Schokoladenkirschblütenplätzchen

Cherry Mandel Shortbread Cookies garniert mit einem Hershey’s Kiss. Diese butterigen Shortbread-Kekse haben so viel Geschmack und Aroma, dass sie mit einem zusätzlichen Spritzer halbsüßer Schokolade besonders gut schmecken.

Schokoladenkirschblüten von sallysbakingaddiction.com-- mein Lieblingskeks mit Kirsche und Mandel gewürzt und mit Schokoladenküssen geschmückt!

Eine der am meisten unterschätzten Zutaten in der Backwelt ist Mandelextrakt. Es hat einen süßen, aromatischen Geschmack, der an Amaretto (Mehl) erinnert, und passt gut zu Aprikosen, Pfirsichen und Vanille. Ein Hauch von Mandelextrakt kann aus einem normalen Kirschkuchen ein unvergessliches Dessert und aus einem Shortbread-Keks ein „Omg I need this Recipe“ – Rezept machen.

Davon abgesehen ist dieser magische kleine Extrakt unglaublich wirkungsvoll. Eine Schüssel mit bestreutem Welpenfutter kann Wunder wirken, aber Mandelextrakt kann definitiv überstrapaziert werden. Die Schönheit ist in der Balance. Finden Sie genau die richtige Menge, um Ihre Cookies von gut zu großartig zu verwandeln. Und genau das macht das heutige positiv pinkfarbene Rezept aus. Der feine Kuss von Mandelextrakt. Der Schokoladennieselregen hilft auch.

Schreien sie nicht einfach den Valentinstag? Valentinstag!

Schokoladenkirschblüten von sallysbakingaddiction.com-- mein Lieblingskeks mit Kirsche und Mandel gewürzt und mit Schokoladenküssen geschmückt!

Sie können diese Kekse erkennen – sie sind das gleiche Rezept für Kekse wie meine jüngsten Kirschmandel-Shortbread-Kekse -> diese habe ich in den Ferien 3-4 Mal gemacht, weil das einzige, was besser ist als ihr Geschmack, ihre Farbe ist. cookies. Es ist nur etwas über rosa Kekse. Also habe ich sie wieder zum Valentinstag machen lassen. Ein Schokoladenkuss. Muah. Muah.

Dies sind Shortbread-Cookies. Ich war noch nie ein großer Fan von Shortbread – ein bisschen zu langweilig, viel zu trocken, viel zu butterartig und grenzwertig “blah”. Bis ich Shortbread richtig getrunken habe. Richtig gebacken, kann Shortbread knusprig und dennoch weich sein. Krümelig und doch feucht. Dicht und doch leicht. Grundsätzlich ist Shortbread alles andere als einfach, wenn es richtig gemacht wird.

Shortbread-Kekse sind insofern einzigartig als andere Kekse, als sie keine Eier oder Treibmittel enthalten. Einige Rezepte verlangen vielleicht Backpulver, aber ich entscheide mich, es wegzulassen. Der gleiche Grund, warum ich keine Brownies sauge – du willst eine luftige Textur vermeiden. Wir wollen dicht. Butter macht die Kekse unglaublich reich und würzig; Hier gibt es definitiv keine Margarine. Zucker versüßt, Mehl gibt Struktur. Diese 3 Zutaten bilden eine bemerkenswerte Basis, die auf jede Art und Weise aromatisiert werden kann. Und Mandelkirsche ist eine der besten.

Obwohl der Mandelgeschmack ausgewogen und lieblich ist, erstrahlt der Kirschgeschmack in hellem Glanz. Sowohl Maraschinokirschen als auch Kirschsaft werden in den Keksteig gegeben. Tonnenweise kleine Kirschstücke waren in jedem Keks gesprenkelt. Sehen:

Schokoladen-Kirschblüten-Plätzchenteig

Wie ich in meinem anderen Shortbread-Cookie erwähnt habe, sollten Sie beim Backen dieser rosa Kekse (1) vom Standpunkt der Textur aus vorsichtig sein. Wenn Sie Shortbread-Kekse überbacken, wird ihre zarte, weiche Textur entfernt. Und du hast harte Kekse übrig. Nicht bröckelig. Nur schwer. Und (2) vom Standpunkt des Aussehens. Beim Überbacken entstehen braune dunkle Flecken auf den Keksen. Eine braune Unterseite (und Kante) dieser Kekse ist normal, da es sich um Kekse handelt.

