Pekannuss-Schneeball-Plätzchen

Schneeballplätzchen sind ein klassisches Weihnachtsplätzchen und dieses Schneeballplätzchenrezept ist mein Favorit. Es besteht aus nur 5 Zutaten in einer Rührschüssel. Ohne komplizierte Schritte oder Zutaten können Sie sicher sein, dass dieses einfache Schneeballplätzchenrezept kinderleicht ist. Diese Schneebälle sind die besten Weihnachtsplätzchen und geröstete Pekannüsse sorgen für den schönsten Geschmack!

1 Schüssel Pekannuss-Schneeballplätzchen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Willkommen zum Rezept Nr. 3 in meinem jährlichen Sally’s Cookie Palooza , allerseits!

Wie nennt man diese Cookies? Sie haben viele Namen, darunter Russian Tea Cakes, mexikanische Hochzeitskekse, Butterballs, Schneeballkekse, mexikanische Teekuchen, Schneeglöckchen und vieles mehr. Ich bin mit dem Namen Schneeballkekse aufgewachsen.

Schneeballplätzchen werden oft zugunsten von Weihnachtszuckerplätzchen und Erdnussbutterblüten übersehen. Ich verstehe es; Sie sind nicht die aufregendsten Kekse auf dem Backblech. Aber sie gibt es schon seit Jahrzehnten und sie haben eine unwiderstehliche Qualität. Sie sind einzigartig butterartig und dicht mit einer Schmelz-im-Mund-Textur. Schneeballkekse machen überraschend süchtig; Sie können nicht bei einem aufhören!

1 Schüssel Pekannuss-Schneeballplätzchen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Was sind Schneeballkekse?

Schneeballkekse sind ein Teil Butter, ein Teil Mehl und ein Teil Puderzucker. Einige Rezepte, wie meine, enthalten Nüsse. Der Zucker der Konditoren geht in den Keksteig und schmückt die Außenseite des Kekses. Es gibt keine Eier oder Treibmittel in traditionellen Schneeball-Keks-Rezepten. Das Verhältnis von Butter zu Zucker zu Mehl im Keksteig variiert zwischen den Rezepten, aber ich finde, dass 1 Tasse Butter, 3/4 Tasse Puderzucker und 2 und 1/4 Tasse Allzweckmehl der Sweet Spot sind. Folgen Sie meinem Erfolgsrezept!

Wie man Schneeballkekse macht

  1. Der erste Schritt besteht darin, Pekannüsse in sehr feine Krümel zu hacken. Ich empfehle die Verwendung einer kleinen Küchenmaschine oder eines Zerhackers .
  2. Der nächste Schritt ist die Rahmung von Butter bei Raumtemperatur .
  3. Fügen Sie den Zucker der Konditoren hinzu. Puderzucker versüßt die Kekse und ersetzt einen Teil des Mehls.
  4. Fügen Sie den Rest hinzu: Fügen Sie Vanilleextrakt, Mehl und Pekannüsse hinzu.
  5. Den Keksteig 30 Minuten kühlen und dann zu Kugeln rollen.
  6. Backen Sie, bis es leicht gebräunt ist, und rollen Sie dann den Puderzucker hinein.

Möchten Sie die BESTEN Schneeballkekse machen? Toasten Sie die Pekannüsse, bevor Sie sie hacken und zum Keksteig geben. Das Toasten von Pekannüssen erhöht ihren Geschmack; Man kann wirklich einen Unterschied erkennen! Alles was Sie tun, ist sie für 8-10 Minuten in den Ofen zu werfen. Nüsse rösten ist so einfach.

Geröstete Pekannüsse für Pekannussschneeballplätzchen auf sallysbakingaddiction.com

Dies ist ein 1-Schüssel-Plätzchen-Rezept

Das Beste an diesen Schneeballkeksen? Es ist ein super einfaches Rezept. Der Keksteig wird allesamt in einer Schüssel hergestellt und benötigt vor dem Backen nur 30 Minuten Abkühlen.

Hier ist ein Tipp: Der Keksteig ist so dick, dass Sie nicht glauben, dass er zusammenkommt. Ich verspreche es. Drehen Sie Ihren Mixer auf und beobachten Sie, wie die Butter zum Leben erweckt wird.

Pekannussschneeball-Plätzchenteig auf sallysbakingaddiction.com

Puderzucker-Belag

Nach dem Backen die Kekse in Puderzucker rollen. Am besten beschichten Sie die Kekse, wenn sie etwas warm sind. Wenn die Kekse abkühlen, schmilzt der Zucker der Konditoren leicht. (Es schmeckt fantastisch.) Nach dem Abkühlen die Kekse noch einmal mit Puderzucker bestreichen. Die erste Schicht „schmelzenden“ Zuckers hilft der zweiten Schicht beim Kleben. Und deshalb ähneln sie Schneebällen!

3 Tipps für die BESTEN Schneeballkekse

  1. Verwenden Sie die richtige Butter bei Raumtemperatur .
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie Konditorzucker im Keksteig verwenden. Kristallzucker bewirkt, dass sich die Kekse überbreiten und ihre Schneeballform verlieren.
  3. Die Kekse ZWEIMAL mit Puderzucker bestreichen, da die erste Schicht leicht schmilzt.

