Mehllose Erdnussbutter-Haferkekse

Nur 7 einfache Zutaten in diesen weichen und kaubaren, mehlfreien Erdnussbutter-Haferkeksen.

Nur 7 einfache Zutaten werden benötigt, um diese weichen und kaubaren, mehlfreien Erdnussbutter-Haferkekse herzustellen!

Der heutige Post kommt etwas spät am Tag zu Ihnen. Total fauler Sonntag. Ich sitze nach dem Krabbenkuchenessen von gestern Abend immer noch voll auf der Couch, ein bisschen träge nach dem gestrigen Spaziergang durch Annapolis, und mein Magen schmerzt vor Lachen so sehr.

Tolles Workout, wenn du mich fragst.

(Wenn Sie in der Gegend von Columbia wohnen, besuchen Sie den Stanford Grill zum Abendessen. Unglaubliche Krabbenkuchen, abendliche Jazzband, alle frischen und regionalen Zutaten, großartige Auswahl an Bier und Wein. Es ist bei weitem mein Lieblingsrestaurant in der Gegend.)

Ein paar meiner Freundinnen waren am vergangenen Wochenende zu Besuch und als wir nicht hysterisch lachten, aßen wir Schokolade und Guacamole und Jelly Beans sowie Pizza und Pommes. Wahre Geschichte. Das heutige Keksrezept ist also etwas gesünder. Beste Weg, um eine neue Woche zu starten.

Nur 7 einfache Zutaten werden benötigt, um diese weichen und kaubaren, mehlfreien Erdnussbutter-Haferkekse herzustellen!

Wenn Sie mir auf Instagram folgen, erinnern Sie sich vielleicht an meine Probleme mit einem glutenfreien Keksrezept vor ein paar Wochen. Sie haben nach mehr glutenfreien Rezepten gefragt, also versuche ich mich am Experimentieren. Sicher, sie sehen auf dem Bild vielleicht unglaublich aus, aber mein Gott. Diese mehllosen Erdnussbutter-Haferkekse schmeckten wie Pappe. Knusprig, weich, kuchenartig und trocken zugleich. Ich werde Ihnen mehr Details ersparen.

Entschlossen versuchte ich es erneut. Partien Nummer zwei und drei waren völlig geschmacklos. Die Textur war jedoch genau richtig. Kleine Schritte! „Übung macht den Meister“, sagte ich mir immer wieder. Sie waren weich und zäh, genau wie ich meine Haferkekse liebe. Aber ihr Geschmack war ernsthaft mangelhaft; Nicht etwas, das ich jemals mit anderen teilen möchte. Wir verteilten jeden mit einem Hauch Erdnussbutter und aßen sie trotzdem.

Die (leckeren) Dinge, die ich zum Testen von Rezepten mache.

7 Zutaten Mehlfreie Erdnussbutter-Haferkekse - weich, zäh, einfach und glutenfrei!

Das vierte Mal ist ein Zauber! Tatsächlich war die 4. Charge so bezaubernd, dass ich sie in 3 Tagen zweimal gemacht habe. Jede Charge verschwand. Geschmackstester hatten keine Ahnung, dass diese hinterhältigen kleinen Erdnussbutterkekse keine Butter, kein Mehl und reduzierten Zucker enthielten. Sie alle dachten, die heutigen mehlfreien Erdnussbutter-Haferkekse schmeckten wie meine vollfetten, zuckerhaltigen

Verwenden Sie Ihre Lieblingserdnussbutter – ob hausgemacht oder im Laden gekauft. Versuchen Sie, sich von etwas zu öligem fernzuhalten. In diesem Rezept verwende ich gerne meine

Während Sie für das heutige mehlfreie Keksrezept keinen Mixer benötigen, müssen Sie den Keksteig 30 Minuten lang kühlen. Nur so viel Zeit, dass Sie den Backofen aufräumen und vorheizen können. Dann schöpfen, backen, essen, in mehllose Erdnussbutter-Haferflocken-Keks-Liebe fallen.

Ich bin so blöd. Liest du noch Kommen wir zum Rezept.

7 Zutaten Mehlfreie Erdnussbutter-Haferkekse - weich, zäh, einfach und glutenfrei!

Zähe Ränder, weiche Mitten, zimtgewürzt und voller Erdnussbuttergeschmack. Keine Butter, kein Mehl, kein Öl und trotzdem… schmeckt es verträumt. Mit einem Rezeptrepertoire von Hunderten von Keksen sagt es wirklich etwas aus, wenn ich das gleiche Keksrezept zweimal in 2 Tagen mache !! Wie mein Freund sagte, sie schlagen…. aber es klingt total cooler, wenn er es sagt.

Wenn Sie ein Erdnussbutter-Liebhaber wie ich sind, werden Sie auch diese Rezepte lieben:

Richtungen:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel den Hafer, den Zimt und das Backpulver zusammen werfen. Beiseite legen. In einer mittelgroßen Schüssel das Ei schlagen. Erdnussbutter und braunen Zucker mit einem großen Gummispatel unterrühren. Gießen Sie die trockenen Zutaten hinein und mischen Sie langsam, bis alles vereint ist. Je nachdem, wie dick und / oder kalt Ihre Erdnussbutter ist, müssen Sie einige Armmuskeln verwenden. Die Schokoladenstückchen unterheben.
  2. Den Keksteig 30 Minuten kalt stellen.
  3. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Silikonmatten oder Pergamentpapier aus. Schaufeln Sie den Teig, ungefähr 1.5 Esslöffel, auf das vorbereitete Backblech. Backen Sie zwei Stapel – 7 Kekse auf jedem Backblech. Drücken Sie vorsichtig mit der Rückseite eines Löffels auf die Teighügel, um sie wie in diesem Rezept dargestellt leicht zu glätten. Wenn Sie feststellen, dass die Keksteigbällchen von Ihrer Erdnussbutter fettig aussehen, tupfen Sie sie jeweils mit einem Papiertuch ab.
  4. 9-10 Minuten backen. Die Kekse sehen sehr weich und ungebacken aus, aber das ist in Ordnung. Für knusprigere Kekse bis zu 11-12 Minuten backen. Manchmal drücke ich gleich nach dem Verlassen des Ofens noch ein paar Schokostückchen in die Kekse. Dies ist optional und nur für Looks!
  5. Lassen Sie die Kekse 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Gitterrost legen. Kekse bleiben bei Zimmertemperatur bis zu 7 Tage frisch gelagert, wenn sie so lange halten!
  6. Tipp: Frieren Sie die Kekse für eine längere Lagerung bis zu 3 Monate ein und tauen Sie sie dann über Nacht im Kühlschrank auf.

Rezept Notizen:

Leser mit Glutenunverträglichkeit: Stellen Sie sicher, dass Ihr Hafer glutenfrei ist.

  1. Normalerweise verwende ich in diesen Keksen 3/4 Tasse Hafer, aber 2/3 Tasse macht den Keksteig ein wenig einfacher zu handhaben und die gebackenen Kekse weniger bröckelig. Stellen Sie sicher, dass Sie altmodischen Hafer verwenden, nicht schnellen Hafer.
  2. Informationen zur Erdnussbutter: Sie können hausgemachte, natürliche oder handelsübliche Erdnussbutter verwenden. Die Art, die Sie verwenden, ändert jedoch die Textur geringfügig. Ich fand, dass die beste Textur mit 1 Tasse

    Hast du ein Rezept gemacht?

    Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*