Schokoladenkuchenrolle (Swiss Roll)

Diese Schokoladenkuchenrolle ist eine Anspielung auf den Klassiker der Kindheit und kombiniert leichten Schokoladenbiskuit mit süßer Vanille-Schlagsahne und Schokoladen-Ganache. Reich und absolut unwiderstehlich, ist dieses Dessert für Schokoladenliebhaber überall. Befolgen Sie diese sorgfältig erläuterte Schritt-für-Schritt-Anleitung und das Video-Tutorial, um erfolgreich zu sein.
Schokoladen-Swiss-Roll-Kuchen

Es ist kein Geheimnis, dass Klassiker aus der Kindheit eines der besten Lebensmittel sind. Wer mochte sonst noch Schwärme, Push-up-Pops, Früchte am Fuß, Dunkaroos, diese Crackersticks und streichbaren Käse (lol die waren so gut), Saftschachteln, Bagelhäppchen und Dinosaurierhühnerfinger?

Nur um ein paar zu nennen…!

Ich werde ständig inspiriert, diese Favoriten nachzubauen. Wir reden über braune Zucker-Zimt-Pop-Törtchen , Animal-Cracker-Kekse und natürlich Haferflocken-Cremetörtchen ! Heute fügen wir einen weiteren nostalgischen Favoriten hinzu: Schokoladenkuchenrolle aka ho hos, Schweizer Rollenkuchen und Jodler.

Schokoladen-Schweizer-Kuchenrolle auf weißer Platte

Dieses Kuchenbrötchen erforderte mehr Tests als üblich, da ich zwischen Butter und Öl, Kakaopulver und geschmolzener Schokolade sowie der perfekten Menge Mehl hin- und hergerissen war. Ich mache keine Witze… Ich muss mindestens 8 oder 9 verschiedene Schokoladenkuchenröllchen gemacht haben. (Ich habe nach # 3 die Zählung verloren!) Trotz all der mittelmäßigen Kuchen, die mein Gehirn (und meinen Gefrierschrank) füllten, war der Rezepttest unglaublich aufschlussreich. Ich habe gelernt, dass es eine sehr dünne Linie zwischen gummiartigem Schokoladenbiskuit und gutem Schokoladenbiskuit ist. Eine Linie, die so dünn ist, dass Seiltänzer nervös werden. Zum Glück habe ich alle Fehler gemacht, so dass Sie nicht müssen!

Diese * erfolgreiche * Schokoladenkuchenrolle ist:

  • Leicht mit einem reichen Schokoladengeschmack
  • Feucht und süß
  • Gefüllt mit Vanille-Schlagsahne
  • Mit dunkler Schokoladenganache belegt

Ok, lass es uns zusammen in einem Video-Tutorial sehen.

Schokoladenkuchenrolle

Video-Tutorial: Schokoladenkuchenrolle

Sie können auch Mini-Schokoladenkuchenröllchen herstellen, die näher an den von uns geliebten Snacks von Hostess oder Little Debbie sind. Unabhängig von der Marke schmeckt eine hausgemachte Mini-oder Riesenversion genauso gut, wie Sie sich erinnern. Aber als Bonus ist es komplett frisch aus Ihrer eigenen Küche!

Mini-Schokoladen-Rouladenkuchen

Schokoladenkuchen-Rollenrezept-Bestandteile

Ein bisschen davon, ein bisschen davon. Diese Grundzutaten tragen sehr wichtige Hüte in diesem Schweizer Rollkuchenrezept. Wenn nicht anders angegeben, sollten Sie Substitutionen vermeiden.

