Schokoladensplitter Cherry Sweet Rolls

Super weiche und flauschige süße Brötchen, gefüllt mit Schokoladenstückchen und saftigen Kirschen. Gönnen Sie sich ein Frühstück!

Selbst gemachter Chocolate Chip Cherry Rolls. Sie werden diese flauschigen und weichen süßen Brötchen zum Frühstück lieben!

Ich habe mich in einen süßen Brötchenteig verliebt, als ich meine Chocolate” chip muffins> und Chocolate Chip Cherry Sweet Rolls von sallysbakingaddiction.com

* Lesen Sie unbedingt das Warum und Warum dieses Rezepts, wenn Sie die Brötchen selbst herstellen möchten. Es gibt einige wichtige Hinweise.

Zu Beginn etwas Milch aufwärmen. Ich tat dies bei schwacher Hitze über dem Herd, bis die Milch lauwarm war – achten Sie darauf, die Milch nicht zu verbrühen. Wenn Sie ein Thermometer verwenden, streben Sie ungefähr 95 ° F an. Ich habe es vermieden, die Milch in der Mikrowelle aufzuwärmen, weil ich Angst hatte, sie zu überhitzen. Gießen Sie die lauwarme Milch in eine Schüssel mit Haken. Fügen Sie Ihre Hefe und 2/3 Tasse Weißzucker hinzu. Rühren Sie es ein wenig, decken Sie und gehen Sie weg. Warum? Sie testen Ihre Hefe, um zu beweisen, dass sie in diesem Schritt lebt und aktiv ist.

Ich überprüfte die Schüssel ungefähr 10 Minuten später. Ich wusste, dass meine Hefe aktiv war, weil die Hefe-Zucker-Milch-Lösung schaumig und sprudelnd wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie mit einer aktiven Hefepackung von vorne beginnen. Ich benutze gerne Red Star Hefe.

Fügen Sie bei laufendem Mixer (mit dem Teighakenaufsatz) Ihre weiche Butter hinzu – achten Sie darauf, dass sie nicht geschmolzen oder zu hart ist. Knacke 2 große Eier, gib sie einzeln dazu und dann einen Hauch Salz. Lassen Sie den Mixer etwas laufen. Die Seiten von Hand abkratzen und bei Bedarf von Hand umrühren. Die Butter wird “stückweise” und nicht vollständig eingearbeitet. Das ist in Ordnung, es wird zusammenkommen, wenn das Mehl hinzugefügt wird.

* Wenn Sie KEINE Küchenmaschine und keinen Knethaken haben, beachten Sie die Hinweise im folgenden Rezept.

Fügen Sie dann langsam die 4,5 Tassen Mehl hinzu, jeweils 1 Tasse. Bei mittlerer Geschwindigkeit bis zu 10 Minuten mischen, bis sich ein weicher Teig bildet. 10 Minuten? Ja! Es hört sich furchtbar lang an, aber vertrau mir. Danach stellte ich den Teig auf eine bemehlte Oberfläche und knetete ihn ca. 3 Minuten lang von Hand. Um die Teigbereitschaft zu testen, stoßen Sie mit dem Finger darauf. Es ist Federn zurück, es ist gut zu gehen.

Selbst gemachter Chocolate Chip Cherry Rolls. Sie werden diese flauschigen und weichen süßen Brötchen zum Frühstück lieben!

Selbst gemachter Chocolate Chip Cherry Rolls. Sie werden diese flauschigen und weichen süßen Brötchen zum Frühstück lieben!

Nach dem Kneten den Teig zu einer Kugel formen und in eine leicht gefettete Schüssel geben. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einen warmen Ort stellen, bis sich die Größe verdoppelt. Wir hatten den Herd früher eingeschaltet, nachdem wir die Milch aufgewärmt hatten, und stellten die Schüssel auf den flachen Elektroherd. Sie können den Ofen auch auf 200F Grad einschalten und dann ausschalten. Wenn der Ofen abkühlt, legen Sie die Brötchen mit Folie hinein. Wenn Sie diese in der Sommerzeit machen, stellen Sie sicher, dass es kein allzu feuchter Tag ist, da die Luftfeuchtigkeit den Teiganstieg negativ beeinflusst. Der Teig brauchte ungefähr 1,5 Stunden, um seine Größe praktisch zu verdoppeln. Es war matschig und so weich!

Jetzt ist es Zeit für ein bisschen Spaß! Brechen Sie Ihr Nudelholz (und ein Lineal!) Aus und rollen Sie diesen geschwollenen Teigball zu einem 10 × 24 Zoll großen Rechteck auf bemehltem Pergamentpapier oder einer mit Mehl bestreuten Antihaftmatte. rolling onto a floured counter top because the juice from the cherries you will add may stain. Ich empfehle nicht, auf eine bemehlte Arbeitsplatte zu rollen, da sich der Saft der hinzuzufügenden Kirschen verfärben kann. Unsere Arbeitsplatte war jedoch nicht fleckig, aber ich bin mir nicht sicher, ob es sich bei dem Arbeitsbereich um eine freundliche Warnung handelt. 🙂

Ich unterschätze immer die Größe, die das Rechteck für dieses süße Brötchenrezept ohne Lineal haben sollte! Es mag nicht so aussehen, als könnte es in ein so großes Rechteck rollen, aber ich versichere Ihnen, dass es das kann. Es wird einige Zeit dauern, bis der Teig perfekt ist. Achten Sie jedoch darauf, dass die Teigdicke vollständig gleichmäßig ist und eine Größe von genau 10 × 24 Zoll aufweist. Was kommt als nächstes? Die fruchtige Schokoladenfüllung natürlich.

