Knuspriges Kürbisgewürz-Müsli

Ein super knuspriges und würziges Kürbisgranola, gesüßt mit Ahornsirup, einem Hauch braunen Zuckers und beladen mit Leckereien wie Pekannüssen, getrockneten Preiselbeeren und Kürbiskernen.

Pumpkin Spice Crunchy Granola - Ein super knuspriges und aromatisches Kürbisgewürzmüsli, gesüßt mit Ahornsirup, einem Hauch braunen Zuckers und beladen mit Fall Goodies wie Pekannüssen, getrockneten Cranberries und Kürbiskernen.

Dieses Rezept ist allen Kürbisliebhabern da draußen gewidmet. Ich weiß, dass es viele von euch gibt! Hoffentlich haben Sie Double” fudge brownie> sparen, vielen Dank.

Dieses super knusprige Müsli-Rezept hat einen recht kräftigen Geschmack und ist leicht mit reinem Ahornsirup und einem Hauch braunem Zucker gesüßt. Ich fülle das Müsli mit Herbstfavoriten wie Zimt, getrockneten Preiselbeeren, Kürbispüree und Kürbiskernen. Ich habe ein bisschen Quinoa reingeschlichen, um die Textur zu verbessern (ich bin ein Texturfreak, oder?) Und eine ungesüßte Kokosnuss hineingeworfen. Die Kokosnuss wird geröstet und schmeckt gut. Völlig göttlich.

Pumpkin Spice Crunchy Granola - Ein super knuspriges und aromatisches Kürbisgewürzmüsli, gesüßt mit Ahornsirup, einem Hauch braunen Zuckers und beladen mit Fall Goodies wie Pekannüssen, getrockneten Cranberries und Kürbiskernen.

Ich habe dieses Müsli ohne den braunen Zucker getestet und habe es mir sagen lassen – es hat mir überhaupt nicht gefallen. Völlig milder Kürbis. Es gibt nur 3 Esslöffel braunen Zucker insgesamt in diesem Rezept, das nicht viel über 5 Tassen verteilt ist. Der kleine braune Zucker wird leicht über den Hafer karamellisieren. Verwenden Sie keinen normalen Weißzucker, da er sich nicht gut einfügt oder keinen Geschmack hinzufügt. Lassen Sie das Kokosöl nicht aus; Dieses gesunde Fett hält das Müsli davon ab, sich in ein schreckliches klebriges Chaos zu verwandeln, und fügt jedem Cluster Knusper und Reichtum hinzu. Sie können stattdessen Pflanzenöl oder zerlassene Butter verwenden. Ich benutze zwei Eiweiße im Müsli, um Crunch hinzuzufügen, ohne viele Kalorien hinzuzufügen. Wenn Sie flüssiges Eiweiß bevorzugen, verwenden Sie ungefähr 4 Esslöffel. Wenn Sie kein Eiweiß hinzufügen möchten, verwenden Sie etwa 2 zusätzliche Esslöffel Kokosöl.

Die extra kleinen Leckereien im Müsli? Sie sind so einfach und man kann sie alle austauschen (außer natürlich den Kürbis).

Pumpkin Spice Crunchy Granola - Ein super knuspriges und aromatisches Kürbisgewürzmüsli, gesüßt mit Ahornsirup, einem Hauch braunen Zuckers und beladen mit Fall Goodies wie Pekannüssen, getrockneten Cranberries und Kürbiskernen.

Das Wunderbare an diesem Rezept und vielen meiner anderen Apple” spice quinoa m gemacht habe> . Ich konnte dieses faserverstärkte, glutenfreie Vollkorn nicht auslassen. Quinoa gibt jedem Müslihaufen meines Kürbismüslis ein wenig Knusprigkeit, aber auch hier können Sie es auslassen. Der Hauptgrund, warum ich gerne Quinoa zu Müsli hinzufüge? Es sieht aus wie weiße Streusel.

Meine Lieblingsquinoa

Jeder Bissen des Müslis schmeckt nach reinem Gewürzkürbis. Sie werden leichte Noten von braunem Zucker und Ahornsirup schmecken, aber das meiste, was Sie genießen werden, ist reiner, leicht gesüßter, gewürzter Kürbis. Es ist Oktober in einer Schüssel.

Kevin mag keinen Kürbis (ich weiß!) , Also wurde das Müsli wirklich von dir verschlungen. Ich habe jeden Tag daran gekaut, bis alles weg war. Und ich hatte es immer noch nicht satt, sogar bis zur letzten Krume. Es sind so viele Leckereien drin. So viel zu lieben! Und die Variationen sind endlos. Probieren Sie es in einer Schüssel mit Milch, die über griechischen Joghurt gestreut ist (besonders gut zu griechischem Joghurt mit Honig), oder kauen Sie eine Handvoll davon.

Ich werde mich selbst behandeln und meiner nächsten Partie Kürbisgranola Butterscotch-Chips hinzufügen. Klingt dee-lish, oder?

Pumpkin Spice Crunchy Granola - Ein super knuspriges und aromatisches Kürbisgewürzmüsli, gesüßt mit Ahornsirup, einem Hauch braunen Zuckers und beladen mit Fall Goodies wie Pekannüssen, getrockneten Cranberries und Kürbiskernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Messbecher heraus haben. Du wirst jeden brauchen!

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Zutaten:

  • 3 und 3/4 Tassen altmodischer Haferflocken
  • 2/3 Tasse ungesüßte Kokosnuss
  • 2/3 Tasse Kürbiskerne (Pepitas)
  • 1/4 Tasse ungekochte Quinoa
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 TL Kürbiskuchengewürz *
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2 große Eiweiße
  • 1/2 Tasse Kürbispüree
  • 1/3 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1/4 Tasse Kokosöl, geschmolzen (oder Pflanzenöl)
  • 3 Esslöffel verpackter dunkelbrauner Zucker (oder hellbraun)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse getrocknete Preiselbeeren

Richtungen:

  1. Ofen auf 325F Grad vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Silikonbackmatten oder Pergamentpapier aus. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel Hafer, Kokosnuss, Kürbiskerne, Quinoa, Zimt, Kürbiskuchengewürz und Salz miteinander vermischen. Beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß etwa 1 Minute lang verquirlen. Das Kürbispüree, den Ahornsirup, das geschmolzene Kokosöl, den braunen Zucker und die Vanille glatt rühren und vermengen. Über trockene Zutaten gießen und mischen, bis alles angefeuchtet ist.
  4. Auf zwei Backbleche verteilen und jede Charge 40 Minuten backen, dabei das Müsli alle 10-15 Minuten umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden.
  5. Das Müsli auf den Backblechen 20 Minuten abkühlen lassen. Dies wird dazu beitragen, dass es knuspriger wird. In eine große Schüssel geben und die getrockneten Preiselbeeren hinzufügen.
  6. Dicht abdecken und bei Raumtemperatur bis zu 2 Wochen lagern. Müsli verliert im Laufe der Zeit seine Knusprigkeit durch den Kürbis.

Rezept Notizen:

* Lesen Sie unbedingt den Text des Beitrags, um Substitutionsoptionen zu erhalten. Es gibt einen Ersatz für alles außer Hafer, braunem Zucker, Öl und Kürbispüree. * Anstelle von Kürbiskuchengewürz 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken, 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss und 1/4 Teelöffel Piment verwenden.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*