Ach und noch eins: Streusel sind komplett optional, verleihen aber einen lustigen und festlichen Look. Und wenn Sie eine lustige Variante von Schneebällen wollen, hier sind meine Pistazienkekse !

1 Schüssel Pekannuss-Schneeballplätzchen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Obwohl der Name variiert, ist eines sicher: Diese Schneeballkekse sind dicht, butterartig, süß und schmelzig. Es gibt einen Grund, warum sie schon immer da waren !!

Weitere klassische Weihnachtsplätzchenrezepte


Beschreibung

Dieser Keksteig wird aus nur 5 Zutaten in einer Rührschüssel hergestellt und benötigt vor dem Backen nur 30 Minuten Abkühlzeit. Ohne komplizierte Schritte oder Zutaten können Sie sicher sein, dass dieses einfache Schneeballplätzchenrezept kinderleicht ist. Geröstete Pekannüsse sorgen für den schönsten Geschmack!


Zutaten

  • (230g) unsalted butter , softened to room temperature 1 Tasse (230 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • s (240g) confectioners’ sugar , divided 2 Tassen (240 g) Puderzucker , geteilt
  • s pure vanilla extract * 2 TL reiner Vanilleextrakt *
  • and 1/4 cups (281g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 und 1/4 Tassen (281 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • (125g) finely chopped and toasted pecans * 1 Tasse (125 g) fein gehackte und geröstete Pekannüsse *
  • Optional: 2 bis 3 Tassen (127 g) Streusel

Anleitung

  1. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter 1 Minute lang mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie vollständig glatt und cremig ist. Fügen Sie 3/4 Tasse Puderzucker hinzu und schlagen Sie auf mittlerer Geschwindigkeit, bis kombiniert und cremig aussehend. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Anschließend den Vanilleextrakt mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit einrühren, bis alles gut vermischt ist. Schalten Sie auf niedrige Geschwindigkeit und fügen Sie langsam das Mehl hinzu. Der Teig sieht trocken aus und Sie denken vielleicht nicht, dass sich das Mehl vollständig vermischen wird. Sobald das gesamte Mehl hinzugefügt ist, drehen Sie den Mixer auf hohe Geschwindigkeit. Der Teig wird zusammen kommen. Zum Schluss die Pekannüsse einrühren. An dieser Stelle können Sie auch die Streusel einrühren.
  2. Decken Sie den Keksteig fest ab und kühlen Sie ihn mindestens 30 Minuten und bis zu 3 Tagen im Kühlschrank. (Wenn Sie 3 oder mehr Stunden kühlen, lassen Sie den Keksteig mindestens 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen, bevor Sie ihn zu Bällchen rollen. Der Keksteig wird sehr steif, nachdem Sie ihn so lange im Kühlschrank aufbewahrt haben.)
  3. Backofen auf 177 ° C vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten auslegen. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen. Gießen Sie den restlichen Puderzucker in eine flache Schüssel.
  4. 1 Esslöffel Keksteig pro Keks schöpfen oder rollen. Rollen Sie es zu einer Kugel zusammen und legen Sie es in einem Abstand von mindestens 5 cm auf die Backbleche. Backen Sie die Kekse goldbraun an den unteren Rändern und bräunen Sie sie nur knapp darüber (ca. 15 Minuten).
  5. Lassen Sie die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen und rollen Sie sie dann vorsichtig in den Zucker der Konditoren, um sie vollständig zu überziehen. Legen Sie die Kekse auf Drahtgitter, um sie vollständig abzukühlen. Nach dem Abkühlen den Puderzucker wieder einrollen. Dann bleibt der Zucker wirklich haften!


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Kekse bleiben bis zu 1 Woche bei Raumtemperatur frisch. Gebackene Kekse frieren gut ein – bis zu drei Monate. Ungebackener Keksteig friert gut ein – bis zu drei Monate. Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und mit Schritt 3 fortfahren.
  2. Vanille: Zusätzlich zu den 2 Teelöffeln Vanilleextrakt füge ich manchmal Samen hinzu, die aus 1/2 Vanilleschote geschabt wurden. Fügt ein wenig mehr Geschmack hinzu. Es ist so gut! Dies ist natürlich optional.
  3. Pekannüsse: Ich kaufe normalerweise die Pekannüsse, die bereits grob gehackt sind. Dann röste ich sie 8-10 Minuten lang bei 300 ° F (149 ° C). Leicht abkühlen lassen. Dann habe ich sie in die Küchenmaschine gegeben und ein paar Mal gepulst, um sie richtig fein zu hacken. Sie wollen kleine Stücke von Nüssen. Siehe Foto in diesem Beitrag für eine visuelle Darstellung. Sie können auch Walnüsse oder Mandeln verwenden.

Schlüsselwörter: geröstete Pekannuss-Schneebälle, Pekannuss-Schneebälle

Probieren Sie als nächstes meine Himbeermandel-Fingerabdrücke aus !

Himbeer Mandel Fingerabdruck Cookies. Holen Sie sich dieses Butterkeks-Rezept bei sallysbakingaddiction.com

1 Schüssel Pekannuss-Schneeballplätzchen! Rezept auf sallysbakingaddiction.com