Chocolate Chip Cherry Sweet Rolls von sallysbakingaddiction.com

12 Unzen gefrorene dunkle Süßkirschen mit einem Hauch von Maisstärke und Zucker mischen. Die Kirschen vorsichtig mit einer Gabel zerdrücken – Sie wollen keine großen Stücke. – the fresh cherries you see in my photos are for looks. Frische Kirschen sind zu empfindlich für die Füllung – die frischen Kirschen, die Sie in meinen Fotos sehen, sind für Blicke. 🙂

Gießen Sie die kalten gezuckerten und leicht zerdrückten Kirschen über das große Teigviereck. Sie werden sehr saftig sein. Mit Ihren Mini-Schokostückchen bestreuen – ca. 2/3 Tasse. Fest (sehr fest!) Rollt alles zusammen. Die Kirschsäfte können zu diesem Zeitpunkt überlaufen. Deshalb empfehle ich Pergamentpapier oder eine Antihaftmatte, um Flecken auf Ihrer Theke zu vermeiden. Wieder wurde unsere Theke fleckenfrei gelassen, aber seien Sie vorsichtig.

Schneiden Sie mit Ihrem schärfsten Messer (sehr scharf!) In 15 oder 16 Rollen. Ich habe die Brötchen für meine

Decken Sie Ihre Backform ab und lagern Sie sie wieder an einem warmen Ort. Ja, mehr Wartezeit. And the end result of a fluffy chocolate sweet roll is well worth the wait, trust me. Aber ich liebe es, diese zu machen, weil es wirklich nicht viel “Arbeitszeit” gibt – nur mehr “Wartezeit”. Und das Endergebnis einer flauschigen, schokoladensüßen Brötchen ist das Warten wert, vertrau mir. 🙂

Bereiten Sie sich in diesem Schritt darauf vor, dass die Kirschen noch mehr Saft abgeben. Der Boden Ihrer Pfanne ist VOLL von dunkelrotem Kirschsaft, der nur beim Backen absorbiert wird. Der Boden der gebackenen Brötchen ist mit einer wunderbaren klebrigen Kirschglasur überzogen.

Nachdem die Brötchen in diesem Schritt etwas aufgebläht sind, ist es Zeit, sie zu backen. Sie brauchen nur etwa 25 Minuten im Ofen. to prevent the tops of your rolls from getting too brown. Decken Sie Ihre Brötchen unbedingt mit Folie ab , damit die Oberseite der Brötchen nicht zu braun wird. Ich habe festgestellt, dass die Brötchen an den Rändern, egal was ich mache, brauner werden als die mittleren Brötchen, und das hängt wirklich nur von Ihrem Ofen ab.

Selbst gemachter Chocolate Chip Cherry Rolls. Sie werden diese flauschigen und weichen süßen Brötchen zum Frühstück lieben!

Der Geruch von Brotbacken erinnert mich an zu Hause, als meine Mutter Brot von Grund auf selbst gemacht hat. Es ist einfach unglaublich. Und der Geruch dieser süßen Hefebrötchen im Ofen bringt mich dazu, sie jeden Tag zu backen. Das einzige, was besser ist als der Geruch dieser süßen Brötchen zu backen, ist, sie zu schmecken. 🙂

Zeit für eine Glasurdusche. Ich wollte eine Schokoladenglasur darüber gießen, aber ich ging mit einer einfachen weißen Glasur aus Sahne und Puderzucker. Ich wollte nicht, dass mehr Schokolade die Kirschen überwältigt. Zusammen mit der Glasur streute ich noch mehr Schokoladenstückchen darüber. Stellen Sie sicher, dass Sie die Brötchen kurz vor dem Verzehr glasieren. Die Brötchen frieren außergewöhnlich gut, bis zu einem Monat, und ich schlage vor, sie ohne die Glasur einzufrieren.

Die Brötchenstruktur? Sie sind zart und flauschig, weich und geschwollen. Alles, was ich an Brötchen liebe. Ich liebte es, sie zu entwirren, um die süße Kirsche und die dekadente Schokolade darin zu finden. Kirschen und Schokolade gehören einfach zusammen, oder? Besonders aufgewickelt in flauschigen süßen Teig.

Chocolate Chip Cherry Sweet Rolls von sallysbakingaddiction.com

Und ist die Farbe nicht einfach fabelhaft? Sie sind schöne Brötchen. Fast zu schön zum essen!

