Kandiszuckerplätzchen & ein Video!

Ein weicher, scharfkantiger Zuckerkeks in Bonbonform, inspiriert von meinem neuen Kochbuch!

Mein Lieblingszuckerkeksrezept! Probieren Sie sie in bezaubernden Süßigkeitenformen aus und haben Sie Spaß beim Dekorieren! Besorgen Sie sich das Rezept auf sallysbakingaddiction.com

39 Tage! 39 Tage! 39 Tage! 🍬🍭

Sallys Candy Addiction- Kochbuch wird hier erscheinen, bevor wir es wissen, und die Welt um ein süßes Konfekt reißen. Ich kann es kaum erwarten, dass Sie dieses neue Kochbuch in Ihren Händen halten. Gerade diese Aufregung macht all die schlaflosen Nächte, die Kopfschmerzen, den Fotostress (versuchen Sie, ein Kochbuch in GREY Winter zu drehen!), Die Anstrengung und die Tränen der Mühe wert. Ich habe dieses Kochbuch für SIE geschrieben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Widmungsseite gelesen haben.

Barnes and Noble Indiebound Indigo . Sie können mein Kochbuch hier vorbestellen: Amazon Barnes und Noble Indiebound Indigo . Apropos Süßigkeitssucht , ich teile den offiziellen Tourplan für Bücher am 31. August in meinem Blog! Bitte versuchen Sie es erneut, um die Daten und Orte zu erfahren. Wir werden in der nächsten Woche einige Details fertigstellen.

Sally's Candy Addiction wird heute zum Verkauf angeboten!

Um die bevorstehende Veröffentlichung meines Kochbuchs zu feiern, habe ich bonbonförmige Zuckerkekse gemacht! Dies ist kein Rezept im Buch . Vielmehr handelt es sich um ein einfaches Rezept für Zuckerkekse, das ich bereits in meinem Blog geteilt habe. Sicher hast du sie ausprobiert, oder? Dies ist mein Lieblingsrezept, wenn ich festliche Ausstechkekse für Feiertage, Partys und andere Veranstaltungen machen möchte. Weiche Mitten, scharfe Kanten, flache Oberfläche, einfache Zutaten, leicht zu dekorieren, und der Keksteig behält beim Backen seine Form.

Dies ist ein Zuckerplätzchen-Rezept, das Sie ausprobieren müssen.

Und ich habe beschlossen, dich für diese Süßigkeiten-Kekse UND die Veröffentlichung meines Kochbuchs mit dem entzückendsten kleinen Video im ganzen Land besonders zu begeistern.

Wie kannst du nicht lächeln, wenn du das siehst? Vielen Dank, dass Sie Five Story Media helfen, das Video zu drehen!

Kommen wir also zu diesem Rezept zurück, das von Süßigkeiten inspiriert ist. Dieser Keksteig ist sehr einfach. Butter, Mehl, Zucker, Ei und sonst nicht viel. Stellen Sie sicher, dass Ihre Butter nicht im geringsten geschmolzen ist. Sie sollten in der Lage sein, Ihren Finger in den Butterstab zu drücken und leicht einen Einschnitt zu machen, ohne dass Ihr Finger irgendwo hingleitet. Fest, aber nicht kalt. Leicht erweicht ist, was Sie für gehen sollten. Ich ließ meine 45 Minuten bei Raumtemperatur sitzen.

Wie Sie bemerken, kühle ich den Keksteig, nachdem ich ihn ausgerollt habe. Diese Methode ist viel einfacher, als den Keksteig als Ganzes abzukühlen und dann zu versuchen, einen kalten Teigblock auszurollen. Das scheint nie zu meinen Gunsten zu funktionieren.

Die Kekse brauchen 8-11 Minuten im Ofen. Ich nehme meine um die 9-Minuten-Marke für Super-Soft-Cookie-Zentren heraus. Wenn Sie Ihre Zuckerkekse etwas knuspriger mögen, gehen Sie für etwa 11 Minuten. Raketenwissenschaft.

