Streuen Sie Cookies Supreme

Butterweiche Zuckerkekse, die mit Streuseln explodieren und mit einem einfachen Vanillezuckerguss belegt sind. Und noch mehr Streusel.

Bereifte Funfetti-Zuckerplätzchen

Wie typisch. Eine Explosion von Streuseln und Glitzern und Ornamenten und Zucker für eines der letzten Rezepte in meinem dreifachen” schokoladenscones> .

Funfetti Cookies Supreme | Bereifte Zuckerkekse

Dies muss eines der am meisten getesteten Keksrezepte sein, um aus meiner Küche zu kommen. Für den letzten Monat habe ich mit meiner rumgespielt gelinde eingebrannt Funfetti Zuckerplätzchen – Rezept, meine ZuckerplätzchenBars Rezept und die bereifte Zuckerplätzchen Rezept in meinem Kochbuch . Ich wollte ein Rezept für gefrostete Zuckerstreuselkekse, das eine anständige Menge an Keksen ergibt – sei es für eine Party, ein Beisammensein, einen Auflaufverkauf, einen Kekstausch, was auch immer. Ich wollte auch ein einfaches Zuckerplätzchenrezept UND es musste eine Fülle von Streuseln geben.

Eine große Bestellung. Ich muss arbeiten.

Nachdem ich dieses Erfolgsrezept gebacken hatte, machte ich in zwei Tagen vier Chargen. Mein Kühlschrank war die Heimat von mehr Butter und Eiern als alles andere. Ich fand Spritzer auf meiner Brille und Zuckerguss auf meiner Hose. Ich bemerkte das Zuckerguss an meiner Hose, als ich in der Öffentlichkeit war. Ich habe zwei Chargen dieser gefrorenen Zuckerkekse mit Regenbogenstreuseln (ich kaufe sie in loser Schüttung hier ) und zwei Chargen mit weihnachtlichen farbigen Streuseln gemacht.

Was zum Teufel mache ich mit all dem, was auf meiner Theke sitzt? Sagen wir einfach, ich hatte vor kurzem einige sehr glückliche, zuckerreiche Freunde, die mein Haus verlassen haben.

Weihnachten Funfetti Sugar Cookies-2

Obwohl das Rezept selbst ziemlich einfach ist, gibt es ein paar hilfreiche Tipps, die Sie lesen sollten, bevor Sie beginnen. Ich möchte wirklich, dass Sie diese machen! Nicht nur, weil ich lebe und einatme, sondern weil sie so gut sind. Wirklich sehr, sehr gut. Sie blasen alle im Laden gekauften Streukekse aus dem Wasser.

Sie werden sich wahrscheinlich dieses Rezept ansehen und sich fragen, warum ich ein zusätzliches Eigelb und etwas Maisstärke dazugebe. Weder sind traditionelle Zuckerplätzchenbestandteile, Sie haben Recht. Es gibt jedoch eine Methode für meinen Wahnsinn.

Für das Eigelb: Obwohl ich mit Sicherheit 2 volle Eier anstelle von 1 Ei + 1 Eigelb verwenden könnte, habe ich im Laufe der Jahre gelernt, dass sich im Eigelb all das Gute verbirgt. Eier sind eine unverzichtbare Zutat, wenn es um das Backen von Keksen geht. Sie belüften, unterstützen das Abbinden, sorgen für Struktur, verteilen, emulgieren und verdicken. Am wichtigsten? Sie werden als Bindemittel in Keksrezepten verwendet. Die Verwendung von mehr Eiweiß in einer Backware ergibt normalerweise leichtere, flauschigere Desserts. Je mehr Eigelb, desto dichter und geschmacksintensiver – genau das möchten wir mit solchen Keksen! Weißt du, wie zäh, dick und fudge-artig meine

Bereifte Funfetti-Plätzchen durch sallysbakingaddiction.com. Butterweiche Zuckerkekse, die mit Streuseln explodieren und mit einer einfachen Vanillezuckerguss-Prise gekrönt sind!

Obwohl die Kekse überragend sind, denke ich, dass das Zuckerguss der Star der Show ist. Ich liebe diesen Vanille-Zuckerguss. Ich mag es, eine Prise Salz hinzuzufügen, um seine Süße auszugleichen. Vor allem, wenn es auf einem bereits süßen Zuckerkeks verteilt ist.

Genießen Sie, Zuckerplätzchenliebhaber.

Folgen Sie mir auf Instagram und markieren Sie #sallysbakingaddiction, damit ich alle von Ihnen erstellten SBA-Rezepte sehen kann.

