Meine Lieblings-Kürbis-Cupcakes

Superfeuchte Kürbis-Cupcakes mit Gewürzen, die sich als Muffins eignen. Wir machen sie die ganze Zeit – das ist ein Rezept, an dem Sie festhalten müssen!

Superfeuchte Kürbis-Cupcakes mit Gewürzen, die sich als Muffins eignen. Wir machen sie die ganze Zeit - das ist ein Rezept, an dem Sie festhalten müssen!

Treffen Sie mein Lieblingskürbiskuchenrezept. Und rate was? Dieses grundlegende Rezept für Kürbis-Cupcakes kann auch als Kürbis-Muffin-Rezept verwendet werden. Denn was ist eigentlich der Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins? Himmelhoher Zuckerguss? Streusel? Weiche Textur? Dieses Kürbis Cupcake / Muffin Rezept kann alles. Ich nenne es meinen “Meisterkürbisteig”.

Kommen wir hier zur Sache. Was macht dieses Kürbis Cupcake / Muffin Rezept zu meinem Favoriten?

  • Der Teig enthält wenig Zucker. Nur 2/3 Tasse brauner Zucker, der genug Platz für Zuckerguss, Schokostückchen, Streusel, Füllung usw. bietet.
  • Es gibt Zimt – viel davon!
  • Öl macht sie unglaublich feucht, ohne fettig zu schmecken.
  • Der Teig ist so einfach zu machen. Kein Mischer erforderlich!
  • Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, kreativ zu werden.

Superfeuchte Kürbis-Cupcakes mit Gewürzen, die sich als Muffins eignen. Wir machen sie die ganze Zeit - das ist ein Rezept, an dem Sie festhalten müssen!

Superfeuchte Kürbis-Cupcakes mit Gewürzen, die sich als Muffins eignen. Wir machen sie die ganze Zeit - das ist ein Rezept, an dem Sie festhalten müssen!

Stapeln Sie es mit mit” marshmallow-zuckerguss> genießen! ↓

Spiced Pumpkin Cupcakes mit flauschigem Marshmallow-Zuckerguss!

Oder auch als Kürbismuffins mit braunem Zucker-Zimt-Streusel und einer verführerischen Käsekuchenfüllung. (Diese sind definitiv ein Herbstfavorit!)

Kürbismuffins gefüllt mit Frischkäsefüllung und garniert mit süßem Streusel aus zimtbraunem Zucker!

Und sie sind fantastisch mit

Und zum Schluss probieren Sie sie mit

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Zutaten:

  • 1 und 3/4 Tassen (220 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 und 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz 1
  • 2/3 Tasse (133 g) verpackter dunkelbrauner Zucker 2
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse (227 g) Kürbispüree (keine Kürbiskuchenfüllung)
  • 1/2 Tasse (120 ml) Pflanzenöl
  • 1/3 Tasse (80 ml) Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Richtungen:

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Eine 12-Zähl-Muffinform mit Cupcake-Folien auslegen oder mit Antihaft-Spray einsprühen. Dieses Rezept macht 14 Cupcakes, so dass Sie ein paar Cupcakes in einer zweiten Charge backen müssen.
  2. In einer großen Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Backpulver, das Salz, den Zimt und das Kürbiskuchen-Gewürz zusammen rühren, bis alles vermischt ist. Beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel den braunen Zucker und die Eier verquirlen, bis sie sich vereinigen. Kürbis, Öl, Milch und Vanille unterrühren. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und rühren Sie um, bis alles gut vermischt ist. Den Teig NICHT übermischen.
  4. Den Teig gleichmäßig in 14 Tassen verteilen. Füllen Sie die unbenutzten Tassen zu einem Drittel mit Wasser, um ein Verziehen zu verhindern. 17-18 Minuten backen oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt. Vor dem Einfrieren vollständig abkühlen lassen. Übrig gebliebene Cupcakes bei Raumtemperatur oder 3 Tage im Kühlschrank gut abgedeckt aufbewahren.
  5. Tipp: 1 Tag im Voraus Cupcakes zubereiten. Bei Raumtemperatur gut abgedeckt aufbewahren. Ungefrorene Cupcakes können bis zu 2 Monate eingefroren werden. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Einfrieren und Servieren auf Raumtemperatur bringen.

Rezept Notizen:

  1. Sie können Ihren eigenen 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz herstellen, indem Sie 1/8 Teelöffel gemahlenen Ingwer, gemahlenen Zimt, gemahlene Muskatnuss, gemahlene Nelken und gemahlenen Piment mischen. Lassen Sie auch nicht die 1 ½ Teelöffel gemahlenen Zimt aus!
  2. Normalerweise verwende ich nur 1/2 Tasse braunen Zucker, aber ich finde, dass der Kürbis- und Gewürzgeschmack mit etwas mehr braunem Zucker wirklich hervorragend ist. Also bevorzuge ich 2/3 Tasse.

Siehe den obigen Beitrag für ein paar Zuckerguss-Ideen und ein wunderbares Kürbis-Käsekuchen-Muffin!

Mini-Kürbis-Cupcakes / Muffins: Für ca. 30 Minis Mini-Muffinformen mit Liner auslegen oder mit Antihaft-Spray einsprühen. Bereiten Sie Cupcakes wie angegeben zu. Backen Sie Mini-Cupcakes für 12-13 Minuten oder bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© Megan Beth .

Verlobungsfotos

Dies sind meine Lieblings-Kürbis-Cupcakes! Addieren Sie Frischkäsezuckerguss oder mein Rezept für das Zimtstrudelzuckerguss!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*