Marmorkuchenrezept mit schrittweisen Fotos

Der beste Marmorkuchen, den ich je hatte. Und so können Sie es schaffen.

Wie man den besten, butterreichsten und reichsten Marmorkuchen von Grund auf macht !! Führen Sie schrittweise Fotos und Rezepte auf sallysbakingaddiction.com aus

Es hat lange gedauert, aber ich habe endlich ein Rezept für Marmorkuchen, das ich mit Ihnen teilen kann! Dieses Rezept ist in den letzten Jahren in der Herstellung – tatsächlich wollte ich einen Marmorkuchen in meinem ersten Kochbuch veröffentlichen, konnte aber ein Rezept nicht rechtzeitig perfektionieren. (Obwohl dieses Buch ein Rezept für Marmorkuchen enthält!) Drei Jahre, zwei Kochbücher und 23 mittelmäßige Marmorkuchen später, hier sind wir.

Zu sagen, dass ich aufgeregt bin, ist eine Untertreibung. Als würden wir uns aufgeregt über die Zahnfee, den Weihnachtsmann, den Schneetag freuen, omg, ich darf aufgeregt über die Brownie-Teigschüssel, die bodenlosen Pommes und die Salsa bei Chilis aufgeregtem Jude lecken, wenn ich aufgeregt durch die Tür gehe und Kevin aufgeregt Hühnerflügel esse Du verstehst, worum es geht.

Die Dinge werden bald großartig.

Wie man den besten, butterreichsten und reichsten Marmorkuchen von Grund auf macht !! Führen Sie schrittweise Fotos und Rezepte auf sallysbakingaddiction.com aus

Hier ist der Kern des heutigen Rezepts:

Dieser Marmorkuchen ist

  • Einfach und unkompliziert
  • Zart und feucht
  • Weich und köstlich
  • Unendlich butterartig
  • Klassischer Geburtstagskuchenstatus!
  • Besser als eine Schachtel
  • Mit Milchschokoladenglasur überzogen

Dieser Marmorkuchen ist nicht

  • Schwer zu machen
  • Trocken und langweilig
  • Aus einer Kiste
  • Mangelndes Schokoladenaroma, wie es die meisten Marmorkuchen tun
  • Langweilig!

Lass uns schnell durch die Stufen gehen, damit du genau weißt, was du in der Küche tust. Eine Überladung von Schrittfotos in Ihrer Zukunft.

Wie man das beste Rezept für Marmorkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Als erstes bereiten wir einen einfachen gelben Kuchenteig vor (Foto oben, rechts). Sie benötigen nur 1 Teig für dieses Marmorkuchenrezept. Der Schokoladenteig wird aus dem gelben Teig hergestellt. Es fängt also alles gleich an! Der gelbe Kuchenteig kann auch glatt belassen werden, um einen traditionellen gelben Schichtkuchen herzustellen. Aber da ich in letzter Zeit mit meinen Rezepten einen Schokoladenknaller habe (sorry?), Fügen wir dem Teig Schokolade hinzu, um daraus einen Marmorkuchen zu machen. Wie echte Schokolade. Mehr dazu in einer Sekunde.

Der einfache gelbe Kuchenteig ist sehr einfach. Lassen Sie uns die Zutaten besprechen. Sie brauchen Kuchenmehl, kein Allzweckmehl. Dieses Rezept muss mit Kuchenmehl gemacht werden. Kein Wenn und Aber. Kuchenmehl hat einen geringeren Proteingehalt als Allzweck, was einem leichteren Streuselkuchen entspricht. Wie das Licht, luftige Kuchen aus Kistenmischungen. Allzweckmehl macht Ihren Kuchen schwer, dicht und brotartig. Sie können Ihren eigenen Kuchenmehlersatz mit Maisstärke und Allzweckmehl herstellen, wie im folgenden Rezept angegeben. Ich empfehle jedoch dringend, nur Kuchenmehl zu kaufen. Backpulver verleiht dem Kuchen seinen Auftrieb. Verwenden Sie kein Backpulver. Obwohl wir Buttermilch als Flüssigkeit im Teig verwenden, verwenden wir Backpulver. Buttermilch (eine Säure) wird normalerweise mit Backpulver kombiniert, aber der Zweck von Buttermilch in diesem Rezept für Marmorkuchen ist nicht der Säuregehalt. Es ist eher für Geschmack und Feuchtigkeit. Buttermilch ist das Geheimnis der superfeuchten Textur. Vollmilch wäre der einzige Ersatz.

