Pfirsiche & Riegel

Peaches 'n Cream Bars - genießen Sie frische Sommerpfirsiche in diesen cremigen, saftigen Riegeln. Braune Zuckerkruste mit Pfirsichfüllung, braunem Zuckerstreusel und Vanilleglasur. Einfach zu machen! sallysbakingaddiction.com

Pfirsiche sind eine meiner Lieblingssommerfrüchte. Eigentlich glaube ich nicht, dass ich Favoriten spielen kann. Es gibt so viele prächtige Edelsteine ​​aus dieser Jahreszeit…

Diese fruchtig-cremigen Riegel sind einfach unglaublich. Vier Schichten zum Verlieben: Butter, brauner Zucker, Haferkruste, cremige und saftige Pfirsichfüllung, Pekannuss- / Zimtkrümel und eine leichte Vanilleglasur , um das Ganze abzurunden. Die Pfirsichfüllung lässt jeden Bissen extrem feucht und die Krümel auf der Oberseite behalten ein leichtes Knirschen bei. Diese Bars sind der Traum eines Texturliebhabers!

Die pfirsichfarbene Füllung besteht aus Pfirsichen, Ei, Mehl und Zucker. Das Ei und das Mehl ergeben eine dicke cremige Sauce, in die die gewürfelten Pfirsiche eingelegt werden. Ich mag die Pfirsichfüllung, aber Kruste und Streusel sind vielleicht die Stars der Show. Sie werden beide aus demselben Teig hergestellt, was die Sache einfach und bequem macht. Ich versuche, so kleine Schüsseln wie möglich zu beschmutzen, wenn ich kann. Ich weiß, dass du mich dort fühlst!

Die Kruste / Streusel = aus 5 einfachen Zutaten hergestellt. Wahrscheinlich haben Sie gerade Dinge in Ihrer Küche. Hafer, Mehl, brauner Zucker, Zimt und Butter. Sie werden die kalte Butter in die anderen Zutaten schneiden. Ich empfehle einen Ausstecher. Es macht die Dinge so viel einfacher. Schneiden Sie die kalte Butter hinein, bis die Mischung bröckelig ist. Reserviere 3/4 Tasse der Hafermischung für das Topping, zu dem du Pekannüsse hinzufügst. Muttern sind optional, Sie können sie also definitiv weglassen! Der Rest der Hafermischung wird für die Kruste in die Pfanne gedrückt.

So sehen die groben Krümel der Hafermischung aus:

Brown Sugar / Oat Crumble für Peaches 'n Cream Bars

Die Kruste vorbacken, dann die cremige Pfirsichfüllung über die Kruste gießen. Was Sie an diesen Riegeln am meisten LIEBEN werden, ist, dass die saftige Füllung beim Backen in die Kruste sickert und die Riegel unglaublich feucht macht. Die zarte, braune Zuckerkruste schmilzt in Ihrem Mund.

Die Riegel brauchen im Ofen etwa 30 Minuten. Ihre Küche riecht nach einer Mischung aus Zimtschnecken und Pfirsichkuchen. Zwei meiner Lieblingssachen in einem. Lassen Sie die Riegel abkühlen, bevor Sie sie schneiden und mit der Vanilleglasur beträufeln. Ich habe mein Originalrezept für Vanilleglasur halbiert, da wir nicht so viel brauchen. Es besteht aus 3 einfachen Zutaten: Sahne (oder Milch), Puderzucker und Vanilleextrakt.

Das Sahnehäubchen darüber träufeln und staunen. 😉

Peaches 'n Cream Bars - genießen Sie frische Sommerpfirsiche in diesen cremigen, saftigen Riegeln. Braune Zuckerkruste mit Pfirsichfüllung, braunem Zuckerstreusel und Vanilleglasur. Einfach zu machen! sallysbakingaddiction.com

Peaches 'n Cream Bars - genießen Sie frische Sommerpfirsiche in diesen cremigen, saftigen Riegeln. Braune Zuckerkruste mit Pfirsichfüllung, braunem Zuckerstreusel und Vanilleglasur. Einfach zu machen! sallysbakingaddiction.com

Ich glaube, ich habe mein neues Lieblingsdessert gefunden. Auf jeden Fall eine der besten Möglichkeiten, um all diese frischen Sommerpfirsiche zu genießen! Was magst du am liebsten an Pfirsichen?