Sobald die Kirsch-Mandel-Kekse gebacken sind, ist es Zeit, sie mit Schokolade zu schmücken … mein Lieblingsteil zum Valentinstag. Drücken Sie einen Hershey’s Kiss oder ein Schokoladenherz (festliche Niedlichkeitsüberladung) in die Spitzen der gebackenen Kekse, beenden Sie mit einem optionalen, aber ermutigten Schokoladennieselregen und einer Ohnmacht. Du hast dich einfach verliebt.

Schokoladenkirschblüten von sallysbakingaddiction.com-- mein Lieblingskeks mit Kirsche und Mandel gewürzt und mit Schokoladenküssen geschmückt!

Herz ihnen. In all ihrer Mandel-Kirsch-Schokolade 1 Schüssel Ruhm.

Zutaten:

  • 3/4 Tasse (170 g) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 2/3 Tasse (134 g) Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Esslöffel (15 ml) Maraschinokirschsaft
  • 2 Tassen (240 g) Allzweckmehl ( richtig gemessen )
  • 16 Maraschinokirschen (abgetropft und gehackt)
  • 24 Hershey’s Kisses, ausgepackt
  • 4 Unzen halbsüße Schokolade (optional)

Richtungen:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie genügend Platz im Gefrierschrank / Kühlschrank haben, da Sie die gebackenen Kekse in Schritt 4 schnell mit dem Hershey’s Kiss darauf abkühlen müssen.
  2. Mit einem Hand- oder Standmixer mit Paddelaufsatz die Butter mit hoher Geschwindigkeit ca. 1 Minute lang cremig rühren. Den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit stellen und die Zucker-, Vanille- und Mandelextrakte hinzufügen. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab. Bei laufendem Mixer langsam 1 Esslöffel Kirschsaft einrieseln lassen. 1 Minute in der Höhe schlagen. Schalten Sie den Mixer aus und gießen Sie das Mehl in die feuchten Zutaten. Den Mixer auf niedrig stellen und langsam schlagen, bis ein sehr weicher Teig entsteht. Dann, während der Mixer noch auf niedrig steht, die gehackten Kirschen hinzufügen. Nur so lange schlagen, bis die Kirschen im Teig verteilt sind. Drücken Sie den Teig nach unten, um ihn zu verdichten, und bedecken Sie ihn fest mit Plastikfolie, bis er fest ist, mindestens 4 Stunden (und bis zu 3 Tagen). Wenn der Keksteig nicht ausreichend gekühlt ist, breiten sich Ihre Kekse auf dem gesamten Keksblech aus.
  3. Ofen auf 350F Grad vorheizen. Legen Sie zwei Backbleche mit Backpapier oder Silikonmatten aus (Silikonmatten werden bevorzugt, um das Ausbreiten zu verringern). Den Keksteig zu Kugeln formen. Meins waren ungefähr 1 Esslöffel Teig pro Kugel. Stellen Sie sicher, dass sie schön und glatt sind. Wenn Sie feststellen, dass die Teigbällchen klebrig sind und / oder nach dem Aufrollen etwas weich geworden sind, legen Sie die Teigbällchen zum Festigen wieder in den Kühlschrank. Sie wollen absolut keinen weichen Teig.
  4. 11-12 Minuten backen oder bis die Ränder sehr leicht gebräunt sind. Die Kekse platzen und breiten sich leicht aus. Nicht überbacken Tatsächlich habe ich meine nur 10 Minuten gebacken. Ich bevorzuge sie ein wenig weich. Lassen Sie die Kekse auf dem Backblech 5 Minuten lang abkühlen, drücken Sie dann vorsichtig einen Hershey’s Kiss in jeden Keks und stecken Sie das Backblech schnell in den Gefrierschrank oder Kühlschrank, damit der warme Keks die Schokolade nicht vollständig schmilzt. Lassen Sie den Hershey’s Kiss für ca. 15 Minuten auf die Kekse im Gefrierschrank / Kühlschrank stellen.
  5. Aus dem Gefrierschrank / Kühlschrank nehmen und mit Schokolade beträufeln: Die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle in Schritten von 20 Sekunden schmelzen lassen und nach jedem Schritt umrühren, bis sie geschmolzen ist. Ich benutzte eine Plastikwürzflasche, um die geschmolzene Schokoladenschokolade zu beträufeln. eine Gabel oder ein Löffel arbeiten auch.
  6. Tipp: Lagern Sie die Kekse 3 Tage bei Zimmertemperatur oder 6 Tage im Kühlschrank. Shortbread-Keksteig kann bis zu 2 Monate eingefroren werden; gebackene Kekse können bis zu 2-3 Monate eingefroren werden.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*