Kürbis-Pralinen-Brezeln

Selbstgemachte Brezeln sind einfacher (und schneller) als Sie denken! Geben Sie ihnen eine Herbsterneuerung und übersteigen Sie mit Kürbisgewürzen und einem Nieselregen der Kürbispraline.

Hausgemachte Kürbisbrezeln - weiche Brezeln sind so einfach zuzubereiten! Fügen Sie ein wenig Kürbisgewürz und einen Spritzer süßer Kürbis-Pralinen-Glasur hinzu. Das sind so gut!

Willkommen bei . Wo sich Kürbisliebhaber vereinen.

Ich habe letzte Woche an einem Kochbuchrezept gearbeitet, als mir dieses Rezept in den Sinn kam. Brezeln und Kürbis? Bin ich verrückt geworden? Vertrau mir. Mit Kürbis gewürzte Brezeln, weich gebacken und mit einer braunen Zucker-Kürbis-Pralinen-Glasur überzogen. Snack-Zeit hat gerade ein RIESIGES Kürbis-Makeover bekommen, Leute.

Hausgemachte Kürbisbrezeln - weiche Brezeln sind so einfach zuzubereiten! Fügen Sie ein wenig Kürbisgewürz und einen Spritzer süßer Kürbis-Pralinen-Glasur hinzu. Das sind so gut!

Kevins Familie machte mich mit einem superschnellen und einfachen Rezept für Brezeln bekannt, und es wurde schnell zu meinem Favoriten UND auch zu Ihrem Favoriten. Meine

Ich nahm einfach unser geliebtes Brezelteigrezept und probierte ein paar verschiedene Techniken aus:

  • Ich habe braunen Zucker im Teig verwendet, keinen weißen Zucker.
  • Ich tauchte die Brezeln in ein schnelles Backpulver. Dies schafft den klassischen Brezelgeschmack und die Textur für die äußere Schicht.
  • Anstatt die Eier vor dem Backen zu waschen, habe ich die Brezeln in der Mitte des Backvorgangs mit Butter bestrichen (siehe unten, warum) und mit Zucker und Kürbisgewürzen bestreut.
  • Ich beträufelte die Spitzen mit einer einfachen Pralinenspitze – brauner Zucker, Butter, Milch, Kürbispüree und Konditorzucker.

Es wird KEIN Mixer für den Teig benötigt und wahrscheinlich sitzen alle 5 Zutaten (+ Wasser!) Gerade in Ihrer Speisekammer. Ich fordere die Leser immer auf, Red Star Platinum Hefe für Brezelteig zu verwenden. Wenn Sie möchten, dass Ihre Brezeln besonders geschwollen sind, bringt Sie diese Hefe dorthin.

Hausgemachte Kürbisbrezeln - weiche Brezeln sind so einfach zuzubereiten! Fügen Sie ein wenig Kürbisgewürz und einen Spritzer süßer Kürbis-Pralinen-Glasur hinzu. Das sind so gut!

Normalerweise verwende ich Weißzucker im Brezelteig, aber dieses Mal habe ich braunen Zucker verwendet. Ich wollte dieses leichte Melassearoma – es passt gut zu der Gewürzbeschichtung aus Butter und Kürbis. Mischen Sie die ersten Zutaten zusammen und wenn es Zeit ist, das Mehl hinzuzufügen, tun Sie dies ein wenig nach dem anderen. Sie werden Mehl hinzufügen wollen, * nur * bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Das Hinzufügen von mehr als das könnte harte (nicht weiche) Brezeln erzeugen. Stupse den Teig mit dem Finger an – wenn er zurückspringt, ist er fertig zum Kneten. Die Gesamtmenge an Mehl, die ich normalerweise benutze, beträgt 3,75 – 4 Tassen.

Bevor ich den Teig knete, werfe ich 9 Tassen Wasser und 1/2 Tasse Backpulver in einen großen Topf. Zum Kochen bringen, während Sie kneten.

Den Teig ca. 3 Minuten kneten. Zu einer Kugel formen und 8 gleichmäßige Stücke abschneiden, was etwa 1/3 Tasse Teig entspricht. Rollen Sie in lange, dünne Seile – etwa 20 cm lang. Wenn Ihre Seile zu dick sind, behalten Ihre Brezeln beim Backen nicht diese ikonische Brezelform. Sie werden zu viel aufblähen. Immer noch lecker, aber nicht die Form, die Sie sich wünschen würden. Um in eine Brezelform zu rollen, formen Sie das Seil in eine „U“ -Form, wobei die Enden von Ihnen weg weisen. Drehen Sie die Enden, bringen Sie sie zu sich selbst und drücken Sie sie in eine Brezelform. Sie alle wissen, wie Brezeln aussehen!

Wie man weiche Brezeln macht

Mit jeweils einer Brezel in das kochende Backpulver / Wasser tauchen. Gib ihnen 30 Sekunden lang ein schönes Dunk. Heben Sie sie heraus und lassen Sie etwas Wasser abtropfen. Auf ein ausgekleidetes Backblech legen. Wiederholen Sie mit dem Rest der Brezeln. Mein Backblech enthält nur 4 Brezeln, also habe ich das in zwei Stapeln gemacht.

