Kokosnuss-Macadamia-Nuss-Plätzchen

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich krone diese Kokosnuss-Macadamia-Kekse zum Königin-Keks des Sommers. Mit den goldenen, scharfen Rändern, den süßen, weichen Zentren, Kokosnussflecken und großen, butterartigen Macadamia-Nüssen… plus dem weißen Schokoladennieselregen… warum sollte man diesen Sommer JEDEN ANDEREN COOKIE machen?

Nein wirklich … warum?

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Unsere Freunde kamen die andere Woche vorbei, was bedeutete, dass ich Münder hatte, um alle meine Backwaren zu verschlingen. Aus diesem Grund und natürlich in der Gesellschaft der Angehörigen – wir haben die ganze Zeit über Menschen !!!! Wenn es eine große Gruppe gibt, mache ich normalerweise ein größeres Dessert wie Kuchen oder so, aber süße und salzige Kekse schienen in der 95% -igen Luftfeuchtigkeit / wörtlichen Außensauna, die wir an diesem Tag erlebten, angemessener zu sein.

Das Rezept liefert 30 Kekse und es gab keine Krümel mehr. Wir waren nur sieben. Ist das eine gute oder schlechte Sache?

Kokos-Macadamia-Nuss-Keksteig auf sallysbakingaddiction.com

Kokos-Macadamia-Nuss-Keksteig auf sallysbakingaddiction.com

Hinter dem Rezept

Dieses Rezept ist sehr ähnlich zu den dunklen Schokoladenmandelkeksen , die ich letztes Jahr gepostet habe. Dieses Rezept basiert auf diesen weichen Schokoladenkeksen . Die dunkle Schokoladen-Cranberry-Mandelsorte war sofort bei Ihnen beliebt, also begann ich mit diesem Basis-Keksteig. Ich wollte einen zäheren Keks mit einer scharfen Kante, also nahm ich ein paar Änderungen vor. Zuerst habe ich geschmolzene Butter anstelle von eingecremter Butter verwendet.

Ich liebe es, geschmolzene Butter in Keksen zu verwenden, weil sie einen extra butterartigen Keks ergibt. Denken Sie darüber nach: Geschmolzene Butter schmeckt besser als feste Butter, oder? Geschmolzene Butter produziert auch einen zäheren Keks. Die Verwendung von geschmolzener Butter in Keksen kann jedoch schwierig sein. Geschmolzene Butter, eine Flüssigkeit, macht sich breit. Wenn nicht genug Mehl vorhanden ist, um die zugesetzte Flüssigkeit aufzunehmen, breiten sich die Kekse auf dem gesamten Backblech aus. Genau so sah Charge 1 aus . Wenn zu viel Mehl vorhanden ist, schmecken die Kekse trocken und kuchenartig. Es ist wirklich ein Ratespiel, bis Sie diesen Sweet Spot erreichen, das beste Verhältnis der Zutaten, um leckere Kekse mit der entsprechenden Menge an Aufstrich zu produzieren. Cookie-Wissenschaft ist eine echte Sache !!!

Zweitens habe ich ein zusätzliches Eigelb hinzugefügt. Erinnerst du dich, warum ich das so gerne mache? Sehen Sie meine zähen Schokoladenkekse und in jüngerer Zeit meine Butterscotch-Blondinen . Ein zusätzliches Eigelb = zusätzliche Fülle, zusätzliches Kauen.

Ich hatte das Gefühl, dass sich eine knusprigere Keksbasis wunderbar mit den Macadamianüssen und der Kokosnuss kombinieren lässt, also habe ich die Maisstärke weggelassen. Ich liebe es, Kekse mit Maisstärke zu verfeinern, weil dadurch ein weicherer Teig und ein zarter gebackener Keks erzeugt werden. Die heutigen Kekse sind noch weich, haben aber eine knusprigere Kante und Oberseite. Ich liebe das. Zusätzlich habe ich eine gleiche Menge Kristallzucker und braunen Zucker verwendet. Zusätzlich zum Süßen erzeugt brauner Zucker einen weichen und geschmacksintensiveren Keks, und granulierter Zucker erzeugt einen Aufstrich. Das Ausbalancieren half dabei, einen knusprigen Rand-Keks zu erzeugen.