  1. Getrennte Eier: Eier sind das Arbeitstier dieses Rezepts und sorgen hauptsächlich für Struktur und Feuchtigkeit. Sie benötigen 4 getrennte Eier. Sowohl das Eigelb als auch das Weiß werden verwendet.
  2. Weißer Zucker & brauner Zucker: Sie können den ganzen weißen Kristallzucker zum Süßen dieser Kuchenrolle verwenden, aber wo ist der Spaß dabei? Verwenden Sie etwas braunen Zucker für (1) Feuchtigkeit und (2) Geschmack.
  3. Salz- und Vanilleextrakt: Aroma hinzufügen.
  4. Backpulver: Zum Aufheben.
  5. Butter: Als ich dieses Rezept ausprobierte, war einer meiner Hauptfehler ein trockener Biskuitkuchen. Buttercreme war nicht ideal, da der Kuchen in Mischung mit Kakaopulver furchtbar trocken und mild schmeckte. Öl belastete den Kuchen, aber zerlassene Butter erwies sich als erfolgreich. Ich spielte mit der Menge, war aber letztendlich mit 4 Esslöffeln zufrieden.
  6. Starker Kaffee oder Espressopulver: Ein wenig starker Kaffee vertieft den Schokoladengeschmack. Kaffee ist eigentlich eine häufige Zutat in vielen Schokoladendesserts! Diese Kuchenrolle schmeckt überhaupt nicht nach Kaffee – glauben Sie mir, mein Mann, der Kaffee verabscheut, hätte es bemerkt. Und es gibt so wenig, dass ich mir keine Sorgen machen würde, Kindern zu dienen.
  7. Allzweckmehl: Meine größten Kopfschmerzen! Ich habe mit so vielen verschiedenen Mengen Mehl gespielt und Kuchenmehl ausprobiert. Kuchenmehl war zu leicht, 2/3 Tasse Allzweckmehl war zu viel, 1/3 Tasse war zu wenig, also 1/2 Tasse ist es!
  8. Ungesüßtes Kakaopulver: Da es in diesem Rezept nicht als Säure wirkt, können Sie Kakaopulver nach holländischem Verfahren oder natürliches Kakaopulver verwenden.

Zutaten in Schalen

Schokoladenkuchen rollen lassen

Sie können jeden Schritt im obigen Video-Tutorial ansehen. Sie benötigen einige Schüsseln, ein Sieb und einen Hand- oder Standmixer mit Schneebesenaufsatz.

  1. Eiweiß und Weißzucker zu steifen Gipfeln schlagen : Das Schlagen von Eiweiß und Zucker zu steifen Gipfeln dauert mindestens 5 Minuten. Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie glauben, dass es zu lange dauert. Schlagen Sie weiter!
  2. Eigelb, braunen Zucker und Vanille zusammen schlagen : Diese feuchten Zutaten zusammen schlagen, bis sie blass und cremig sind, was normalerweise etwa 2 volle Minuten dauert.
  3. Trockene Zutaten sieben: Einer der wichtigsten Schritte in diesem Rezept ist das gemeinsame Sieben der trockenen Zutaten. Hebe ein großes Sieb auf . Wenn Sie oft backen, wird es nützlich sein!
  4. Nasse Zutaten hinzufügen : Die Eigelbmischung über die gesiebten trockenen Zutaten gießen, dann die geschmolzene Butter und den Kaffee hinzufügen. Schlagen Sie alles zusammen.
  5. Eiweiß unterheben: Mit einem Gummispatel das Eiweiß unterheben. Tun Sie dies langsam und vorsichtig, da Sie den Teig nicht entleeren möchten.
  6. Backen : Verteilen Sie den Teig in der Backform und legen Sie ihn auf die Arbeitsplatte, um den Teig zu glätten. Nur ca. 10 Minuten backen. Das ist ein sehr dünner Kuchen!
  7. Den warmen Kuchen umdrehen: Keine Zeit zum Abkühlen! Den warmen Kuchen sofort auf Pergamentpapier oder ein mit Kakaopulver bestäubtes sauberes, dünnes Küchentuch vertauschen.
  8. In aufgerollter Form abkühlen lassen : Den Kuchen vorsichtig mit dem Pergament / Handtuch aufrollen. Lassen Sie es in der aufgerollten Form abkühlen. Wenn es also Zeit ist, es mit der Schlagsahnefüllung aufzurollen, ist es mit der aufgerollten Form bereits „vertraut“. (Und wird nicht widerstehen oder knacken!)
  9. Zusammenstellen: Schlagsahne hinzufügen, wieder aufrollen und mit Ganache bedecken.