Wie die meisten traditionellen Kuchen bilden Rahmbutter und Zucker die Basis des gesamten Marmorkuchens. (Foto oben links.) Und wie immer verwende ich für das heutige Rezept eine Mischung aus Kristallzucker und braunem Zucker. Du weißt, ich kann nicht ohne meinen geliebten braunen Zucker leben. Feuchtigkeit! Geschmack! Sie wären dumm, wenn Sie es nicht in einem riesigen Kuchen wie diesem verwenden würden.

Eier. Alles! Insbesondere Eigelb. Habe ich es schon in deinen Kopf gebohrt? Eigelb (Fett) geben Backwaren Feuchtigkeit, Zartheit, Fülle und Geschmack. Ganz zu schweigen von seiner Farbe. Gelbes Eigelb = gelber Kuchen. Sie benötigen 2 ganze Eier und zusätzlich 4 Eigelb. Sie haben 4 Eiweißreste übrig, also machen Sie sich ein super gesundes Eiweißomelett, um alle Scheiben Marmorkuchen auszugleichen, die Sie essen werden. Ist das Genie oder was?

Wie man das beste Rezept für Marmorkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Sobald der gelbe Kuchenteig zubereitet ist, stellen Sie 1 Tasse davon beiseite. Mischen Sie 4 Unzen reine, hochwertige Schokolade. Wir sprechen von echter Schokolade, nicht von Schokoladenstückchen oder gar Kakaopulver. Reine Schokoriegel – die Sorte, die man im Backgang findet, wie Lindt oder Ghirardelli. Sie können auch Trader Joes Pfund plus Riegel verwenden. Bei meinen Rezepttests habe ich verschiedene Marmorkuchen mit Kakaopulver ausprobiert und die Ergebnisse sind NICHT mit Marmorkuchen aus reiner Schokolade vergleichbar.

Bei reiner Schokolade schmecken die Schokoladenstrudel wie dekadenter Schokoladenkuchen.

Alles, was Sie tun werden, ist die Schokolade zu schmelzen und in 1 Tasse des gelben Teigs zu rühren. Foto oben: eingegossen. Foto unten: zusammen gerührt. Der Schokoladenteig wird ziemlich dick sein.

Wie man das beste Rezept für Marmorkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Jetzt wollen wir diese marmorierte Schönheit erschaffen! Es ist so einfach. Gießen Sie eine Basis aus gelbem Teig in jede Kuchenform. Löffel Schokoladenteig obenauf. Den restlichen gelben Teig darüber geben. Nimm ein Messer und wirbel es herum. Wie so:

Wie man das beste Rezept für Marmorkuchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Es muss nicht ordentlich oder perfekt sein. Die Zufälligkeit der zusammengewirbelten Teige macht den Kuchen besonders reizvoll.

Jetzt ist es Zeit zu backen. Die Kuchenschichten dauern zwischen 22 und 27 Minuten, geben oder nehmen. Alle Öfen sind unterschiedlich, daher schlage ich vor, ein Ofenthermometer zu verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Ofen die richtige Temperatur hat (mein Ofen läuft heiß; Thermometer spart den Tag!), Und den Kuchen mit einem Zahnstocher zu prüfen.

Sobald die Kuchen gebacken und abgekühlt sind, ist es Zeit zu montieren und zu bereifen. Apropos, ich bin sicher, Sie haben meine legendäre Milchschokoladenglasur schon ausprobiert. Es ist in beiden Kochbüchern und auch in meinem Blog mehrfach aufgetaucht. Ich bin total besessen. Es ist wie die altmodische Schokoladenbuttercreme, die meine Großmutter gemacht hat. Geschmeidig und cremig, reich und dick. Zwischen und rund um hausgemachten Marmorkuchen erstickt, ist es nichts weniger als außergewöhnlich.

Cremiges, seidiges, glattes Milchschokoladen-Zuckerguss-Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Willkommen in meinem glücklichen Ort.

Wie man den besten, butterreichsten und reichsten Marmorkuchen von Grund auf macht !! Führen Sie schrittweise Fotos und Rezepte auf sallysbakingaddiction.com aus

Wie immer führen Abweichungen vom schriftlichen Rezept und den Anweisungen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Es gibt einen Grund, warum ich so lange gebraucht habe, um diesen Kuchen zu perfektionieren … alles hängt von der Präzision und dem Verhältnis der spezifischen Zutaten und Mischtechniken ab. Ich rate Ihnen, das Rezept zuerst wie angegeben zu befolgen und dann alle Anpassungen vorzunehmen, die Sie beim nächsten Mal für richtig halten.

