Knuspriger panierter Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist.

Ich weiß, es scheint zufällig zu sein, aber es ist schon eine Weile her, dass ich ein Rezept für ein Abendessen geteilt habe. Die Wahrheit ist, ich war in den letzten Monaten in einem Kochfunk gefangen. Ich habe so viel Zeit in der Küche mit Rezepten wie Croissants, Pavlova, Babka und Meringue Pies verbracht, dass ich mich an das Übliche halte, wenn die Essenszeit rumläuft, oder wir bestellen das Mitnehmen. Es ist, als ob meine ganze Energie und Inspiration in das Backen fließt und das Abendessen sich wie eine lustlose Arbeit anfühlt (und schmeckt).

Aber am vergangenen Wochenende habe ich zusätzlich zu meinem Himbeer-Mandel-Streusel-Kuchen ein leuchtendes neues Gericht gekocht, das unsere Seele buchstäblich fütterte. Ehrlich!!!! Das Abendessen hat endlich wieder GUT geschmeckt und ich freue mich sehr, dieses köstliche Erlebnis mit Ihnen zu teilen.

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Dieses Rezept stammt aus dem neuen Kochbuch meiner Freundin Jessica, Easy Culinary Science for Better Cooking . Jessica Gavin ist diplomierte Kochwissenschaftlerin. Sie schreibt einen Food-Blog und ich bin ständig fasziniert von ihren Inhalten. Alles dreht sich um die Wissenschaft hinter dem Rezept, damit wir das Wie und Warum lernen können. Ich bin begeistert von diesem Zeug und ich weiß, dass Sie es auch zu schätzen wissen. Mit ihrem verständlichen Schreiben und ihren köstlichen Rezepten zeigt Jessica uns, dass ein Rezept nicht nur ein Rezept ist. Es ist ein köstliches wissenschaftliches Experiment. Ich hatte das Vergnügen, Jessica in Kalifornien zu treffen, während ich auf meiner Büchertour war, und sie ist einfach die süßeste! Ich freue mich sehr, sie und ihr neues Kochbuch zu unterstützen, ein Schatz, den ich weiß, dass Sie angenehm und interessant finden werden. Es gibt Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Dessert. Perfekt für eifrige Köche und Bäcker auf jedem Niveau!

Leichte Kochkunst für besseres Kochen von Jessica Gavin

Eifrig, meinem Essensfunken zu entkommen, blätterte ich in Jessicas Kochbuch und fühlte mich sofort inspiriert. In der Pfanne gebratener Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Couscous fiel mir sofort auf, und so machte ich es am nächsten Abend. Ich hatte eine Tüte Quinoa, die aufgebraucht werden musste, und entschied mich für die einfache Substitution. Außerdem habe ich mich ziemlich genau an das Rezept gehalten. Und es wurde VOLLSTÄNDIG geliefert.

Hier ist, warum wir es geliebt haben und warum Sie es auch werden:

  • Verpackt mit einfachen und saisonalen Aromen
  • Gesund, gesund
  • Nur für 2 Personen, ideal für eine Verabredung
  • Eine Pfannenmahlzeit
  • Vielseitig – Ich kann mir vorstellen, dass es mit jedem Fisch fantastisch wäre
  • Textur – außen knusprig und innen butterweich
  • Sehr leicht
  • Sehr schnell

Die Pfannentechnik ist nichts Neues, aber ich habe oft Probleme damit, ein Super-CRISP-Äußeres zu erzielen, egal welches Protein ich koche. Jessica gibt uns eine Menge Tipps, um sicherzustellen, dass die Pan-Sear perfekt ist. Erstens ermutigt sie uns, den Heilbutt vor dem Kochen abzutupfen und überschüssige Feuchtigkeit abzutrocknen. Das Kochen eines feuchten Fischstücks verursacht übermäßiges Spritzen und Dampf, was die Bräunung verzögert. Ich wickelte einfach ein Papiertuch um die Filets, bevor ich kochte.

Überschüssige Fischfeuchtigkeit vor dem Anbraten abtupfen, um eine knusprige Kruste zu erhalten

Beginnen Sie außerdem immer mit einer sehr heißen Pfanne und bewegen Sie den Fisch beim Kochen nicht. Ich habe eine gusseiserne Pfanne verwendet , aber jede Pfanne ist großartig, solange sie heiß ist. Jessicas Kochnotiz lehrt uns, dass Traubenkern- oder Pflanzenöl zum Anbraten bevorzugt wird. Sie sagt, “diese Öle haben einen neutralen Geschmack und einen hohen Rauchpunkt (über 390 ° F (199 ° C)) im Vergleich zu nativem Olivenöl extra und sind daher sicherer zu verwenden.”

Leitfaden für perfekt panierte

  • Überschüssige Feuchtigkeit abtupfen
  • Beginnen Sie mit einer sehr heißen Pfanne
  • Bewegen Sie den Fisch nicht
  • Verwenden Sie ein neutrales Öl mit hohem Rauchpunkt

Der Fisch kocht in 8-10 Minuten. Wenn es fertig ist, legen Sie es einfach beiseite auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller. Das Papiertuch nimmt etwas überschüssiges Öl auf. Schlagen Sie in der gleichen Pfanne ein Bejeweled-Bett für Ihren knusprigen Heilbutt auf. Tomaten, Knoblauch und Oliven liefern einen guten Geschmack und passen perfekt zu frischem Basilikum und Zitrone. Die Quinoa ist herzhaft genug, um dieses Gefühl wirklich wie eine Mahlzeit zu machen. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, was ich mehr geliebt habe: den knusprigen panierten Heilbutt oder die Tomaten-Basilikum-Quinoa!