Beste zu verwendende Pfanne: 12 × 17 Zoll halbe Blattpfanne . Eine größere Pfanne ergibt einen viel dünneren Kuchen, während eine kleinere Pfanne einen zu dicken Kuchen ergibt. Es ist schwierig und fast unmöglich, beide Größen bereitzustellen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige Größe verwenden. (Beachten Sie, dass meine Kürbisrolle eine kleinere Pfanne erfordert und dicker ist.)

Schokoladen-Biskuit-Teig

Schokoladen-Schweizer Rollkuchen-Teig

Wie man Swiss Roll Cake zusammenbaut

Der Kuchen kühlt in aufgerollter Form ab. Es kann bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank abkühlen. Normalerweise kühle ich Kuchenröllchen für ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank. Nach dem Abkühlen den Schokoladenkuchen ausrollen und mit hausgemachter Schlagsahne füllen. Sie benötigen nur 3 Zutaten: Sahne, Zucker und Vanilleextrakt. Da die Schokoladenganache ziemlich dunkel ist, verwende ich etwas mehr Zucker und Vanilleextrakt als bei meinem üblichen Schlagsahne- Rezept. Sie können in der Schlagsahne Puderzucker oder Kristallzucker verwenden – siehe meine Rezeptnotiz. Sie können sogar etwas im Laden gekaufte Marshmallow-Creme („Fluff“) für Marshmallow-Geschmack hinzufügen.

Die Schlagsahne ist wogend und weich mit köstlich süßem Vanillearoma – ein schöner und leichter Kontrast zu dem tiefen Schokoladenkuchen!

Rollen Sie den Kuchen wieder zusammen (diesmal ohne Pergament) und legen Sie ihn beiseite, während Sie die Schokoladenganache zubereiten.

Schlagsahne-Füllung für Schokoladen-Rouladenkuchen

Schokoladenkuchenrolle mit Schlagsahnefüllung

Und für die Mini-Größe: Wenn Sie die Mini-Größe machen, schneiden Sie den Kuchen in 4 gleiche Stücke. Jeweils aufrollen, dann halbieren, um 8 Mini-Kuchenröllchen zu erhalten.

Mini-Schokoladen-Rouladenkuchen schneiden

Schokoladenganache auf Mini-Schokoladen-Rouladenkuchen giessen

Schokoladen Ganache Belag

Das einzige, was einfacher ist als hausgemachte Schlagsahne, ist hausgemachte Schokoladenganache . Kombinieren Sie einfach warme Sahne mit fein gehackter Schokolade und mischen Sie die beiden, bis sie vollständig glatt sind. Ich mag einen Teelöffel Maissirup für ein extra glänzendes Finish hinzufügen, aber das ist völlig optional.

Ich habe zwei Schokoladen-Ganache-Erfolgstipps für Sie:

  • Verwenden Sie echte Schokolade wie Baker’s oder Ghirardelli Backriegel im Backgang. Vermeiden Sie Schokoladenstückchen.
  • Die Schokolade in super feine Stücke schneiden. Je kleiner die Stücke, desto schneller kommt die Ganache zusammen und schmeckt glatter.

Alles über die Schokoladenkuchenrolle drapieren. Kühlen Sie die Kuchenrolle, so dass die Schokoladen-Ganache fest wird, was das Schneiden etwas ordentlicher macht. (Obwohl es immer noch viele Momente mit dem Finger lecken gibt!)

Schokoladen-Schweizer Rollenkuchen mit Schlagsahnefüllung

Schokoladen-Schweizer-Kuchenrolle auf weißer Platte

Iss dein Herz aus !!

Mehr Schokoladenkuchen-Rezepte


Beschreibung

Reich und absolut unwiderstehlich, diese Schokoladenkuchenrolle ist für Schokoladenliebhaber überall. Befolgen Sie diese sorgfältig erläuterte Schritt-für-Schritt-Anleitung und das obige Video-Tutorial, um erfolgreich zu sein.