Viele Rezeptnotizen für Sie, falls Sie Fragen haben. Genießen Sie diese klassische Schönheit!


Beschreibung

Der beste Marmorkuchen, den ich je hatte. Und so können Sie es schaffen.


Zutaten

  • s (230g) cake flour ( spoon & leveled )* 2 Tassen (230 g) Kuchenmehl ( Löffel & nivelliert ) *
  • s baking powder 2 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/2 Teelöffel Salz
  • (230g; 2 sticks) unsalted butter , softened to room temperature 1 Tasse (230 g; 2 Stäbchen) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (150g) granulated sugar 3/4 Tasse (150 g) , Kristallzucker
  • (100g) tightly packed light brown sugar 1 Tasse (100 g) hellbrauner Zucker
  • large eggs , at room temperature 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • large egg yolks , at room temperature 4 große Eigelb bei Raumtemperatur
  • (15ml) pure vanilla extract 1 Esslöffel (15 ml) reiner Vanilleextrakt
  • (160ml) buttermilk , at room temperature* 2/3 Tasse (160 ml) Buttermilch bei Raumtemperatur *
  • s (113g) bittersweet or semi-sweet chocolate , coarsely chopped* 4 Unzen s (113g) bittersüß oder halbsüsse Schokolade, grob gehackt *

Milchschokoladenglasur

  • and 1/4 cups (284g; 2.5 sticks) unsalted butter , softened to room temperature 1 und 1/4 Tassen (284 g; 2,5 Stäbchen) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • and 1/2 cups (420g) confectioners’ sugar 3 und 1/2 Tassen (420 g) Puderzucker
  • (65g) natural unsweetened or dutch-process cocoa powder 3/4 Tasse (65 g) natürliches ungesüßtes oder nach holländischem Verfahren hergestelltes Kakaopulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • (60ml) heavy cream , half-and-half , or whole milk 1/4 Tasse (60 ml) Sahne , halb und halb oder Vollmilch
  • Optional: Schoko- oder Regenbogenstreusel zum Dekorieren