Zubereitung von Tomaten-Basilikum-Quinoa auf sallysbakingaddiction.com

Kochen der Tomatenbasilikumquinoa auf sallysbakingaddiction.com

Der Heilbutt hat diese unglaubliche knusprige Kruste, aber die Mitte ist so zart und butterweich. Was für ein Kontrast!

Das ganze Essen hat 25 Minuten gedauert, bis ich fertig war. Kevin und ich sehnen uns nach einem aufregenden, hausgemachten Essen, vorzugsweise einem, das SCHNELL ist, und dieses war genau das Richtige! Danke, dass du das Leben zurück in die Essenszeit bringst, Jessica!

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Schau dir das an !!!

Sie können Jessicas Kochbuch überprüfen und bestellen hier . 🙂


Beschreibung

Voll von frischen und saisonalen Aromen ist dieser knusprige, in der Pfanne angebratene Heilbutt mit Tomaten-Basilikum-Quinoa eine gesunde und natürlich glutenfreie Mahlzeit, die einfach, schnell und sättigend ist.


Zutaten

  • -ounce halibut filets , about 2 inches thick (anywhere around that size is great) zwei 8- Unzen- Heilbuttfilets , ca. 2 cm dick (überall in dieser Größe ist großartig)
  • (85g) rinsed uncooked quinoa * 1/2 Tasse (85 g) ungekochte Quinoa *
  • salt , plus more for seasoning 1/4 Teelöffel Salz und mehr zum Würzen
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen
  • (60ml) grapeseed or vegetable oil * 1/4 Tasse (60 ml) Traubenkern- oder Pflanzenöl *
  • s (298g) baby tomatoes , cut in half 2 Tassen (298 g) Baby-Tomaten , halbieren
  • (50g) pitted kalamata olives , sliced 1/4 Tasse (50 g) Kalamata-Oliven , geschnitten
  • (36g) minced shallots * 1/4 Tasse (36 g) gehackte Schalotten *
  • clove garlic , minced 1 Knoblauchzehe , gehackt
  • (15ml) red wine vinegar 1 Esslöffel (15 ml) Rotweinessig
  • minced fresh parsley or 1 teaspoon dried parsley 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie oder 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • thinly sliced fresh basil 1 Esslöffel in dünne Scheiben geschnittenes frisches Basilikum
  • Pressen Zitronensaft + Zitronenscheiben zum Servieren

Anleitung

  1. Die Heilbuttfilets mit Papiertüchern abtupfen, um so viel Feuchtigkeit wie möglich zu entfernen. Beiseite legen.
  2. 1 Tasse Wasser in einem kleinen Topf kochen. Die ungekochte Quinoa dazugeben und unter gelegentlichem Rühren auf mittlere Hitze reduzieren. Die Quinoa kocht und saugt das gesamte Wasser in ca. 10 Minuten auf. Gekochte Quinoa beiseite stellen.
  3. Beide Seiten der Heilbuttfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Sobald das Öl sehr heiß ist und zu kochen beginnt, geben Sie jedes Filet vorsichtig mit der Haut nach oben in die Pfanne. Seien Sie SEHR vorsichtig, da das Öl verspritzen kann. Drücken Sie mit einem Spatel einige Sekunden auf den Fisch, um einen direkten Kontakt mit dem Öl herzustellen.
  4. Reduzieren Sie die Hitze auf mittelhoch und kochen Sie den Heilbutt, ohne ihn zu bewegen, bis er an den unteren Rändern goldbraun ist, ca. 5 Minuten. Vorsichtig umdrehen und die Hitze auf mittel reduzieren. Etwa 4 Minuten kochen, bis die Innentemperatur 60 ° C erreicht. Schalten Sie die Heizung aus und geben Sie den Fisch auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller, um das überschüssige Öl aufzusaugen. Lassen Sie etwas Öl aus der Pfanne ab und sparen Sie 1-2 Esslöffel in der Pfanne für die Quinoa-Mischung.
  5. Heizen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Tomaten, Oliven, Schalotten, Knoblauch, Rotweinessig und 1/4 Teelöffel Salz hinzu. (Ich habe das alles zusammengefügt, bevor ich es in die Pfanne gegeben habe, aber es funktioniert auch, wenn ich alles direkt in die Pfanne gebe!) Rühren Sie und kochen Sie, bis die Tomaten anfangen, einen Teil ihrer Säfte freizugeben, ungefähr 4 Minuten. Gekochte Quinoa, Petersilie und Basilikum hinzufügen. Mischen, um zu kombinieren. Legen Sie den gekochten Fisch darauf, drücken Sie ein wenig Zitronensaft über alles, stellen Sie die Hitze ab und servieren Sie ihn mit Zitronenscheiben.
  6. Decken Sie alle Reste ab und lagern Sie sie einige Tage im Kühlschrank. Nach Belieben aufwärmen.