Zutaten

  • large eggs , separated 4 große Eier , getrennt
  • (65g) granulated sugar 1/3 Tasse (65 g) , Kristallzucker
  • (65g) packed light or dark brown sugar Packung mit 1/3 Tasse (65 g) hell- oder dunkelbraunem Zucker
  • (15ml) strong brewed coffee *or* 1 teaspoon espresso powder 1 Esslöffel (15 ml) stark gebrühter Kaffee * oder * 1 Teelöffel Espressopulver
  • (60g) unsalted butter , melted 1/4 Tasse (60 g) ungesalzene Butter , geschmolzen
  • teaspoon pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • (62g) all-purpose flour 1/2 Tasse (62 g) Allzweckmehl
  • (20g) natural unsweetened cocoa powder , plus 2 Tablespoon s (10g) for rolling* 1/4 Tasse (20 g) ungesüßtes Kakaopulver plus 2 Esslöffel ( 10 g ) zum Rollen *
  • baking powder 1 Teelöffel Backpulver
  • salt 1/4 Teelöffel Salz

Vanille Schlagsahne

  • (240ml) cold heavy cream or heavy whipping cream 1 Tasse (240 ml) kalte Sahne oder schwere Schlagsahne
  • s (38g) granulated sugar or confectioners’ sugar 3 Esslöffel s (38g) granulierter Zucker oder Puderzucker
  • pure vanilla extract 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • optional: 2 Esslöffel Marshmallow-Creme (“Fluff”)

Schokoladenbelag

  • (120ml) heavy cream or heavy whipping cream 1/2 Tasse (120 ml) Sahne oder Schlagsahne
  • bar (113g) semi-sweet chocolate , finely chopped eine 4-Unzen- Tafel (113 g) halbsüße Schokolade , fein gehackt
  • Optional für glänzenden Glanz: 1 Teelöffel leichter Maissirup

Anleitung

  1. Backofen auf 177 ° C vorheizen. Besprühen Sie eine 12 × 17 Zoll große Backform mit Antihaft-Spray oder fetten Sie sie mit Butter ein, damit das Pergamentpapier haftet. Dann mit Pergamentpapier auskleiden, damit sich der Kuchen nahtlos löst. Besprühen oder fetten Sie auch das Pergamentpapier. Wir wollen eine extrem antihaftbeschichtete Oberfläche für diese Kuchenrolle!
  2. Kuchen backen: Mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz das Eiweiß und den Kristallzucker in einer mittleren Schüssel bei hoher Geschwindigkeit 5 Minuten lang zusammenschlagen oder bis sich steife Spitzen bilden. Beiseite legen. In einer anderen Schüssel das Eigelb, den braunen Zucker und den Vanilleextrakt zusammen schlagen, bis sie blass und cremig sind (ca. 2 Minuten).
  3. Sift das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz zusammen in eine große Schüssel Schüssel. Gießen Sie die Mischung aus zerlassener Butter, Kaffee und Eigelb über die trockenen Zutaten. Schlage alles auf mittlerer Geschwindigkeit zusammen, bis alles vollständig kombiniert ist. Mit einem Gummispatel oder einem Holzlöffel das Eiweiß vorsichtig unterheben, bis es vollständig vermengt ist. Vermeiden Sie ein Übermischen und Entleeren dieser Weißen! Der Teig wird sehr leicht sein.
  4. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Pfanne geben. Es wird eine sehr dünne Schicht sein. Die Pfanne auf die Arbeitsplatte legen, um die Oberfläche zu glätten. Backen Sie für 10 Minuten oder bis die Oberseite des Kuchens leicht zurückspringt, wenn Sie mit Ihrem Finger berührt werden. NICHT überbacken!
  5. Kuchen rollen: Legen Sie zum Backen des Kuchens ein Stück Pergamentpapier (größer als der Kuchen) oder ein dünnes Küchentuch flach auf die Theke. Mit einer leichten Schicht Kakaopulver bestreuen. Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, kippen Sie ihn sofort auf das Pergament / Handtuch. Ziehen Sie das Pergamentpapier ab, das sich beim Backen auf dem Kuchenboden befand. Beginnen Sie mit dem schmalen Ende und rollen Sie den Kuchen langsam und vorsichtig mit dem Pergament / Handtuch auf. Der Kuchen wird warm sein. Lassen Sie den Kuchen im Pergament / Handtuch vollständig aufgerollt abkühlen. Zum Beschleunigen in den Kühlschrank stellen, ca. 2-3 Stunden.
  6. Nehmen Sie die Kuchenrolle aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie einige Minuten auf der Theke liegen, um sich beim Zubereiten der Schlagsahne aufzuwärmen.
  7. Schlagsahne zubereiten: Mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz den Extrakt aus Sahne, Zucker und Vanille bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich mittlere bis steife Spitzen bilden, ca. 2-3 Minuten. Dann die Marshmallow-Creme unterrühren.
  8. Den Kuchen langsam und vorsichtig ausrollen. Verteilen Sie die Schlagsahne gleichmäßig auf dem Kuchen und lassen Sie einen Rand von ca. 5 cm um den Kuchen. Rollen Sie den Kuchen vorsichtig wieder auf, diesmal ohne Pergament / Handtuch. Auf ein Backblech legen (um die zusätzliche Ganache aufzufangen). Beim Zubereiten der Ganache auf die Theke oder in den Kühlschrank stellen.
  9. Das Ganache-Topping zubereiten: Gehackte Schokolade und Maissirup, falls verwendet, in eine mittelgroße Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie langsam kocht. (Nicht zu schnell kochen lassen – das ist zu heiß!) Schokolade übergießen, dann 2-3 Minuten ziehen lassen, um die Schokolade sanft zu erweichen. Langsam umrühren, bis alles gut vermischt ist und die Schokolade geschmolzen ist.
  10. Ganache über die Kuchenrolle gießen. Fühlen Sie sich frei, tropfte Ganache und Löffel wieder über den Kuchen zu löffeln. Vor dem Schneiden und Servieren mindestens 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  11. Verbleibenden Kuchen zudecken und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern.


Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Instructions: Sie können den Kuchen in Schritt 5 vorbereiten und den aufgerollten Kuchen bis zu 1 Tag im Kühlschrank kühlen, bevor Sie mit Schritt 6 fortfahren . Über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann mit Ganache übergießen und servieren. Für den besten Geschmack und die beste Textur empfehle ich nicht, mit dem Ganache-Topping einzufrieren.
  2. Mini-Schokoladenkuchenröllchen: Befolgen Sie das Rezept genau wie beschrieben. Nachdem Sie die Schlagsahne in Schritt 8 auf dem Kuchen verteilt haben, schneiden Sie den Kuchen in 4 Rechtecke (ca. 6 Zoll x 8,5 Zoll), wie auf dem Foto oben gezeigt. Beginnen Sie mit dem schmalen Ende und rollen Sie jede Mini-Rolle auf. In zwei Hälften schneiden, um 8 Mini-Kuchenröllchen herzustellen. Fahren Sie mit dem Rezept fort. Auf Wunsch mit Streuseln bestreuen.
  3. Gebrühter Kaffee oder Espressopulver: Ein bisschen Kaffee vertieft den Schokoladengeschmack in Desserts. Diese Kuchenrolle schmeckt überhaupt nicht nach Kaffee. Sie können entweder flüssig aufgebrühten Kaffee oder Espressopulver verwenden. Ich habe mit beiden getestet und war mit beiden zufrieden.
  4. Zucker in Schlagsahne: Einige Bäcker schwören auf Kristallzucker in Schlagsahne. andere schwören auf Puderzucker. Wenn Sie nur mit ein paar Esslöffeln Zucker arbeiten, macht es keinen wirklichen Unterschied. Benutze das eine oder das andere.
  5. Optionale Marshmallow-Creme: Für ein wenig Marshmallow-Aroma die Marshmallow-Creme in die Schlagsahne geben. Dies ist völlig optional. Geschmackstester haben keinen Unterschied bemerkt!

Schlüsselwörter: Rollkuchen, Schlagsahne, Ganache