Plätzchenteig Trüffel Knallt

Safe-to-eat-Keksteig mit Schokolade überzogen, bestreut und auf einem Eis am Stiel serviert. Diese “Pops” sind immer ein Hit!

Meine

Diese Leute sind ziemlich unkompliziert. Eine Portion Keksteig aufschlagen, in Kugeln rollen, in einen Stock stecken, in Schokolade eintauchen und darüber streuen. Der Keksteig verwendet Milch anstelle von Eiern, so dass sie völlig ungefährlich sind.

Das Schwierigste war, die zu verwendenden Streusel auszuwählen! a l l o w e e n sprinkle plans for these next month. Ich ließ mich mit Schokolade, aber ich habe große h a l l o w e e n bestreuen Pläne für diesen nächsten Monat. Es gibt ein paar geheime Tricks, die ich gelernt habe, als ich sie ausprobiert habe.

Rollen Sie zuerst die Kugeln so groß oder klein, wie Sie möchten. Meins waren etwa 1,5 Esslöffel Teig. Führen Sie den Eis am Stiel ein, während der Teig noch Zimmertemperatur hat. Als nächstes stellen Sie sicher, dass Sie die Keksteigbällchen einfrieren, bevor Sie sie in Schokolade tauchen. Der kaltgefrorene Teig verschmilzt mit dem Eis am Stiel und erleichtert das Eintauchen.

Um zu vermeiden, dass das unvermeidliche „flache Oberteil“ die eingetauchten Kugeln auf Ihr Backblech legt, habe ich die Sticks festgehalten, nachdem ich sie in die Schokolade getaucht habe. Ich klopfte die überschüssige Schokolade ab, bestreute sie mit Streuseln und hielt den Ball ungefähr eine Minute lang, bis die Schokolade größtenteils fest war.

Einige Trüffel bekamen keine Sticks. Die waren für mich. 😉

Bei all den Vorbereitungen für den Auflauf war es schön, einen einfachen No-Bake-Genuss zu haben, von dem ich wusste, dass er sofort ein Erfolg werden würde!

Zutaten:

  • 1/2 Tasse (115 g) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1/4 Tasse (50 g) Kristallzucker
  • 1 Tasse (100 g) hellbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel (30 ml) Milch
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 und 1/4 Tassen (160 g) Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse (90 g) Mini-Schokoladenstückchen
  • 12 Unzen halbsüße Schokolade oder Praline Beschichtung zum Eintauchen
  • 30 Eis am Stiel-Sticks

Richtungen:

  1. In einer großen Schüssel mit einem Elektro- oder Standmixer Butter und Zucker leicht und locker rühren. Milch und Vanille untermischen. Fügen Sie Mehl und Salz hinzu und mischen Sie auf niedrig, bis kombiniert. Schokoladenstückchen einrühren. Den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen oder bis er fest genug ist, um zu rollen.
  2. 2 große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatte auslegen. Teig in Kugeln rollen, etwa 1,5 Esslöffel Teig pro Kugel. Führen Sie den Eis am Stiel in jede Kugel ein. Frieren Sie die Kugeln mindestens 15 Minuten lang auf einem Backblech ein.
  3. Bonbonbeschichtung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung schmelzen. Nehmen Sie jeweils ein paar Kugeln aus dem Gefrierschrank und tauchen Sie sie in geschmolzene Schokolade. Klopfen Sie den Stab gegen die Schüssel und lassen Sie überschüssige Schokolade abfallen. Mit Schokostreusel bestreuen und die Schokolade auf ein ausgekleidetes Backblech legen lassen. Im Kühlschrank bis zu 1 Woche lagern.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*