Dies ist ein sofortiger Favorit von mir. Die Wartezeit von insgesamt ca. 4 Stunden ist etwas langweilig, aber nicht allzu schlimm. Es gibt ganz einfach nichts Schöneres als ein frisch zubereitetes, süßes, teigiges Brötchen am Morgen, und ich könnte nicht zufriedener sein, wie sich diese Brötchen entwickelt haben. Warten Sie, bis Sie diese probieren!

Folge mir auf Instagram und tagge #sallysbakingaddiction, damit ich alle SBA-Rezepte sehen kann, die du machst!

Zutaten:

Teig

  • 1 Tasse Milch
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 1 und 1/2 Esslöffel Trockenhefe (2 Standardpackungen – ich bevorzuge Red Star Hefe)
  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4 und 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben / Rollen ( richtig gemessen )

Füllung

  • Ein 12-Unzen. Packung gefrorene Kirschen (nicht aufgetaut und nicht frisch)
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 2/3-Tassen-Mini-Schokoladenstückchen und mehr zum Bestreuen

Glasur

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 3 Esslöffel Sahne (oder halb und halb oder Milch)

Richtungen:

  1. Den Teig zubereiten: In einem kleinen Topf die Milch bei schwacher Hitze lauwarm erwärmen (es ist kein Thermometer erforderlich, aber um genau zu sein: ca. 23 ° C). Gießen Sie die warme Milch in die Schüssel eines elektrischen Standmixers, der mit dem Teighakenaufsatz ausgestattet ist, und rühren Sie den Zucker und die Hefe manuell ein. Mit einem Handtuch abdecken und 5-10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe schaumig ist. Fügen Sie die weiche Butter, Eier und Salz hinzu. Die Seiten abkratzen und nach Bedarf manuell umrühren. Die Butter wird nicht vollständig aufgenommen und ist “stückweise”. Das Mehl nach und nach hinzufügen und mit mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sich ein weicher Teig bildet. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und schlagen Sie, bis der Teig weich und geschmeidig ist, etwa 10 Minuten länger. * Wenn Sie keinen Standmixer mit Haken haben, verwenden Sie einen Handmixer, um Butter, Eier und Salz mit der Hefemischung zu mischen. Fügen Sie langsam das Mehl hinzu und kneten Sie den Teig von Hand.
  2. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und mit den Händen ca. 2 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine leicht gefettete Schüssel geben. Decken Sie den Teig ab und lassen Sie ihn 1 bis 2 Stunden lang an einem warmen Ort ruhen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  3. Legen Sie den Boden einer 9 × 13 Zoll großen Auflaufform mit Pergamentpapier aus, das vorsichtig mit Antihaft-Spray besprüht wurde, und lassen Sie an den Seiten Platz. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Die Kirschen werden im nächsten Schritt ihren Saft abgeben. Um besonders vorsichtig zu sein und Flecken zu vermeiden, schlage ich vor, den Teig auf eine bemehlte, nicht klebrige Oberfläche und nicht auf Ihre Arbeitsplatte zu verteilen. Rollen Sie mit einem Roll-In in ein 10 × 24-Zoll-Rechteck. Ich habe ein Lineal für die Genauigkeit verwendet. Stellen Sie sicher, dass der Teig glatt und gleichmäßig dick ist, auch an den Ecken.
  4. Füllung zubereiten: In einer mittelgroßen Schüssel die gefrorenen Kirschen mit Zucker und Maisstärke vermischen. Die Kirschen vorsichtig zerdrücken, damit keine ganzen Kirschen übrig bleiben. Die kalten gezuckerten / gestampften Kirschen gleichmäßig über den Teig verteilen. Mit 2/3 Tasse Mini-Schokoladenstückchen bestreuen. Rollen Sie den Teig fest auf, um einen 24-Zoll-langen Klotz zu bilden. Kirschsäfte sickern an den Seiten heraus. Schneiden Sie in 15 gleichmäßige Rollen (oder 16) mit einer Breite von jeweils 1,5 Zoll. Ordnen Sie sie in der vorbereiteten Backform an, schneiden Sie die Seiten auf. Decken Sie die Brötchen ab und lassen Sie sie an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen, bis sie geschwollen sind. Die Kirschen geben ihren Saft am Boden der Pfanne ab.
  5. Heizen Sie den Backofen auf 400F Grad vor. Die Brötchen mit Alufolie abdecken und ca. 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und die Schokoladenstückchen geschmolzen sind. Übertragen Sie die Pfanne für etwa 15 Minuten auf ein Gestell, um abzukühlen.
  6. Die Glasur zubereiten: In einer kleinen Schüssel den Puderzucker und die Sahne glatt rühren. Je nachdem, wie dick die Glasur sein soll, mehr Zucker oder Sahne hinzufügen. Die Brötchen mit Glasur übergießen und auf Wunsch mit weiteren Schokoladenstückchen bestreuen. Warm servieren.

Rezept Notizen:

* Gebackene Brötchen können bis zu 1 Monat eingefroren und zu einem späteren Zeitpunkt aufgewärmt werden. Kurz vor dem Servieren glasieren.

* Um es vorwegzunehmen: Das Rezept kann in Schritt 4 zubereitet werden. Die Brötchen abdecken und über Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen, bevor in Schritt 5 gebacken wird.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*