Rustikale Erdbeerpfirsich Galette

Oder probieren Sie meine Heidelbeer-Pfirsich-Torte .

Ein klassisches rustikales Galette-Rezept mit den feinsten saftigen Früchten des Sommers.

Rustikale Erdbeer-Pfirsich-Torte - diese Freiform-Torte ist so einfach zuzubereiten!

Haben Sie schon einmal so eine Torte gegessen?

Diese rustikale Torte kann auch als Galette bezeichnet werden. Galettes sind sich in Geschmack und Aufmachung sehr ähnlich. Außer sie sind einfacher! Deshalb liebe ich es, sie zu machen, besonders im Sommer, wenn saftige Früchte wie Pfirsiche und Erdbeeren in ihrer Blüte stehen. Ein weiterer Grund, warum ich gerne Galettes mache, ist, dass sie nicht so speziell und zart sind wie Kuchen. es gibt viel mehr Raum für Fehler!

Dieses Rezept ist im Grunde eine Freiform-Crusty Pie. Betonung auf knusprig. Die butterige, schuppige Kruste war mein Lieblingsteil! Es schmeckte irgendwie wie ein Keks. Ein mit Früchten gefüllter, saftiger Keks.

Pfirsiche sind gerade in ihrer Blüte. Ich wollte diesen Sommer unbedingt in Westminster Pfirsich pflücken, habe aber keine Zeit gefunden. Wenn Sie draußen einen Pfirsichbaum haben, halten Sie mich für sehr eifersüchtig. Ich liebe sie! Anstatt nur reife Pfirsiche für meine Torte zu verwenden, fügte ich der Füllung etwas Farbe hinzu. Ein super süßer Erdbeerkontrast zu den hübschen Pfirsichen. Ist sie nicht einfach wunderschön ?!

Rustikales Erdbeerpfirsich-Törtchenrezept auf sallysbakingaddiction.com

Um dieses Rezept zu machen, werden Sie mit 2 reifen Pfirsichen und 2 Tassen geschnittenen Erdbeeren beginnen. Die Pfirsiche schälen, mit den Erdbeeren, etwas Zucker und Vanilleextrakt vermengen. Lassen Sie diese Mischung für eine Weile einweichen, während Sie die Kruste vorbereiten.

Rustikales Erdbeerpfirsich-Törtchen von sallysbakingaddiction.com

Die Kruste besteht aus Mehl, Zucker, Salz, kalter Butter und eiskaltem Wasser. Die Temperatur der letzten beiden Zutaten ist entscheidend für die Textur Ihrer Kruste. Kühlen Sie Ihre Butter etwa 15 Minuten lang im Gefrierschrank und schneiden Sie sie in Würfel. Mischen Sie mit einem Mixer (oder Ihren Händen) die kalte Butter mit dem Mehl, Zucker und Salz, bis die Mischung natürlich Krümel ähnelt. Krümel von der Größe von Erbsen sind das, was Sie wollen.

Füllen Sie einen großen Messbecher mit Wasser und Eis. Rühren Sie es herum. Von dort 1/4 Tasse Wasser abmessen und zur Krustenmischung geben. Mit einer Gabel leicht umrühren, bis das Mehl angefeuchtet ist, dann den Teig vorsichtig in der Schüssel kneten, bis er zusammenkommt. Fügen Sie 2 weitere Esslöffel Eiswasser hinzu, wenn der Teig zu trocken erscheint. Ich musste dieses Mal das zusätzliche Wasser hinzufügen, aber manchmal brauche ich es nicht.

Formen Sie den Teig mit den Händen zu einer Kugel und drücken Sie ihn dann zu einer dicken Scheibe flach. In Plastik einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Rustikales Erdbeerpfirsich-Törtchen von sallysbakingaddiction.com

Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in einen 12-Zoll-Kreis. Fühlen Sie sich frei, ein wenig an den Rändern abzuschneiden, um den Kreis sauber zu machen. Übertragen Sie den Teig auf ein ausgekleidetes Backblech.

Zeit, die Früchte hinzuzufügen. Platzieren Sie die Früchte mit einem geschlitzten Löffel in der Mitte des Teigs, und lassen Sie ringsum einen Rand von 5 bis 10 cm frei. Die Menge der Ränder, die Sie verlassen, bestimmt, wie viel Obst in der Mitte der Torte freigelegt wird. Ich gehe immer für einen 2-3-Zoll-Rand. Falten Sie die Teigränder vorsichtig über die Früchte und überlappen Sie den Teig nach Bedarf. Vorsichtig drücken, um die Ränder abzudichten.

