bis zu 6 Stunden lang ab. Das Beginnen mit sehr kalten Pastetchen ist wichtig, denn je kälter das Fleisch ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Burger auseinanderfallen. Das Abkühlen der ungekochten Putenburger gibt der Pute auch die Möglichkeit, einige der fantastischen Aromen zu genießen.
  6. Die Frikadellen grillen oder auf dem Herd anbraten. Ich kann nur empfehlen, die Putenburger zu grillen, da sie die Feuchtigkeit wirklich einschließen und den wunderbarsten gegrillten Rauchgeschmack verleihen. Vielleicht ist es der Winter und / oder nicht jeder hat Zugang zu einem Grill, also ist es eine andere Option, ein wenig Öl auf dem Herd zu braten. Siehe Anweisungen für beide im Rezept unten. Fügen Sie eine Scheibe Pfeffer hinzu, wenn die Burger fertig sind.
  7. Toppings hinzufügen. Servieren Sie Ihre Putenburger auf einem Brötchen mit würzigem Mayo, würzigem Ranch-Dressing, Gurken, Guacamole, Tomaten, Zwiebeln, Salat, Koriander oder was auch immer Sie sich wünschen.

Sie können auch die Puten-Burger-Ebene, einen Salat oder eine Wrap genießen. Diese Jalapeño-Peperoni-Puten-Burger haben einen verrückten Geschmack und brauchen wirklich keine Extras!

Puten-Burger-Mischung

Putenburger grillen

Überkochen Sie nicht

Die Putenburger kochen, bis ein Fleischthermometer 74 ° C anzeigt. Wenn Sie die Putenburger zu lange kochen, werden sie schnell austrocknen. Achten Sie daher genau auf den Grill oder den Herd. Sie werden in etwa 10 Minuten auf einem Grill mit hoher Hitze oder einem mittelhohen Herd kochen. Halten Sie den Grill geschlossen oder decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab.

Sind sie scharf?

Das genaue Rezept unten liefert mittelwürzige Putenburger. Ich mag keine super scharfen Speisen, aber ich habe diese geliebt. Wenn Sie nicht scharf mögen oder empfindlich auf Gewürze reagieren, lassen Sie den Jalapeño-Pfeffer weg und ersetzen Sie ihn durch Cheddar-Käse. Wenn Sie einen würzigeren Kick wünschen, fügen Sie einen weiteren gehackten Jalapeño hinzu.

Jalapeño Putenburger

Jalapeño Putenburger

Machen Sie diese für jede Zubereitung für den Rest des Sommers. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie sie auch versuchen!

Weitere Cookout-Favoriten

 


Beschreibung

Diese mittelwürzigen Putenburger sind prall und saftig mit Mega-Geschmack aus einer Vielzahl von Gewürzen und Kräutern. Die Frikadellen mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann grillen oder anbraten.


Zutaten

  • large egg 1 großes Ei
  • shredded pepper jack cheese 1/2 Tasse geriebener Paprika-Käse
  • finely chopped onion 1/3 Tasse fein gehackte Zwiebel
  • garlic cloves , finely minced 2 Knoblauchzehen , fein gehackt
  • s chopped cilantro 2 Esslöffel gehackter Koriander
  • jalapeño , diced 1 Jalapeño , gewürfelt
  • s Worcestershire sauce 2 Teelöffel Worcestershire-Sauce
  • salt 1 Teelöffel Salz
  • smoked paprika 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • ground cumin 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • fresh ground black pepper 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • pounds 94% lean ground turkey * 2 Pfund 94% magerer Truthahn *
  • Optional: 6 Scheiben Pfeffer Jack Käse
  • Zum Servieren: Hamburgerbrötchen, Jalapeño – Scheiben, würziges Mayo – oder Ranch – Dressing, Guacamole, Tomate, Salat usw

Anleitung

  1. Alle ersten 11 Zutaten (nicht die 12. Zutat, der gemahlene Truthahn) in einer großen Schüssel verquirlen. Nach dem vollständigen Mischen den gemahlenen Truthahn dazugeben und mit den Händen, einem Gummispatel oder einem Holzlöffel gründlich mischen. Nach dem vollständigen Mischen die Mischung zu 6 prallen und kompakten Pastetchen formen. Die Pastetchen werden ungefähr 6 Unzen pro Stück wiegen und jeweils eine gehäufte halbe Tasse sein.
  2. Legen Sie die Pastetchen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech, eine Backform oder einen Teller. Decken Sie es gut zu und kühlen Sie es mindestens 30 Minuten und bis zu 6 Stunden. Dies stellt sicher, dass die Pastetchen ihre Form behalten. Sie können die Pasteten auch bis zu 3 Monate einfrieren. Im Kühlschrank auftauen.
  3. Den Grill reinigen und mit Pflanzenöl einfetten. Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl auf ein Papiertuch und reiben Sie vorsichtig über die Roste. Grill zu hoch vorheizen. Stellen Sie kalte Putenburger auf den erhitzten Grill und kochen Sie sie 5 Minuten lang bei geschlossenem Deckel. Burger umdrehen und zugedeckt weitere 3 Minuten kochen lassen oder bis ein Fleischthermometer 74 ° C anzeigt. Wenn Sie Käse hinzufügen, legen Sie eine Scheibe Käse für die letzten 30 Sekunden auf den Burger. Das Überkochen der Putenburger trocknet sie schnell aus. Behalten Sie sie daher im Auge.
  4. Auf Hamburgerbrötchen mit den gewünschten Belägen servieren.
  5. Lagern Sie Putenfrikadellenreste bis zu 5 Tage im Kühlschrank.


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Sie können die Puten-Burger-Pastetchen bis zu 6 Stunden im Voraus formen, siehe Schritt 2. Sie können die geformten Pastetchen auch bis zu 3 Monate einfrieren, siehe Schritt 2. Sie können die gekochten Puten-Burger auch einfrieren . Vollständig abkühlen lassen, dann einzeln in Plastikfolie einwickeln und bis zu 3 Monate in einen gefrierfreundlichen Behälter legen. Im Kühlschrank oder auf der Theke auftauen oder in der Mikrowelle auftauen. Aufheizen nach Belieben. Normalerweise wärme ich 30 Sekunden lang in der Mikrowelle.
  2. Je magerer der gemahlene Truthahn ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Burger austrocknet. Ich empfehle etwa 94% mager.
  3. Zubereitung : 1 Esslöffel Gemüse- oder Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Halten Sie Ihre Hand über die Pfanne, und wenn Sie spüren, dass die Hitze steigt, ist die Pfanne heiß genug. Legen Sie kalte Putenburger vorsichtig in die erhitzte Pfanne und kochen Sie sie 5 Minuten lang mit einem Deckel darauf. Burger umdrehen und zugedeckt weitere 4-5 Minuten kochen lassen oder bis ein Fleischthermometer 74 ° C anzeigt. Wenn Sie Käse hinzufügen, legen Sie eine Scheibe Käse für die letzten 30 Sekunden auf den Burger. Wenn die Pfanne nicht groß genug ist, kochen Sie sie in Portionen.

Schlüsselwörter: Putenburger, Burger

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*