Lieblingsrezept für Zuckerkekse! Probieren Sie sie in bezaubernden Süßigkeitenformen aus und haben Sie Spaß beim Dekorieren! Besorgen Sie sich das Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Dekorieren! Der beste Teil. Wenn ich Royal Icing mache, verwende ich normalerweise kein Eiweißpulver oder Baiserpulver, weil ich auch keines in meiner Speisekammer habe. Vielleicht macht das diese Zuckerglasur laut der Cookie-Polizei nicht zu einer „echten“ königlichen Zuckerglasur, aber es funktioniert für mich. Was ich benutze, ist Puderzucker, Wasser, Vanilleextrakt und ein Hauch von Maissirup. Der Maissirup macht das Sahnehäubchen schön und glänzend, während das Verhältnis von Puderzucker zu Wasser es dick hält. Die Glasur trocknet hart und leicht knusprig, sodass Sie diese dekorierten Zuckerkekse problemlos stapeln und mit ihnen reisen können.

Mit diesem Zuckerguss lässt sich so einfach arbeiten! Um das Dekorieren zu einem Kinderspiel zu machen, verwende ich Plastikquetschflaschen. Ich fülle jede mit einer anderen Farbglasur und drücke sie einfach auf den Keks. Kaufen Sie einige neue – ich empfehle nicht, Quetschflaschen zu verwenden, in denen früher Senf vorkam.

Kannst Du Dir vorstellen.

Diese Zuckerkekse müssen im Voraus geplant werden. Der Keksteig muss kalt werden. Stellen Sie dann vor dem Dekorieren der gebackenen Kekse sicher, dass die Kekse vollständig abgekühlt sind. Und schließlich muss die Glasur auf dem Keks vollständig „abbinden“ und aushärten, was ungefähr 24 Stunden dauert. Beginnen Sie also einen Tag im Voraus. Vertrau mir dabei!

Lieblingszuckerkeksrezept! Probieren Sie sie in bezaubernden Süßigkeitenformen aus und haben Sie Spaß beim Dekorieren! Besorgen Sie sich das Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Süß wie Süßigkeiten. 💗

Lassen Sie sich nicht von all den Schritten überwältigen. Ich bin wahnsinnig gründlich.

Zutaten:

Zuckerkekse

  • 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter, leicht auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 150 g Kristallzucker
  • 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Mandelextrakt (fügt unglaublichen Geschmack hinzu)
  • 2 und 1/4 Tassen (281 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 1/2 Teelöffel Backpulver

Glasur

  • 1 und 1/2 Tassen (180 g) Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 TL leichter Maissirup 1
  • 2 – 2,5 Esslöffel (30-38 ml) Wasser mit Raumtemperatur
  • Prise Salz 2
  • Lebensmittelfarbe

Spezialausrüstung

  • Ausstecher in Bonbonform (ich habe meinen in der Hobby Lobby bekommen, den gibt es auch hier und hier )
  • Plastikquetschflaschen zum Dekorieren (optional, aber empfohlen!)

Richtungen:

  1. Nehmen Sie sich genügend Zeit (und genügend Platz für die Ablage!), Um diese Cookies zuzubereiten. Der Keksteig muss abkühlen, die Kekse müssen vollständig abkühlen und die Glasur muss 1 Tag lang vollständig aushärten. Wenn hartes Eis keine Rolle spielt, benötigen Sie für die Herstellung nur etwa 4 Stunden.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter ca. 1 Minute lang rühren, bis sie cremig und glatt ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit, bis leicht und flaumig, ungefähr 3 oder 4 Minuten. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie das Ei, die Vanille und den Mandelextrakt hinzu und rühren Sie alles auf, bis es vollständig vermengt ist (ca. 2 Minuten). Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  3. Mehl und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Drehen Sie den Mischer auf niedrig und fügen Sie ungefähr die Hälfte der Mehlmischung hinzu und schlagen Sie, bis sie gerade noch kombiniert ist. Fügen Sie den Rest des Mehls hinzu und setzen Sie das Mischen fort, bis gerade kombiniert. Wenn der Teig immer noch zu weich ist, fügen Sie 1 Esslöffel mehr Mehl hinzu, bis eine bessere Konsistenz für das Rollen erreicht ist.
  4. Den Teig in 2 gleiche Teile teilen. Rollen Sie jede Portion auf ein Stück Pergament mit einer Dicke von ca. 6 mm. Die Stücke (mit Papier) auf ein Backblech stapeln und mindestens 1 Stunde und bis zu 1 Tag im Kühlschrank lagern. Abkühlen ist obligatorisch.
  5. Nach dem Abkühlen den Ofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie 2-3 große Backbleche mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte aus. Nehmen Sie eines der Teiglinge aus dem Kühlschrank und schneiden Sie sie mit einem Ausstecher in Formen. Den geschnittenen Keksteig auf das vorbereitete Backblech legen. Rollen Sie den restlichen Teig erneut und schneiden Sie weiter, bis alles verbraucht ist.
  6. Backen Sie für 8-11 Minuten, bis es oben und an den Rändern sehr hell gefärbt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Backblech in der Mitte der Backzeit drehen. Meine Cookies dauern ca. 9 Minuten. Auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, dann vor dem Vereisen vollständig abkühlen lassen. Die Kekse müssen nicht abgedeckt werden, da sie abkühlen.
  7. Für die Glasur den Puderzucker, Vanille, Maissirup und 2 Esslöffel Wasser in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Es sollte ziemlich dick sein. Wenn es viel zu dick ist, fügen Sie 1/2 Esslöffel mehr Wasser hinzu. Wenn es viel zu dünn ist, fügen Sie 2 weitere Esslöffel Puderzucker hinzu. Wenn Sie etwas von der Glasur mit dem Schneebesen beträufeln, hält das Glasurband einige Sekunden, bevor es wieder in die Glasur übergeht. Dann wissen Sie, dass es die richtige Konsistenz hat und gebrauchsfertig ist. Falls gewünscht, fügen Sie flüssige oder gelartige Lebensmittelfarbe hinzu. Sie können etwas Zuckerguss in verschiedene Schalen füllen, wenn Sie mehrere Farben verwenden. Wenn Sie nicht sofort dekorieren, bedecken Sie die Glasur fest und bewahren Sie sie bis zu 2 Tage im Kühlschrank auf.
  8. Dekorieren Sie die abgekühlten Kekse, Quetschflaschen machen das Dekorieren so einfach! Sie können es sofort genießen oder Sie können 24 Stunden warten, bis sich die Glasur gesetzt und verhärtet hat – Sie müssen die Kekse nicht abdecken, während sich die Glasur setzt. Sobald das Sahnehäubchen gesetzt ist, eignen sich diese Kekse hervorragend zum Verschenken oder zum Versenden. Sie bleiben ca. 5 Tage bei Raumtemperatur weich.
  9. Tipp: Ungefrorene Kekse können bis zu 3 Monate einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen. Gefrorene Kekse gefrieren nicht sehr gut.

Rezept Notizen:

  1. Maissirup verleiht dem Zuckerguss einen sagenhaften Glanz. Sie können es weglassen, wenn Sie nicht über glänzende, glänzende Vereisung besorgt sind.
  2. Ich weiß, dass Salz keine typische Zutat für das Zuckerguss-Gebäck ist, aber meine Geschmackstester und ich bevorzugten diese kleine Prise Salz. Ich benutze ungefähr 1/8 Teelöffel.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© mir auf Instagram und tagge #sallysbakingaddiction, damit ich alle SBA-Rezepte sehen kann, die du machst! And when you get your hands on a copy of Sally’s Candy Addiction , make sure you try my Caramel Turtles on page 94! Und wenn Sie eine Ausgabe von Sally’s Candy Addiction in die Hände bekommen, sollten Sie unbedingt meine Caramel Turtles auf Seite 94 ausprobieren!

Sally's Candy Addiction Kochbuch Schokoladen Schildkröten Rezept

Das sind meine LIEBLINGS-Zuckerkekse! In kleine Bonbonformen für Sallys Candy Addiction Cookbook geformt

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*