Mini Puderzucker Donut Muffins

Mini-Muffins, die nach Puderzucker-Donuts schmecken. Gebacken, nicht gebraten!

Gebackene Puderzucker-Krapfenlöcher. Holen Sie sich das Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Nachdem ich letztes Wochenende frei genommen hatte, fühlte es sich wirklich gut an, heute in der Küche zu sein. Ich habe tatsächlich schmutziges Geschirr vermisst. Ha! Ja, genau. Was war zuerst auf der Speisekarte? Na, Donuts natürlich! Oh und Cupcakes. Mehr dazu später. 😉

Wie ein schwindelerregendes kleines Kind am Weihnachtsmorgen sprang ich heute aus dem Bett, um eine Charge meiner mit

Ich liebe einfach Puderzucker Donuts. Gefüllt mit Himbeermarmelade, Schokoladencreme oder einfach pur – ich kann diesen schneebedeckten Donuts, die mich hinter der Theke anstarren, niemals nein sagen. Die heutigen Mini-Donut-Muffins sind nicht mit irgendetwas gefüllt, aber sie haben viel süßes Aroma und eine kuchenartige Textur. Ich nenne sie Donut-Muffins, weil sie nach Donuts in der Größe von dichten Kuchenbissen schmecken. Wir können sie sogar Munchkins nennen. 😉

Die Donut-Muffins werden aus Vollkornweißmehl hergestellt, sind unglaublich weich und dank der Rahmbutter und der Milch im Teig sehr feucht. Wie sind sie zusammengekommen? Lass es uns herausfinden.

Gebackene Puderzucker-Krapfenlöcher. Holen Sie sich das Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Zuerst habe ich 5 Esslöffel Butter mit 1/2 Tasse Zucker mit einem Handmixer eingerieben. Sie werden die anderen 3 Esslöffel aus der Butterstange für den Puderzuckerüberzug verwenden. Keine Sorge da! Ich habe Butter als Fett in diesem Rezept gewählt, weil ich seinen reichen Geschmack in den gebackenen Donut-Muffins haben wollte, anstatt ein neutral schmeckendes Öl zu verwenden.

Zu der Rahmbutter und dem Zucker 1 Ei, Vanilleextrakt und Milch geben. Ich habe Vanille-Mandelmilch in den heutigen Donut-Muffins verwendet, aber Kuhmilch, Sojamilch oder Reismilch sind in Ordnung. Stellen Sie Ihr elektrisches Rührgerät ab und rühren Sie Ihre trockenen Zutaten manuell in dieselbe Schüssel.

Wir verwenden Mehl, Backpulver, Zimt und einen Hauch Salz als trockene Zutaten. Ich wollte den Zimt weglassen, aber ich liebe es, ihn zu meinen Backwaren hinzuzufügen. Und es überwältigt den Teig überhaupt nicht. Tatsächlich habe ich wirklich das Gefühl, dass der Zimt im Teig diese Donut-Muffins noch besser schmecken lässt als jeden Puderzucker-Donut, den ich jemals probiert habe. Lass den Zimt nicht aus!

Gebackene Puderzucker-Krapfenlöcher. Holen Sie sich das Rezept bei sallysbakingaddiction.com

Der Teig wird ziemlich dick sein, sobald alles vermischt ist. Vermischen Sie nicht alles, da sonst trockene, krümelige, dichte und harte Muffins entstehen. Ich esse lieber eine grüne Bohne mit Puderzucker als einen trockenen, harten Muffin.

Die Donut-Muffins in einer Mini-Muffin-Pfanne backen. Oder auch als normale Muffins in Standardgröße. Ich habe 20 Mini-Munchkins aus diesem Rezept, perfekt, um ein paar selbst zu genießen und den Rest zu teilen. 🙂

Die Donut-Muffins sind ziemlich schnell im Ofen – es dauert nur etwa 11-12 Minuten bei 400F. Achten Sie darauf, sie vor oder nach der 11-Minuten-Marke genau zu beobachten. Wenn sie an den Rändern zu bräunen beginnen, sind sie fertig.

