Schokoladen-Erdnussbutter-Protein-Smoothie

In diesem Schokoladen-Erdnussbutter-Becher-Smoothie stecken satte 28 Gramm Protein – auch kein Proteinpulver!

Schokoladen Erdnussbutter Protein Smoothie mit 28 Gramm Protein!

Ich veröffentliche diesen Beitrag aus Kevins Elternhaus. Die Rohre unserer Wohnung unser” haus ist> . Wasser sprudelt von den Decken und durch den Boden. Ich habe dieses Rezept ungefähr 1 Stunde vorab geschrieben, bevor alles passierte. Wir mussten alles zusammenpacken und in eine neue Wohnung ziehen. Unser neuer Ort hat noch kein Internet oder fließendes Wasser. Einige Dinge wurden zerstört, aber zum Glück wurde nichts von großem Wert ruiniert. Alles wird gut. Schlimmeres ist mit besseren Menschen passiert, zumindest denke ich das immer in einer katastrophalen Situation.

Ok, lass uns zu positiveren Dingen übergehen!

Alternative Namen für dieses Rezept:   Dünner Erdnussbutter-Schalen-Milchkönigin-Blizzard, gesunder Erdnussbutter-Schalen-Milchshake, Himmel auf Erde.

Wenn Sie so sind wie ich, wenn das Leben Sie in eine Kurve wirft – das einzige, was Sie über Wasser hält, ist ein Löffel Erdnussbutter mit Schokoladenstückchen. Und / oder ein Verkauf von Stiefeln bei Nordstrom. Erdnussbutter und Schokolade sind eine gewinnbringende Kombination, egal wie sie zusammenpassen. Ich meine, ein Haufen verträumter

Trotz der 3 Grad Außentemperatur (mit -15 Grad Windchill – im Mittleren Westen ist es noch kälter!) Trinke ich mein Gewicht in kalten, cremigen Smoothies. Anfang dieser Woche habe ich mir Blaubeeren, gefrorene Bananen, Erdbeeren, Mandelbutter, Spinat und alles andere als das Spülbecken ausgedacht. Rein entzückend.

Aber heute? Ich wollte die angenehmste Geschmackskombination meines Lebens nach meinem Training heute Morgen. Und es passiert einfach so, dass dieses Getränk voller Eiweiß ist. Nun, es ist eigentlich reines Protein. Satte 28 Gramm Protein in einem riesigen Smoothie.

Schokoladen Erdnussbutter Protein Smoothie mit 28 Gramm Protein!

Ich bin überhaupt kein Fan von Proteinpulver, weil es mir nach Kreidestaub schmeckt. Vielleicht habe ich noch keine gute Marke gefunden? Ich habe jahrelang gesucht. Und um ehrlich zu sein, es ist ziemlich teuer! Ich würde lieber Protein aus reinen Quellen zu mir nehmen.

Hier ist die Proteinaufteilung meines neuen Lieblings-Smoothie:

  • 6 Unzen griechischer Joghurt → 18 Gramm
  • 3/4 Tasse Magermilch → 6 Gramm
  • 1 Esslöffel Skippy natürliche Erdnussbutter → 4 Gramm

28 Gramm. Unwirklich, richtig? Wegen des ganzen Proteins lässt Sie dieser Smoothie 5 Minuten später nicht hungern. Es hielt mich stundenlang fest. Und das Beste daran? Es schmeckt so verdammt gut. Da habe ich es gesagt. Verdammt gut, Leute.

Schokoladen Erdnussbutter Protein Smoothie mit 28 Gramm Protein!

Es ist wie eine trinkbare, proteinreiche Erdnussbuttertasse.

Wie die meisten meiner gesunden Smoothie- und Milchshake-Rezepte beginnen Sie mit gefrorenen Bananenstücken. Was ist so toll an gefrorenen Bananenstücken? Es ist die gesündeste, puristischste und cremigste Basis für einen super dicken Smoothie. Tatsächlich hatte ich neulich eine riesige Schüssel mit einer Mischung aus gefrorenen „Bananenpeitschen“ (nur 2 gefrorene Bananen, die in Stücke geschnitten und dann mit einem Hauch Milch gemischt wurden) und Mini-Schokoladenchips darüber gestreut. Schmeckt wie Eis, kein Scherz. Versuch es!

Der heutige Smoothie beginnt also mit 1 reifen Banane, die in Stücke geschnitten und eingefroren wird. Keine Sorge, Sie können die Banane nicht mit Schokolade und Erdnussbutter schmecken. Die Banane mit etwas griechischem Joghurt, Milch, Kakaopulver, Honig und Erdnussbutter vermengen. Der 1-Teelöffel-Schokoladensirup-Wirbel, den Sie sehen, ist nur, weil ich Lust hatte. 🙂

Und für die Erdnussbutter? Verwenden Sie

Mischen Sie alles in cremige Vergessenheit. Und mit cremig meine ich nicht von dieser Welt cremig. So cremig und dick, dieser Smoothie sollte eigentlich als Milchshake bezeichnet werden. Wenn Sie möchten, dass der Smoothie etwas dünner ist, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu. Wenn Sie mehr Schokolade möchten, fügen Sie mehr Kakaopulver hinzu. Es gibt viele Möglichkeiten, mit diesem Rezept herumzuspielen.

Schokoladen Erdnussbutter Protein Smoothie mit 28 Gramm Protein!

Und hey, weißt du was? Fühlen Sie sich frei, ganz grün auf mich zu gehen. Fügen Sie eine Handvoll Gemüse wie Spinat oder Grünkohl hinzu. Sie werden sie unter all den Erdnussbutter- und Schokoladengeschmäcken auf keinen Fall probieren können.

Lassen Sie sich von den besten Aromen des Lebens verwöhnen. Tanken Sie Kraft, erfreuen Sie sich an Ihrem Geschmack, erhellen Sie Ihren Tag (denn Sie wissen nie, wann Ihr Leben auf den Kopf gestellt wird) und springen Sie vor Freude. Prost!

Zutaten:

  • 1 große Banane, geschält, in Scheiben geschnitten und gefroren
  • 3 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 6 oz Chobani 0% griechischer Joghurt (oder 2%, aromatisiert oder nicht aromatisiert)
  • 3/4 Tasse Magermilch (oder Ihre Lieblingssorte von Nichtmilch oder Milch)
  • 1 Esslöffel Honig, Ahornsirup oder Agave
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter (nach Belieben)

Richtungen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie einen starken, leistungsstarken Mixer haben, der die gefrorene Banane mischt. Ich mag diesen Ninja oder diesen Vitamix .
  2. Geben Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Mixer und mixen Sie sie hoch, bis sie dick und glatt sind. Ich würde mit nur 2 Esslöffeln Kakaopulver beginnen, mischen und dann noch 1 hinzufügen, um einen stärkeren Schokoladengeschmack zu erzielen. Möglicherweise müssen Sie einige Male anhalten und die Seiten des Mixers umrühren / abkratzen.
  3. Glas mit 1 Teelöffel Schokoladensirup (optional) beträufeln und genießen!

Rezept Notizen:

Wenn Sie einen weniger süßen Smoothie bevorzugen, können Sie den Honig weglassen. Fügen Sie mehr Erdnussbutter für einen stärkeren Erdnussbuttergeschmack hinzu. Wenn gewünscht, mehr Milch hinzufügen, um den Smoothie dünner zu machen. Fügen Sie 1 Tasse Ihres Lieblingsgemüses für zusätzliche Ernährung hinzu. So viele Möglichkeiten, mit diesem einfachen Smoothie herumzuspielen!

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*