Orange Zitronen-Mohn-Muffins.

Meine Orangen-Zitronen-Mohn-Muffins sind eine Variante der Original-Zitronen-Version. Innen weich, außen leicht knusprig. Und voller würziger Zitrusfrüchte!

Orangen-Zitronen-Mohn-Muffins - feucht, süß und voller Zitrusgeschmack. Kein Mischer erforderlich! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Wenn dir das Leben (Sunkist) eine Schachtel Zitronen gibt (verschickt), was machst du dann? Neben der offensichtlichen

Die heutigen Muffins sind praktisch das gleiche Rezept mit einem kleinen Orangenaufguss . Ursprünglich wollte ich die normalen Zitronenmohn-Muffins in den nächsten Wochen einfrieren und essen lassen – nichts schreit mehr nach Frühling! Aber ich improvisierte schnell, als ich nur noch 2 Zitronen in der schärferen Schublade fand. Mein Rezept verlangt nach 3. Whoops!

Und so wurde das heutige Muffin-Rezept geboren. Ein glücklicher Zufall, wenn Sie so wollen. Hey, es ist gut gelaufen, weil ich jetzt ein neues Rezept mit dir teilen kann. Eine Win-Win-Muffinsituation. Hoffe, Sie sind hungrig nach einem hellen und sonnigen Frühstück.

Orangen-Zitronen-Mohn-Muffins - feucht, süß und voller Zitrusgeschmack. Kein Mischer erforderlich! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Diese Orangen-Zitronen-Mohn-Muffins sind butterig, feucht und strotzen vor Zitronen- und Orangenaromen. Ich hatte meinen guten Anteil an milden Zitronenmuffins, aber diese sind alles andere als geschmacklos. Sie benötigen 2 Zitronen, 1 Orange und einen Schuss Vanilleextrakt für einen zusätzlichen Geschmacksverstärker. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Zester zur Hand haben, da Sie die Zesten aller drei Früchte benötigen. Hier ist der Zester, den ich besitze und liebe.

Eine gesunde Portion Mohn gibt den Muffins ein leichtes Knirschen. Das ist das Beste an Mohn-Muffins! Sie bilden einen perfekten Kontrast zum weichen Innenraum des Muffins. Ich habe meine Mohnsamen im normalen Supermarkt gekauft – nach zwei Muffin-Chargen ist die Flasche schon weg. Ich verspreche, es ist gut angelegtes Geld.

Für dieses Rezept benötigen Sie keinen Mixer. Tatsächlich verwende ich für meine Muffinrezepte kaum einen Mixer. Ich mag es, sie alle von Hand zu verquirlen, weil ich die volle Kontrolle haben kann. slightest overmixing will give your muffins a heavy texture. Muffin-Teige sind zerbrechlich – selbst das geringste Übermischen verleiht Ihren Muffins eine schwere Konsistenz.

Ich liebe es, Muffins mit grobem Zucker zu bestreuen. Ähnlich wie der Mohn gibt der grobe Zucker diesen Muffinoberteilen eine herrliche Knusprigkeit. Außerdem bringt es das Top zum Strahlen – worum es mir geht.

Die Muffins werden 5 Minuten in einem sehr heißen Ofen gebacken. Lassen Sie die Muffins im Ofen und senken Sie die Temperatur für die verbleibende Zeit. Dies ist mein geliebter “Muffin Dome” Trick. Ein schneller Ausstoß sehr heißer Luft lässt die Muffinoberseite schnell aufsteigen. Dann backt die niedrigere Temperatur die Mitte.

Orangen-Zitronen-Mohn-Muffins - feucht, süß und voller Zitrusgeschmack. Kein Mischer erforderlich! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Warm aus dem Ofen, sind diese Muffins mit Zitronenmohn nicht komplett, ohne dass ein Stück Butter in jede Spalte schmilzt. Das perfekte Frühlingsfrühstück, wenn Sie mich fragen!

PS: Dies ist das Rezept, das ich getestet habe, als Kevin sich entschied, zeichnen” . er sagte meine leser k es vorziehen dass ich alle rezepte f die zukunft zeichne weil mich von anderen food-blogs unterscheidet. ziemlich sicher ernst meinte.>

Zutaten:

  • 2 und 1/3 Tassen (292 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1/4 Tasse (50 g) hellbrauner Zucker
  • 3 Esslöffel Mohn
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse (115 g) gesalzene Butter, geschmolzen 1
  • Saft und Schale von 2 mittelgroßen Zitronen 2
  • Saft und Schale von 1 Orange 3
  • 2 große Eier bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse (120 g) fettfreier oder fettarmer griechischer oder normaler Joghurt bei Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Grobzucker zum Bestreuen

Richtungen:

  1. Ofen auf 218 ° C vorheizen. Sprühen Sie die 12-Zähl-Muffinform mit Antihaft-Spray ein. Beiseite legen.
  2. Mehl, Kristallzucker, braunen Zucker, Mohn, Backpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel die zerlassene Butter, den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Orangensaft und die Orangenschale verquirlen, bis sie vereint sind. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe um. Joghurt und Vanille einrühren. Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockenen Zutaten und mischen Sie sie vorsichtig, bis keine Mehlsäcke mehr übrig sind. Nicht zu viel mischen. Der Teig ist extrem dick.
  4. Den dicken Teig in die Muffinformen geben und bis zum Rand füllen. Mit grobem Zucker bestreuen. 5 Minuten bei 218 ° C backen. Lassen Sie die Muffins im Ofen, reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 190 ° C und backen Sie weitere 10-13 Minuten, bis die Oberseiten leicht goldbraun sind. Ein Zahnstocher in der Mitte sollte sauber herauskommen. 10 Minuten abkühlen lassen. Auf Wunsch mit zusätzlicher Zitronen- und / oder Orangenschale auffüllen (optional).
  5. Muffins bleiben bis zu 5 Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter frisch. Probieren Sie sie auch mit einer

    Rezept Notizen:

    1. Ich habe gesalzene und ungesalzene Butter in diesem Rezept austauschbar verwendet, ohne die Menge des zugesetzten Salzes zu verändern.
    2. 1 mittelgroße Zitrone = ca. 1 Esslöffel Zitronenschale = 2 bis 3 Esslöffel Zitronensaft
    3. Meine große Orange lieferte ungefähr 1/4 Tasse Saft und 2 Esslöffel Eifer.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*