Eines habe ich nicht geändert: den Keksteig abkühlen lassen. Wichtigster Schritt, um eine übermäßige Ausbreitung zu vermeiden. Lesen Sie hier mehr .

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Die Zugabe von weißer Schokolade war ein Kinderspiel. Die Kombination aus Kokosnuss + Macadamianuss + Butter + weißer Schokolade ist eine Stärke, mit der man rechnen muss !!!! Da es innen und außen ziemlich heiß war, kühlte ich die Kekse, bis ich sie servierte. Dies hielt die Schokolade fest und kühl. Und als Bonus schmeckten die Kekse knuspriger!

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich weiß genau, was deine Wochenendpläne beinhalten sollten. 🙂

PS: Morgen kommen noch mehr Freunde vorbei und ich füttere sie mit Crème Brûlée. Rezept folgt in Kürze!


Beschreibung

Kokos-Macadamia-Nuss-Kekse zeichnen sich durch goldene, scharfe Ränder, süße, weiche Zentren, Kokosnussflecken und große, butterartige Macadamia-Nüsse sowie einen weißen Schokoladennieselregen aus!


Zutaten

  • s + 2 Tablespoons (265g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 Tasse s + 2 Esslöffel (265 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • baking soda 1 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • ( 1.5 sticks or 170g) unsalted butter , melted + slightly cooled 3/4 Tasse ( 1,5 Stangen oder 170 g) ungesalzene Butter , geschmolzen + leicht abgekühlt
  • (150g) packed light or dark brown sugar Packung mit 3/4 Tasse (150 g) hell- oder dunkelbraunem Zucker
  • (150g) granulated sugar 3/4 Tasse (150 g) , Kristallzucker
  • large egg + 1 egg yolk , at room temperature 1 großes Ei + 1 Eigelb bei Raumtemperatur
  • and 1/2 teaspoons pure vanilla extract 1 und 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • and 1/2 cups (180g) roughly chopped macadamia nuts* 1 und 1/2 Tassen (180 g) grob gehackte Macadamianüsse *
  • (80g) sweetened shredded coconut 1 Tasse (80 g) gesüßte Kokosraspeln
  • Optional: 4 Unzen weiße Schokolade , grob gehackt

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Beiseite legen.
  2. Die zerlassene Butter, den braunen Zucker, den Kristallzucker, das Ei, das Eigelb und den Vanilleextrakt verquirlen, bis sie sich vereinigen. In trockene Zutaten gießen und alles gut vermischen. Macadamianüsse und Kokosnuss unterheben. (Bei Bedarf können Sie für diesen Schritt einen Mixer verwenden.)
  3. Decken Sie den Teig ab und kühlen Sie ihn mindestens 2 Stunden und bis zu 4 Tagen im Kühlschrank. Wenn der Teig länger als 2 Stunden gekühlt ist, lassen Sie ihn mindestens 20 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, bevor Sie ihn rollen und backen, da er ziemlich hart wird.
  4. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. Beiseite legen.
  5. Den Keksteig in Kugeln rollen, ungefähr 1,5 Esslöffel Teig pro Keks, und auf den Backblechen im Abstand von 3 Zoll anordnen. 12-13 Minuten backen oder an den Seiten leicht bräunen. Die Mitten sehen weich aus.
  6. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.
  7. Für den optionalen weißen Schokoladennieselregen: Schmelzen Sie die gehackte weiße Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle in Schritten von 15 Sekunden, wobei Sie jeweils anhalten und umrühren, bis sie vollständig glatt ist. Über Kekse träufeln. Lassen Sie die Schokolade ca. 30 Minuten vollständig abbinden.


Weiche + zähe Kokosnuss-Macadamia-Kekse mit weißem Schokoladennieselregen! Knusprige Ränder, süß, salzig und so viel leckere Textur in diesem einfachen Plätzchenrezept! Rezept auf sallysbakingaddiction.com