Mini-Muffins, die nach Puderzucker-Donuts schmecken. Gebacken, nicht gebraten! @sallybakeblog

Während die Mini-Muffins abkühlen, bringen Sie alles für die Beschichtung zusammen. Und wenn ich alles sage, meine ich geschmolzene Butter und Puderzucker. Kinderleicht. Etwa 3/4 Tasse Puderzucker und 3 Esslöffel geschmolzene Butter reichen aus. Tauchen Sie die Muffins in die geschmolzene Butter und tauchen Sie sie in den Puderzucker. Die Muffins rundherum bestreichen. Ein bisschen Puderzucker reicht NICHT aus – Sie möchten wirklich jeden einzelnen gut überziehen.

Genieße die kleinen Munchkins mit deinen kleinen Munchkins. Oder in meinem Fall mit einer Tasse Kaffee auf die Couch in meinen Marmeladen getropft. Ich liebe faulen Morgen. Und an diesen Donut-Muffins ist alles „faul“. Sie sind so mühelos zu machen!

Ich glaube, ich habe mein neues Lieblingsfrühstück gefunden – und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie auch für diese drehen werden. Sie können dem Puderzucker sogar Zimt hinzufügen, um ihn mit Zimt / Zucker zu überziehen. PS: Kleinigkeiten machen mehr Spaß!

Folge mir auf Instagram und tagge #sallysbakingaddiction, damit ich alle SBA-Rezepte sehen kann, die du machst!

Zutaten:

  • 1/3 Tasse (5 Esslöffel) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Milch (Kuhmilch, Sojamilch, Mandel oder Reis sind in Ordnung)
  • 1 und 1/2 Tassen weißes Vollkornmehl (oder Allzweckmehl) ( richtig gemessen )
  • 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3/4 Tasse Puderzucker

Richtungen:

  1. Ofen auf 400F vorheizen. Mini-Muffinform mit Kochspray einsprühen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer 1/3 Tasse Butter und Kristallzucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren. Ei, Vanilleextrakt und Milch untermischen. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vorsichtig von Hand einrühren. NICHT übermischen – rühren bis * nur * kombiniert.
  3. Teig in eine vorbereitete Muffinform geben – etwa zu 2/3 gefüllt. Ich habe genau 20 Mini-Muffins aus dem Teig. Füllen Sie die leeren Muffinformen zur Hälfte mit Wasser zum gleichmäßigen Backen.
  4. 11-12 Minuten backen, dabei die Muffins genau beobachten. Sie sind fertig, wenn die Kanten anfangen zu bräunen und die Mitten gesetzt sind. Muffins ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  5. Während die Muffins abkühlen, bereiten Sie das Topping vor. 3 Esslöffel Butter für ca. 30 Sekunden in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle schmelzen. Rühren Sie sich und kleben Sie zurück in der Mikrowelle, wenn Sie nicht völlig geschmolzen sind. Gießen Sie den Puderzucker in eine separate kleine Schüssel. Tauchen Sie jedes Muffin vollständig in die geschmolzene Butter und dann in den Puderzucker. Alle Seiten großzügig und gleichmäßig mit Puderzucker bestreichen. Verwenden Sie bei Bedarf mehr geschmolzene Butter oder Puderzucker. Stellen Sie es aufrecht auf das Kühlregal. Donut-Muffins schmecken am besten am selben Tag gegessen. Sie bleiben bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter frisch.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© Nutella-gef%C3%BCllten” zimt-zuckermuffins> , oder? Wenn Sie neu hier sind, MÜSSEN Sie sie überprüfen.

Mögen Sie mundgerechte Leckereien zum Frühstück? Das tue ich natürlich.

Mini Cinnamon Sugar Pumpkin Muffins

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*