Anleitung

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Sprühen oder butter leicht zwei 9-Zoll-Kuchenformen. Beiseite legen.
  2. Machen Sie den Kuchen: Sieben Sie das Kuchenmehl, Backpulver und Salz zusammen in einer großen Schüssel. Beiseite legen.
  3. Mit einem Hand- oder Standmixer mit Paddelaufsatz die Butter mit hoher Geschwindigkeit in einer großen Schüssel ca. 1 Minute glatt und cremig rühren. Fügen Sie den granulierten und braunen Zucker hinzu und schlagen Sie ihn 3-4 Minuten bei hoher Geschwindigkeit, bis er cremig ist. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie bei langsam laufendem Mixer die Eier und dann das Eigelb nacheinander hinzu und fügen Sie dann den Vanilleextrakt hinzu. Schlagen Sie auf mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis kombiniert. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Bei langsam laufendem Mischer die trockenen Zutaten in 3 Zugaben im Wechsel mit der Buttermilch zugeben und jede Zugabe so lange mischen, bis sie eingearbeitet ist. Nicht zu viel mischen. Entfernen Sie bei Bedarf große Klumpen mit einem Schneebesen. Der Teig wird leicht dick sein.
  4. Entfernen Sie 1 Tasse gelben Teig und gießen Sie ihn in eine mittelgroße Schüssel. 4 Unzen Schokolade in der Mikrowelle schmelzen lassen, alle 20 Sekunden anhalten und umrühren, bis alles glatt ist. Gießen Sie Schokolade in 1 Tasse gelben Teig, den Sie beiseite stellen, und rühren Sie um, bis alles vermengt ist.
  5. Gießen Sie eine gleichmäßige Schicht des gelben Teigs in jede Kuchenform. Löffel Schokolade Teig oben, wie auf dem Foto oben gezeigt. Gießen Sie den restlichen gelben Teig auf die Schokolade. Wirbeln Sie mit einem Messer die beiden Teige zusammen. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist.
  6. Backen Sie die Schichten für 22-27 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Kuchens sauber herauskommt. Meins dauert normalerweise 24 Minuten. Decken Sie die Kuchen während der Backzeit locker mit Aluminiumfolie ab, wenn Sie feststellen, dass die Oberseiten zu schnell bräunen. Nehmen Sie die Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie sie vollständig in den Pfannen auf einem Rost abkühlen.
  7. Bereifen: Mit einem Hand- oder Standmixer mit Schneebesenaufsatz die Butter in einer großen Schüssel mit hoher Geschwindigkeit schlagen, bis sie glatt und cremig ist (ca. 1 Minute). Den Puderzucker, das Kakaopulver, das Salz, die Vanille und die Sahne bei schwachem Mixer hinzufügen. Nach dem Hinzufügen auf hohe Geschwindigkeit erhöhen und 3 volle Minuten lang schlagen. Fügen Sie 1-2 weitere Esslöffel Puderzucker hinzu, wenn der Zuckerguss zu dünn ist, oder 1-2 weitere Esslöffel Sahne, wenn der Zuckerguss zu dick ist. Probieren Sie den Zuckerguss und geben Sie eine Prise mehr Salz hinzu, wenn es zu süß ist.
  8. Kuchen einfrieren und zusammenstellen: Falls nötig, Kuchen glatt streichen, um eine flache Oberfläche zu erhalten (ich benutze normalerweise ein Messer, sei vorsichtig damit!). 1 Tortenschicht auf einen Tortenständer oder einen großen Servierteller legen. Etwa 3/4 Tasse Zuckerguss gleichmäßig darauf verteilen. Mit zweitem Kuchen belegen und den restlichen Zuckerguss auf den Seiten und oben verteilen. Auf Wunsch mit Streuseln dekorieren. In Scheiben schneiden und servieren.
  9. Verbleibenden Kuchen zudecken und 2-3 Tage bei Raumtemperatur oder bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Um 1 Tag im Voraus vorzubereiten, lassen Sie gebackene Kuchen bei Raumtemperatur bedeckt und kühlen Sie den vorbereiteten Zuckerguss in einem luftdichten Behälter. Vor dem Verteilen den Zuckerguss auf Raumtemperatur bringen. Gefrorener Kuchen kann bis zu 2 Monate lang gefroren werden. über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.
  2. Cupcakes: Aus diesem Rezept können ca. 30 Cupcakes hergestellt werden. Schichte einfach einen Löffel Teig in die Cupcake-Hüllen und fülle sie jeweils nur zur Hälfte. Wirbeln Sie mit einem Zahnstocher. Die Cupcakes 20 Minuten backen.
  3. 9 × 13-Kuchen: Dieser Kuchen kann für ca. 35 Minuten in einer 9 × 13-Pfanne gebacken werden, geben oder nehmen. Lege die Teige übereinander und verwirbele sie mit einem Messer.
  4. Vanille-Zuckerguss: Anstelle von Schokolade können Sie diesen Vanille-Zuckerguss verwenden, wenn Sie Vanille bevorzugen. Es ist die perfekte Menge für dicke Zuckergussschichten.
  5. Zutaten bei Raumtemperatur : Aus diesem Grund müssen die Zutaten Raumtemperatur haben.
  6. Kuchenmehl: Sie benötigen Kuchenmehl für diesen Kuchen. Keine Substitutionen. Sie können 2 Tassen DIY-Kuchenmehl herstellen, indem Sie 1 und 3/4 Tassen (219 g) Allzweckmehl mit 1/4 Tasse (27 g) Maisstärke sieben. Einmal gesiebt (unbedingt zu sieben), können Sie im Rezept verwenden.
  7. Buttermilch: Ich rate Ihnen dringend, Buttermilch für dieses Marmorkuchenrezept zu verwenden. Buttermilch mit niedrigem Fettgehalt oder Vollfett-Buttermilch funktionieren. Der einzige Ersatz wäre Vollmilch, keine andere Milch. Vertrau mir dieses mal.
  8. Schokolade: Ich empfehle Lindt- oder Ghirardelli-Pralinen oder Trader Joes Pfund plus Riegel. Verwenden Sie keine minderwertige Schokolade oder Schokoladenstückchen.
  9. Angepasst vom großen Milchstraße-Kuchen in Sallys Süßigkeits-Sucht .

Schlüsselwörter: Marmorkuchen, Kuchen

Wie man den besten, butterreichsten und reichsten Marmorkuchen von Grund auf macht !! Führen Sie schrittweise Fotos und Rezepte auf sallysbakingaddiction.com aus
Wie man den besten, butterreichsten und reichsten Marmorkuchen von Grund auf macht !! Führen Sie schrittweise Fotos und Rezepte auf sallysbakingaddiction.com aus