Schokoladen-Kokos-Mandel-Tarte (GF)

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Erzähl mir von deinem Wochenende! Ich hatte ein paar lustige Pläne mit Freunden auf dem Programm, fühlte mich aber in letzter Zeit unglaublich unwohl – mit einem sehr attraktiven Pinguin-Paddel -, also habe ich es ausgelassen und mich stattdessen für eine frühe Schlafenszeit entschieden. Das Wochenende war jedoch nicht total vergeudet! Ich kümmerte mich noch mehr um die Babyausstattung, installierte den Autositz und baute das Stubenwagen und den Kinderwagen zusammen. Neugeborene benötigen für so ein kleines Kind eine Lastwagenladung!

Ich habe die Krankenhaustasche noch nicht gepackt … ehrlich gesagt, was brauchen wir? Sei ehrlich!

Aber gleich weiter mit CHOCOLATE…

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ich habe vor, dieses Schokoladen-Kokos-Mandel-Törtchen-Rezept seit Anfang Juni zu teilen. Unsere Freunde haben es für uns gemacht, als wir diesen Sommer in Phoenix gearbeitet haben. Ich wusste nicht, dass die Schokoladentorte glutenfrei oder vegan ist. Ich verschlang glücklich mein Stück, das in ein Gespräch vertieft war. Bevor ich es wusste, war mein Teller sauber und ich beäugte die Portion Nr. 2. Weißt du, ich wähle immer ein fruchtiges Dessert anstelle von Schokolade, also habe ich mich selbst überrascht, wie schnell ich diese Schokoladenschönheit (peinlich) runtergekratzt habe. Aber hier ist der Kicker! Diese Schokoladentorte ist von Natur aus glutenfrei und vegan… und nur aus 7 einfachen Zutaten hergestellt.

Warte was?

Sicherlich darf ein Dessert, das so gut ist, raffinierten Zucker, Mehl und Butter nicht verpassen … oder? Ernsthaft, KEIN BUTTER ?! Ist das nicht wie eine Dessertsünde oder so? Was sind diese 7 geheimnisvollen Zutaten ?! So viele Fragen. Mein Kopf war auf Hochtouren.

Als ich erfuhr, wie diese lächerlich reichhaltige Geschmackstorte hergestellt wurde, war ich inspiriert, sie selbst zu probieren.

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Bei so wenig Zutaten ist es unerlässlich, sich an das Rezept zu halten. Ein paar Substitutionen könnten funktionieren, aber ich schlage vor, das Rezept für einen leckeren Erfolg zu befolgen.

2 Teil Rezept

  1. Mandelkruste
  2. Schokoladen-Kokosnuss-Füllung

Beginnen wir mit der Kruste. Ein schäbiges Rezept aus 4 Zutaten, einschließlich Mandelmehl, Mandeln, Kokosöl und Ahornsirup. Jede Zutat spielt eine sehr wichtige Rolle:

  • Mandelmehl tritt an die Stelle von tatsächlichem Mehl
  • Mandeln liefern etwas mehr Textur
  • Geschmolzenes Kokosöl bindet alles zusammen
  • Ahornsirup wird für mehr Bindung und ein wenig Geschmack verwendet

Sie können Mandelmehl in jedem großen Lebensmittelgeschäft kaufen. Normalerweise finde ich es im Backgang oder im Naturkost- / GF-Bereich. Oder machen Sie es sich selbst, indem Sie blanchierte Mandeln zu einer mehlartigen und mehligen Konsistenz mixen. Sie brauchen sowieso eine Küchenmaschine für die Kruste, also ist dies eine einfache Option!

