Santa’s Whiskers Cookies

Das fröhlichste aller Weihnachtsgebäck! Santa’s Whiskers Cookies sind weiche Scheiben- und Backplätzchen, die mit Mandeln, Kirschen und Kokosnuss gewürzt sind.

Santa's Whiskers Cookies sind in Scheiben geschnittene und gebackene Butterkekse mit süßen Kirschen und Mandelgeschmack. Sie werden in Kokosnuss gerollt. Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Kannst du glauben, dass es schon Tag 4 von 2018 ist, Sally’s Cookie Palooza ? Wenn Sie sich uns nur anschließen, finden Sie hier alle Rezepte, die diese Woche veröffentlicht wurden:

Heute teile ich einen entzückend benannten Slice-and-Bake-Cookie, der als Santa’s Whiskers Cookies bekannt ist. Meine Schwägerin erzählte mir von diesen Keksen, und ich wartete das ganze Jahr, um sie zu backen. Diese Kekse mit Mandelgeschmack werden in Kokosnuss gerollt, mit festlichen Kirschen geschmückt und an den Rändern goldbraun gebacken. Sind sie nicht hübsch?

Teller mit Santa Whiskers Cookies

Lassen Sie uns über Slice and Bake Cookies sprechen. Es gibt viele Kekse, von denen ich besessen bin, aber wenn eine Art von Keksen den 1. Platz gewinnen würde, wäre es das Slice-and-Bake-Cookie.

Kekse in Scheiben schneiden und backen

Ich liebe es, Scheiben zu backen und Kekse zu backen, weil ich manchmal keine Lust habe, 2 Dutzend Keksteigbällchen zu rollen. Wer ist mit mir? Anstatt jeden einzelnen Keks zu rollen, rollen Sie den Keksteig in Stämme und schneiden die Stämme in Scheiben. Diese Discs sind Ihre Cookies. Es ist buchstäblich so einfach. Hier sind einige, die Sie ausprobieren können:

Die heutige Version ist mein neuer Favorit!

Weihnachtsmanns Keksteig

Keksteig in Scheiben schneiden und backen, der in Kokosnuss gerollt ist

Alles Gute über Santa’s Whiskers Cookies!

  • Einfache Zutaten: Zucker, Mehl, Butter, Ei.
  • Da es keinen Sauerteig gibt, sind die Kekse besonders dicht und butterartig.
  • 1 Schüssel Rezept.
  • Da Sie den Teig schneiden, kontrollieren Sie die Dicke.
  • Weich und dick in den Mitten!
  • So festlich mit Kirsche und Mandel.
  • Knusprige, krümelig geröstete Kokosnussränder = Kokosnuss ist Santa’s „Whiskers“ 🙂
  • Mach weiter. Den Teig zubereiten, in Stämme rollen, bis zu 5 Tage kalt stellen, in Scheiben schneiden und dann backen.

Ich habe einige Erfolgstipps für Sie. Teilen Sie zuerst den Keksteig in zwei Hälften und rollen Sie ihn in zwei Stämme. Kleinere Stämme lassen sich leichter in der Kokosnuss rollen. Das Keksteigprotokoll muss unbedingt gekühlt werden. Der Keksteig ist sehr butterig und ohne Zeit im Kühlschrank verteilt sich der Keksteig auf den Keksbögen. Denken Sie daran, dass Chillen die Nummer 1 unter den garantierten Tipps ist, um ein Überspreizen zu vermeiden . Sie können diesen Keksteig sogar zu Holzblöcken formen und einfrieren. Einfach ein oder zwei Stunden im Kühlschrank auftauen lassen, bevor Sie in Scheiben schneiden und backen.

* Der Weihnachtsmann hat keine Schnurrhaare. Die Barthaare = sein Bart und Schnurrbart! *

Santa's Whiskers Cookies mit Kirschen, Mandeln, Kokos und weißer Schokolade

Ich habe Maraschinokirschen und grüne kandierte Kirschen verwendet – die grünen Kirschen habe ich in der Urlaubsabteilung meines normalen Lebensmittelladens gefunden. Wenn Sie grüne Kirschen nicht in die Hände bekommen, verwenden Sie einfach rote Maraschinokirschen oder fügen Sie Pistazien oder grüne Streusel hinzu. In letzter Minute beschloss ich, die Kekse mit geschmolzener weißer Schokolade zu garnieren. Optional natürlich, aber da es sich um einen Weihnachtskeks handelt – ein besonderes Accessoire!

Weihnachtsmann Whiskers Cookies

Könnten diese Kekse lustiger sein? Stichwort Chandler Bings Stimme.

Was ist Sally’s Cookie Palooza?

Sally’s Cookie Palooza hat seit 2013 Tradition. Jeden Dezember zählen wir bis Weihnachten mit 10 neuen Plätzchenrezepten hintereinander. In den nächsten zwei Wochen veröffentliche ich 10 brandneue Keksrezepte sowie Werbegeschenke, die December Baking Challenge, Video-Tutorials zu Weihnachtskeksen und vieles mehr. Dies ist die größte und köstlichste Veranstaltung des Jahres! Melden Sie sich für sofortige Updates an und Sie erhalten eine kostenlose E-Mail-Benachrichtigung, wenn ich ein neues Rezept veröffentliche. 🙂

Klicken Sie hier, um Sally’s Cookie Palooza über die Jahre zu sehen!

 


Beschreibung

Das fröhlichste aller Weihnachtsgebäck! Santa’s Whiskers Cookies sind weiche Scheiben- und Backplätzchen, die mit Mandeln, Kirschen und Kokosnuss gewürzt sind.


