Snickerdoodle weiße Schokolade Blondies

Weiche, zähe Blondinen, mit Zimtzucker beladen und mit einer 3-Komponenten-Vanille-Glasur gekrönt. Einfaches Rezept für Snickerdoodle Blondies. Gefüllt mit einem Zimtzuckerstrudel und gekrönt mit einer Vanilleglasur mit 3 Bestandteilen. Weich, zäh und einfach zu machen!

Ein Lieblingsklassiker von mir sind Snickerdoodles. Schlicht und einfach.

Von einem Mädel zu kommen, das große Brocken und jede Menge Zeug liebt, das in ihren Keksen vorgeht, das sagt definitiv viel aus. Es ist das mit Zimtzucker verkrustete Äußere, das mich jedes Mal erwischt!

Aber letztes Jahr, als ich in einer Bäckerei war, entdeckte ich etwas Neues für mich. Ein weißes Schokoladenstück snickerdoodle. Weich und geschwollen, voller üppiger weißer Schokoladenstücke und einer Überladung Zimt und Zucker. Dieser Cookie war übertrieben. Reiner Keks-Wahnsinn. Ich kaufte es an Ort und Stelle und WOW. Die Kombination aus weißer Schokolade und Snickerdoodles ist to.die.for.

Einfaches Rezept für Snickerdoodle Blondies. Gefüllt mit einem Zimtzuckerstrudel und gekrönt mit einer Vanilleglasur mit 3 Bestandteilen. Weich, zäh und einfach zu machen! Aber anstatt den besagten Keks nachzubauen, habe ich ihn am vergangenen Wochenende ein wenig gedreht.

Sie sehen, ich backe gerne Bars. Sie sind einfach. Gedankenlos. Vielseitig. Narrensicher. Eine Pfanne, danke, Ma’am. Die Bars, die ich an diesem Wochenende gemacht habe, sind eine Kreuzung zwischen einer Keksbar und einer Blondine und eine Art Kuchen. Sie sind ultraweich und haben eine leicht zähe Textur. Die Riegel erinnern an einen kuchenartigen Keks, aber sie sind auch ein bisschen dicht wie ein typischer Blonder – die Eier und die ganze Butter sind dafür zu danken. 😉

Meine gute Freundin Erin sagte, sie schmecken, als würdest du in einen dicken Snickerdoodle-Keks beißen … aber besser.

Weiche & zähe Snickerdoodle Blondies - gefüllt mit einem Zimtzuckerstrudel und weißen Schokoladensplittern. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Und ehrlich gesagt muss ich Ihnen sagen, dass diese Bars wahrscheinlich eines der besten Dinge sind, die aus meiner Küche gekommen sind. Ich übertreibe nicht. Sie erfordern kaum Arbeit und enthalten eine verdammte Ladung Butter. Eine Win-Win-Situation in meinem Buch.

Die weißen Schokoladenstückchen sorgen für eine gewisse Textur, und der süße Zimtzucker, der sich darin verbirgt, schmilzt bei jedem Bissen im Mund. Ich habe den Strudel extra dick gemacht, weil… ein Snickerdoodle nie genug Zimtzucker haben kann. Es ist mein Lieblingsteil. 🙂

Weiche & zähe Snickerdoodle Blondies - gefüllt mit einem Zimtzuckerstrudel und weißen Schokoladensplittern. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Ich lasierte die Blondinen mit einer einfachen Vanilleglasur mit 3 Bestandteilen, die aus Puderzucker, Sahne und Vanilleextrakt hergestellt wurde. Ich hatte das Gefühl, dass es den Bars etwas mehr gab. Außerdem ist es hübsch.

Das Tolle an der Glasur war, dass sie ziemlich schnell aushärtete und es mir ermöglichte, die Blondinen zu stapeln, um sie zu einer Party zu bringen, ohne den Glasurabstrich zu haben. Alle Desserts, die gut reisen, sind Hüter. Wenn ich Freunden Goodies sende oder Leckereien zum Beisammensein mitbringe, bin ich immer ratlos, was ich machen soll, weil ich befürchte, dass das Dessert ruiniert wird, wenn ich von Punkt A nach Punkt B gehe.

Ich bin froh, dass meine neuen Lieblingsblondinen den Schnitt machen. 😉

Weiche & zähe Snickerdoodle Blondies - gefüllt mit einem Zimtzuckerstrudel und weißen Schokoladensplittern. Rezept von sallysbakingaddiction.com

Ich liebe einen leckeren Remix zu einem klassischen Dessert und ich weiß, dass Sie auch für diese drehen werden. Warten Sie, bis Sie einen mit Vanilleeis erhitzten probieren. Ich sag bloß’.

Zutaten:

Blondies

  • 2 und 1/3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse (1,5 Stäbchen) ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur aufgeweicht
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse weiße Schokoladenstückchen

Zimt-Zucker-Füllung

  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel verpackter hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt

Vanille-Glasur

  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel zur Hälfte (oder Milch oder Sahne)
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt

Richtungen:

  1. Ofen auf 350F erhitzen. Sprühen Sie ein 13×9 Zoll Backform mit Antihaft-Spray.
  2. In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Beiseite legen. In einer großen Schüssel Butter mit einem Elektro- oder Standmixer aufschlagen. Schlagen, bis die Butter cremig ist, dann beide Zucker hinzufügen. Nach und nach Eier und Vanille unterrühren. Bei niedriger Geschwindigkeit trockene Zutaten einrühren, bis sie sich vereinigen. Weiße Schokoladenstückchen unterheben
  3. Die Hälfte des Teigs in eine Pfanne geben. Es wird eine relativ dünne Schicht sein, aber versuchen Sie es gleichmäßig über die Pfanne zu verteilen. Mit der Zimtzuckerfüllung bestreuen und den restlichen Teig darüber verteilen. Ein Teil des Zimtzuckers wird in die oberste Schicht eingemischt, wenn Sie ihn verteilen.
  4. 22-26 Minuten backen oder bis goldbraun und der in der Mitte eingesetzte Zahnstocher sauber herauskommt. 1 Stunde lang vollständig abkühlen lassen.
  5. Während die Riegel abkühlen, die Glasur herstellen. In einer kleinen Schüssel die glasierten Zutaten glatt rühren. Nieselregen über Blondinen und in 24 Quadrate schneiden. Blondies bleiben bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche frisch und dicht bedeckt.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

©

PS: Wenn du Snickerdoodles genauso magst wie ich, sieh dir diese Rezepte an!

Weiche & dicke Snickerdoodles. Fertig in 20 Minuten! sallysbakingaddiction.com-18

Keine Snickerdoodles, aber auch ähnlich sind meine

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*