Kombinieren Sie alle 4 Zutaten in der Küchenmaschine zusammen, drücken Sie in Ihre 9-Zoll-Kuchenform und backen Sie für nur etwa 10 Minuten. Sie können Kuchengewichte verwenden, wenn Sie möchten; Ich finde sie bei dieser Kruste nicht besonders notwendig. Dies ist die EINZIGE Zeit, in der Sie den Ofen in diesem Rezept verwenden. Die Magie geschieht im Kühlschrank. 🙂

Wie man 7 Zutaten glutenfreie und vegane Schokoladen-Kokos-Törtchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Und jetzt die 3 Zutaten Schokoladenfüllung. Hier ist nur sehr wenig Platz für eine Substitution. Sie benötigen Schokolade, Kokosmilch und einen Hauch Ahornsirup. Ich bevorzuge bittersüße Schokolade. Wenn Sie daran interessiert sind, das Rezept vegan zu halten, wählen Sie eine Schokolade, die frei von Milchprodukten ist. Die Kokosmilch ist hier der wahre Wegbereiter. Es ist das, was der Schokoladenfüllung ihre cremige Konsistenz verleiht UND dafür sorgt, dass alles richtig eingestellt wird.

Aber das Rezept funktioniert nur, wenn Sie die richtige Kokosmilch verwenden . Verwenden Sie nicht die Kokosmilch, die Sie im Kühlschrank neben den anderen milchfreien Milchprodukten finden. Sie möchten die Kokosmilch in Dosen – die Sorte, die beim Kochen verwendet wird. Schnappen Sie sich die Vollfett-Option. Denn während dieses Törtchen frei von Mehl und Butter ist, ist es mit Sicherheit KEINE Diätnahrung. Vertrauen Sie mir, nachdem Sie das Rezept ein paar Mal getestet haben, wenn ich sage: Vollfett-Kokosmilch macht den Unterschied. (So ​​wie schwere Sahne die beste beste beste Ganache hervorbringt.)

Wie man 7 Zutaten glutenfreie und vegane Schokoladen-Kokos-Törtchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Wie man 7 Zutaten glutenfreie und vegane Schokoladen-Kokos-Törtchen auf sallysbakingaddiction.com macht

Sobald die Füllung durchmischt ist, einfach in die vorgebackene Kruste gießen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Bevor Sie in den Kühlschrank tauchen, können Sie alle Arten von Leckereien, wie Kokosnuss-Chips, Mandelscheiben, Meersalz, nachfüllen. Eine kleine zusätzliche Textur ist immer willkommen.

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Diese Schokoladentarte ist soooooo weich und cremig !!! Gerne kleben Sie an Ihrer Gabel cremig. Schokolade auf den Zähnen cremig. Dafür haben wir die Kokosmilch zu verdanken. Die weiche Textur harmoniert wunderbar mit der gerösteten und knusprigen Mandelkruste.

Backen mit glutenfreien Mehlen und dergleichen ist nicht meine Spezialität – das wissen wir alle. Aber ich liebe es, auf natürliche Weise glutenfreie Desserts zuzubereiten. Wo Gluten einfach nicht nötig ist. Und, wie ich oben erwähnte, hatte ich keine Ahnung, dass dieses Rezept frei von unseren Backzutaten für Zucker, Butter und Weißmehl war. Sie werden überrascht sein, wenn Sie den ersten Bissen nehmen!

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

 


Beschreibung

Diese Schokoladen-Kokos-Mandel-Torte ist supereinfach, aus 7 Zutaten hergestellt und von Natur aus glutenfrei und vegan. Schmeckt unglaublich reich und dekadent!


Zutaten

Kruste

  • (140g) unsalted whole almonds 1 Tasse (140 g) ungesalzene ganze Mandeln
  • (90g) almond flour 1 Tasse (90 g) Mandelmehl
  • s pure maple syrup 2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • s coconut oil , melted 3 Esslöffel Kokosöl , geschmolzen

Füllen + Richten

  • four ounce bittersweet chocolate bars , coarsely chopped ( 12 ounce s total)* 3 bittersüße Schokoladentafeln , 4 Unzen, grob gehackt (insgesamt 12 Unzen ) *
  • pure maple syrup 1 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • can full-fat coconut milk (shake up the can before using)* 13,5 Unzen Dose vollfette Kokosmilch (Dose vor Gebrauch aufrühren) *
  • Handvoll ungesüßte Kokosnuss , Mandeln , Prise Meersalz