Wie so:

Rustikales Erdbeerpfirsich-Törtchen von sallysbakingaddiction.com

Gießen Sie den größten Teil (aber nicht den gesamten) des restlichen Fruchtsafts über die Früchte in der Mitte. Die Ränder der Kruste mit einem geschlagenen Ei bestreichen. Mit etwas Zucker bestreuen. Es ist immer Platz für zusätzlichen Zucker! Die Pfirsiche und Erdbeeren geben beim Backen einen Teil ihrer Säfte ab. Die Kruste saugt einfach alles auf, wird dabei aber nicht zu feucht.

Die Torte dauert im Ofen nur ca. 25-35 Minuten. Warum die große Zeitlücke? Nun, alle Öfen sind unterschiedlich. Manchmal lasse ich diese Kruste etwas länger, damit sich die Kruste etwas bräunt, manchmal nicht.

Schneiden Sie die rustikale Torte, als würden Sie eine Torte schneiden. Wir genossen es warm und ich fügte jeder Scheibe vor dem Servieren eine leichte Vanille-Glasur hinzu. Heilige Makrele – die Glasur brachte jeden Bissen auf die nächste Stufe! Sie können die Tarte auch mit schmelzendem Vanilleeis servieren. Deeee-lish an einem warmen Sommertag.

Rustikales Erdbeerpfirsich-Törtchen von sallysbakingaddiction.com

Sie könnten Heidelbeeren oder Brombeeren anstelle von Erdbeeren verwenden oder sogar eine Birne in Scheiben schneiden und der Füllung Zimt hinzufügen, um einen warmen Herbstgenuss zu erhalten. Rustikal und doch elegant. Du wirst es lieben.

Weitere pfirsichfarbene Rezepte, die Sie lieben werden:

Zutaten:

Füllung

  • 2 reife Pfirsiche, geschält, entkernt, geschnitten (nicht gefroren)
  • 2 Tassen (ca. 300 Gramm) geschnittene frische Erdbeeren (nicht gefroren)
  • 2 Esslöffel (30 Gramm) Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Kruste

Richtungen:

  1. Füllung herstellen: Pfirsiche und Erdbeeren in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Den Zucker und die Vanille dazugeben und gut umrühren, um die Früchte zu bedecken. Zur Seite stellen und die Mischung beim Zubereiten der Kruste einweichen lassen.
  2. Kruste zubereiten : Mehl, Zucker und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Schneiden Sie die Butter mit einem Ausstecher (oder Ihren Händen) ein, bis die Mischung groben, erbsengroßen Krümeln ähnelt. Füge 1/4 Tasse Eiswasser hinzu und rühre mit einer Gabel, bis das Mehl angefeuchtet ist. Fügen Sie bis zu 2 weitere Esslöffel Eiswasser hinzu, wenn der Teig trocken zu sein scheint. Kneten Sie den Teig vorsichtig einige Male in der Schüssel, bis alles zusammenkommt. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und drücken Sie ihn wie oben abgebildet zu einer dicken Scheibe flach. In Plastikfolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
  3. Backofen auf 190 ° C vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier oder einer Silikonbackmatte auslegen. Beiseite legen.
  4. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in einen 12-Zoll-Kreis. Schneiden Sie den Rand des Kreises, um einen sauberen Schnitt zu erzielen, falls gewünscht. Den Teig auf das vorbereitete Backblech legen.
  5. Löffeln Sie die Früchte (nicht die Säfte) in die Mitte des Teigs, und lassen Sie ringsum einen 5 cm breiten Rand, wie oben abgebildet. Falten Sie die Ränder des Teigs vorsichtig über die Früchte und überlappen Sie den Teig nach Bedarf. Vorsichtig drücken, um die Ränder abzudichten. Gießen Sie die meisten der reservierten Säfte über die Früchte und lassen Sie 1-2 Esslöffel zurück. Zu viel Saft und der Teig wird feucht.
  6. Die Kruste mit dem geschlagenen Ei bestreichen und mit Zucker bestreuen. 25-35 Minuten backen oder bis die Kruste goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.
  7. Wenn Sie mit Vanilleglasur beträufeln möchten, verwenden Sie das Glasurrezept von

    Rezept Notizen:

    1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Butter sehr kalt ist. Ich mag es, es im Gefrierschrank für etwa 15 Minuten vor der Zeit zu kühlen.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*