Richtungen:

  1. Für die Kekse: In einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Paddelaufsatz die weiche Butter ca. 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit eincremen. Holen Sie es schön und glatt, dann fügen Sie den Zucker auf mittlerer Geschwindigkeit hinzu und schlagen Sie, bis flauschig und hell in der Farbe. Ei, Eigelb und Vanille einrühren. Schaben Sie die Seiten und den Boden der Schüssel nach Bedarf ab.
  2. Mehl, Backpulver, Weinstein, Maisstärke und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen, bis alles vermengt ist. Während der Mixer auf niedriger Geschwindigkeit läuft, geben Sie langsam die trockenen Zutaten in 3 verschiedenen Teilen zu den nassen Zutaten. Der Teig ist ziemlich dick und wird zuerst etwas bröckelig. Aber wenn Sie weitermischen, kommt der Teig zusammen. Nach dem Mischen die Streusel vorsichtig mit niedriger Geschwindigkeit einrühren, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Decken Sie den Keksteig fest ab und kühlen Sie ihn mindestens 3 Stunden und bis zu 3 Tagen im Kühlschrank. Abkühlen ist obligatorisch. Alternativ können Sie den Keksteig in 1,5 Esslöffel-Kugeln rollen und auf einem Keksblech (abgedeckt) kühlen und dann wie im nächsten Schritt beschrieben backen.
  3. Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen und mindestens 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Wenn der Keksteig länger als 3 Stunden gekühlt ist, lassen Sie ihn 30-40 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Dies macht es einfach zu handhaben, während eine feste Textur vor dem Auskühlen bewahrt bleibt. Den Backofen auf 325F vorheizen und 2 große Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikonbackmatten auslegen . Den Keksteig in Kugeln rollen, ungefähr 1,5 Esslöffel Teig in jeder Kugel, und auf ein Backblech legen – ungefähr 8-9 Kekse pro Blatt. Backen Sie in Gruppen für 11-12 Minuten oder bis die Ränder leicht gebräunt sind. Die Cookies werden in der Mitte immer noch sehr leise angezeigt. Kein Problem; Sie werden sich einrichten und fester werden, wenn sie abkühlen. Lassen Sie die Kekse 3 Minuten lang auf den Backblechen abkühlen und stellen Sie sie dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost.
  4. Zum Zuckerguss: In einer großen Schüssel mit einem Handmixer oder einem Standmixer mit Paddelaufsatz die Butter mit mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen – etwa 2 Minuten. Fügen Sie den Zucker, die Sahne, den Vanilleextrakt und das Salz der Konditoren hinzu, während der Mixer fast leer ist. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit und schlagen Sie 3 volle Minuten lang. Fügen Sie mehr Puderzucker hinzu, wenn der Zuckerguss zu dünn ist, mehr Sahne, wenn der Zuckerguss zu dick ist, oder eine Prise mehr Salz, wenn der Zuckerguss zu süß ist.
  5. Die abgekühlten Kekse nach Belieben einfrieren und mit weiteren Streuseln dekorieren. Lagern Sie Kekse in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 3 Tagen oder im Kühlschrank bis zu 6.
  6. Tipp: Ungefrorene Kekse gefrieren gut. Kekse können zu Kugeln gerollt und bis zu 3 Monate eingefroren werden, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu backen. Keine Notwendigkeit, gefrorene Teigbällchen vor dem Backen aufzutauen; Backen Sie einfach ein oder zwei Minuten länger.

Rezept Notizen:

  1. Weinstein wird verwendet, um mit dem Backpulver zu reagieren; es kann nicht ausgelassen werden. Wenn Sie Backpulver anstelle von Backpulver + Zahnsteincreme verwenden möchten, sind Sie sich nicht sicher, wie viel genau Sie benötigen, um die Kekse richtig einzulegen. Update 8/2016: Es wären etwa 1 ½ Teelöffel Backpulver.
  2. Vermeiden Sie es, für den Keksteig Streusel (die kleinen Kugeln) zu verwenden, da diese ihre Farbe verlieren. Sie können den Zuckerguss auch mit Nonpareils dekorieren (wie ich).
  3. Creme oder halb und halb ist für cremigste, flauschigste Zuckerguss bevorzugt. Vor diesem Hintergrund wäre Milch ein guter Ersatz, wenn Sie keine zur Hand hätten.

Hast du ein Rezept gemacht?

Kennzeichnen Sie @sallysbakeblog auf Instagram und kennzeichnen Sie es mit #sallysbakingaddiction .

© weichen ausgeschnittenen Zuckerkekse.

Weiche ausgeschnittene Zuckerkekse von sallysbakingaddiction.com

Weitere Rezepte mit Streuseln . Es gibt … viel.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*