Anleitung

  1. Den Backofen auf 149 ° C vorheizen.
  2. Für die Kruste: Mit einer Küchenmaschine Mandeln und Mandelmehl zusammenschneiden, bis die Mandeln grob gehackt sind. Und der Ahornsirup und das geschmolzene Kokosöl. Pulsieren, bis die Mischung vereint und bröckelig ist. Siehe Foto oben.
  3. Drücken Sie den Teig mit bemehlten Fingern oder dem Boden eines flachen und leicht bemehlten Messbechers gleichmäßig in eine 23 cm große Tortenform . Du willst es extrem eng in der Pfanne haben. Legen Sie die Kuchenform auf ein Backblech und backen Sie sie 10-12 Minuten lang oder bis sie leicht goldbraun ist. ( Tortengewichte sind zum Vorbacken optional. Ich verwende sie nicht mit dieser Kruste, aber Sie können absolut!)
  4. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter legen, damit es beim Vorbereiten der Füllung leicht abkühlen kann.
  5. Für die Füllung: Gehackte Schokolade in eine mittelgroße Schüssel geben. Ahornsirup darüber geben. Beiseite legen. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Kokosmilch zum Kochen bringen. Nach dem Kochen über gehackte Schokolade / Ahornsirup gießen. Rühren, bis alles gut vermischt und glatt ist.
  6. Füllung in die Kruste gießen. Top mit Kokosraspeln, Mandelscheiben und Meersalz.
  7. Lose abdecken und 3-4 Stunden oder über Nacht und bis zu 2-3 Tagen im Kühlschrank lagern.
  8. Nach dem vollständigen Abbinden in Scheiben schneiden und servieren. Tortenreste zudecken und bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Make Ahead Instructions: Dies ist das perfekte Rezept, das Sie vorab zubereiten sollten , besonders wenn Sie unterhalten. Sie können das gesamte Dessert zubereiten, fest zudecken und vor dem Servieren 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Spezialwerkzeuge: KitchenAid Küchenmaschine | Glas Rührschüsseln | Tortenkrustengewichte | 9-Zoll-Runde Torte Pan
  3. Schokolade: Für diese Torte empfehle ich sehr bittersüße Schokolade. Sie können jedoch halbsüß verwenden, um einen süßeren Schokoladengeschmack zu erzielen. Sie benötigen 3 4-Unzen-Riegel, insgesamt 12 Unzen. Ich bevorzuge die Marken Ghirardelli, Lindt oder Baker. Alles verkauft direkt neben den Schokoladenstückchen. Abhängig von der Marke der Schokolade, die Sie kaufen, ist dieses Dessert vegan. Wenn Sie vegan zubereiten möchten, überprüfen Sie die Etiketten, um sicherzustellen, dass die Schokolade keine Milchprodukte enthält. Andernfalls reicht jede reine Zartbitterschokolade.
  4. Kokosmilch: Stellen Sie sicher, dass Sie eine Dose vollfette Kokosmilch verwenden, nicht die gekühlte Kokosmilch, die zum Trinken bestimmt ist.

 

Weitere natürlich glutenfreie Rezepte finden Sie hier:

Mandelbutter-Schokoladensplitterplätzchen

Mandelbutter-Schokoladensplitterplätzchen auf sallysbakingaddiction.com

Blaubeermandel-Power-Muffins

Blaubeermandel-Power-Muffins auf sallysbakingaddiction.com

Einige der oben genannten Links sind Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision für meine Empfehlung ohne zusätzliche Kosten für Sie zahlen! Vielen Dank, dass Sie Sally’s Baking Addiction unterstützen .

7 Zutaten glutenfreie und vegane cremige Schokoladen-Kokos-Tarte! So einfach! Rezept auf sallysbakingaddiction.com

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*