Dieses sehr schnelle Backpulverbad verleiht den Brezeln eine schöne goldbraune Farbe, während das Innere weiß und flauschig bleibt. Ich wollte eine Brezel, die authentischer aussieht und schmeckt, deshalb habe ich es dieses Mal getan. Und ich bin froh, dass ich das getan habe! Das Backpulver ist so einfach.

Sie können diesen Schritt sicherlich überspringen, wenn Sie etwas schneller machen möchten – das ist, was ich für meine

Ja, mein Spatel ist eine große rosa Blume. Und ja, mein Topf ist auch rosa …

Wie man weiche Brezeln macht

Nach dem Backpulver 10 Minuten bei 425 Grad backen. Nicht mit Butter bestreichen und mit den Kürbisgewürzen bestreuen, bevor Sie in den Ofen gehen. Die Butter und die Gewürze werden brennen und oben schwarz aussehen. Rookie-Fehler, den ich gemacht habe. Nicht süß.

Nach nur 10 Minuten aus dem Ofen nehmen. Die heißen Brezeln mit zerlassener Butter und Zucker / Kürbiskuchen-Gewürzmischung bestreichen (oder im Laden gekauftes Kürbiskuchen-Gewürz verwenden!).

Kürbis-Gewürz-Brezeln

Die überzogenen Brezeln wieder in den Ofen geben und weitere 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit MEHR Zucker / Kürbisgewürz bestreuen. Sie müssen dieses Streusel nicht extra hinzufügen, aber ich empfehle es sehr …

Jetzt ist es Zeit, das Kürbis-Pralinen-Topping zuzubereiten! Ich könnte diese Kürbispraline mit einem Strohhalm trinken. Ich möchte es buchstäblich auf alles setzen, was ich backe. Oder sogar Apfelscheiben eintauchen, harte Brezeln, Bananenscheiben, Birnen, Graham Cracker, alles andere hinein. Alles, was Sie tun müssen, um diese Praline zuzubereiten, ist zu kochen und braunen Zucker, Butter und Milch zu verquirlen. Sobald es glatt ist, vom Herd nehmen und Kürbispüree und Puderzucker unterrühren. Ca. 20 Minuten einwirken lassen. Dann nieselregen Sie alles über Ihre Brezeln.

* Wenn Sie diese Kürbispraline für andere Rezepte verwenden möchten, empfehle ich Ihnen, Kürbiskuchengewürze hinzuzufügen.

Ich mache gerne die Kürbispraline, bevor ich mit den Brezeln beginne. Auf diese Weise muss ich nicht warten, bis die Brezeln eingedickt sind.

Kürbis-Pralinen-Topping für weiche Brezeln und andere Herbst-Backwaren

Ein starker Kürbis-Pralinen-Sprühregen auf Ihre weichen Brezeln wird dringend empfohlen.

Die Brezeln erinnern mich an butterweiche Tante Annes Brezeln. Ein Muss, wenn Kevin und ich ins Einkaufszentrum gehen. Diese Brezeln sind der einzige Grund, warum Kevin tatsächlich ins Einkaufszentrum geht.

Hausgemachte Kürbisbrezeln - weiche Brezeln sind so einfach zuzubereiten! Fügen Sie ein wenig Kürbisgewürz und einen Spritzer süßer Kürbis-Pralinen-Glasur hinzu. Das sind so gut!

Ich bin so glücklich mit diesen Kürbis-Brezeln! Die zusätzlichen zehn Minuten für das Backpulverbad waren es wert. Natürlich können Sie diesen Schritt überspringen, wenn Sie in Eile sind und einen STAT für weiche Brezeln benötigen. Die Brezeln sind DOPPELT mit Zucker / Kürbisgewürz überzogen: einmal nach 10 Minuten im Ofen und noch einmal, wenn sie noch warm sind. Dann natürlich die Praline. Lass die Praline nicht aus, du wirst es mir später danken.

Dies ist ohne Zweifel meine neue Lieblingsart, weiche Brezeln zu essen. Egal zu welcher Jahreszeit! 🙂

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann. ♥

 

Zutaten:

Kürbispraline 1

  • 1/2 Tasse (100 Gramm) hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse (60 Gramm) ungesalzene Butter
  • 3 Esslöffel (45 ml) Milch (jede Art, jeder Fettgehalt)
  • 1 Esslöffel Kürbispüree
  • 1 Tasse (120 Gramm) Puderzucker

Grund Brezel Teig

  • 1 Päckchen Red Star Platinum Hefe (1 Päckchen = 2 und 1/4 Teelöffel Trockenhefe)
  • 1 und ½ Tassen (360 ml) warmes Wasser (ca. 110-115 ° F)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel (15 Gramm) hellbrauner Zucker
  • 4 – 4,25 Tassen (500-530 Gramm) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 9 Tassen (2.160 ml) Wasser
  • 1/2 Tasse Backpulver