Zutaten

  • (170g) unsalted butter , softened to room temperature 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter , auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • (133g) granulated sugar 2/3 Tasse (133g) Kristallzucker
  • large egg , at room temperature 1 großes Ei bei Raumtemperatur
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • almond extract 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • s (250g) all-purpose flour ( spoon & leveled ) 2 Tassen (250 g) Allzweckmehl ( Löffel & geebnet )
  • salt 1/4 Teelöffel Salz
  • (63g) finely chopped maraschino cherries (I used a mix of green and red)* 3/4 Tasse (63g) fein gehackte Maraschinokirschen (ich habe eine Mischung aus Grün und Rot verwendet) *
  • (80g) sweetened shredded coconut , for rolling 1 Tasse (80 g) gesüßte Kokosraspel zum Rollen
  • Optional: Ein 4-Unzen-Riegel mit weißer Schokolade und eine zusätzliche Kokosnuss zum Garnieren

Anleitung

  1. In einer großen Schüssel mit einem Hand- oder Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, die Butter und den Kristallzucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zusammenschlagen, bis sie zusammen und cremig sind, ca. 2 Minuten. Ei, Vanilleextrakt und Mandelextrakt mit hoher Geschwindigkeit einrühren. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab und schlagen Sie sie weiter, bis sie vollständig vermischt sind. Mehl und Salz bei niedriger Geschwindigkeit unterrühren. Der Keksteig ist dick und leicht klebrig. Schalten Sie auf niedrige Geschwindigkeit und schlagen Sie die Kirschen * nur * ein, bis sie kombiniert sind. Wenn Sie zu viel schlagen, wird der Keksteig rosa. (Was nicht unbedingt eine schlechte Sache ist!)
  2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und mit bemehlten Händen teilen oder in zwei Teile schneiden. Formen Sie jede Hälfte zu einem 8-Zoll-Baumstamm mit einem Durchmesser von etwa 2,5 Zoll. Die Maße müssen nicht exakt sein. Rollen Sie jeden Klotz in der zerkleinerten Kokosnuss. Wickeln Sie die Stämme fest in Plastikfolie und kühlen Sie sie mindestens 3 Stunden und bis zu 5 Tagen im Kühlschrank. Für diesen Keksteig muss gekühlt werden. Ich kühle meine lieber 4 Stunden oder sogar über Nacht – je kälter der Teig, desto dicker die Kekse.
  3. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier oder Silikonbackmatten aus. (Für Cookies immer zu empfehlen .) Zur Seite stellen.
  4. Schneiden Sie jedes Holzstück in 12 gleich dicke Kekse und legen Sie die Kekse in einem Abstand von ca. 5 cm auf Backbleche.
  5. Backen Sie die Kekse für 13-14 Minuten oder bis sie an den Rändern braun sind. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.
  6. Falls gewünscht, die abgekühlten Kekse mit weißer Schokolade beträufeln. Die gehackte weiße Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle in Schritten von 15 Sekunden schmelzen lassen, dabei jeweils anhalten und umrühren, bis sie vollständig glatt ist. Nieselregen auf die Kekse. Nach Belieben mit zusätzlicher Kokosnuss bestreuen. Lassen Sie die Schokolade 20 Minuten im Kühlschrank oder 30 Minuten bei Raumtemperatur vollständig aushärten.
  7. Kekse ohne Schokolade bleiben 1 Woche lang bei Raumtemperatur frisch. Kekse mit Schokolade bleiben 3 Tage lang bei Raumtemperatur oder 1 Woche lang im Kühlschrank.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Anleitung: Gebackene Kekse sind bis zu 3 Monate haltbar. Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen, falls gewünscht. Sie können die Keksteigprotokolle herstellen / zusammenstellen und bis zu 5 Tage im Kühlschrank kühlen (siehe Schritt 2). Plätzchenteigscheite frieren auch gut ein, bis zu 3 Monate. Lassen Sie die Stämme über Nacht im Kühlschrank auftauen und fahren Sie dann mit Schritt 3 fort.
  2. Spezialwerkzeuge: KitchenAid Standmixer | Backblech | Silpat Backmatte | Kühlregal | Kokosraspeln
  3. Kirschen: Ich habe Maraschinokirschen und grüne kandierte Kirschen verwendet. Die grünen Kirschen habe ich in der Urlaubsabteilung meines normalen Lebensmittelladens gefunden. Wenn Sie grüne Kirschen nicht in die Hände bekommen, verwenden Sie einfach rote Maraschinokirschen oder fügen Sie gesalzene oder ungesalzene Pistazien oder grüne Streusel hinzu. Getrocknete Preiselbeeren oder getrocknete Kirschen sind auch ein wunderbarer Ersatz für die roten Kirschen! Halten Sie sich an ca. 3/4 Tasse – insgesamt 1 Tasse Add-Ins. Wenn Sie in Saft verpackte Maraschinokirschen verwenden, tupfen Sie diese vor oder nach dem Hacken leicht ab.
  4. Nüsse: Santa’s Whiskers Cookies enthalten normalerweise Nüsse, aber ich habe die Nüsse in diesem Rezept übersprungen. Falls gewünscht, verwenden Sie halb gehackte Pekannüsse, Walnüsse, Mandeln oder Pistazien und halb gehackte Kirschen. Halten Sie sich an ca. 3/4 Tasse – insgesamt 1 Tasse Add-Ins.
  5. Schauen Sie sich unbedingt meine Top 5 Tipps zum Backen von Keksen an UND dies sind meine 10 unverzichtbaren Werkzeuge zum Backen von Keksen .

 

Santa's Whiskers Cookies mit Kirschen, Mandeln, Kokos und weißer Schokolade

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*