Weitere pfirsichfarbene Desserts zum Probieren : Pfirsich-Bundt-Kuchen mit brauner Butterglasur , Pfirsich-Streusel-Muffins , frischem Pfirsich-Cobbler , Pfirsich-Crumble-Pie , Pfirsich-Pekannuss-Chips , rustikale Erdbeer-Pfirsich-Galette und Blaubeer-Pfirsich-Pie .

Zutaten:

Kruste & Belag

  • 1 Tasse (125 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • 1/2 Tasse (42 g) altmodischer Haferflocken
  • 1/3 Tasse (67 g) verpackter dunkelbrauner Zucker (oder hell)
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 10 Esslöffel (150 g) ungesalzene Butter, kalt und gewürfelt
  • 1/2 Tasse (70 g) gehackte Pekannüsse, optional

Pfirsichfüllung

  • 1 großes Ei
  • 1/2 Tasse (100 g) Kristallzucker
  • 1 Esslöffel (8 g) Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 mittelgroße Pfirsiche, geschält und gehackt (ca. 1,5 Tassen)

Vanille-Zuckerglasur

  • 1/2 Tasse (60 g) Puderzucker
  • 1 Esslöffel (15 ml) Milch
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Richtungen:

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie den Boden und die Seiten einer 8 oder 9 Zoll großen quadratischen Backform mit Aluminiumfolie oder Pergament aus und lassen Sie einen Überhang an allen Seiten, um die Stangen vor dem Schneiden leicht aus der Pfanne zu heben. Mit Antihaftspray einsprühen oder mit Butter einfetten. Beiseite legen.
  2. Kruste / Belag herstellen: Mehl, Hafer, braunen Zucker und Zimt in einer großen Schüssel verquirlen, bis alles vermengt ist. Schneiden Sie die kalte Butter mit einem Mixer oder zwei Gabeln ein, bis sie grobe, erbsengroße Krümel erreicht. Siehe Foto oben. Entfernen Sie 3/4 Tasse der Mischung, setzen Sie in eine kleine Schüssel und mischen Sie mit Pekannüssen. Dies wird für das Richtfest reserviert.
  3. Drücken Sie die restliche Hafermischung gleichmäßig in den Boden der vorbereiteten Backform. 15 Minuten backen, während Sie die Füllung vorbereiten.
  4. Füllung herstellen: Ei und Zucker glatt und cremig rühren. Mehl und Salz hinzufügen. Schneebesen, bis alles gut vermischt ist. Die Pfirsiche unterheben. Nehmen Sie die Kruste nach 15 Minuten aus dem Ofen und gießen Sie die Füllung über die heiße Kruste. Mit Hafer-Pekannuss-Mischung bestreuen.
  5. 30-32 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. In der Pfanne auf einem Rost 30 Minuten abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen und 2 Stunden abkühlen lassen.
  6. Nach dem Abkühlen die Folie am seitlichen Überhang aus der Pfanne heben und in Quadrate schneiden. Für saubere Quadrate benutze ich ein sehr scharfes Messer und wische es nach jedem Schnitt mit einem Papiertuch sauber.
  7. Vanilleglasur herstellen: Mit einer Gabel oder einem Löffel den Puderzucker, die Sahne und den Vanilleextrakt glatt rühren. Fügen Sie einen weiteren Esslöffel Milch hinzu, um ihn bei Bedarf auszudünnen. Nieselregen über jedes Quadrat. Reste bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Bereiten Sie die Riegel 1-3 Tage im Voraus vor und lagern Sie sie bis zum Servieren bedeckt im Kühlschrank. Riegel können bis zu 3 Monate eingefroren werden. Vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Rezept Notizen:

Das Rezept kann leicht verdoppelt werden, um in eine 9×13-Pfanne zu passen. Die Backzeit erhöht sich auf 35 Minuten.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

©

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*