Belag

  • 2 Esslöffel (30 Gramm) Butter, geschmolzen
  • 1/3 Tasse (42 Gramm) Kristallzucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt, 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken und 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss (oder verwenden Sie Kürbiskuchengewürz)

Richtungen:

  1. Ofen auf 218 ° C vorheizen. Zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. Beiseite legen.
  2. Machen Sie zuerst das Pralinen-Topping: Fügen Sie den braunen Zucker, die Butter und die Milch bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf. Kontinuierlich die Mischung glatt rühren und zum Kochen bringen. 1 Minute ohne Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen und den Kürbis und den Puderzucker glatt rühren. Zur Seite stellen und mindestens 20 Minuten einwirken lassen.
  3. Brezeln zubereiten: Hefe in 1,5 Tassen warmem Wasser verquirlen. Ca. 1 Minute lang fast vollständig auflösen lassen. Salz und braunen Zucker unterrühren. Fügen Sie langsam das Mehl 1 Tasse auf einmal hinzu. Mit einem großen Löffel mischen, bis der Teig dick und nicht mehr klebrig ist. Fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu, sonst sind die Brezeln nicht weich. Nach 3-4 Tassen Mehl den Teig mit dem Finger anstoßen. Wenn es zurückprallt, ist es bereit zu kneten. Wenn nicht, etwas mehr Mehl hinzufügen.
  4. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche legen. Den Teig 3 Minuten kneten und zu einer Kugel formen. Mit einem scharfen Messer in 7-8 Teile schneiden. Rollen Sie jeden Abschnitt in ein 20-Zoll-Seil mit gleichmäßigem Durchmesser. Nehmen Sie die Enden des Seils und formen Sie eine riesige U-Form. Nehmen Sie die Enden, drehen Sie sie und bringen Sie sie zu sich hinein, um eine Brezelform zu schaffen.
  5. 9 Tassen Wasser und das Backpulver in einem großen Topf verquirlen. Zum Kochen bringen. Legen Sie eine Brezel auf einen großen Schlitzspatel und tauchen Sie sie 20-30 Sekunden lang in kochendes Wasser. Mehr als das und Ihre Brezeln haben einen metallischen Geschmack. Die Brezel wird schweben. Heben Sie die Brezel aus dem Wasser und lassen Sie so viel Wasser wie möglich abtropfen. Die Brezel auf das vorbereitete Backblech legen. Wiederholen Sie mit dem Rest der Brezeln.
  6. 10 Minuten backen. Währenddessen die Butter in einer kleinen Schüssel schmelzen lassen. Mischen Sie den Kristallzucker und die Gewürze in einer weiteren kleinen Schüssel. Entfernen Sie die Brezeln aus dem Ofen und bestreichen Sie jede Oberseite mit der geschmolzenen Butter und reichlich mit der Zucker- / Kürbisgewürzmischung. Zurück in den Ofen geben und weitere 5 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit mehr Zucker / Kürbisgewürz bestreuen, falls gewünscht.
  7. Die Praline auf jede Brezel träufeln. Warm oder bei Raumtemperatur servieren. Brezeln können bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  8. Tipp: Unglasierte Brezeln sind bis zu 2 Monate haltbar. Zum Aufwärmen gefrorene Brezeln bei 177 ° C 20 Minuten oder bis sie warm sind, backen. Der zubereitete Brezelteig kann bis zu einem Tag gekühlt oder 2-3 Monate in einem luftdichten Behälter eingefroren werden. Gefrorenen Teig über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Gekühlter Teig kann in kaltem Zustand zu Brezeln geformt werden. Lassen Sie den Brezeln jedoch etwas mehr Zeit, bis sie aufplatzen, bevor Sie mit dem Backpulver baden und backen.

Rezept Notizen:

  1. Wenn Sie diese Kürbispraline für andere Rezepte verwenden möchten, empfehle ich Ihnen, Kürbiskuchengewürz hinzuzufügen.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© . Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie meine Bilder nicht ohne vorherige Erlaubnis. Wenn Sie dieses Rezept erneut veröffentlichen möchten, schreiben Sie das Rezept in Ihren eigenen Worten neu oder verlinken Sie zurück zu diesem Beitrag, um das Rezept zu erhalten. Einige der oben genannten Links sind Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision für meine Empfehlung ohne zusätzliche Kosten für Sie zahlen! Vielen Dank, dass Sie Sally’s Baking Addiction unterstützen.

Hier sind meine originalen .

30 Minuten hausgemachte Brezeln

Und meine Soft Pretzel Bites .

Weiche Brezelbisse

Weitere Kürbisrezepte .

Hausgemachte Kürbisbrezeln - weiche Brezeln sind so einfach zuzubereiten! Fügen Sie ein wenig Kürbisgewürz und einen Spritzer süßer Kürbis-Pralinen-Glasur hinzu. Das sind so gut!

* Dies ist ein gesponserter Beitrag für Red Star Yeast. Alle Meinungen stammen zu 100% von mir. Weitere Inspirationen zu Rezepten finden Sie auf der Facebook-Seite .

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*